Urlaub im Blockhaus

Ihr habt euch entschieden, euren nächsten Urlaub im Blockhaus zu verbringen. Ein großes, vielfältiges Angebot steht euch zur Verfügung. Als Erstes müsst ihr euch überlegen, welches Land in Europa euch interessiert und wo ihr die schönste Zeit des Jahres verbringen wollt.

Lesen Sie mehr über Urlaub im Blockhaus

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Urlaub im Blockhaus

Ihr habt euch entschieden, euren nächsten Urlaub im Blockhaus zu verbringen. Ein großes, vielfältiges Angebot steht euch zur Verfügung. Als Erstes müsst ihr euch überlegen, welches Land in Europa euch interessiert und wo ihr die schönste Zeit des Jahres verbringen wollt.

Beliebte Reiseziele für einen Urlaub im Blockhaus sind Schweden, Norwegen und Kanada. Unter einem Blockhaus versteht man ein Gebäude, das in Blockbauweise errichtet wurden, ist. Die Wände sind aus rohen oder verarbeiteten Baumstämmen. Eines haben alle Blockhäuser gemeinsam, sie befinden sich in einer traumhaften idyllischen Lage, mitten in der Natur. Hier kannst du dich entspannen, abschalten, den Alltagsstress vergessen und einfach mal die Seele baumeln lassen.
Urlaub im Blockhaus verbringst du weit weg von Hotels und Massentourismus. Du bist dein eigener Chef und kannst deinen Urlaub so gestalten, wie du möchtest.

Diese unbeschreibliche Natur erwartet dich in deinem Urlaub im Blockhaus

Schweden unterteilt sich in 3 Gebiete: Nordschweden, Südschweden und Mittelschweden. Im Süden kannst du im Frühling viele Rapsfelder und grüne Wiesen entdecken. Außerdem gibt es viele Bäche, Seen und Flüsse, in denen du viele Fischarten und unter anderem auch Lachse siehst. Malerische Fischerorte und die typischen schwedischen Häuser mit ihren roten Dächern zeichnen die Landschaft aus. Mittelschweden ist das ideale Gebiet für Naturliebhaber. Die Landschaft besteht aus viel Wald, Seen und Flüssen. Eine Kanufahrt auf einem der Flüsse bietet sich hier an. Die schönste Zeit ist der Mittsommer. Dann könnt ihr das traditionelle Dalarnafest besuchen mit der Kürbismalerei.
Nordschweden wir als Nordland bezeichnet. Hier kannst du die traditionellen und weltbekannten Nordlichter sehen. Im Sommer kannst du dich Mitternacht noch sonnen und im Winter die ewige Dunkelheit genießen. Auch ein Besuch in Lappland in der letzten Wildmark ist sehr schön. In Schweden gibt es 29 Natioanalparks. Einer der bekanntesten Parks ist der Abisko Natioanlpark, der 1909 gegründet wurde. Er liegt im Skandinavischen Gebirge in einer Talsenke. Hier kannst du Elche, Rentiere, Polarfüchse, Luchse und Vielfraße sehen und auch die Polarlichter beobachten.
Norwegen ist ein wunderschönes Land mit gewaltigen Wasserfällen und riesigen Fjorden. Die Landschaft besteht aus Bergmassiven mit hohen Gipfeln, Wäldern, Gletschern und waldlosen Ebenen. Hier sind Elche, Bären, Vielfraße und Wölfe zu Hause. 15 000 Inseln gehören zu Norwegen und eine Küste mit einer Länge von 25000 Kilometer. In Norwegen gibt es 47 Nationalparks. Zu den bekanntesten zählt der Rondane Nationalpark im Gebirgsgelände. Dieser wurde 1962 gegründet. Er liegt 200 Kilometer von Oslo. Hier kannst du wandern, zelten und Ski laufen. Typisch hier sind die Berghänge und die Berggipfel.
Belgien unterteilt sich in das Tiefland, Mittelbelgien und Hochbelgien. Der größte Teil der Landschaft ist hier Flachland. Belgien ist eine reiche Kulturlandschaft mit Flüssen, Kanälen und der Nordsee. Die Küste ist 72 Kilometer lang mit vielen Sanddünen und Deichen. Die Flüsse Schelde und Maas fließen durch Belgien. Der bekannteste Naturpark ist „Hoge Kempen“. Er ist der erste und einzige Nationalpark in Belgien und wurde 2006 eröffnet. Dieses besondere Schutzgebiet besteht aus Heiden und Kiefernwäldern und vielen Wasserflächen.

Diese Aktivitäten solltest du in deinem Urlaub im Blockhaus unbedingt ausprobieren

Eine Fahrradtour durch Stockholm

Diese Tour mit einem Guide ist perfekt um die Hauptstadt von Schweden, Stockholm, zu erkunden. Sie führt dich durch die Altstadt und das Vasa Museum sowie durch den Palast von Stockholm und den königlichen Nationalpark. Malerische Gärten bieten dir ein wunderschönes Panorama.

Wildtier – Safari bei Sonnenuntergang in Stockholm

Auf dieser 4 stündigen Sonnenuntergangssafari kannst du viele einheimische Tiere entdecken. Mit einem Guide im Minivan fahrt ihr durch dichte Wälder. Hier sind Hirsche, Elche, Vögel, Wildschweine, Hasen, Rehe und viele andere Tiere zu Hause. Auf deinem Weg kommst du vorbei an vielen Wikingerruinen. Den Sonnenuntergang könnt ihr an schönen Aussichtspunkten genießen. Diese Tour wird für die ganze Familie unvergesslich.

Wanderung zur Trolltunga in Norwegen

Dieser krasse und außergewöhnliche Felsvorsprung auch „Trollzunge“ genannt liegt in der Nähe von Odda. Du musst sehr früh los, denn der Aufstieg dauert 4 bis 5 Stunden und zurück nochmal die gleiche Zeit. Hier oben liegt auch im Juni noch Schnee, also denkt an die richtige Kleidung. Du wanderst durch Gestein, Moore, Wiesen und am Wasser entlang. Die Trolltunga ist eins der beliebtesten Fotomotive bei den Touristen und bietet dir einen atemberaubenden Ausblick.

Die Nordlichter in Alta – Stadt der Aurora

Die beste Zeit hier ist September bis März. Im Norden Islands oder im Norden Skandinaviens kannst du die Nordlichter perfekt beobachten. Alta ist eine Stadt in einem abgeschiedenen Tal. Sie ist von arktischer Tundra umgeben. In dieser Stadt kannst du Skifahren, Hundeschlitten fahren oder auch eine Tour im Schneemobil durch den weißen Pulverschnee buchen. Nachts könnt ihr dann den weltberühmten Nordlichtern hinterherjagen. Das Besondere in Alta ist der Altafjord, in dem sich im Winter oft Orcas und sogar Buckelwale aufhalten. Diese Stadt solltest du in deinem Urlaub im Blockhaus unbedingt besuchen.

Entdecke die Antwerpen in Belgien mit dem Rad

Auf dieser aufregenden Stadtrundfahrt entdeckt ihr die Geschichte und das Erbe Belgiens. Ihr kommt vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten, antiken Straßen und schönen Landschaftsparks in den Antwerpen. Hier könnt ihr eine ganz besondere Atmosphäre spüren.

Wandere entlang an einem der schönsten Wasserfälle Belgiens

Belgien ist mit 1862 Wanderwegen ein wahres Wanderparadies. Im Gebiet des Hohen Venn befindest du dich in unberührter Natur. Besonders schön ist es hier im Herbst mit all den verschiedenen Farben und dem rötlich gefärbten Wasser. Wenn du die Anhöhe zum Wasserfall besteigst, hörst du schon das Wasser tosen. Das stürzt dann 9 Meter in ein großes Becken hinab. Der Abstieg führt dich durch eine Berggegend mit einem Canyon. Hier gibt es einige Holzbrücken zum überqueren. Die Tour dauert 2 Stunden und ist 8,4 Kilometer lang. Ideal ist sie für Familien mit Kindern.

Dieses Klima erwartet dich in deinem Urlaub im Blockhaus

Verschiedene Klimazonen gibt es in Europa. Der Golfstrom sorgt für milde Winter und kühle Sommer. Von Nord Richtung Süd wird es immer wärmer. Das Klima in Nordeuropa zum Beispiel in Norwegen und Schweden wird vom Golfstrom bestimmt und er bringt Wärme in kalte Gebiete. Im Winter gibt es hier viel Schneefall und Eis. In Mitteleuropa herrscht gemäßigtes Klima. Die Durchschnittstemperaturen sind höher und liegen bei ca. 7-11 Grad. Ideal ist es im Sommer von Juni bis August für einen Badeurlaub. Die Winter sind regional unterschiedlich. In Westeuropa, zum Beispiel Belgien herrscht ein feuchtes – gemäßigtes Klima mit ganzjährigen Niederschlägen. Osteuropa liegt in verschiedenen Klimazonen. Hier findest du ein subpolares, gemäßigtes und kontinentales Klima. Je weiter du nach Osten reist, umso kälter wird es werden. In Südeuropa gibt es viele Gebirge und den Mittelmeerraum. In den Gebirgen liegt von Dezember bis März Schnee. Im Süden liegt kein Schnee. Je weiter du dich vom Meer entfernst, umso trockener wird es. Im Hochland ist es oft Monatelang trocken ohne Regen.