Last minute Ferienhaus privat

Ein privates Ferienhaus ist etwas, das Ihren Urlaub zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. Wenn Sie allerdings keine Zeit zum Planen haben, empfiehlt sich immer eine last minute Reise. Haben Sie diese Möglichkeit schon einmal ausprobiert?

Lesen Sie mehr über last minute Ferienhaus privat
Lese mehr über:

Last Minute Ferienhaus privat

Unter Last Minute versteht man Reisen, die man nicht langfristig im Voraus bucht. Oft gibt es einen Preisnachlass. Du buchst eine Reise und trittst sie in maximal 14 Tagen an. Wann warst du das letzte Mal so richtig spontan? Schon lange her? Dann los geht’s….Traumziel wählen, Unterkunft buchen und Koffer packen! Einfach ausbrechen aus dem Alltag und etwas Neues kennenlernen. Ihr habt euch für ein Last Minute Ferienhaus privat entschieden. Die Ferienhäuser in Europa sind alle mitten in der Natur, abgeschieden von Touristenhochburgen und ideal für alle Naturliebhaber. Ihr könnt in einem Last Minute Ferienhaus privat planen wie ihr wollt, seid euer eigener Chef und habt viel mehr Platz und Freiheiten als in einem Hotelzimmer. Mitten in der Natur im Garten oder auf der Terrasse entspannen, die Ruhe und Stille genießen und relaxen. Bleibt nur noch die Frage, wo es hingehen soll. Es gibt in Europa viele schöne Ziele, um die atemberaubende Natur zu entdecken.

Die Natur Europas

Europa setzt sich aus 47 Staaten zusammen. Über 700 Menschen leben in Europa auf einer Fläche von 10,5 Quadratkilometer. Es ist eines der dicht besiedelten Gebiete der Welt. 5 große Gebirge findest du in Europa: die Pyrenäen, die Alpen, den Apennin, die Karpaten und das Uralgebirge.

Nationalpark Una – Bosnien

Dieser Park liegt direkt an der Grenze zu Kroatien und ist ein echter Geheimtipp. Der Nationalpark wurde 2008 gegründet und ist 198 Quadratkilometer groß. Die Landschaft ist einfach atemberaubend und besteht aus Wäldern, Bergen, Wasserfällen und Flüssen. Der bekannteste ist der gleichnamige Fluss Una. Der größte und spektakulärste Wasserfall ist der „Strbacki Buk“, auf dem Kajak – und Raftingtouren stattfinden. Viele Tiere, die vom Aussterben bedroht sind, leben hier, sowie 120 Vogelarten und 15 Fischarten. Mit etwas Glück könnt ihr Bären, Wölfe, Wildschweine, Luchse, Steinadler und Wanderfalken sehen.

Nationalpark Port – Cros – Frankreich

Der Nationalpark liegt an der Südküste an der Cote d Azur und er war der erste Nationalpark Europas. Diese wunderschöne Insel ist ein „Paradies der Stille“ und ein wahres Vogelparadies. Über 100 Vogelarten sind hier zu Hause in den dichten Eichenwäldern. Unter anderem die Steppenmöwe, Zwergohreulen, Wanderfalken, Mittelmeersturmtaucher und viele andere. Die Insel ist 2,5 Kilometer breit und ein 35 Kilometer langer Wanderweg führt dich einmal quer über die Insel. Die Landschaft besteht aus 700 Hektar Land und 1288 Hektar Wasser. Du kannst hier Wälder, Steilküsten, Strände, Buchten und die Unterwasserwelt mit einem U – Boot erkunden.

Nationalpark Vikos – Aoös – Griechenland

Seit 1973 gibt es den Nationalpark, der jährlich 100 000 Besucher anzieht. Der Park hat eine Fläche von 12 600 Hektar. Er ist einer von den UNESCO geschützten Geoparks in Griechenland und berühmt für die bekannt Vikos Schlucht. Die Schlucht ist 7 Meilen lang und 3300 Fuß tief. Die Schlucht ist eingebettet zwischen Flüssen, Seen, Wäldern, Wiesen, Bergen, Höhlen und Schluchten. Hier könnt ihr Wandern, Radfahren und Raftingtouren unternehmen. Die Tier – und Pflanzenwelt ist sehr vielseitig. Die Wälder bestehen aus Buchen, Ahorn, Weiden, Feigen, Eichen und Pappeln. Mit etwas Glück könnt ihr hier Füchse, Bären, Falken, Otter und Gämsen sehen. Den Kern des Parkes bildet die 1000 Meter tiefe Vitos Schlucht.

Aktivitäten, die du während deines Aufenthaltes im Last Minute Ferienhaus privat, unternehmen kannst

Wanderung – Tatra Überschreitung – Karpaten, Slowakei, Polen

Tatra ist ein Gebirge in Kroatien. Der 80 Kilometer lange Wanderweg ist in 5 Etappen eingeteilt und führt von Süd nach Nord über das Tatra Gebirge. Die Wanderung ist eher anspruchsvoll, es gibt einige steile Auf– und Abstiege, Felsstufen, Geröll und Bergpassagen. Belohnt wirst du mit einer facettenreichen Landschaft. Der Tatra Nationalpark besteht aus 32 Tälern, Wasserfällen, 85 Bergseen, tollen Berglandschaften und malerischen Gebirgspässen. Seit 1993 gehört er zum UNESCO-Weltnaturerbe. Dieser Wanderweg ist ein Klassiker unter den Europäischen Wanderrouten. Hier kannst du dich so richtig entspannen und erholen und den Alltagsstress vergessen. Eine einzigartige Tier – und Pflanzenwelt erwartet dich auf deiner Wanderung und vielleicht kannst du Adler, Wölfe oder sogar Braunbären sehen. Du kommst vorbei an den Wasserfällen Skryty und Velky Skryty und am Morskie Oko See, dem größten in der Hohen Tatra. Auf der Wanderstrecke kommst du an vielen Hütten vorbei, die zur Einkehr, Rast oder auch Übernachtung einladen.

Ostseeküstenradweg – Polen

Der Fernradweg R10 führt von Swinemünde bis nach Danzig. Der wunderschöne Ostseeküstenradweg ist bestens geeignet für die ganze Familie. Er ist in verschiedene Etappen eingeteilt und hat eine Gesamtlänge von 475 Kilometer. Ihr könnt euch selber eure Route zusammenstellen, wo ihr starten wollt und wie lang ihr radeln möchtet. Der Fahrradweg führt immer entlang der Küstenlinie. Der weiße feine Sandstrand lädt zwischendurch zum Baden und Toben in den Wellen ein. Ein Highlight ist die Bernsteinküste am polnischen Ostseeufer. Das Gold der Ostsee wird hier angespült und verlockt zu einer Suche am Strand. Auch am Slowinzischen Nationalpark kommst du vorbei und er Hansestadt Danzig. Diese Tour ist ein Muss für jeden Naturliebhaber. Es ist herrlich die Natur auf 2 Rädern zu erkunden, die Meerluft einzuatmen, das Rauschen der Wellen zu hören und den Wind in den Haaren zu spüren.

Raftingtour auf dem Fluss Struma – Bulgarien

Diese Tour bedeutet Nervenkitzel und Adrenalin pur und ist für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. Auf 11 Kilometer Strecke unternehmt ihr eine Wildwasserraftingtour auf dem Struma River. Ca. 3 Stunden kannst du für dieses Abenteuer einplanen. Als Erstes gibt es die Schutzausrüstung (Helm, Schwimmweste, Neoprenanzug) und dann geht es los mit eurem Guide. Auf dem kurvigen Struma Fluss paddelt ihr los und könnt die spektakuläre Sicht über die Schlucht genießen. Entdeckt vom Wasser aus die unglaubliche und atemberaubende Natur Bulgariens und habt dabei noch jede Menge Spaß. Ihr spritzt, rollt und dreht euch durch die Wellen und kommt an einigen Stromschnellen vorbei. Genießt die Aussicht auf die Gipfel von Pivin und erlebt die Natur im Tisata Reservat. Ihr befindet euch in einer malerischen Landschaft aus Wäldern und Berghängen. Rafting bedeutet ein Mix aus Spannung, Abenteuer, Teamfähigkeit und Spaß und wird zum Erlebnis für die ganze Familie.

Das Klima in Europa

Europa liegt hauptsächlich in den gemäßigten Breiten. Großen Einfluss hat der relativ warme Golfstrom. Er sorgt für mildes Klima. Von Nord nach Süd wird es immer wärmer. In Westeuropa sind die Winter mild und die Sommer kühl. Osteuropa hat verschiedene Klimazonen. Das subpolare Klima, gemäßigtes Klima und kontinentales Klima. Die Sommer sind recht heiß und die Winter kalt. Je weiter man in den Osten kommt, desto kälter wird es. In Mitteleuropa ist das Klima gemäßigt. Im Süden Europas, in den Mittelmeergebieten herrscht subpolarisches Klima. Die Sommer sind warm und trocken, die Winter mild und regenreich. Viel Schnee fällt in den Gebirgen. Im Norden Europas dagegen herrscht arktisches Klima.