Ferienhäuser Beilen

In der wunderschönen Natur der Provinz Drenthe liegt das Dorf Beilen. Während eines Aufenthaltes in einem Ferienhaus im Dorf Beilen können Sie herrliche Spaziergänge und Radtouren unternehmen. In der Nähe des Dorfes gibt es mehrere Naturschutzgebiete, darunter das Mantingerzand, das Dwingelderveld, das Martensplek und das Fochteloërveen.

Lesen mehr über Ferienhäuser in Beilen
Lese mehr über:

In der wunderschönen Natur der Provinz Drenthe liegt das Dorf Beilen. Während eines Aufenthaltes in einem Ferienhaus im Dorf Beilen können Sie herrliche Spaziergänge und Radtouren unternehmen. In der Nähe des Dorfes gibt es mehrere Naturschutzgebiete, darunter das Mantingerzand, das Dwingelderveld, das Martensplek und das Fochteloërveen.

Entdecken Sie die Umgebung
Die wunderschöne Natur von Drenthe eignet sich hervorragend für schöne Spaziergänge und lange Radtouren durch die verschiedenen Landschaften mit grünen Dörfern, Torfmooren, Heiden und Wäldern. Sie können Tiere wie Salamander, Falken, Ringelnatter, Rehe und schottische Hochlandrinder antreffen. In der Nähe von Beilen befindet sich der besondere Dwingelderveld Nationalpark. Von einem der Ferienhäuser in Beilen und Umgebung aus können Sie dieses wunderschöne Naturschutzgebiet direkt erkunden. Das Dwingelderveld ist das größte zusammenhängende Feuchtgebiet Westeuropas. Das Gebiet ist Heimat von zwei Schafherden, die durch das Gebiet grasen. In dem Gebiet wechseln sich nasse Flächen mit trockene Sandrücken ab. Wegen der Vielfalt der Landschaft gibt es in der Gegend verschiedene Pflanzen und Tiere. Zu den Pflanzen, die auf der feuchten Heide wachsen, gehören Heidekräuter, Schmalblättriges Wollgras, die gelbe Moorlilie, die kleine Lilie und der Lungen-Enzian. Auf den trockenen Landstücken wachsen Besenheide und Kleines Habichtskraut. Schwarzkehlchen, Brachvogel und Heidelerche sind Beispiele für die vielen Vogelarten, die in diesem Gebiet vorkommen. Vogelliebhaber können hier auch auf Vögel wie Mäusebussarde, Sperber, Habichte, Baumfalken, Wespenbussarde, Rohrweihe, Merline und Kraniche treffen! Naturliebhaber und Botaniker müssen sich auch nicht langweilen, in der Gegend gibt es auch Torfmoore und mehr als 60 Teiche, in denen es wieder eine besondere Flora und Fauna gibt. Im gesamten Nationalpark wachsen 12 Farnarten und sechs Orchideenarten, darunter Kriechendes Netzblatt und Geflecktes Knabenkraut. Die Kreuzotter, die einzige Giftschlange in den Niederlanden, lebt ebenfalls in der Gegend. Außerdem lebt die Schlingnatter im Dwingelderveld. Ein weiteres Naturschutzgebiet in der Nähe von Beilen ist das Mantingerveld. Dieses Gebiet besteht hauptsächlich aus Heideflächen, Sandverwehungen und miteinander verbundenen Wäldern. Weidende Schafe und Schottische Hochlandrinder sorgen dafür, dass die Heide wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehren kann. In den feuchteren Teilen des Gebietes wachsen Pflanzen wie Lungen-Enzian und Sumpf-Bärlapp nach. Vögel, darunter die Goldammer, der Brachvogel und der Turmfalke, können in der Gegend beobachtet werden. Andere schöne Naturgebiete, in denen man hervorragend wandern und radeln kann, sind der Martensplek und der Fochteloërveen. Diese sind von einem Ferienhaus in Beilen aus leicht erreichbar. Auch die gemütlichen Städte Emmen, Zwolle und Groningen sind von Beilen aus leicht erreichbar, so dass es unzählige Möglichkeiten für einen angenehmen Tagesausflug gibt.

Mehr Informationen?
Auf unserer Website finden Sie mehrere Ferienhäuser in der Umgebung von Beilen, die sich in Preisklasse und Luxusniveau unterscheiden. Wir hoffen, dass es für jeden ein passendes Haus gibt! Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem nächsten Ferienhaus oder Urlaubsziel benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Für Fragen, Buchungen und Tipps stehen wir Ihnen gerne telefonisch, per Social Media oder per E-Mail zur Verfügung.