B&B Drenthe

Drenthe ist sehr ländlich geprägt und ist in den Niederlanden die am dünnsten besiedelte Provinz. Drenthe ist die perfekte Urlaubsregion für dich, wenn du deine Ferien gerne in der Natur verbringst. Die Provinz ist bekannt für ihre ausgeprägten Moorlandschaften und Heidegebiete. Das Bed and Breakfast Drenthe ist perfekt, um täglich Ausflüge in die Natur zu unternehmen.

Lesen Sie mehr über b&b in Drenthe

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Bed and Breakfast Drenthe

Falls du noch auf der Suche bist nach einer ganz besonderen Urlaubsregion für deinen nächsten Trip, haben wir eine große Empfehlung für dich: ein Bed and Breakfast Drenthe. Drenthe ist eine Provinz der Niederlande. Sie liegt im Nordosten des deutschen Nachbarlandes und grenzt im Osten sogar an das Bundesland Niedersachsen. Drenthe ist sehr ländlich geprägt und ist in den Niederlanden die am dünnsten besiedelte Provinz. Drenthe ist die perfekte Urlaubsregion für dich, wenn du deine Ferien gerne in der Natur verbringst. Die Provinz ist bekannt für ihre ausgeprägten Moorlandschaften und Heidegebiete. Das Bed and Breakfast Drenthe ist perfekt, um täglich Ausflüge in die Natur zu unternehmen.

Die Natur von Drenthe

Internationaler Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen

Wenn du deinen Urlaub in einem Bed and Breakfast Drenthe verbringst, wirst du schnell merken, wie schön die einmalige Natur dieser Gegend ist. Drenthe hat daher im Jahr 2006 gemeinsam mit dem Bundesland Niedersachsen einen Naturpark eingerichtet. Der internationale Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen verfügt über die für Drenthe so typischen Landschaften. Du findest in dem Park weitläufige Moorgebiete, genau wie ausgeprägte Heideflächen.

Außerdem sind in dem Park jede Menge Gewässer zu finden. Beispielsweise fließen einige Kanäle durch das Gebiet. Der Park hat eine Größe von insgesamt 140 Quadratkilometern. Da das Gebiet in der Vergangenheit landwirtschaftlich genutzt wurde, existieren neben den Mooren auch Wälder, Äcker und Weideflächen. Die Kanäle durchqueren die Landschaften oft schnurgerade. Sie wurden in der Vergangenheit als Bewässerungssysteme genutzt. Der Schutz der einzigartigen Naturflächen ist für den Park sehr wichtig. 45 Prozent des Internationalen Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen stehen unter Naturschutz. Du kannst somit hier ein wirklich einzigartiges und besonders gut erhaltenes Naturgebiet erkunden.

Hondsrug UNESCO Geopark

Die Niederlande sind bekannterweise ein recht flaches Gebiet. Der Hondsrug ist gerade einmal maximal 26 Meter hoch. Der Höhenzug durchzieht die Niederlande von Groningen bis Drenthe. Trotz der geringen Höhe ist es eine der bedeutendsten Landschaften der Region. Daher wurde das Gebiet 2013 zum Geopark ernannt. 2015 folgte der Status als UNESCO-Geopark. Nur wenige Gebiete weltweit erhalten diese besondere Auszeichnung.

Du solltest daher unbedingt den Hondsrug UNESCO Geopark während deines Urlaubs in einem Bed and Breakfast Drenthe besuchen. Der Hondsrug lässt sich am besten als eine sandige Erhebung beschreiben, die das Drenchen Plateau mit dem Hogeland verbindet. Für lange Zeit war die nähere Umgebung der Hondsrug von Mooren und Sümpfen geprägt. Der Hondsrug war über Jahrtausende die einzige stabile Fläche, durch die man das Gebiet durchqueren konnte. Viele Zeugnisse aus der Steinzeit und von den Neandertalern wurden hier gefunden. So prägen bis heute zahlreiche Geschichten und Mythen das Gebiet.

Aktivitäten, die man in Drenthe machen kann

Wandern

Bei deinem Urlaub in einem Bed and Breakfast Drenthe eignen sich Wanderungen am besten, um die Natur der schönen Region besser kennenzulernen. Am Hondsrug kannst du zum Beispiel den Wanderweg Zeitreise am Wallberg entlanglaufen. Dieser ist 7,5 Kilometer lang und du erfährst mehr über die Geschichte des Hondsrug.

Fahrrad fahren

Rad fahren ist fast schon Pflicht, wenn man in die Niederlande reist. Von deinem Bed and Breakfast Drenthe aus, kannst du verschiedene Touren starten. Du kannst zum Beispiel die 2-Länder-Tour durch den Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen nehmen.