Ferienhaus Berner Oberland

Als Berner Oberland werden die Teile des Schweizer Kantons Bern bezeichnet, die in den Alpen liegen. Ein Urlaub in diesem Gebiet ist folglich ein klassischer Urlaub in den Bergen. Dieser ist in der Regel mit zahlreichen Aufenthalten in der Natur verbunden. Die wundervollen Landschaften, das atemberaubende Bergpanorama und die kristallklaren Bergseen sorgen für faszinierende Augenblicke und sind der Traum eines jeden Naturliebhabers.

Lesen Sie mehr über Ferienhaus Berner Oberland

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Ferienhaus Berner Oberland

Als Berner Oberland werden die Teile des Schweizer Kantons Bern bezeichnet, die in den Alpen liegen. Ein Urlaub in diesem Gebiet ist folglich ein klassischer Urlaub in den Bergen. Dieser ist in der Regel mit zahlreichen Aufenthalten in der Natur verbunden. Die wundervollen Landschaften, das atemberaubende Bergpanorama und die kristallklaren Bergseen sorgen für faszinierende Augenblicke und sind der Traum eines jeden Naturliebhabers.
Ein Urlaub in den Bergen bietet dir unzählige Möglichkeiten, wie du die schönste Zeit des Jahres genießen kannst und wird dir helfen, neue Kraft für die folgenden Aufgaben des Alltags zu tanken.
Naturhäuschen möchte dir im Folgenden einige Eindrücke geben, wie dein Urlaub in einem Ferienhaus Berner Oberland aussehen könnte und was dich während deines Aufenthalts dort erwartet.

Die Natur um das Ferienhaus Berner Oberland

Wie bereits zuvor erwähnt, ist das Berner Oberland ein Teil des Kantons Bern und liegt in den Alpen. Demzufolge entspricht die Natur der, die für die Alpenregion typisch ist. Selbstverständlich kannst du die wundervolle und beeindruckende Natur der Alpen überall im Berner Oberland bestens genießen, allerdings eignet sich der Naturpark Diemtigtal noch besser dazu, denn hier hast du alles auf einer Fläche zusammen und brauchst nicht an die unterschiedlichsten Orte zu reisen. Der Naturpark hat eine Fläche von rund 135 km² und verfügt über eine faszinierende Artenvielfalt, was sowohl die Flora als auch die Fauna betrifft. Die Fauna des Parks ist beeindruckend und für Naturliebhaber, die ein Ferienhaus Berner Oberland gemietet haben, ein absolutes Highlight während des Urlaubs. Er stellt die Heimat für unzählige Tiere, darunter alleine bereits über 100 Brutvogelarten, dar. Auch zahlreiche Säugetiere, wie beispielsweise der Alpensteinbock, Rehe, Gämse und Luchse fühlen sich in der geschützten Umgebung äußerst wohl. Auch Murmeltiere sind hier beheimatet. Ein sehr seltenes und vom Aussterben bedrohtes Tier hat es, dank der sonnigen Wälder des Parks, geschafft sich erneut zu vermehren und mit etwas Glück kannst du es vielleicht sogar entdecken – der wunderschöne blaue Alpenbockkäfer.
Die große Artenvielfalt in Flora und Fauna rührt daher, dass viel für den Erhalt der Biodiversität im Naturpark getan wird und es eine große Anzahl an unterschiedlichen Lebensräumen gibt. Wenn du den Park besuchst, wirst du feststellen, dass es neben Wäldern und Weiden, ebenfalls Moore, Amphibienlaichgebiete und Auen gibt. Diese sehr facettenreiche Landschaft sorgt dafür, dass sich die unterschiedlichsten Tiere auf einem vergleichbar kleinen Gebiet heimisch fühlen und vermehren können. In etwa 30 % des Naturparks sind bewaldet. Teilweise sind diese Wälder dicht und zusammenhängend, teilweise wechseln sie sich auch mit Wiesen und Weideland ab und bieten damit einen wunderschönen Kontrast. Je nachdem auf welcher Höhe du dich im Diemtigtal befindest, wirst du unterschiedliche Bäume vorfinden. Das können sowohl Fichten als auch Tannen und Buchen sein.
Auch viele alpine Blütenpflanzen kannst du während deines Aufenthalts im Naturpark sehen. Ein weiteres Highlight, das du dir während deines Aufenthalts in deinem Ferienhaus Berner Oberland keinesfalls entgehen lassen solltest, ist ein Besuch am UNESCO Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch. In diesem Gebiet warten auf dich eindrucksvolle Berglandschaften und tiefe Gletscherspalten, die dir noch lange in Erinnerung bleiben werden. Wie du sehen kannst, hat die Natur im Berner Oberland einiges zu bieten. Daher ist ein Urlaub in dieser Region eine besonders gute Idee für all diejenigen, die sich gerne in der Natur aufhalten und lange Ausflüge genießen.

Aktivitäten im Berner Oberland

Welchen Aktivitäten du während deines Urlaubs nachgehen kannst, hängt stark von deiner gewünschten Reisezeit ab. Um die Natur in vollen Zügen zu genießen und sowohl die wunderschöne Fauna, als auch die Flora erkunden zu können, empfehlen wir dir in den Monaten zu reisen, in denen kein Schnee mehr liegt, denn dann erwacht die Natur nach einem langen Winter zu neuem Leben.
Beim Wandern in diesem Gebiet kannst du besonders viel entdecken. Zahlreiche Wanderwege, die allerdings teilweise nur in den Sommermonaten freigegeben sind, führen dich durch diese unvergleichlich schöne Landschaft. Bevor du loswanderst, ist es allerdings ratsam, dass du dir die ausgewählte Strecke genau anschaust, denn einige führen dich weit in die Berge hinein und sind daher nicht für Wanderanfänger oder Kinder geeignet. In diesem Fall solltest du eher die Wege wählen, die ohne große Höhenunterschiede auskommen und beispielsweise um einen See herum führen. Auch beim Radfahren gilt es, sich im Vorfeld anzuschauen, wie der Radweg verläuft. Einige Strecken können beispielsweise nur mit Mountainbikes befahren werden, da sie dich durch unwegsames Gelände in den Bergen führen. Aber es gibt auch zahlreiche Radwege, die dich durch verschlafene Bergdörfer führen oder es dir ermöglichen zu kristallklaren Bergseen zu gelangen. Hoch hinaus kannst du beim Klettern im Berner Oberland gelangen. Da es eine schier unendliche Anzahl Klettergebiete gibt, ist für jeden das Passende dabei. Es ist sogar möglich, deine Kinder an das Klettern heranzuführen, denn einige Kletterrouten sind so einfach, dass dies kein Problem darstellt. Wie könnte es anders sein? Selbstverständlich kannst du mit dem Mieten eines Ferienhaus Berner Oberland im Winter auch Wintersport betreiben. Direkt im Umfeld wirst du unzählige Skilifte finden, die dich auf die Pisten befördern werden. Auch Loipen und Rodelpisten sind in großer Zahl vorhanden.

Das Klima im Berner Oberland

Das Klima hier wird stark von den Alpen beeinflusst. Verbringst du deinen Winterurlaub in einem Ferienhaus Berner Oberland, solltest du dich auf teils arktische Temperaturen einstellen. Niederschläge im Winter fallen vor allem in Form von Schnee. Die Sommermonate hier sind in der Regel angenehm und nicht zu warm. Häufig ist es allerdings schwül und die Luftfeuchtigkeit ist recht hoch. Gerne kommt es daher zu Gewittern, die sich an den Gipfeln der Alpen festsetzen. Dies kann zur Folge haben, dass es auch im Sommer Tage gibt, die komplett verregnet sind.
Egal für welche Reisezeit du dich entscheidest, du solltest dich auf alles einstellen. Auch im Sommer ist warme Kleidung ein Muss, denn besonders in höheren Lagen sind kühle bis kalte Temperaturen an der Tagesordnung. Im Winter allerdings kannst du dir sicher sein, dass du mit dem Mieten eines Ferienhaus Berner Oberland alles richtig gemacht hast, wenn du einen Urlaub in einem dicht verschneiten Gebiet ins Auge gefasst hast. Die passenden Unterkünfte für einen Urlaub in der wunderschönen Natur der Berner Alpen findest du auf Naturhäuschen.de.