Ferienhäuser Ouddorp

Ouddorp ist ein sehr alter Ort, der ganz im Westen der südholländischen Insel Goeree-Overflakke liegt. Ein wunderbarer Ferienort zur Entspannung und schöne Stunden am Strand. Mit der Familie oder als Paarurlaub bietet dieser Ort dir eine wunderbare Zeit. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg begann hier der Tourismus wieder. Zunächst wurden Campingplätze erschaffen und danach folgte immer mehr. Heute ist es traumhafter Badeort für einen entspannten und erholsamen Urlaub mit Familie oder Freunden.

Lies mehr über die Ferienhäuser in: Ouddorp

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung lokaler Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Ferienhaus in Ouddorp

Ouddorp ist einfach wunderschön und falls du hier noch nicht gewesen bist, dann wird es langsam Zeit. Im Westen der Insel Goeree-Overflakkee in Südholland liegt der erholsame Ort unweit vom schönen Strand. Dieser Ort hat schon lange Bestand, was auch sein Name aussagt, der auf Deutsch übersetzt so viel wie „altes Dorf“ bedeutet und tatsächlich ist es auch das älteste Dorf auf der ganzen Insel. Schon von Weitem siehst du den schönen Kirchturm des Dorfes, das Wahrzeichen ist allerdings der viereckige Leuchtturm mit seiner weißen Haube. Alte Aufzeichnungen über das charmante Hafendörfchen gehen bis 1622 zurück, wahrscheinlich ist es aber schon im Jahre 900 entstanden. Nach dem letzten Krieg begann der Tourismus langsam wieder mit der Errichtung einiger Campingplätze.

Heute ist der zauberhafte Badeort beliebt bei allen, die Entspannung in der Natur und Ruhe suchen und wertschätzen. Wie vielerorts in den Niederlanden werden auch hier zahlreiche Blumen angebaut, was die Aussicht bei sämtlichen Aktivitäten unvergesslich schön macht. Umgeben von Naturschutzgebieten und Parks ist der Ort hervorragend geeignet um tolle Ferien mit der Familie, dem Partner, Freunden oder auch ganz allein in einem Ferienhaus Ouddorp zu verbringen.

Auch Urlaub mit deinem geliebten Vierbeiner ist hier problemlos möglich. Aufgrund der Lage am Strand und am Wasser bieten sich natürlich das Baden im Meer sowie Spaziergänge und entspannte Nachmittage besonders an. Wer es gerne sportlicher mag, der wandert, fährt mit dem Rad oder betreibt Wassersport. Mit der geeigneten Lizenz angelst du in aller Ruhe. Dank des Windes und der hohen Wellen eignet sich die Umgebung wunderbar für vielerlei Wassersportarten. Auch Ausflüge mit dem Boot sind eine tolle Gelegenheit, die Natur am und im Meer zu erkunden. Am langen Sandstrand hast du sogar die Möglichkeit, bei Ebbe Seehunde zu beobachten.

Natur und Umgebung in Ouddorp

Die von Sandwällen und Dünen geprägte Landschaft auf der Insel Goeree-Overflakkee und rund um das Dorf Ouddorp ist sonst ziemlich flach. Je nach Jahreszeit bewunderst du von deinem Ferienhaus Ouddorp aus wunderschöne Blumenfelder. Beim Spazieren, Radfahren oder Wandern betrachtest du einen Leuchtturm, Windmühlen oder Schafweiden. Vereinzelt triffst du auf alte, romantisch in die Landschaft eingebettete Höfe. Die 18 Kilometer Strand von Ouddorp sind natürlich auch prägend für das Landschaftsbild. Der typische Flair und Charme der Niederlande ist hier zu einhundert Prozent vertreten. Die malerische, grüne Insel ist ein Muss für jeden Naturliebhaber. Zahlreiche Naturschutzgebiete laden zu einem Besuch ein. Der ehemalige Fischerhafen wird heute als Yachthafen genutzt. Schlickgebiete, Ödland und Sandwälle, die früher Grundstücke abgrenzten, sind hier ebenso zu finden wie hohe Wellen am traumhaften Strand. Diese facettenreiche Landschaft ist auch der Grund für viele Naturschutzgebiete in der Gegend, die Ziel deiner tollen und unvergesslichen Ausflüge werden können. Die Deiche und das Grevelingenmeer, der größte Salzwassersee in Westeuropa machen die Umgebung zu etwas ganz Besonderem.

Das Dorf Ouddorp und somit auch die Insel Goeree-Overflakkee, auf der es liegt, gehören zur Provinz Südholland. Die Insel hat eine Fläche von 261,93 km² und wird oft fälschlicherweise zu der Provinz Zeeland gezählt, da sie an der Grenze liegt. Auch die Lage und der gesprochene zeeländische Dialekt könnten den Beobachter in die Irre führen. Im Süden grenzt die Provinz Südholland und somit die Insel Goeree-Overflakkee auch an die Provinz Zeeland. Bis auf das dünenreiche Land im Nordwesten ist die Insel ziemlich flach. Im Westen grenzt die Provinz an die Nordsee, Gelderland und Utrecht liegen in östlicher Richtung. Süßwasser und auch Salzwasser sind prägend für das Landschaftsbild und die Umgebung. Über den Brouwersdam ist die Insel mit der Provinz Zeeland verbunden. Der Brouwersdam ist auch eine der Möglichkeiten, über die du dein Ferienhaus Ouddorp erreichst.

Nicht nur in den Dünenlandschaften entdeckst du ursprüngliche und wunderschöne Natur. Die Insel ist ziemlich grün und bietet dir als Tier- und Pflanzenfreund viele Entdeckungsreisen in die ursprüngliche Natur. Bei deinem Besuch in Ouddorp kommst du zur Ruhe und lässt inmitten der wilden Natur deine Seele baumeln. Im Gebiet „Slikken van Flakkee“ beobachtest du Fjordpferde, die in diesem Gebiet grasen und auch einige Rinder sind hier zu beobachten. Besonders die männlichen Vertreter dieser Rasse sind aufgrund ihrer Hörner beeindruckende Tiere.

In der Region Kleistee findest du Ödland, Reste eines bewachsenen Damms und zahlreiche Sandwälle zwischen den Ackern. Auch Grasland und Wald sind hier zu finden. Mit Wildblumen bewachsene Wiesen und nahegelegene Inseln sind ein Paradies für allerlei Arten von Küstenvögeln. Beispielsweise der Kiebitz mit seiner dekorativen Haube und seinem langgezogenen Ruf ist unverkennbar. Besonders im Winter ist in den Küstenregionen die Lachmöwe anzutreffen, du erkennst sie an dem braunen Kopf, sonst ist sie weiß gefärbt. Zahlreiche Pflanzen und sogar die seltene Orchideenart Herbst-Drehwurz sind hier zu Hause. Sogar schilfbewachsene Sumpfgebiete sind hier vorhanden, im Deichzwischenland wachsen zahlreiche Blumen und andere Gewächse wie beispielsweise Glockenblumen, Disteln und der gewöhnliche Strandflieder. Seehunde und Schweinswale lassen sich hier wunderbar beobachten und es kommt schon vor, dass sie sich aus der Nähe betrachten lassen. Durch das freie Leben im sauberen Wasser gedeihen die Tiere hier prächtig. Bei Ebbe sonnen sich die imposanten Seehunde mit den schwarzen Knopfaugen gerne auf Sandbänken. Der Schweinswal ist mit dem Delfin verwandt und kommt an der niederländischen Küste häufig vor. Bei einem Ausflug mit dem Boot triffst du vielleicht auf den ein oder anderen Vertreter dieser Arten.

Aktivitäten bei deinem Aufenthalt in Ouddorp

Radfahren

Da die gesamte Insel sehr flach ist, hast du die wunderbare Möglichkeit, die Gegend um dein Ferienhaus Ouddorp mit dem Fahrrad zu erkunden. Da kaum Steigungen vorhanden sind, legst du ohne viel Anstrengung weite Strecken zurück und siehst wirklich viel von der Natur und der Landschaft. Auch für Kinder und Senioren eignet sich eine solche Radtour hervorragend, da sie nicht viel abverlangt. Bei einem entspannten Picknick oder einer kleinen Pause lässt du das Gesehene auf dich wirken und freust dich an der dich umgebenden Natur. Führt dein Weg ganz oder auch nur teilweise am Strand entlang, so findest du für eine kleine Pause zahlreiche schöne Strandpavillons zum Einkehren, Verweilen und Genießen der tollen Aussicht. Während du dich für die weitere Fahrt mit Snacks und Getränken stärkst, kommst du zur Ruhe und blickst auf das Meer oder die Dünen. Hast du kein Rad dabei, so findest du schnell einen kompetenten und preiswerten Fahrradverleih in der Nähe von deinem Ferienhaus Ouddorp.

Wandern

Bei einer Wanderung durch die Natur lässt du die Eindrücke und die Beobachtungen noch intensiver und genauer auf dich einwirken als beim Radfahren. Langsam und gemächlich oder in deinem ganz eigenen Tempo erkundest du die Umgebung und freust dich an der Natur. Bist du mit Kindern unterwegs, hast du bei einer Wanderung viel Zeit den Kleinen alles genau zu zeigen und zu erklären. Auch zum Beobachten von Vögeln eignet sich eine Wanderung hervorragend. Beispielsweise der Preekhilpolder ist im Sommer bestens geeignet um Vögel zu beobachten und ein gutes Ziel für einen Wanderausflug. Ouddorp und Umgebung bieten dir viele festgelegte Wanderrouten und Wege. Die meisten Wanderwege sind als leichte Wanderung gekennzeichnet, einige als mäßig. Also haben es auch Untrainierte, Einsteiger oder Kinder nicht schwer und können das Erlebnis in vollen Zügen genießen. Selbstverständlich kannst du dir auch eine eigene Route zum Wandern zusammenstellen. Von deinem Ferienhaus Ouddorp aus unternimmst du viele tolle Wanderausflüge in die vielfältige Natur, die dich umgibt. Beispielsweise auf dem Kabbelaarsdam.

Wassersport

Der Wind und die hohen Wellen an den 18 Kilometern Strand von Ouddorp ziehen Wassersportler magisch an. Segeln, Surfen und Tauchen sind nur einige der Aktivitäten auf der Insel. Tauchst du in das kristallklare Wasser des Grevelingen ein, betrachtest du die facettenreiche Unterwasserwelt ganz genau. Eine der am Brouwersdam angebotenen Aktionen nennt sich „Waterjump“. Von einer Art großer Rutsche kann jeder in seinem ganz eigenen Tempo ins Wasser springen. Auch Kanufahren, Windsurfen oder Paddeln sind sehr beliebte Aktivitäten im Wasser. Ganz besonderen Spaß hast du sicherlich beim Strandsegeln. In einem mit Segeln ausgestatteten Wagen erlebst du eine rasante Fahrt und ein regelrechtes Abenteuer. Diese Aktivität wir hier von den Einheimischen „Blokarten“ genannt und erfreut sich hier sehr großer Beliebtheit und auch du wirst deinen Spaß daran haben. Hast du keine eigene Wassersportausrüstung dabei oder möchtest nur einmal reinschnuppern, dann findest du vielerorts Kurse und auch Leihgeräte und Utensilien. So verbringst du deinen Urlaub mit wenig Gepäck und kannst dich völlig aufs Entspannen und Genießen konzentrieren. Als begeisterter Wasserfreund bist du in Ouddorp auf jeden Fall genau richtig.

Reiten in und um Ouddorp

Ein Sprichwort sagt: „Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde“ und hier in Ouddorp trifft das jedenfalls zu. Hoch zu Ross erkundest du die Landschaft und die herrliche Natur aus einem ganz neuen Blickwinkel. Auch das Reiten am Strand ist ein tolles Erlebnis und wird dir lange im Gedächtnis bleiben. Bist du eher unerfahren oder gar völlig neu auf dem Gebiet, hast du die Möglichkeit Reitstunden zu nehmen. Diese werden für Jung und Alt angeboten. Der Kontakt zu den Tieren ist eine wahre Wohltat.

Sehenswürdigkeiten in Ouddorp

Das Naturschutzgebiet Preekhilpolder

Das schöne Naturschutzgebiet Preekhilpolder liegt südwestlich von Ouddorp, über den Blomweg gelangst du dort hin. Ungefähr mittig wird das 7 ha große Naturschutzgebiet von einem Inlanddeich durchzogen und in zwei Hälften geteilt. Das westliche Gebiet besteht aus trockenem Grasland, während du zentral gelegen eher auf feuchtere Graslandgebiete stößt. Diese Landschaft wird als botanisch wertvoll bezeichnet und man nennt sie auch Kammwiesen oder Dünenwiesen. Hier ist es gestattet, deinen Hund mitzubringen, allerdings gilt absolute Leinenpflicht. Die hier vorkommende Flora und Fauna ist schützenswert und sollte keinesfalls gestört oder zerstört werden. Orchideenarten, Kammgras und gestreifter Klee gehören zu den hier vorkommenden Pflanzen.

Vor langer Zeit, bereits im 12. Jahrhundert wurde der Polder zum Schutz aufgeschüttet. Der Deich wird nicht bewirtschaftet, dies führt zum wilden Wuchs allerlei Pflanzen und Blumen, besonders im Sommer. Nicht nur die herrlich bunten Blumen sind sehenswert, denn im Winter beobachtest du hier allerlei Vögel. Die Ruhe und die Umgebung eignen sich für viele Vögel wunderbar um auf Nahrungssuche zu gehen, zu baden oder zu nisten. Beispielsweise der Säbelschnäbler ist hier zu sehen. Der hübsche, schwarzweiße Vogel hat elegante, lange Beine und zeichnet sich durch eine weitere Besonderheit aus. Als einziger europäischer Vogel verfügt er über einen nach oben gebogenen Schnabel. Dieser Schnabel hilft ihm, im seichten Wasser nach kleinen Insekten und Krebsen zu angeln. Die Schlick- und Sumpfgebiete bieten den Vögeln eine hervorragende Nahrungsquelle. Hast du ein Ferienhaus Ouddorp gemietet, so solltest du dir einen Ausflug hierher zu keiner Jahreszeit entgehen lassen.

Naturschutzgebiet Grevelingenmeer

Der größte Salzwassersee in Westeuropa ist ein wirklich beeindruckend schönes Gebiet unter dem meist herrlich blauen Himmel. Für Spaziergänge mit deinem Hund eignet sich die Region hervorragend. Auch der schöne Strand ist ein klasse Erlebnis für Groß und Klein. Die ehemalige Meeresbucht wurde durch Abdämmung zu einem großen Salzwassersee, dessen Salzgehalt dem der Ostsee ziemlich ähnlich ist. Ungefähr 3.000 Hektar sind trocken gefallen und einige Sandbänke sind zu Inseln geworden. Um den Salzgehalt zu erhalten, der für die Artenerhaltung sehr wichtig ist, gibt es ein Siel, durch das auch schon einmal Schweinswale oder Seehunde herein oder heraus schwimmen. Der Wasseraustausch findet hier in beide Richtungen statt. Angeln und Tauchen sind in diesem Naturschutzgebiet erlaubt und beim Abtauchen erlebst du die Unterwasserwelt aus einem ganz anderen und genaueren Blickwinkel. Bleibst du lieber im Trockenen, so beobachtest du vom Boot aus die beeindruckende Unterwasserwelt im kristallklaren und blauen Wasser.

Auch Wassersportarten werden hier gerne betrieben, lässt du es lieber ein wenig ruhiger angehen, dann bade in dem klaren, sauberen Wasser und lasse die dich umgebende Natur auf dich wirken. Von deinem Ferienhaus Ouddorp aus ist der Weg hierher nicht weit. Vergiss nicht deine Kamera um die wunderschöne und malerische Natur einzufangen und tolle Erinnerungen zu schaffen. Das Seegras ist begehrt bei Besuchern der Tierwelt. Einige Arten kamen sogar extra wegen des hier ausgesäten Seegrases her. Zwergseeschwalben, Seeregenpfeifer, Sandregenpfeifer und Säbelschnäbler, sowie Rotschenkel, Kiebitze und Feldlärchen nutzen den muscheligen Untergrund zum Brüten und finden jede Menge Nahrung. Auf der Insel Hompelvoet im Grevelingenmeer brüten jede Menge Brandseeschwalben. Quallen, schwarze Grundeln und jede Menge Fische leben im Seegras und fressen sich daran satt.

Das Naturschutzgebiet Kabbelaarsbank

Ungefähr in der Mitte zwischen den Inseln Goeree-Overflakkee und Schouwen-Duiveland liegt die Kabbelaarsbank in der Nähe des Brouwersdamms. Früher handelte es sich hierbei lediglich um eine seichte Stelle, die bei Ebbe immer trocken fiel. Als der Brouwersdam gebaut wurde, erhöhte man einen Teil und nutzte den Bereich als Arbeitsfläche um beim Dammbau besser voranzukommen. Nach der Fertigstellung des Brouwersdam, waren das Meer und das Grevelingenmeer voneinander getrennt und in Letzterem blieben folglich die Gezeiten aus. Nun lagen nicht nur der erhöhte Bereich, sondern auch der ursprünglich niedrigere Bereich der Kabbelaarsbank dauerhaft im Trockenen. Durch den Bau spezieller Zäune, die das Abtragen des Sandes verhindern sollten, entstanden allmählich kleine Dünen. Zusätzlich wurde Gras ausgesät, um den Boden zu stärken. Letztendlich pflanzte man hier noch einen Wald.

Heute hast du die Gelegenheit auf zwei verschiedenen Routen durch das Naturschutzgebiet zu wandern. Dein Weg führt dich durch den Wald und über Dünen mit einem tollen Blick auf das Grevelingenmeer. Malerische Blumenwiesen und Wasserläufe liegen auf deinem Weg. Die zahlreichen Vertreter der Vogelwelt beobachtest du hier von verschiedenen Stationen aus. Führst du deinen Hund an der Leine, so ist auch er hier herzlich willkommen. Windsurfen ist hier ein ganz besonders großer Spaß.

Klima in Ouddorp

Im Winter erreicht Ouddorp Durchschnittswerte von 3°C bis 6°C, je nach Tageszeit. Im Sommer sind es tagsüber durchschnittlich 19°C und in der Nacht 16°C. Ouddorp gehört zur Klimazone Mittelbreiten und das Klima ist maritim, man sagt auch ozeanisches Klima oder Seeklima. Die Wassertemperatur beträgt im Sommer etwa 21°C, was ein angenehmes Schwimm- und Badeerlebnis, sowie allerlei Wassersportarten ermöglicht. An den Küsten gibt es sehr viel Wind. Die Windstärke liegt meistens zwischen 3 und 4. Im Winter kann es schon einmal schneien und im Sommer solltest du dich gut eincremen, um dich vor einem Sonnenbrand zu schützen.

Unterkunftstypen in Ouddorp

Unsere Naturhäuschen in Ouddorp sind genauso facettenreich, wie die sie umgebende Landschaft. Von einfachen Unterkünften bis zum luxuriösen Rückzugsort ist alles dabei. Dein Ferienhaus Ouddorp passt sich ganz deinen Bedürfnissen und Wünschen an. Ganz individuell, genau wie du selbst es bist, kannst du hier zwischen verschiedenen Unterkünften wählen. Mit Sicherheit bist du von vielen bunten Blumen umgeben oder zumindest nicht weit davon entfernt. Am Wasser, im Wald oder direkt am Meer sind nur einige der Wahlmöglichkeiten, was die Lage deines Naturhäuschens betrifft. In über 20 Unterkünften sind sogar Hunde willkommen, so verbringst du deinen Urlaub stressfrei mit der kompletten Familie. Ob du eine Villa bevorzugst, in deren stilvoller Einrichtung du dich völlig entspannst oder einen Bauernhof, auf dem du das Landleben hautnah mitbekommst, hier wirst du fündig.

Andere Unterkünfte, wie ein Bungalow, Blockhaus oder ein ganz normales Ferienhaus sind leicht in Ouddorp zu finden. Auch ein schlicht eingerichteter Wohnwagen für Naturverbundene oder sogar ein geräumiges Landhaus findest du hier. Ganz egal, für welche Art der Unterkunft du dich entscheidest, für jede gebuchte Nacht in deinem Ferienhaus Ouddorp pflanzen wir einen Baum. Die Ausstattungen lassen sich über unseren praktischen Filter auswählen und anpassen. Ist dir eine Küche mit Backofen oder Spülmaschine wichtig, so setzt du die entsprechenden Häkchen im Filter. Außerdem findest du hier Optionen wie Internet oder Haustiere erlaubt. Angelfreunde finden sogar die Option „Fischgewässer in der Nähe“ und wer die absolute Ruhe bevorzugt, der wählt die Option „mitten im Nirgendwo“ aus.