Hütte mit Sauna

Eine Hütte mit Sauna gehört zu den Traumvorstellungen vieler Naturliebhaber. In einer Hütte sind Sie der Natur deutlich näher und eine Sauna bietet noch mehr Erholung und Entspannung.
Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Hütten mit einer Sauna.

Der perfekte Saunaurlaub 

Lesen Sie mehr über Hütte mit Sauna

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Hütte mit Sauna

In diesem Jahr soll es endlich der langersehnte Winterurlaub in einer Hütte mit Sauna sein. Dies ist ein Traum für alle Naturliebhaber. Am beliebtesten sind die Länder im Norden. Dort ist das Angebot der Hütten sehr groß und sie pflegen die Tradition Sauna. Gerade im Winter nach einem Tag im Schnee bietet eine Hütte mit Sauna absolute Entspannung und Erholung. Genieße mit deinem Partner, der Familie oder auch Freunden verschiedene Aufgüsse und erlebe traumhafte Erholung. Doch nicht nur im Winter sind Saunen beliebt. Saunagänge sind durchaus auch im Sommer möglich. Die rustikalen Hütten liegen alle abgeschieden von Menschenmengen in der wunderschönen Natur. Genießt die Ruhe und Stille, werdet eins mit der Natur und lasst die Seele mal wieder so richtig baumeln. Eine Hütte mit Sauna bietet dir eine Auszeit vom Alltagsstress und maximale Erholung.

Die Natur Europas

Europa hat 700 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 10,5 Millionen Quadratkilometer. Im Norden grenzt das Europäische Nordpolarmeer an, im Südosten das Kaspische Meer und im Süden das Schwarze Meer sowie das Mittelmeer. Die westliche Grenze Europas ist der Atlantische Ozean. Zu den größten Mittelgebirgen zählen die Alpen – Europas schönstes Gebirge, in denen der höchste Berg mit 4800 Meter Höhe liegt, die Pyrenäen, Karpaten, das Uralgebirge und Apennin.

Norwegen – ein Paradies für Naturliebhaber

Die Norwegische Landschaft besteht aus ewigem Eis, dichten Wäldern, Hochebenen, Fjorden, dem Meer, Mooren, Seen, Flüssen, Inseln, Gletschern, Bergen, Wasserfällen und einer wilden Tierwelt.

Jotunheimer Nationalpark in Norwegen

Der Nationalpark mit einer Fläche von 3500 Quadratkilometer liegt im Hochland von Zentralnorwegen und ist die „Heimat der Riesen“. Es ist das höchste Gebirge Norwegens. Die Landschaft besteht aus 60 Gletschern, 275 Gipfeln, die über 2000 Meter hoch sind, Wasserfällen, Flüssen und Seen und unzähligen Wanderwegen. Im Winter verwandelt sich Norwegen in ein reines Skiparadies in einer traumhaften weißen Märchenlandschaft.

Rauken von Digerhuvud – Schwedens größtes Raukengebiet

Rauken sind hohe Felsformationen, die durch das Meer und den Wind sehr zerklüftet sind. Hier auf der Insel Gotland, im Naturschutzgebiet Digerhuvud, kommen mehrere hundert Stück aus phantasievollen Formen vor, die eine Höhe bis zu 8 Metern erreichen.

Steinküste – Schweden

Im Norden der Insel Gotland ist eine der schönsten Küsten. Die raue Landschaft mit breiten und langen Sandstränden bietet einen atemberaubenden Meerblick. Hier kannst du die absolute Abgeschiedenheit, Ruhe und Stille genießen und die Kräfte der Natur spüren. Die Natur Schwedens ist zu jeder Jahreszeit wunderschön. 23 Millionen Hektar bestehen allein nur aus Wald. Die Landschaft gliedert sich in Wildnis, Berge, unendliche Weiten, Hügel und Strände, Küste und Schärengärten und vielen Seen.

Belgien

Belgien besteht zum größten Teil aus Flachland. Es gibt 3 Landschaftsformen: Tiefland, Mittelbelgien und Hochbelgien.

Die Ardennen - Ein Stück unberührte Natur Belgiens

Die Landschaft der berühmten Ardennen im Südosten Belgiens besteht aus einer vielfältigen Flora und Fauna, Laub – und Tannenwäldern, Flüssen, Hügeln, Tälern, Grotten unter der Erde und malerischen Dörfern. Viele Aktivitäten werden hier angeboten und im Winter verwandeln sich die Ardennen in ein wahres Skifahrerparadies oder Schlittenparadies.

Aktivitäten, die ihr in eurem Urlaub Hütte mit Sauna machen könnt

Entdecke die Polarlichter und die Huskies – Norwegen

Zwischen Ende September bis Ende März kannst du das atemberaubende und weltberühmte Naturschauspiel der Polarlichter erleben. Am besten siehst du die Lichter ca. 30 Kilometer der Stadt Tromso entfernt. Sie liegt nördlich des Polarkreises und hier sind die Lichter am aktivsten. Während ihr euch am gemütlichen Lagerfeuer aufwärmt, umzingelt von ca. 300 Huskies, hört ihr Informationen zu den Polarlichtern von einem Guide. Sogar kuscheln mit den Huskies ist möglich. Genießt die gesellige Gruppenatmosphäre und erlebt das Spektakel der Polarlichter am Himmel Norwegens. Ein unvergessliches Erlebnis.

Rentierschlittenfahrt – Norwegen

Wer träumt nicht von einer Schlittenfahrt mit echten Rentieren? Für euch geht der Wunsch in Erfüllung. Besucht ein Sami – Zeltlager und macht eine Schlittenfahrt durch die Winterlandschaft mit den Rentieren. Zurück am Lager angekommen könnt ihr die Tiere sogar füttern und im Sami Zelt eine traditionelle warme Mahlzeit einnehmen.

Kanu – und Kajaktouren – Schweden

In Westschweden werden viele Kanutouren entlang der Küste angeboten. Die westlichen Inseln Schwedens schimmern aus rosa Granit und schimmern vor Wind und Wellen. Hier ist das Wasser für Schiffe zu flach und somit ideal zum Kanufahren. Du kannst ganz leicht durch die atemberaubende schwedische Landschaft paddeln und im Winter gern auch Eispaddeln ausprobieren, während die magische Winterlandschaft an dir vorüberzieht. In Nordschweden fließen die wildesten Flüsse durch Lappland. Hier geht es durch Schluchten, arktische Ebenen Sümpfe und die höchste Küste der Welt „Höga Kusten“. Durch die Mitternachtssonne, die rund um die Uhr über dem Polarkreis leuchtet, hast du doppelt so viel Zeit die Landschaft vom Wasser aus zu erkunden.

Wandern im „Tal der Feen“ – in Belgien

Belgien bietet eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Im Norden geht es entlang der Nordseeküste und im Süden und Osten wird es bergiger mit Bergkämmen und Schluchten. Vor allem im Osten wandert ihr durch Hochmoore, Täler, Wälder und Flüsse. Auf dem Wanderweg durch das liebliche Tal der Feen geht es 11 Kilometer durch liebliche Landschaften, wildromantische Täler und Höhen mit herrlichen Aussichten von 2 Aussichtsfelsen. Entdecke Biberdämme und Fischotter in den Tälern und genieße die einzigartige wilde und abenteuerliche Atmosphäre. Der Rückweg führt durch schmale Pfade, über Wiesen und Stege zur weltbekannten Brauerei Achouffe.

Das Klima in Europa

Europa liegt zum größten Teil in den gemäßigten Breiten und wird stark vom Golfstrom beeinflusst. Allgemein kann man sagen, dass es von Norden nach Süden immer wärmer wird. In Norwegen herrscht durch den Golfstrom ganzjährig mildes Klima. Im Süden und Westen betragen die Temperaturen im Frühling durchschnittlich 14 Grad. Im Osten und Nordosten hast du warme Sommer und kalte lange Winter. Die wärmsten, längsten und hellsten Tage könnt ihr im Sommer erleben. Im Winter betragen die Temperaturen ca. minus 7 Grad im Durchschnitt. Im Inland ist es im Winter am kältesten mit viel Schnee. Schweden wird in verschiedene Klimazonen unterteilt. Südschweden liegt in der gemäßigten Zone, Mittelschweden in der Kalten Zone Taiga und Nordschweden in der kalten Zone Tundra. Die Winter sind mild durch die Nähe zum Atlantik und Golfstrom. Die Südwestküste bleibt sogar eisfrei. Die Sommer sind kühl und feucht. Im Norden Schwedens herrscht Polarklima. Belgien bietet euch im Urlaub Hütte mit Sauna ein typisch europäisches Klima. Es ist ein gemäßigtes, maritimes Klima durch die Lage an der Nordsee. Allgemein ist das Klima kühl und nass, doch in den Sommermonaten kann es auch recht schön werden. Die beste Reisezeit ist von Juni bis September. Die Sommer sind warm und die Winter nicht zu kalt in Belgien. In den Ardennen erlebst du kalte Winter mit viel Schnee.