Naturhäuschen in Bennekom-ede

4/5
Fantastisch (4) 27 Bewertungen
4/5
Fantastisch (4) 27 Bewertungen

Details Kontaktloser Aufenthalt

Naturhaus-id 32292
Region Gelderland
Land Niederlande
Personenanzahl 8
Schlafzimmer 3
Art Ferienhaus
Mietsituation Doppel- oder Reihenhaus
Lage Auf einem Landgut
Check-in 15:00 - 23:00
Check-out 09:00 - 11:00

Über dieses Naturhäuschen

Dieses ebenerdige Naturhäuschen ist ein Bungalow, der auf einem Grundstück von mehr als 1000 m² liegt. Das Naturhäuschen befindet sich auf einem Landgut, das vom Park um Schloss Hoekelum und Naturschutzgebiet De Sysselt umgeben ist. An diesem Ort können Sie sich entspannen und die schöne bewaldete Umgebung genießen. Das Haus ist komplett ausgestattet und bietet Platz für bis zu sieben Personen. Es besteht die Möglichkeit, zwei Pferde im Haus des Vermieters zu lagern. Sie können auch auf der Wiese grasen.

Natur und Umgebung

Dieses Naturhäuschen liegt wunderschön auf einem Landgut inmitten eines Waldgebietes, in dem noch eine Reihe von Erholungsheimen zu finden sind. Der Park liegt zwischen Arnhem, Ede und Apeldoorn und bietet für jeden etwas, wie das Kröller-Müller Museum in Otterlo. Golf-Enthusiasten können den Golfplatz in Ede besuchen und für diejenigen, die gerne shoppen, gehen Sie nach Veenendaal oder Wageningen. Die umliegenden Wälder und das Naturschutzgebiet De Sysselt bieten eine große Auswahl an Möglichkeiten für verschiedene Wander- und Radtouren.

Kontakt mit Vermieter

Ausstattung

Schlafzimmer 1
  • Doppelbett: 1x
Schlafzimmer 2
  • Einzelbett: 1x
  • Hochbett: 1x
Schlafzimmer 3
  • Einzelbett: 2x
Allgemein
  • Internet
  • Terrasse
  • Terrasse (überdacht)
  • Terrasse (privat)
  • Garten (privat, beleuchtet)
  • Gartentüren
  • Gartenmöbel
  • Heizung (zentral)
  • Waschmaschine
  • TV
  • Kontaktloser Aufenthalt

Lage

Bewertungen

4/5
Fantastisch (4) 27 Bewertungen

Zur Buchungsanfrage

Mit dieser Buchung spenden wir 1 Euro an lokale Naturprojekte.
Dir werden noch keine Kosten in Rechnung gestellt
  • Inmitten schöner Landschaft
  • Abseits von Touristenströmen
  • Trage zu Naturprojekten bei