Wochenendtrip Frankreich

Ein Wochenendtrip Frankreich kann sich mit der richtigen Planung zu einem echten Traumurlaub mausern. Wenn es um einen kurzen Urlaub übers Wochenende in das Nachbarland Deutschlands geht, muss es aber nicht immer nur der Städtetrip nach Paris sein. Auch über einen kurzen Besuch lässt sich vieles von der einzigartigen Landschaft Frankreichs entdecken. Dabei reicht die Natur von den rauen Küsten der Normandie über mediterrane Landschaften im Landesinneren, die Berge der Alpen, grüne, weite Wälder bis zur Bilderbuchküste der Côte d’Azur. Wer bei seinem Wochenendtrip also möglichst viel Natur erleben möchte, trifft mit Frankreich eine sehr gute Wahl.

Lies mehr über Wochenendtrip Frankreich

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung lokaler Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lies mehr über:

Wochenendtrip Frankreich

Ein Wochenendtrip Frankreich kann sich mit der richtigen Planung zu einem echten Traumurlaub mausern. Wenn es um einen kurzen Urlaub übers Wochenende in das Nachbarland Deutschlands geht, muss es aber nicht immer nur der Städtetrip nach Paris sein. Auch über einen kurzen Besuch lässt sich vieles von der einzigartigen Landschaft Frankreichs entdecken. Dabei reicht die Natur von den rauen Küsten der Normandie über mediterrane Landschaften im Landesinneren, die Berge der Alpen, grüne, weite Wälder bis zur Bilderbuchküste der Côte d’Azur. Wer bei seinem Wochenendtrip also möglichst viel Natur erleben möchte, trifft mit Frankreich eine sehr gute Wahl.

Naturparks für ein Wochenende in Frankreich

Nationalpark Mercantour

Die Natur stellt immer wieder unter Beweis, was für wunderschöne Orte sie durch das Wirken von Klima und geografischen Besonderheiten hervorbringen kann. Im Nationalpark Mercantour treffen Teile der französischen Alpen auf die malerische Landschaft der Côte d’Azur. Der Nationalpark Mercantour hat eine Fläche von 215.000 Hektar. Eine der nächsten größeren Städte ist Nizza. Mit ihren jeweiligen Eigenheiten bringen die beiden geografischen Räume von Alpen und Meeresküste eine wirkliche einzigartige Naturlandschaft hervor, die du an deinem Wochenendtrip Frankreich besuchen kannst. Die verschiedenen Gesteinsschichten der Alpen mischen sich mit dem mediterranen Klima. Entstanden sind die Alpen vor Tausenden von Jahren im Meer durch Druck und das Ineinanderschieben von Böden. Somit verbindet sich was zusammengehört. Der Nationalpark Mercantour beheimatet aufgrund dieser einzigartigen Eigenschaften über 2000 verschiedenen Pflanzenarten. Zudem sind zahlreiche seltene Tierarten in dem Park zuhause. Mit etwas Glück kannst du hier ein Murmeltier erspähen, einen Steinadler oder Alpensteinböcke. Auch der Wolf ist in Teilen des Nationalparks immer wieder unterwegs.

Naturpark Camargue

Von der Camargue haben die meisten schon einmal gehört. Der Naturpark beinhaltet das gleichnamige Naturgebiet Frankreichs. Die Camargue befindet sich im Süden Frankreichs in der Bouches-du Rhône sowie der Region der Provence-Alpes-Côte d’Azur. All dies gehört zur Landschaft des weitläufigen Mündungsdeltas der Rhône. Der Naturpark der Camargue ist ein großes Sumpf- und Feuchtgebiet, gefördert durch die Rhône und die Nähe zum Meer. Es eines der drei bedeutendsten Feuchtgebiete Europas. Dieser landschaftlich einzigartige Ort ist für Pflanzen schwierig zu besiedeln. Das salzhaltige Wasser, sowie der Boden lassen nur wenig Grünzeug gedeihen. Aufgrund des Wassers kann jedoch in einigen Teilen sogar Reis angebaut werden. Teile des Parks werden zur direkten Salzgewinnung genutzt. Das berühmte, meist rosafarbene Salz „Fleur de Sel“ stammt aus dieser Region. Auch in tierischer Hinsicht hat der Park einiges zu bieten. Die Pferde der Camargue sind mittlerweile eines der Highlights der anreisenden Touristen. Die majestätischen, weißen Wildpferde kannst du mit etwas Glück an einigen Stellen des Naturparks an deinem Wochenendtrip Frankreich sichten.

Aktivitäten in Frankreich

Wandern

Die vielen Naturparks Frankreichs und ihre vielfältigen Landschaften laden dazu ein, möglichst viel von dieser Natur zu entdecken. Wenn du an deinem Wochenendtrip Frankreich eine echte Pause vom Alltag und in der Natur abschalten möchtest, bietet sich dazu kaum eine andere Aktivität so gut an wie das Wandern.

Geocashing

Immer mehr Menschen machen bei diesem spannenden Trend mit: Geocashing. Bei der modernen Schatzsuche lernst du gleichzeitig neue Gegenden auf spielerische Art kennen. Besonders für Familien mit Kindern ist das eine tolle Outdoor-Aktivität.