Urlaub Irland

Irland ist ein faszinierendes Reiseziel, um in einem Ferienhaus die Ferien zu verbringen. Das liegt hauptsächlich an den unheimlich schönen und vielfältigen Naturlandschaften. Irlands Natur ist an den meisten Stellen unberührt geblieben. Das liegt daran, dass hier sehr wenige Menschen leben.

Lesen Sie mehr über Urlaub Irland

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Urlaub Irland

Irland ist ein faszinierendes Reiseziel, um in einem Ferienhaus die Ferien zu verbringen. Das liegt hauptsächlich an den unheimlich schönen und vielfältigen Naturlandschaften. Irlands Natur ist an den meisten Stellen unberührt geblieben. Das liegt daran, dass hier sehr wenige Menschen leben.

Hier findet wirklich jeder einen Platz, an dem er sich erholen kann und sich ein Ferienhaus buchen kann, wie zum Beispiel die weiten Ebenen mit ihren wunderschönen Flüssen und Seen im Landesinneren oder die steilen Klippen. Irland wird auch die grüne Insel genannt, da hier alles grün ist. Aber nur wenige Bäume sind hier zu finden, nur Gräser wachsen hier sehr gut.

Sehenswürdigkeit Natur

Irland ist reich an Natur, an atemberaubenden Natur um genau zu sein. Hier findet jeder Erholung in einem der vielen verschiedenen Ferienhäuser. Sie müssen sich nur eine Region aussuchen in der Sie Ihr Ferienhaus inmitten der Natur buchen wollen.

Cliffs of Moher

Die raue Westküste Irlands ist gezeichnet von riesigen Felsklippen und einem wilden Meer, das seine Wellen mit einer ungeheuren Kraft gegen die Felswände wirft. An ihrem höchsten Punkt sind die Cliffs of Moher fast 215 Meter hoch und es sind auch die bekanntesten Europas. Die Aussicht von den Klippen ist sagenhaft. Von dort kann man das wahre Irland bestaunen, während man die Meeresluft und die Einsamkeit genießt.

Connemara

Connemara liegt im Westen des County Gallway und zieht Touristen magisch an, die sich dort ein Ferienhaus buchen. Der oder die Gründe entdeckt man sofort und wenn man einmal dort war, wird man gleich merken, wieso das so ist. Die einzigartige Landschaft ist der eine Grund, doch auch die Connemara-Pferde sind ein weiterer Grund. Mit ihnen kann man die Natur und die Landschaft am einfachsten und schönsten erkunden.

Dingle Halbinsel

Die Dingle Halbinsel wird auch stolz die “Schöne Schwester” des Ring of Kerry genannt. Diese Insel ist nicht so überlaufen wie der Ring of Kerry und bietet eine genauso schöne Landschaft. Besonders eine Fahrt über die höchste Passstraße lohnt sich besonders. Die Straße ist zwar eng, aber es fahren dort nur wenige Autos entlang. Diese Straße bietet eine wundervolle Aussicht auf die Landschaft und auf das Meer.

Rund herum in Irland reisen

Sehr beliebt bei den Ferien in Irland sind Rundreisen, die man mit dem Auto zurücklegen oder auch erwandern kann. Mit dem Auto lassen sich längere Kilometer zurücklegen, wodurch sich vor allem die Küste als geeigneter Ort für die Rundreise eignet. Wenn Sie lieber Wandern in Irland bevorzugen, können Sie in kürzeren Strecken ebenfalls eine Rundreise nutzen. Bei beiden Varianten sind Ferienhäuser eine bevorzugte Option zum Übernachten, da man unabhängiger und freier seine Tage zwischen den Wanderungen und Fahrten in Irland planen kann. So lassen sich trotz oder gerade wegen der Rundreise in Irland spezielle Sightseeing-Touren genießen und auch die Flora und Fauna viel intensiver entdecken. 

Games of Throne in Irland entdecken

Wenn Sie Ihren Urlaub in Irland buchen, gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen können. Wenn Sie aber fernab der Massen besondere Ecken erkunden möchten, gehört Cushendun Caves auf jeden Fall auf die Liste. In der Grafschaft Antrim gelegen, ist es einer der Drehorte für Game of Thrones gewesen. Ebenso gehört der „Verfluchte Wald“ (Tollymore Forest Park) in der Grafschaft Down sowie Inch Abbey und weitere dazu. In der Grafschaft Antrim finden Sie Orte wie Cairncastle, Glens of Antrim und Cushendum Caces neben weiteren Drehorten, die Sie besuchen können. In den Grafschaften Londonderry und Fermanagh finden Sie den Portstrewart Strand oder Downhill Beach, die ebenfalls in der Serie zu sehen sind. Als Fan der Serie gehören die Orte einfach zum Urlaub in Irland dazu – und wenn Sie die Serie nicht gesehen haben, besuchen Sie dennoch die Orte, denn sie haben etwas Magisches an sich. 

Wandern in Irland

Es gibt wenige Orte in Europa, die so voller Geschichten und Sagen stecken wie in Irland. Abgesehen von den besonderen Drehorten von Games of Throne, gibt es noch weitere faszinierende Strecken, die sich auch erwandern lassen. So gehört Mourne Mountains in der Grafschaft Down zu eine Pflichtweg für Wanderungen. Entlang der Mourne Wall entdecken Sie eine besondere Landschaft, die auch schon Autor C.S. Lewis zu seiner Bücherreihe „Narnia“ (bei uns unter „Die Chroniken von Narnia“ bekannt) inspiriert hat. Die Causeway Coastal Route führt Sie direkt an der Küste entlang mit wunderschönen Punkten wie den Klippenpfad The Gobbins oder Giant’s Causeway. Und natürlich der bekannte Wild Atlantic Way gehört ebenso zu den beliebten Wanderrouten in Irland. Wandern in Irland ist auch immer eine Sightseeingtour der besonderen Art und lässt Sie wunderschöne Orte entdecken. 

Wunderbare Orte

Wer nur wenig Zeit hat und für einen Kurzurlaub etwas Besonderes erleben will, kann sich der Magie von Irland hingeben. Besuchen Sie die Polarlichter in Inishowen oder The Wonderful Barn in der Grafschaft Kildare, eine Scheune, die wie ein Korkenzieher aussieht. St Finbarr's Oratory im Gougane Barra Forest Park ist wohl die kleinste Kirche der Welt und ein bezaubernder Ort, den man gesehen haben muss. Der Schwerkraft können Sie auf der „magischen Straße“ in Jenkinstown in der Grafschaft Louth trotzen und genießen Sie die freie wilde Natur im Naturreservat Divis & The Black Mountain. Fernab klassischer Sehenswürdigkeiten können beim Kurzurlaub in Irland wunderschöne Ecken erkundet werden, fernab von Massen an Reisenden und Touristen. 

Irland feiern und genießen

Neben dem Nationalfeiertag im März „St. Patrick's Day“ gibt es noch einige mehr Feste und Veranstaltungen, die Sie bei Ihrem Urlaub in Irland genießen können. Vielleicht planen Sie auch direkt um eine der besonderen Veranstaltungen einen Kurzurlaub und genießen das irische Land und Leute. Festivals rund um Jazz, Essen oder auch Kultur und Garten können Sie das ganze Jahr über besuchen. Entdecken Sie das Brazz Jazz Festival oder das Waterford Spraoi Festival und ein besonderes Erlebnis ist auch die Wintersonnenwende in Irland. So können Sie auch mit der Familie Veranstaltungen besuchen und wissen die Kinder gut unterhalten und bespaßt. 

Ferienhaus für Ferien in Irland buchen

Irland ist immer einen Besuch in den Ferien wert, besonders in einem passenden Ferienhaus, welches Sie garantiert auf naturhaeuschen.de finden werden. Mithilfe des Filters können Sie die große Auswahl nach Ihren Vorlieben filtern und einschränken. Sie haben trotzdem noch Fragen zu den Zielen Ihres Urlaubes? Kein Problem, Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Glamping Irland