Urlaub Norwegen

Der Urlaub in Norwegen bietet im Sommer angenehme Temperaturen und im Winter klassische Wintersportarten. Genießen Sie eine bezaubernde Flora und Fauna in dem Nordland und entdecken Sie Land und Leute auf eine besondere Art und Weise.

Lesen Sie mehr über Urlaub Norwegen

Urlaub Norwegen

Der Urlaub in Norwegen bietet im Sommer angenehme Temperaturen und im Winter klassische Wintersportarten. Genießen Sie eine bezaubernde Flora und Fauna in dem Nordland und entdecken Sie Land und Leute auf eine besondere Art und Weise.

Genießen Sie Norwegen mittendrin und lassen Sie sich von Land und Leute inspirieren. Mit einem Ferienhaus in Norwegen können Sie fernab von Touristenströmen das Land auf Ihre Weise entdecken und genau das tun, was sie tun möchten. Mittags erst frühstücken, im Garten grillen und mit Familie und Freunden einfach eine gute Zeit haben. Mit den moderaten Temperaturen im Sommer ist Norwegen auch in den Sommermonaten eine kühle Alternative zu den subtropischen Temperaturen im Süden Europas. 

Der Angelurlaub in Norwegen   

Für Angler sind die Nordländer Europas immer eine Reise wert. Angeln in Norwegen ist oftmals das Highlight im Urlaub, denn die vielen Gewässer und Seen bieten herrliche Fischbestände. Und mit dem erfolgreichen Fang dann ab nach Hause und für Familie und Freunde den Fisch frisch zubereiten oder sogar im Garten grillen. Und vergessen Sie Ihren Hund nicht, der muss mit nach Norwegen.

Ferienhaus in Alleinlage

Norwegen bietet wunderschöne Abschnitte, in denen bezaubernde Ferienhäuser liegen. Wenn Sie aber nach einem Ferienhaus in Alleinlage auch für Ihren Hund suchen, gibt es hierfür optimale Orte. Die Häuser stehen zwar alleine, aber durchaus auch wieder nicht zu fern vom Schuss. So können Sie mitten im Nirgendwo Ihren Urlaub mit allen Sinnen im Winter wie Sommer genießen und zugleich die richtige Entspannung für sich und Ihren Hund finden.

Norwegen im Winter genießen

Wenn Sie schon Urlaub in Norwegen machen, warum dann nicht auch gleich Weihnachten und Silvester dort feiern? Die Wintertage in Norwegen haben ihren ganz eigenen Charme und werden Sie schnell in ihren Bann ziehen. Verbringen Sie ein paar Tage zu Weihnachten in einem Ferienhaus und besuchen Sie die wunderschönen Weihnachtsmärkte oder starten Sie in Ihr persönliches Wintersportjahr in Norwegen. Auch der Wechsel der Jahre lädt ein, in Norwegen bezaubernde Stunden zu verbringen. Mit einem Ferienhaus sind Sie völlig frei, was Sie an diesen besonderen Tagen unternehmen und vielleicht möchten Sie auch einfach nichts tun. 

Urlaub in Norwegen ist natürlich auch für Sportler sehr attraktiv. Gerade in den Wintermonaten bieten sich viele Wintersportarten wie Skilaufen, Snowboarden, Eislaufen oder auch Rodeln an, sich sportlich fit zu halten. Aber ebenso finden sich in den wärmeren Jahreszeiten Reizvolles in Flora und Fauna und Sie können diese bei Wanderungen, Trekkingtouren oder Fahrradfahren entdecken. 

Kurzurlaub an der Küste genießen

Wenn Ihnen ein Urlaubsland zu langweilig ist, verbringen Sie Ihren Urlaub aufgeteilt in mehrere Kurzurlaube. Dänemark, Schweden und dann Norwegen – mit dem Kurzurlaub in jedem der drei Länder können Sie Ihren ganz besonderen Jahresurlaub verbringen. Idealerweise natürlich an der Küste, um ausgiebig am Strand zu schlendern, den Hund baden lassen zu können oder auch einfach nur, um mal am Meer zu angeln. Der Kurzurlaub in Norwegen kann einer von vielen sein, den Sie gekonnt in Ihren Urlaub einplanen. Passend dazu natürlich immer das Ferienhaus, das Ihnen Ihre freien Tage verschönert und genau in dem Örtchen steht, das Sie für einen erholsamen Kurzurlaub benötigen. 

Feiern und Party in Norwegen

Neben Angeln und Wandern kann man in Norwegen auch wunderbare Festivals und Veranstaltungen besuchen. Entdecken Sie vor allem in den Sommermonaten einige der einzigartigen Festivals. Das Øya Festival ist ein Musikfestival in Oslo, das mit 60.000 Besuchern zu den größten in Norwegen zählt. Musikfans von Metall bis hin zu Jazz werden das ganze Jahr über in Norwegen das passende Festival für sich entdecken – und vor allem, neue Künstler, die man bei einer einzigartigen Atmosphäre genießen darf. Freunde des guten Films können bereits im Januar das Filmfestival in Tromsø besuchen. Film fra Sør (Filme aus dem Süden) entsprang aus einen Studentenfilmclub und überrascht mit beeindruckenden Filmen aus Asien, Lateinamerika und Afrika. Wenn Sie lieber kulinarische Gelüste haben, besuchen Sie das Rakfisk Festival in Fagernes oder das African Food Festival in Oslo, das sich dem Namen entsprechend rund um afrikanisches Essen dreht. 

Norwegens Wege zum Wandern

Wandern und Trekking gehört zum Norwegen-Urlaub einfach dazu. Entweder in kurzen Routen wie lange Spaziergänge mit oder ohne Hund oder die langen Routen, die für geübte Wanderer ein besonderes Erlebnis im Nordland sind. Das Tolle an Norwegens Wanderwegen ist, dass man Küste, Wälder und Berge erkunden und die unberührte und bezaubernde Natur hautnah erleben kann. Fjord Norwegen bietet beeindruckende Naturschauspiele im Nationalpark und zugleich können bei Wanderungen auch atemberaubende Gletscherlandschaften erkundet werden. Einen Mix aus Bergen und Küste bietet der 15 km lange Rundwanderweg Dronningruta, der aber als rote Route als anspruchsvoller Wanderweg gilt. Erkunden Sie Romsdalshorn, Østmarka und Storsteinsfjell auf Ihren eigenen Routen beim Wandern durch Norwegen. 

Die Freiheiten genießen

Nutzen Sie das Jedermanns-Recht in Norwegen, aber beachten Sie auch die Regeln. So gilt ein Mindestabstand von 150 Metern zum nächsten Haus mit Ihrem Auto/Wohnmobil bzw. Zelt, wenn Sie in der Wildnis übernachten möchten. Für eine Nacht ist dies auf nicht-bewirtschafteten Gelände kein Problem, ab 2 Nächten muss der Grundbesitzer gefragt werden. In den Sommermonaten keine Feuer im Wald oder in Waldnähe aufgrund der Feuergefahr und Sie haften natürlich, wenn es doch mal schief geht. Auch Beeren und Wildkräuter dürfen frei gezupft werden, außer für die Moltebeere gibt es Ausnahmen. Am besten Informieren Sie sich immer direkt vor Ort und in der Umgebung Ihres Ferienhauses, dann können Sie Ihren Urlaub in Norwegen auch mit allen Sinnen genießen. 

Norwegen verfügt übrigens über ein automatisches Mautsystem für Ihr Fahrzeug, sodass Sie nicht bar bezahlen müssen, sondern Sie erhalten vom Unternehmen EPC eine Rechnung. Hierfür wird das Fahrzeug einfach online registriert und die Erfassung erfolgt völlig automatisch, wenn Sie durch ein AutoPASS fahren. Norwegen verfügt noch immer über Kronen und nicht über den Euro. Der Umrechnungskurs liegt bei ca. 0,10 Euro für 1 Krone (Stand September 2019). Es gibt durchaus Geschäfte und Institutionen, in denen Sie bei Ihrem Urlaub in Norwegen mit Euros bezahlen können, Sie sollten sich aber nicht darauf verlassen. 

Genießen Sie Ihren Urlaub und Ihre Ferien in Norwegen mit allen Sinnen und laden Sie Freunde und Familie mit einem Ferienhaus zu einem besonders entspannten Urlaub ein. Sie können Land und Leute von einem ganz anderen Sichtpunkt aus kennenlernen und sind der Natur viel näher.

Glamping Norwegen
Hütte Norwegen
Last minute Norwegen
Ostern Norwegen
Zelten Norwegen