Minihäuser

Minihäuser sind der neueste Trend aus den USA. Viele haben sie schon gesehen und überlegen sich auch mal in so einem Haus zu übernachten. Der ganze Trend fing in den neunziger Jahren in den USA an. Dort kam der kalifornische Designer Jay Shafer auf diese Idee. Er propagierte die Minihäuser als sparsame und umweltschonende Form des Wohnens. Sie stellen das krasse Gegenteil zu den oft überdimensionierten Häusern in den Staaten dar. In den USA haben diese Minihäuser oft Räder und lassen sich so leicht von Ort zu Ort transportieren.

Lesen Sie mehr über Minihäuser

252 Naturhäuschen

Minihäuser

Minihäuser sind der neueste Trend aus den USA. Viele haben sie schon gesehen und überlegen sich auch mal in so einem Haus zu übernachten. Der ganze Trend fing in den neunziger Jahren in den USA an. Dort kam der kalifornische Designer Jay Shafer auf diese Idee. Er propagierte die Minihäuser als sparsame und umweltschonende Form des Wohnens. Sie stellen das krasse Gegenteil zu den oft überdimensionierten Häusern in den Staaten dar. In den USA haben diese Minihäuser oft Räder und lassen sich so leicht von Ort zu Ort transportieren.

In Deutschland waren die Minihäuser bisher wenig alltagstauglich und wurden meist nur in Magazinen abgelichtet. Aber auch hier gibt es schöne Fundstücke. So langsam wächst auch das Interesse in Deutschland an Tiny Houses und es gibt immer mehr Hersteller. Davon profitieren auch Sie, denn immer mehr Tiny Houses werden vermietet. Minihäuser gibt es mittlerweile in ganz Europa an den schönsten und eindrücklichsten Orten. Suchen Sie einfach nach Ihrem Lieblingsort und schauen, Sie ob es dort auch Minihäuser gibt. Diesen Trend sollten Sie unbedingt einmal ausprobieren. Vielleicht ergibt sich sogar eine neue Perspektive auf das Leben?

Was sind Minihäuser?

Wer sich nicht mit dem Thema auskennt, der dürfte wohl kaum wissen, worum es sich bei einem Minihaus handelt. In den USA als Tiny Houses bekannt, haben sich die Minihäuser in den letzten Jahren zu einer wahren Art von Trend entwickelt. Doch Minihäuser werden im deutschen Sprachgebrauch ein wenig anders definiert. So handelt es sich hierbei um Häuser, die klein und stationär sind. In Deutschland sind die Minihäuser auch als Singlehaus bekannt. Im Endeffekt handelt es sich jedoch ganz pauschal im ein Haus, welches sich auf das Wesentliche beschränkt und auf kleinster Fläche bebaut wird.

Welche Arten von Minihäusern gibt es?

Es gibt im Grunde zwei verschiedene Arten von Minihäusern. Zum einen gibt es die Minihäuser auf Rädern. Sie lassen sich dann leicht von einem Ort zum anderen transportieren und es eröffnen sich viele neue Landschaften. Diese Minihäuser auf Rädern vermitteln einem ein ganz neues Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. Du solltest das mal ausprobieren! Dann gibt es allerdings auch noch feststehende Minihäuser. Manchmal sind das komplett neu konzipierte und gebaute Häuser. Häufig sind es jedoch auch umgebaute Schuppen oder Ställe mitten in der Natur. Hier wurde dann aus etwas Altem etwas komplett Neues geschaffen. Meist sind diese Häuser sehr gemütlich und laden durch Ihre Lage zu einem erholsamen Urlaub ein. Vielleicht wurde die Geschichte des Hauses sogar im Haus festgehalten. Die meisten dieser Minihäuser sind dann zwischen 10 und 55 Quadratmeter groß. Sie weisen eine kleine Küche, ein Bad und ein Zimmer auf. Einige sind durch Solarpaneele und eine Bio-Toilette sogar komplett autark. Diese autarken Minihäuser ermöglichen es dir, dich mitten in der Natur ohne störende Elemente aufzuhalten. Das Minihaus dient dabei stets als Grundlage oder Ausgangsbasis und ist die ideale Voraussetzung, um zu entspannen und den Stress der letzten Wochen zu vergessen. 

Woher kommt der Trend Minihaus und wo sind die Häuser zu sehen?

Ein Blick auf den Ursprung des Minihauses geht in die USA. Dort sind die Minihäuser unter dem Namen Tiny House bekannt und erfreuen sich einer nochmal sehr viel größeren Beliebtheit. Im deutschen Alltag sind die Tiny Houses jedoch eher selten zu beobachten. Da sie jedoch sehr klein sind und meist in ländlichen Gegenden angesiedelt sind, kann man sie relativ einfach übersehen. 

Was ist in einem Minihaus enthalten? 

Wie die Ausstattung eines Minihauses aussieht, das hängt im Wesentlichen von der jeweiligen Unterkunft ab. Es gibt ganz kleine Minihäuser, in denen nur die wichtigsten Aspekte wie ein Bett und Bad enthalten sind, doch es gibt auch Minihäuser mit etwas mehr Ausstattung. Speziell wenn du nicht auf deinen Urlaub verzichten möchtest, aber die Anreise nicht so weit sein soll, ist ein Minihaus in der Regel eine sehr gute Wahl. Die meisten Unterkünfte dieser Art befinden sich nicht allzu weit weg von deiner Heimat und bieten dennoch all das, was du dir für einen erholsamen Urlaub wünschst. Abhängig von der Ausstattung, variieren logischerweise auch die Preise. Falls du nachdenkst, ein Minihaus zu mieten – schau dich auf Naturhaeuschen.de ganz in Ruhe um. Bei uns findest du eine großzügige Auswahl an Minihäusern in verschiedenen Preislagen und Größen. Dabei kannst du genau das Minihaus wählen, welches in dem von dir präferierten Land ist. Möchtest du das Minihaus nutzen, um inmitten der landschaftlichen Natur zu erholen? Dann wirst du keine günstigere Variante mit vergleichsweise so viel Komfort bekommen. 

Weshalb ein Minihaus die richtige Wahl für dich ist

Bist du nachhaltig unterwegs, möchtest nicht so viel Geld für den Urlaub ausgeben oder hast von Freunden von einem Minihaus gehört? Das ist fantastisch, klar ist aber auch – ein Minihaus eignet sich nicht für jeden. Während die einen das Minihaus lieben, kommen andere so gar nicht mit dieser Lebensart klar. Ob das Minihaus also für dich geeignet ist, das hängt vor allen Dingen von einer Frage ab – bist du bereit, neue Dinge im Leben auszuprobieren? Dann ist dies die Grundlage, um einen grandiosen Urlaub zu genießen. Magst du es eher minimalistisch? Dann ist dies die grundlegend perfekte Voraussetzung, um zu entspannen. Solltest du dir trotz all der Vorteile Sorgen machen oder Bedenken haben, so kannst du auch ein kurzes Wochenende in einem Minihaus verbringen. Auf diese Weise kannst du näher entdecken, ob sich diese Art von Unterkunft für dich eignet. 

Vorteile von Minihäusern

Minihäuser bieten einige Vorteile für das tägliche Leben und so auch für einen Urlaub. Oft stehen die Minihäuser mitten in der Natur. Dadurch, dass sie so klein sind, wird die Natur auch weitestgehend erhalten und schmiegt sich förmlich um das Minihaus. Wenn du aus dem Haus trittst, stehst du schon mitten in der Natur. Ein weiterer Vorteil der kleinen Größe des Minihauses ist die Einfachheit, die dich empfängt. Hier kannst du komplett ohne die vielen unnötigen Sachen entspannen. In einem Minihaus kann man sich nur auf das nötigste konzentrieren und so steht häufig nicht viel herum und alles ist ziemlich einfach gestaltet. Das kommt Ihrer Erholung ziemlich entgegen. So kannst du dich wieder auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren. Die meisten Minihäuser sind außerdem aus nachhaltigen Rohstoffen gefertigt. So wohnst du sogar in einem Haus, dessen Bau der Natur möglichst wenig geschadet hat. Das ist bei einem Urlaub in der Natur schließlich auch ein wichtiger Punkt.

Was solltest du beachten?

Minihäuser sind mini! Das ist der erste wichtige Punkt, den du beachten sollten. Nicht jeder kommt damit klar. Es gibt auch gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Minihäusern. Während einige wirklich mini sind, sind andere schon wieder etwas größer. Darin haben dann zwei Personen genug Platz. Möchtest du mit Kindern verreisen, sind Minihäuser allerdings nur etwas für Geübte. Vielleicht möchtest du es dennoch mal ausprobieren, mit Ihrer gesamten Familie in einem Minihaus Urlaub zu machen. Achte dann nur darauf, dass genügend Schlafplätze vorhanden sind.

Deine Kinder würden sich bestimmt ziemlich freuen! Achte darauf, dass vor dem Minihaus eine Fläche zum Verweilen geboten wird. Möglichst mit ein paar Gartenmöbeln. So kannst du die Natur bis abends genießen und dich dann zum Schlafen in das Minihaus zurückziehen. Dadurch gerät die kleine Grundfläche des Minihauses auch schnell in den Hintergrund. So verbringst du außerdem noch mehr Zeit in der Natur, als ein einem Ferienhaus. Die Ausstattung ist bei den Minihäusern ziemlich unterschiedliche. Du solltest deshalb sehr genau wissen, was dir wichtig ist. Manchmal gibt es die Minihäuser mit einem voll funktionsfähigen Bad und manchmal nur mit einer Toilette. Auch die Ausstattung der Küche ist nicht immer gleich. Manchmal kannst du in der Küche noch wahre Festmähler zubereiten und manchmal reicht sie gerade so für das Nötigste.

Von preisgünstig bis kostenintensiv – diese Minihäuser kannst du mieten

Angefangen von der Planung, stehen in den weiteren Schritten einige Dinge an, die du klären musst. Wenn du dich für ein Minihaus entscheidest, kannst du eine preiswerte Lösung wählen. So gibt es Unterkünfte, die lediglich 15 m2 Fläche haben und auch vom Komfort weitaus weniger anspruchsvoll eingerichtet sind. Genauso gut kannst du aber auch eine größere Lösung wählen. Diese kosten zwar etwas mehr, bieten aber auch mehr Komfort und eignen sich vor allen Dingen für einen längeren Urlaub. 

Minihäuser überzeugen mit einzigartiger Gestaltung

Am Ende des Tages gibt es die Minihäuser in den unterschiedlichsten Designs. Auch die Gestaltung der Inneneinrichtung ist frei und es gibt im Wesentlichen keine Regeln. So gibt es inzwischen Microunterkünfte, die stationär sind und sich an einem festen Ort befinden. Aber auch fahrbare Übernachtungsmöglichkeiten sind voll im Trend, allerdings gibt es hier ein kleines Problem. Aufgrund der Straßenzulassung ist es in Deutschland etwas schwierig, diese Art der Unterkunft auf den Straßen zu bewegen. In jedem Fall sind die Miniunterkünfte einzigartig und es gibt sie mit zwei oder sogar mehreren Räumen. Ehe du dir eine Unterkunft bei uns auswählst, schaue ganz in Ruhe und wähle in Ruhe, worauf du Wert legst. 

Minihäuser sind in Europa weit verbreitet

Du kannst inzwischen Minihäuser in ganz Europa mieten. Lange Zeit gab es nur bestimmte Regionen, doch mit den Jahren hat sich der Trend in einen regelrechten Hype entwickelt. Das zeigt sich auch bei uns auf der Plattform, wo du aus einem großen Sortiment wählen kannst. Möchtest du beispielsweise mit deinen Freunden verreisen und dabei etwas minimalistischer leben? Dann ist ein Minihaus genau richtig. In vielen Parks oder Landschaften stehen mittlerweile sogar gleich mehrere der Microunterkünfte. Somit kannst du auch einen Urlaub mit der Familie planen und jeder hat dabei sein eigenes Reich. Dementsprechend könnt ihr jede Menge Zeit zusammen verbringen, ohne dabei jedoch aufeinander zu hocken. 

Minihäuser in Deutschland – weshalb ist das so angesagt?

Einst aus Amerika herübergekommen, sind die Minihäuser in Deutschland und Europa längst angekommen. Doch das war nicht immer so. Über Jahre und Jahrzehnte galt für Touristen – ins Ausland reisen, in einem großen Anwesen wohnen und während des Urlaubs den Lifestyle vollends ausleben. Doch die heutige Generation und speziell die jüngeren Menschen betrachten das Leben ein wenig anders. Sie möchten nachhaltiger leben und sehen den Konsum mit kritischen Augen. Dazu kommt der Aspekt Minimalismus und aus dieser Kombination entsteht der Wunsch, auch den Urlaub ein wenig kleiner zu genießen. Doch das ist längst nicht alles, denn es gibt noch weitere Grüne, die für einen Urlaub in einem eher kleinen Haus sprechen. Diese möchten wir dir nachfolgend noch vorstellen, denn sie sind alles andere als unwichtig.

Du kannst den Fokus auf Outdoor-Aktivitäten legen

Da du in einem kleinen Haus wohnst und viele Minihäuser inmitten der Natur zu finden sind, entsteht bei vielen der Wunsch, draußen zu sein. Wenn du dich also für einen Urlaub in einem solch kleinen Haus entscheidest, kannst du dir tagsüber die wundervolle Natur ansehen und in den Wäldern spazieren gehen. Möchtest du gesünder leben und mehr von der Außenwelt entdecken? Dann ist ein Minihaus allein aus diesen Gründen genau die richtige Wahl. Zudem kannst du auch mal ohne elektronische Geräte rausgehen und voll motiviert die Umgebung näher kennen lernen. 

Minihäuser sind langlebig und leichter zu reinigen

Entscheidest du dich für ein Minihaus, so gibt es zwei weitere Vorteile. Die Rede ist einerseits von dem Aspekt Langlebigkeit, aber auch die Reinigung ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Die kleinen Häuser entstehen meist aus Materialien, die im Normalfall entsorgt werden. Durch die weitaus geringere Fläche ist auch der Energiebedarf geringer und so kannst du im Minihaus umweltfreundlicher leben. Was den Aspekt Sauberkeit angeht, so brauchst du schlichtweg weniger Zeit zu investieren. In größeren Ferienhäusern steht der letzte Tag so gut wie gar nicht zur Verfügung, da die meisten hier schon mit den Themen Aufräumen und Packen beschäftigt sind. In einem Minihaus brauchst du nicht ansatzweise so viel Zeit und kannst selbst die letzten Stunden noch komplett genießen.

Übernachten in einem Minihaus – nutze unsere Filter

Probiere ein Minihaus mal als Ferienwohnung aus. Der nächste spannende Urlaub in der Natur wartet dann schon auf dich. Denn näher als mit einem Minihaus kannst du der Natur kaum kommen. Du findest bei uns das passende Minihaus für deine Vorstellungen und Bedürfnisse. Wir möchten dir die Suche nach einem passenden Minihaus so einfach wie möglich machen. Daher haben wir auf unserer Plattform verschiedene Filter integriert. Diese wirken unterstützend und vereinfachen die Suche nach dem für dich passenden Minihaus.

Beim Nutzen der Filter ist es wichtig, dass du die für dich wichtigen Daten und Eigenschaften korrekt angibst. Unter anderem kannst du in den ersten Feldern die Unterkunftsart, die Region oder die Urlaubsdaten für die geplante Zeit im Minihaus angeben. Auch die Personenanzahl kannst du über unsere Filter vollkommen einfach festlegen. Möchtest du beispielsweise mit deinem Partner verreisen und im Minihaus wohnen? Dann gibst du entsprechend der Filter 2 Erwachsene ein. Genauso gut kannst du aber auch mit deinem Kind Zeit verbringen oder du mietest dir ein Minihaus in einem der angesagten Länder in Europa und genießt die Zeit mit deinem Hund. Wie du dich auch entscheidest – unsere Filter vereinfachen die Suche und präsentiert dir nach wenigen Augenblicken passende Unterkünfte, aus denen du nur noch wählen brauchst. 

Naturhaeuschen.de – deine Lösung für Minihäuser

Du hast von Tiny Home und Minihäusern gehört, deine Freunde sprechen immer mal wieder drüber oder haben bereits einen atemberaubenden Urlaub in einer solchen Unterkunft erlebt? Dann wird es Zeit, dass du dir etwas gönnst. Erlebe eine entspannte Atmosphäre, Zeit für dich und tanke Kraft für kommende Aufgaben. Bereits ein Kurzurlaub in einem Minihaus kannn dir zeigen, wie sich ein minimalistisches Leben anfühlt und was den Charme einer eher kleinen Unterkunft ausmacht. Solltest du Probleme beim Suchen haben, so mach dir keine Sorgen. Auf Naturhäuschen.de bieten wir dir eine Auswahl von Minihäusern in der Natur. Du sollst mit unseren Ferienhäusern in der Natur den bestmöglichen Urlaub erleben und dich so perfekt vom Stress des Alltags erholen können. Hast du Fragen zu unseren Angeboten, dann melde dich bei uns. Wir möchten dir einen Urlaub in der Natur ermöglichen und tun unser Bestes, damit das klappt! Zögere nicht uns zu kontaktieren und erhalte von unseren Experten Hilfe für das Finden einer geeigneten Unterkunft.