Ferienhäuser Costa Brava

Möchtest du deinen kommenden Urlaub auf wunderschöne Weise verbringen und neue Kraft für die kommenden Aufgaben tanken? Dann gibt es viele Regionen, welche sich für einen Urlaub lohnen. Hast du Spanien beispielsweise als Urlaubsziel auserkoren, so gibt es auch hier eine Reihe von großartigen Spots, die du näher entdecken kannst. 

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser an der Costa Brava

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Ferienhäuser Costa Brava

Möchtest du deinen kommenden Urlaub auf wunderschöne Weise verbringen und neue Kraft für die kommenden Aufgaben tanken? Dann gibt es viele Regionen, welche sich für einen Urlaub lohnen. Hast du Spanien beispielsweise als Urlaubsziel auserkoren, so gibt es auch hier eine Reihe von großartigen Spots, die du näher entdecken kannst.

So zum Beispiel die Costa Brava. Viele haben davon gehört, doch wo befindet sich dieser Ort? Es handelt sich hierbei um eine 200 Kilometer lange Küste im Nordosten von Spanien. Sie liegt im Mittelmeer und hat atemberaubende Städte, die den perfekten Ort liefern, um ein Ferienhaus in Costa Brava zu mieten.

Falls dein Interesse nun geweckt wurde, bleib einfach dran und finde mehr über dieses Ferienziel. Wer weiß womöglich befindest du dich bald mit deiner Familie auf dem Weg, um Spanien einen Besuch abzustatten und ein Ferienhaus an der Costa Brava zu buchen. In unserem Ratgeber verraten wir dir wissenswerte Informationen zur Costa Brava. Neben möglichen Tipps für den Urlaub erfährst du Infos zum Essen und Trinken. Doch das ist nicht alles, denn wir geben dir auch hilfreiche Ratschläge zum Finden einer passenden Unterkunft mit an die Hand. Genauso kannst du anhand unseres Ratgebers erfahren, welche Spots sich lohnen oder welche Sehenswürdigkeiten du von deinem Ferienhaus an der Costa Brava entdecken kannst.

Wissenswertes über Costa Brava

Da es sich bei der Costa Brava, wie bereits erwähnt, um eine 200 Meter lange Küste handelt, ist es kein Wunder, dass sie für mehr als nur eine Attraktion bekannt ist. Du findest hier nicht nur weite atemberaubende Sandstrände sondern auch Buchten, die von steilen Klippen und Pinien umgeben sind. Hier ist Cap de Creus zu nennen, eine Felslandschaft die Kataloniens Küste prägen. Diese beinhaltet die Landkreise la Selva, Baix Empordà, Gironès, Pla de l’Estany sowie Alt Empordà.

Die Küste erstreckt sich von Portbou, welches sich an der französischen Grenze befindet bis nach Blanes. Ihre Größe bietet abwechslungsreiche Landschaft, die vor allem von den Touristen wertgeschätzt wird. Neben dem Entspannen am Strand kannst du ebenso Wassersportarten ausüben oder abseits des davon hast du die Gelegenheit zu radeln und wandern.

Wie bereits angesprochen, nimmt Wassersport eine wichtige Rolle ein. Aufgrund der guten Wasserqualität wurden an einigen Orten die Blaue Fahne ausgehängt, ebenso besitzen mehrere Strände Zertifikate. Familien- und Sporttourismus gehören zu den Schwerpunkten der Insel. Das Landesinnere, mit seiner mittelalterlichen Architektur weist seinen ganz eigenen Charme auf. Hier lassen sich Orte wie Mollet de Peralada, Peralada, Castelló d’Empúries, Monells, Peratallada, Pals oder Castell d’Aro nennen. Du kannst dir aber auch die vier Naturparks, welche unter Schutz stehen zu Gemüte führen. Unterschiedliche Orte wie zum Beispiel Tauchgründe, Sumpfgebiete und Gebirgslandschaft sind gilt es hier zu entdecken.