Naturhäuschen in Vicoli contrada san vincenzo

Details Kontaktloser Aufenthalt

Naturhaus-id 26735
Abteilung Pescara
Region Abruzzen
Land Italien
Personenanzahl 6
Schlafzimmer 3
Art Ferienhaus
Mietsituation Freistehend
Lage Alleinstehend
Check-in 16:00 - 23:59
Check-out 00:01 - 10:00

Über dieses Naturhäuschen

Dieses renovierte Naturhäuschen verfügt über ein Schwimmbad (8x4 Meter, 1,20 Meter tief) und liegt am Ende einer Sackgasse in der Gemeinde Vicoli. Es ist der Ort, um sich völlig zu entspannen, weg vom Alltagsstress, mitten in der schönen Natur. Umgeben von einem Hektar Land, Olivenhain und Obstbäumen. Die große Küche mit Ausziehtisch (bis zu 10 Personen) verfügt über eine angrenzende Pergola zum Essen im Freien oder zum Entspannen. Im Erdgeschoss befindet sich auch ein Doppelschlafzimmer mit Badezimmer. Im Obergeschoss befindet sich die Lounge mit niederländischen, englischen und einigen italienischen Büchern, Satellitenfernsehen, DVDs und CDs. Außerdem gibt es zwei Doppelzimmer auf dieser Etage, ein Badezimmer mit Badewanne und Dusche und eine Terrasse. Das nahe gelegene Dorf Civitella Casanova ist fünf Kilometer entfernt. Dort finden Sie einen Supermarkt, eine Apotheke, eine Bäckerei und einen Sonntagsmarkt. In der Nähe gibt es mehrere ausgezeichnete Restaurants, darunter eines mit einem Michelin-Stern. Das Naturhäuschen ist der ideale Ort, um Ihren Urlaub in einer ruhigen Umgebung mitten in der Natur der Abruzzen zu verbringen. Der Blick auf die Berge und Oliven und Weinberge ist fantastisch.

Natur und Umgebung

Das Naturhäuschen befindet sich am Rande des Nationalparks Gran Sasso. Die Berge erreichen Sie in 30 Minuten. Auf acht Kilometern gibt es auch einen Tierpark: La Rupe. In etwa 1,5 Kilometer Entfernung befindet sich ein Naturschutzgebiet, das mit Picknicktischen und Spielgeräten ausgestattet ist. Machen Sie eine Entdeckung in einem der vielen mittelalterlichen Dörfer oder Städte, entdecken Sie die Nationalparks. Die schönen und gepflegten Strände erreichen Sie innerhalb von 45 Minuten. Der Braunbär ist das Symbol der Abruzzen. Dieses seltene Tier im wirklichen Leben zu sehen ist eine aufregende Erfahrung, aber sicherlich nicht üblich. Es ist häufiger, Spuren des Braunbären zu finden. Im Gegensatz dazu ist die Bergziege leichter zu erkennen. Er hat außergewöhnliche Hörner und ein schönes farbiges Fell. Der Apennin ist ein weiteres wichtiges Tier aus den Abruzzen. Andere Bewohner der Abruzzen sind Wildschweine, Rotwild und Wildkatzen. Es gibt viele Vogelarten in den Abruzzen, aber der Adler nimmt die Hauptposition ein. Die Reptilien in den Abruzzen sind verschiedene Schlangenarten, Amphibien, Salamander und der smaragdgrüne Pfad. Was die Flora betrifft, ist die Buche der wahre König in den Abruzzen. Die Bäume verfärben sich spektakulär, wenn sich die Jahreszeiten ändern.

Kontakt mit Vermieter

Nachhaltigkeit

  • Isolierung: Verdoppeltes Glas
  • Warmwasserversorgung: Heizkessel
  • Heizung: Heizkörper und Zentralheizungsboiler
  • Umfang der Mülltrennung: Restmüll, Glas, Papier / Pappe, Gemüse-, Obst- und Gartenabfälle, Kunststoffe
  • Aus dem eigenen Garten: Kräuter, Obst

Ausstattung

Schlafzimmer 1
  • Doppelbett: 1x
Schlafzimmer 2
  • Einzelbett: 1x
  • Doppelbett: 1x
  • Kinderbett: 1x
Schlafzimmer 3
  • Doppel-Schlafsofa: 1x
Allgemein
  • Grill
  • Parken (x 3)
  • Schwimmbad (privat) 32 m2
  • Internetzugang (WiFi)
  • Kinderbett
  • Hochstuhl
  • Garten
  • Waschmaschine
  • Geschirrspüler
  • Abstellkammer
  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Terrasse (privat)
  • Gartenmöbel
  • Heizung (zentral)
  • Wäschetrockner
  • Internet
  • Terrasse
  • Terrasse (überdacht)
  • Garten (eingezäunt)
  • Gartentüren
  • TV
  • Küche
  • Doppelbett (x 3)
  • Badezimmer (x 2)
  • Einzelbett
  • Kontaktloser Aufenthalt
  • Sanitäre Einrichtungen
  • Toilette
  • Dusche
  • Warmes Wasser
  • Elektrizität
  • Gas (/Herd)
  • Bad
  • Ofen
  • Holzofen

Lage

Bewertungen

Zur Buchungsanfrage

Mit dieser Buchung spenden wir 1 Euro an lokale Naturprojekte.
Dir werden noch keine Kosten in Rechnung gestellt
  • Inmitten schöner Landschaft
  • Abseits von Touristenströmen
  • Trage zu Naturprojekten bei