Ferienhaus 16 Personen

Was für ein Spaß kann man doch haben, wenn man mit mehreren Personen verreist. Erlebnisse zu teilen ist schöner, als wenn man den Urlaub allein verbringt und seine Abenteuer alleine genießen muss. Dabei ist es jedoch nicht so einfach eine passende Unterkunft zu finden, denn ein Hotelurlaub kommt nicht infrage. Schließlich möchte man unter sich bleiben und den Zusammenhalt stärken. Das ist jedoch kein Problem, wenn man sich für ein Ferienhaus 16 Personen entscheidet, dass man auf der Homepage von Naturhäuschen, problemlos finden kann. Egal wo die Vorlieben auch liegen, ob man Urlaub am Meer oder in den Bergen machen möchte, es ist bestimmt die passende Unterkunft dabei.

Lesen Sie mehr über Ferienhaus 16 Personen

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Ferienhaus 16 Personen

Was für ein Spaß kann man doch haben, wenn man mit mehreren Personen verreist. Erlebnisse zu teilen ist schöner, als wenn man den Urlaub allein verbringt und seine Abenteuer alleine genießen muss. Dabei ist es jedoch nicht so einfach eine passende Unterkunft zu finden, denn ein Hotelurlaub kommt nicht infrage. Schließlich möchte man unter sich bleiben und den Zusammenhalt stärken. Das ist jedoch kein Problem, wenn man sich für ein Ferienhaus 16 Personen entscheidet, dass man auf der Homepage von Naturhäuschen, problemlos finden kann. Egal wo die Vorlieben auch liegen, ob man Urlaub am Meer oder in den Bergen machen möchte, es ist bestimmt die passende Unterkunft dabei.

Die Natur rund um das Ferienhaus

Ob man sich für ein Ferienhaus 16 Personen in Deutschland entscheidet, in den Niederlanden, in Polen oder irgendeinem anderen Land - die Ferienhäuser liegen alle inmitten einer wunderschönen Landschaft, die den Urlaub für Naturliebhaber zum Genuss machen.

Natursehenswürdigkeiten in Deutschland

Verbringt man den Urlaub in einem Ferienhaus 16 Personen in der Region Baden-Württemberg in Deutschland, dann kann man sich auf hohe Berge, tiefe Höhlen und tiefgrüne Wälder freuen. Ein großer Anziehungspunkt in Baden-Württemberg ist der Nationalpark Schwarzwald, der für Groß und Klein gleichermaßen ein großes Erlebnis ist. Das rund 100 km² große Gebiet zwischen Freudenstadt und Baden-Baden wurde erst im Jahr 2014 zum Nationalpark erklärt. Die Natur wird es einem danken, wenn sie wieder wild wachsen und gedeihen darf. Bäume, die viele hundert Jahre alt werden können und auch totes Holz dienen vielen Pflanzen und kleinen Lebewesen wie dem Borkenkäfer oder dem selten vorkommenden Dreizehenspecht als geschützter Unterschlupf. Im Nationalpark Schwarzwald sind es hauptsächlich die Buchen-Fichten-Tannenwälder, die das Landschaftsbild ausmachen.

Dazu kommen Grinden (Weideflächen), Seen, Moore, Europas höchstes Mittelgebirge und Wasserfälle. Einer der schönsten Wasserfälle ist der Allerheiligen-Wasserfall. Wegen seiner Vielfalt in Flora und Fauna findet sich der Park auch auf der NATURA-2000-Schutzgebietsliste. Man kann viele Säugetiere beobachten, vielleicht sieht man Reh- und Rotwild, einen Gartenschläfer oder Baummarder. Oder man schaut in den Baumhöhlen nach und entdeckt dort eine schlafende Fledermaus. An Vögeln kommt hier noch das Auerhuhn, Sperlings- und Raufußkauz, Tannenhäher, Fichtenkreuzschnabel, Ringdrossel und Gartenrotschwanz vor.

Natursehenswürdigkeiten in den Niederlanden

Im Freundeskreis oder mit der Großfamilie ein Ferienhaus 16 Personen in den Niederlanden zu beziehen ist schon allein wegen der faszinierenden Natur des Landes einfach herrlich. Vor allem die niederländische Provinz Overijssel hat fantastische unberührte Landschaften zu bieten. Hier gibt es beispielsweise den Nationalpark Weerribben-Wieden, der rund 90 km² groß ist und Westeuropas größte Sumpflandschaft hat. Diese besteht aus Feuchtwiesen, Mooren, Schilfen und Wäldern. Früher war das Land berühmt für ihren Torf, der als Brennmaterial genutzt wurde.

Heute ist das geschützte Gebiet vor allem bei Erholungssuchenden ein beliebtes Ziel, denn die Vielfalt in der Pflanzen- und Tierwelt ist groß. An Pflanzen gibt es beispielsweise Herzblatt, Sumpf-Wolfsmilch, Sumpf-Glanzkraut, Wasserminze, Europäische Seekanne, Kuckucks-Lichtnelke und viele verschiedene Orchideen-Arten. Der Park ist Lebensraum für den Otter, den Großen Feuerfalter, die Zwergmaus sowie vielen verschiedenen Vogelarten, zu denen Trauerseeschwalbe, Rohrdommel, Blaukehlchen, Sumpf- und Teichrohrsänger gehören.

Natursehenswürdigkeiten in Polen

Vielleicht ist Polen nicht gerade das meistbereiste Land Europas, was sich aber durchaus ändern könnte. Denn wer sich für ein Ferienhaus 16 Personen in Polen entscheidet, der darf sich auf interessante Landschaften freuen. Vor allem Bäume und noch mehr Bäume findet man im Nationalpark Tucheler Heide (Bory Tucholskie), der sich in Pommern befindet. Er hat eine Größe von rund 46 km² und ist eines der größten Waldgebiete in diesem Land. Ein Urlaub in Pommern lohnt sich für Waldliebhaber auf jeden Fall. Aber es zieht auch viele Wassersportler in diesen Park, denn es gibt zahlreiche wundervolle Seen und Flüsse hier. Wegen dieser wundervollen Landschaft ist es nicht verwunderlich, dass etwa 140 verschiedene Vogelarten zu beobachten sind, darunter Uhu, Kranich, Seeadler, Eisvogel und Schellente. Bei den großen Tieren fallen Rehe, Hirsche, Füchse, Wildschweine, Dachse, Marder und Fischotter auf. In den Gewässern sind Brassen, Barsche, Aale und Maränen zu erwähnen.

Aktivitäten mit mehreren Personen

Die Bäume von oben betrachten in Deutschland

Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Ferienhaus 16 Personen in Deutschland und zu jeder Zeit kann man den Baumwipfelbad im Schwarzwald in Bad Wildbad besuchen. Denn jedes Mal bietet sich einem ein anderes beeindruckendes Bild. Wunderschön sind die Bäume auch im Winter anzuschauen, wenn sie von Schnee bedeckt sind. 1250 m lang ist die Holzrampe, die einen auf 20 m über die Bäume führt. Wer mag, der kann über eine Rutsche den Weg zurück auf den Boden rutschen.

Auf Vogelbeobachtung in den Niederlanden

Sollten im Ferienhaus 16 Personen in den Niederlanden Kinder mit dabei sein, dann lohnt sich ein Ausflug zum Vogelpark Lorkeershoeve (Vogel en pluimvee park de Lorkeershoeve), der neben jeder Menge Vogelarten auch einen Streichelzoo sowie Minigolf und einen Spielplatz zu bieten hat. Somit ist für jeden etwas dabei und für Abwechslung im Urlaub ist gesorgt.

Auf dem Wasser in Polen

Hat man sich für ein Ferienhaus 16 Personen in Pommern entschieden, dann sollte man sich unbedingt für eine Aktivität auf dem Wasser entscheiden. Pommern hat wundervolle Seen und Flüsse, auf denen man beispielsweise Segeln, Kanufahren oder in Neustettin (Sczzecinek) auf der längsten Seilbahn für Wasserski und Wakeboard sein Können beweisen.

Das Klima in Deutschland, den Niederlanden und Polen

Im Schwarzwald in Deutschland ist das Klima durch das Gebirge sehr unterschiedlich. Während es in den Tälern oft neblig sein kann, scheint auf den Gipfeln die Sonne. Die wärmsten Temperaturen findet man zwischen Juni und September vor, im Durchschnitt liegen sie zwischen 20 °C und 25 °C. Im Winter, von November bis Februar liegen sie im Durchschnitt zwischen 3 °C und 0 °C. Ein Ferienhaus 16 Personen lässt sich also das ganze Jahr über im Schwarzwald genießen. In Overijssel in den Niederlanden liegt die beste Reisezeit zwischen Mai und September. Die Temperaturen sind angenehm für alle möglichen Aktivitäten im Freien. Im Mai und September liegen die Temperaturen im Durchschnitt zwischen 7 °C und 19 °C. Der wärmste Monat ist der Juli mit einer maximalen Durchschnittstemperatur von 23 °C. Aber auch im Winter muss man nicht mit Minusgraden rechnen. Der kälteste Monat ist der Januar mit Temperaturen zwischen 0 °C und 5 °C. Beim Urlaub in Pommern in Polen liegt die beste Reisezeit zwischen Mai und September. Im Juli ist der wärmste und zugleich trockenste Monat. Die Temperatur liegt im Durchschnitt bei 18 °C. Im kältesten Monat Januar liegt die Durchschnittstemperatur bei -4,2 °C.