Ferienhaus Ostsee

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr, ein Ausblick auf Erholung und Ruhe, eine Auszeit vom alltäglichen Alltagsstress. Oft fieberst du schon lange Zeit auf diese Zeit hin und möchtest deshalb das perfekte Ziel finden. Möchtest du demnächst einen großartigen Urlaub erleben, die Zeit genießen und hast dafür die Thematik Ferienhaus Ostsee auserkoren?

Lesen Sie mehr über Ferienhaus Ostsee

415 Naturhäuser

Ferienhaus Ostsee

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr, ein Ausblick auf Erholung und Ruhe, eine Auszeit vom alltäglichen Alltagsstress. Oft fieberst du schon lange Zeit auf diese Zeit hin und möchtest deshalb das perfekte Ziel finden. Möchtest du demnächst einen großartigen Urlaub erleben, die Zeit genießen und hast dafür die Thematik Ferienhaus Ostsee auserkoren?

Eine fantastische Idee, zumal du keine Pension buchen musst, denn es gibt bei uns genügend Möglichkeiten, um eine Ferienunterkunft am Baltischen Meer zu mieten. Auf Naturhäuschen findest du viele Ferienwohnungen in allen möglichen Arten. Auch dein Ferienhaus kann dabei sein. Egal ob es in Deutschland oder einem anderen Land liegt. Nicht nur Deutschland grenzt an das größte Brackwassermeer in Europa. Auch Dänemark, Schweden, Polen, Finnland, Litauen, Lettland, Estland und auch Russland grenzen an. Es gibt demnach viele schöne Flecken zu entdecken. Eine Ferienhaus, eine Ferienwohnung oder eine andere Unterkunft bieten dir die perfekte Möglichkeit einen entspannten und erholsamen Urlaub zu verbringen. Momentan ist es ziemlich einfach, in all diese Länder zu reisen. Dir steht also nichts im Wege, diese schönen Flecken zu entdecken. Ganz besonders deutsche Urlauber haben es durch die zentrale Lage relativ einfach jeden Fleck der Ostsee zu erreichen und eine wundervolle Zeit entlang des Baltischem Meeres zu erleben.

Alles über die Ostsee

Was ist die Ostsee und was sind ihre typischen Merkmale? Die Ostsee ist ein Binnenmeer, das nach der letzten Eiszeit entstand. Es ist mit einer Ausdehnung von 415.000 Quadratkilometern das größte Binnenmeer der Welt. Im Baltischem Meer treffen große Mengen Süßwasser aus den vielen Flüssen auf große Mengen an Salzwasser aus der Nordsee. Dadurch entsteht Brackwasser. Dieser Zustand wiederum bringt einige Besonderheiten der Ostsee mit sich. Die angrenzende Landschaft ist dabei nicht eintönig, sondern weist durchaus regionale Unterschiede auf. Inselliebhaber werden sich hier garantiert heimisch fühlen. Es gibt hier Tausende Inseln. Manchmal sind diese sogar von einzigartigen Steilküsten geprägt. Dies ist zum Beispiel auf Rügen, Gotland und Møn der Fall. Eindrückliche Aufnahmen und Stimmungen sind hier garantiert. Im südlichen Bereich gibt es sehr viele Förden, Buchten und Bodden. Im Norden der Ostsee wiederum sind die Landschaften durch Schären – und Kliffküsten geprägt.

Die Besonderheiten des Brackwassers

Brackwasser entsteht in den Bereichen, in denen Süßwasser auf Salzwasser trifft. Gerade in der Ostsee ist dies, durch die vielen Flüsse, die hier münden, an sehr vielen Stellen der Fall. Das Brackwasser zeichnet sich durch seinen sehr geringen Salzgehalt aus. Dieser liegt in Brackwasserbereichen zwischen 0,1 und 1%. Die Ostsee ist durchzogen von vielen Brackwasserbereichen, Ein weiteres Merkmal von Brackwasser ist, dass der Salzgehalt ständigen Schwankungen unterliegt. Diesen Schwankungen können nicht viele Arten Widerstand leisten, daher ist die Artenvielfalt in der Ostsee eher gering. Allerdings kommen die Arten, die sich hier angepasst haben in großer Anzahl vor. Ein Grund für die Fischerei in der Ostsee. Im Gegensatz zu den meisten anderen Meeren der Welt hat das Baltische Meer einen sehr geringen Salzanteil, trotzdem liegt dieser so hoch, dass das Wasser keine Trinkwasserqualität mehr hat. Die Ostsee ist daher ein einzigartiges Binnenmeer, das viele beeindruckende Merkmale mit sich bringt und an viele Länder grenzt.