Urlaub Finnland

Finnland ist das ganze Jahr eine Reise wert und bietet für jeden Urlauber besondere Momente. Ausruhen, Sport treiben, Flora und Fauna genießen und natürlich die vielen Sehenswürdigkeiten mit Familie und Freunde besuchen.

Lesen Sie mehr über Urlaub Finnland

Urlaub Finnland

Finnland ist das ganze Jahr eine Reise wert und bietet für jeden Urlauber besondere Momente. Ausruhen, Sport treiben, Flora und Fauna genießen und natürlich die vielen Sehenswürdigkeiten mit Familie und Freunde besuchen.

Finnland lohnt sich für einen Kurzurlaub ebenso wie für den Familienurlaub. Und das Nordland lässt sich im Sommer ebenso bereisen wie im Winter, wobei vor allem die Sommer nicht ganz so heiß sind und die Winter einen Touch kälter – je nachdem wohin es Sie nach Finnland treibt. Sie können auch eine große oder kleine Rundreise in Finnland nutzen, um das Land per Auto oder sogar per Motorrad besser kennenzulernen. Die Ferienhäuser an den richtigen Orten gebucht und schon haben Sie aufregende 2-3 Wochen im Land der Tausend Seen. 

Finnland im Sommer genießen

Auch wenn skandinavische Länder eher als Winterländer verschrien sind, so lassen sich dort oben auch wunderbare Sommerurlaube verbringen. Während es im Winter scheint, als würde die Zeit stillstehen, so gibt es im Sommer viel zu tun dank der Mitternachtssonne. Urlaub zur Sonnenwende ist in Finnland etwas Besonderes, auch wenn man sich an die hellen Nächte erst gewöhnen muss. Sportlich wird es im Sommer in Finnland mit Wandern, Trekking, Schwimmen, Angeln, Radfahren und natürlich darf der Besuch der Sauna nicht fehlen und man kann dank des Jedermannsrechts auch die Vorzüge der finnischen Natur genießen.

Sightseeing mit allen Sinnen genießen

Wenn es Zeit wird für die Sehenswürdigkeiten, so ist natürlich Helsinki die erste Anlaufstelle mit dem Dom, der Finnenburg, die vielen Museen und der Freizeitpark Linnanmäki. Dann gibt es natürlich noch die Natur mit den Åland-Inseln, den Nationalpark Oulanka oder einen der vielen Seen wie den Saimaa-See, die man unbedingt gesehen haben muss. Besuchen Sie aber auch die Burg zu Turku und auf jeden Fall das Weihnachtsmanndorf in Rovaniemi. Und genießen Sie in jeder Stadt das finnische Essen – von Fisch über Rentierfleisch bis hin zum typisch finnischen Dessert.

Sportlich aktiv in Finnland

Neben den klassischen Ski-Sportarten wie Langlauf und Abfahrtsski lässt sich in dem Nordland noch einiges mehr erkunden. Bleiben wir im Winter so können Schlittenfahrten mit dem Husky oder dem Rentier ein besonderes Highlight sein. Für besonders wagemutige eignet sich Eisklettern oder auch Eistauchen. Mit dem Motorschlitten durch die Landschaft gleiten kann ebenso aufregend sein wie Snowkiten. Im Sommer stehen Sportarten wie Wandern, Radfahren oder Trekking ganz oben auf der Liste. Entdecken Sie im Urlaub Finnland zu Fuß mit der Bärenrunde, einem 85 km langem Fernwanderweg oder erkunden Sie die Seen Finnlands mit dem Boot, dem Kajak oder beim Paddeln. 

Wanderungen quer durch Finnland

Finnland ist wie Schweden und Norwegen fürs Wandern gemacht. Sie können viele verschiedene Wanderwege genießen, die von Schwer bis zu Leicht sind und von mehrtägigen Wanderungen bis hin zu längeren Spaziergängen oder Tagesfahrten reichen. Mit 7 staatlichen Wandergebieten kann sich der Wanderer in Finnland auf Informationen, markierte Wanderwege und Naturlehrpfade verlassen. Sogenannte Fernwanderwege sind vor allem in Lapplands Wildnis beliebt, da hier der Mensch der Natur sehr nahekommen kann. Kürzere Routen können auch in den Nationalparks (in Finnland gibt es 37 Stück davon) genossen werden, sodass man zugleich etwas von der Geschichte und der Natur Finnlands mit auf den Weg bekommt. Wer sich im hohen Norden aufs Pilgern beschränken will, findet auch in Finnland Pilgerrouten, die einer mehrtägigen Wanderung gleichkommen. 

Kurzurlaub für Polarlichter 

Die Polarlichter sind wohl der Hauptgrund, warum man sich in den Herbsttagen auf die Reise nach Finnland macht. Natürlich gibt’s noch die Wintersportbegeisterten, die sich auch bei Minustemperaturen von mehr als -10 °C nach draußen trauen. Im Herbst reichen die Temperaturen von 0 °C bis 15 °C und man kann die berühmten Polarlichter vor allem im September und Oktober betrachten, sie können aber bereits von August bis in den April gesichtet werden. Vor allem in den Abendstunden ab 22 Uhr kann das Spektakel, das nur Minuten, aber auch Stunden dauern kann, betrachtet werden. Es werden sogar Führungen angeboten, in denen die Aurora Borealis mit dem Huskyschlitten oder Schneescootern besucht werden kann. Oder Sie machen es leise und schlicht und wandern auf Schneeschuhen durch den Schnee zu den Nordlichtern und lassen sich verzaubern. Und tagsüber bei Ihrem Kurzurlaub in Finnland entspannen Sie in Ihrem Ferienhaus und wärmen sich mit traditionellem finnischem Essen auf. 

Kulinarische Köstlichkeiten

Wenn Sie Urlaub in Finnland in einem Ferienhaus machen, müssen Sie auch finnisch kochen und Ihre Familie und Freunde verwöhnen. Fischliebhaber kommen in Finnland voll auf ihre Kosten: vom Hering über Aal bis hin zu Krebsen können viele diverse Meerestiere mit verschiedenen Rezepten zubereitet werden. Auch Wurst und Fleisch gibt es in Finnland sehr viel, vorwiegend aus Elch oder Rentier, was natürlich bei einem Finnlandurlaub unbedingt probiert werden muss. Probieren Sie doch Hernekeitto ja pannukakku (Erbsensuppe mit Pfannkuchen), Mämmi (Malzpudding) und zum Dessert gibt’s ein Runebergintorttu (Runeberg-Törtchen). Viele der Gerichte finden ihren Ursprung in Schweden oder in Russland, aber auch traditionellen finnische Gerichte können Sie in Ihren Ferien in Finnland mit Originalzutaten in Ihrem Ferienhaus zubereiten. 

Genießen Sie die Natur mit allen Sinnen

Wenn Sie Ihre Ferien in Finnland verbringen, müssen Sie in die Natur eintauchen. Ermöglicht wird dies auch durch das Jedermannsrecht, das auch für Touristen und Reisende gilt. Sie können inmitten der Natur wohnen in einem Blockhaus oder vielleicht möchten Sie die Nähe eines Fischgewässers für sich nutzen? Genießen Sie die Aussicht oder lassen Sie sich von der Wildnis und Natur Finnlands verwöhnen, indem Sie abgelegen Ihre Ferien vollends genießen. Sie können auch Ihren Hund mitnehmen und viel Spaß in Finnlands Natur haben, wobei Leinpflicht natürlich gilt. Genießen Sie die Abgeschiedenheit der Wälder zusammen mit Ihrer Familie oder mit Ihren Freunden und entspannen Sie auf eine besondere Weise. Ferienhäuser für mehr als 4 Personen bieten Ihnen viel Platz, um in Finnland Ihre Ferien mit allen Sinnen und viel Freiraum zu genießen. 

Lassen Sie sich von der Natur und den Schönheiten Finnlands auf besondere Art verwöhnen und genießen Sie Ihre Ferien fernab von Touristen und Reisenden. Laden Sie Freunde und Familie ein, um in Finnland zu wandern und die Nationalparks zu besuchen. Oder lassen Sie sich im Winter von den sportlichen Aktivitäten in Finnland treiben und besuchen Sie das Weihnachtsdorf sowie die Polarlichter, die auch die kalten Winternächte zu einem heimeligen Schauspiel verleiten.