Agriturismo Toskana

Die Toskana ist natürlich bekannt für ihre vielen Felder und die Landwirtschaft, so dass ein Urlaub auf einem echten Bauernhof nicht zu verrückt nach Worten ist! Agritourismus bedeutet, dass Sie auf einem Bauernhof wohnen, der sich ganz auf die Landwirtschaft, d.h. den Anbau von Pflanzen, und zweitens auch auf den Tourismus konzentriert. Auf diese Weise können Sie einen einzigartigen Blick auf die echte Toskana werfen. Ein fantastisches und einzigartiges Erlebnis, um die echte Toskana zu erleben.

Lesen Sie mehr über Agrartourismus in der Toscana

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Agriturismo Toskana

Die Toskana ist natürlich bekannt für ihre vielen Felder und die Landwirtschaft, so dass ein Urlaub auf einem echten Bauernhof nicht zu verrückt nach Worten ist! Agritourismus bedeutet, dass Sie auf einem Bauernhof wohnen, der sich ganz auf die Landwirtschaft, d.h. den Anbau von Pflanzen, und zweitens auch auf den Tourismus konzentriert. Auf diese Weise können Sie einen einzigartigen Blick auf die echte Toskana werfen. Ein fantastisches und einzigartiges Erlebnis, um die echte Toskana zu erleben.

Verschiedene Arten von Agriturismo in der Toskana

Wie Sie wissen, gibt es viele verschiedene Arten von Hotels und Ferienhäusern, aber was Sie weniger wahrscheinlich denken werden, ist, dass es auch viele verschiedene Möglichkeiten gibt, das toskanische Bauernleben zu entdecken. Wenn es luxuriöse und einfache Hotels gibt, gibt es auch luxuriöse und einfache Agriturismounterkünfte in der Toskana. Für die einfachsten Nächte bekommen Sie Ihr eigenes Schlafzimmer und essen zusammen mit dem Besitzer am Tisch, was natürlich auch ein großes Plus ist, wenn Sie die italienische Gemütlichkeit mögen. Sie kochen oft mit Zutaten aus dem Land. In der luxuriösesten Variante des Agriturismo in der Toskana bekommen Sie Ihr eigenes Haus auf dem Grundstück. In einigen Fällen erhalten Sie einen eigenen Swimmingpool und eine Klimaanlage. Du kannst auch wählen, was du essen möchtest. In einigen Fällen ist es auch möglich, auf dem Land zu helfen, um Getreide, Weintrauben für den Wein oder anderes Gemüse anzubauen. Was könnte lustiger sein, den selbst angebauten Wein zu genießen oder das Essen mit dem selbst gepflanzten Gemüse zuzubereiten?

Warum sollten Sie sich für den Agriturismo in der Toskana entscheiden?

In der Toskana gibt es natürlich viele schöne Ferienhäuser mit Blick auf die toskanischen Felder, warum sollten Sie sich also für einen Aufenthalt auf einem lokalen Bauernhof in der Toskana entscheiden? Die lokalen Bauern verwandeln ihre Höfe zunehmend in Touristenunterkünfte, um eine sekundäre Einkommensquelle zu haben. Auf diese Weise kann das bäuerliche Leben in der Toskana weiterbestehen. Ein erster guter Grund, auf einem Bauernhof in der Toskana zu bleiben, ist, einen eigenen Beitrag zum Überleben dieser Kultur in der Toskana zu leisten. Es ist auch ein einzigartiges Erlebnis, auf einem echten Bauernhof in der Toskana zu wohnen. Auf diese Weise können Sie hautnah erleben, wie diese Kultur der Toskana entstanden ist und wie der Alltag in dieser Region Italiens aussieht. Die Toskana hilft nicht nur den lokalen Bauern, ihre Kultur zu erhalten, sondern ist auch eine schöne Region, in der man übernachten kann. Überall, wo Sie hinschauen, können Sie Bilder aus dem Internet sehen: schöne Felder, Hügel, Bäume und natürlich die authentischen Bauernhöfe. Wer möchte nicht mit Blick auf die Felder mit Orangenbäumen und Rosensträuchern aufwachen?

Was gibt es in der Toskana noch zu tun?

Wenn Sie sich entscheiden, die Nacht auf einem toskanischen Bauernhof zu verbringen, bedeutet das nicht, dass Sie den Bauernhof nicht verlassen können oder dass Sie nichts anderes tun können, als den ganzen Tag auf dem Bauernhof zu helfen. Genau wie in einem Hotel oder einer anderen Art von Unterkunft können Sie wählen, was Sie wann tun möchten. Wenn du eines Tages in der Sonne sitzen willst, kannst du das. Möchten Sie am nächsten Tag mehr von der Toskana sehen, das ist auch möglich. Da die Toskana eine abwechslungsreiche Region ist, gibt es immer eine historische Stadt in unmittelbarer Nähe Ihres Hofes. Diese italienische Region hat mehr zu bieten als die grünen Felder mit frischen Pflanzen. Die Toskana hat auch eine Reihe von schönen Dörfern und Städten mit einer Reihe von historischen Sehenswürdigkeiten. Die Toskana liegt im Westen Italiens am warmen Tyrrhenischen Meer, so dass Sie das ganze Jahr über das schöne Wetter und das warme Wasser am italienischen Strand genießen können. Die Toskana hat eine Reihe von schönen weißen Sandstränden! Die berühmteste Stadt der Toskana ist Florenz, eine historische Stadt, die ihren Ruhm durch ihre schönen goldgelben Gebäude mit den berühmten braunen Dächern gewonnen hat. In Florenz kann man tagelang umherwandern und dennoch die ganze Schönheit der Stadt bewundern: von romantischen Straßen bis hin zu den köstlichsten Restaurants Italiens. Florenz ist natürlich auch für seine Rolle in der Renaissance bekannt. In der Stadt gibt es noch viele Besonderheiten aus dieser Zeit, wie die Uffizien: ein Museum mit vielen Gemälden aus der Renaissance. Es gibt auch eine große Anzahl von Gemälden der berühmtesten Maler dieser Zeit, wie die Geburt der Venus durch Sandro Botticelli. Florenz hat auch eine der berühmtesten Brücken Italiens: die Ponte Vecchio. Wenn Sie in Florenz sind, sollten Sie nicht gehen, ohne eines der Kunstwerke des vielleicht berühmtesten Künstlers der Welt, nämlich Michelangelo, zu sehen. Das buchstäbliche Highlight der Stadt ist die Kathedrale von Florenz. Wo auch immer Sie sich in der Stadt befinden, Sie werden die Kuppel dieser berühmten Kathedrale sehen. Es ist auch möglich, einen Blick darauf zu werfen.

Wenn man in der Toskana ist, muss man eine Bootsfahrt nach Elba machen: die Insel, auf der Napoleon lange Zeit gegen seinen Willen sitzen musste. Elba, auf Italienisch Isola d'Elba, ist eine Insel, was bedeutet, dass man überall perlweiße Sandstrände mit klarem blauem Wasser hat. Elba hat auch eine Reihe von hohen Bergen mit einem wunderschönen Blick über die ganze Insel. Kannst du das toskanische Festland in der Ferne sehen?

Wenn Sie eine charmante italienische Stadt besuchen wollen, dann ist die Stadt Lucca sehr empfehlenswert! In dieser Stadt sind keine Autos erlaubt, so dass Sie in Ruhe vor den gemütlichen Straßen dieser Stadt fahren können. In dieser Stadt stehen Fahrräder zur Verfügung.