Besondere Orte in Gelderland

In den letzten Jahren ist es immer beliebter geworden, die Nacht an besonderen Orten zu verbringen. Es gibt viele verschiedene Arten von Unterkünften, die Sie sich in diesem Fall vorstellen können. Beispiele für Typen, die in den letzten Jahren auf dem Vormarsch waren: Jurte, Pipowagen, Hütte und Wanderhütte.

Lesen Sie mehr über Besondere Orte in Gelderland

Besondere Orte in Gelderland

In den letzten Jahren ist es immer beliebter geworden, die Nacht an besonderen Orten zu verbringen. Es gibt viele verschiedene Arten von Unterkünften, die Sie sich in diesem Fall vorstellen können. Beispiele für Typen, die in den letzten Jahren auf dem Vormarsch waren: Jurte, Pipowagen, Hütte und Wanderhütte.

Natur im Gelderland
Die Natur von Gelderland ist sehr vielfältig. In der Provinz gibt es sowohl nasse als auch trockene Natur. Die trockenen Naturschutzgebiete befinden sich hauptsächlich im Nationalpark “Veluwezoom”. Auf der Veluwe gibt es viele trockene Sandböden, die von Heideflächen und Nadelwäldern geprägt sind. Neben dieser "trockenen" Natur hat die Provinz auch eine "feuchte" Natur, die durch die Auen der Flüsse gebildet wird. Denken Sie zum Beispiel an den “Ooijpolder” bei Nimwegen. Diese Landschaft ist geprägt von offenen Seen, die sich mit Wiesen abwechseln. Es gibt viele besondere Orte in dieser Natur. Orte, die an Orten liegen, an denen man sie nicht erwarten würde.

Naturverbundener als in einem Ferienhaus
Die besonderen Orte in Gelderland, liegen oft inmitten der Natur. Und gerade weil es sich oft um andere Unterkunftsarten handelt, hat man das Gefühl, der Natur näher zu sein als zum Beispiel in einem Ferienhaus. Die Wände sind buchstäblich weniger dick, so dass die Geräusche der Natur früher zu hören sind. Besonders nachts kann dies zu schönen Szenen führen. Eine singende Eule, die Sie normalerweise nicht gehört hätten, kann jetzt plötzlich durch die Zeltwand Ihres Glampingzeltes wahrgenommen werden.

Besonders ist das neue Normal
Dadurch, dass sich die Übernachtungsmöglichkeiten in den letzten Jahren so stark verändert haben, kann man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen. Doch unsere Naturhäuschen haben noch einiges gemeinsam: Sie liegen immer in der Natur und nicht in einem der großen Ferienparks. So ist gerade bei einem Naturhäuschen sicherlich nicht das Besondere das neue Normal.