Glamping Mosel

Glamping ist eine ganz besondere Art des Urlaubs. Um einen Glamping Mosel Urlaub zu verbringen, hast du zahlreiche Möglichkeiten. Sieh dir einfach die entsprechenden Unterkunftsangebote auf Naturhäuschen an und suche dir die Übernachtungsgelegenheit aus, die genau deinen Wünschen entspricht. Dann kann dein Natururlaub auch schon beginnen.

Lesen Sie mehr über Glamping Mosel
Lese mehr über:

Glamping Mosel

Glamping ist eine ganz besondere Art des Urlaubs. Um zu verstehen um was es sich dabei handelt, ist es erst einmal wichtig, die Bedeutung des Wortes zu kennen. Der Begriff setzt sich aus dem englischen Wort Glamour und Camping zusammen, steht also folglich für eine luxuriöse Art des Campings. Entscheidest du dich für diese Art des Urlaubs, mietest du eine entsprechende Glamping-Unterkunft, die sich beispielsweise auf einem Campingplatz oder in einem speziellen Glamping-Resort befindet. Derartige Übernachtungsmöglichkeiten bieten dir den Flair eines Campingurlaubs, mitten in der Natur, aber auch einen gewissen Luxus, sodass du auf nichts verzichten musst. Um einen Glamping Mosel Urlaub zu verbringen, hast du zahlreiche Möglichkeiten. Sieh dir einfach die entsprechenden Unterkunftsangebote auf Naturhäuschen an und suche dir die Übernachtungsgelegenheit aus, die genau deinen Wünschen entspricht. Dann kann dein Natururlaub auch schon beginnen.

Die Mosel, ihre Landschaft und ihre Natur

Hast du dich schon einmal mit der Moselregion näher beschäftigt, wird dir aufgefallen sein, dass der Weinanbau für diese Region prägend war und immer noch ist. Typisch für die Landschaft entlang des Flusses, sind die teilweise steil aufragenden Felswände, an denen die Weintrauben zur Herstellung von Wein bestens wachsen und gedeihen. Bewegst du dich ein wenig weiter weg vom Fluss, sind es weite Wiesen und Felder, die das Landschaftsbild prägen. Auch dichte Wälder und kleinere Bäche kannst du überall in dieser Region finden. Die Landschaft ist hier also sehr abwechslungsreich und zeigt sich in vielen schönen Facetten.
Beeindruckend ist auch der Flusslauf selbst, der sich durch die Täler schlängelt und an vielen Stellen richtige Schleifen in das Gestein geschnitten hat. Eine dieser Schleifen, die ein beeindruckendes Bild darstellt, ist die Moselschleife bei Bremm, die du dir unbedingt anschauen solltest. Während deines Aufenthaltes in diesem schönen Weinanbaugebiet kannst du auf viele verschiedene Tierarten stoßen. Besonders wohl fühlen sich in den steilen Weinbergen mit ihren Felsspalten, Mauerhohlräumen und Trockenmauern verschiedene Reptilien. Eine dieser Profiteure ist die Mauereidechse, die sich hier pudelwohl fühlt und dir sehr wahrscheinlich mindestens einmal während deines Glamping Mosel Urlaubs über den Weg laufen wird. Auch die Schlingnatter profitiert von der geologischen Beschaffenheit der Weinbergterrassen. Das Moseltal ist allerdings auch die Heimat diverser Greifvögel. Diese steigen meist zur Mittagszeit in die Höhe, wenn sich durch den aufgeheizten Boden eine entsprechende Thermik entwickelt hat. So kannst du beispielsweise Bussarde, Falken und Milane bei ihren Flugkunststücken beobachten. Bist du in der Nacht unterwegs und befindest dich an einem ruhigen Ort, beispielsweise in einem Waldgebiet, besteht, mit etwas Glück, die Möglichkeit Uhus bei ihrem nächtlichen Beutezug zu beobachten.
Ein besonderes Naturspektakel, das du jedes Jahr im Frühling und Herbst beobachten kannst, ist die Wanderung der Zugvögel. In dieser Zeit ziehen Tausende von Kranichen über das Moseltal hinweg und begeben sich nach Süden oder kehren daher zurück. Du wirst erstaunt sein, welchen Lärm diese Tiere verursachen, wenn sie in relativ geringer Höhe über deine Glamping Mosel Unterkunft hinwegziehen.

Unternehmungen und Aktivitäten beim Glamping Mosel

Die gesamte Moselregion ist ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer. Unzählige Rad- und Wanderwege sind in dem Gebiet ausgeschildert. Dabei kannst du entscheiden, wie lange deine Wander- oder Radtour sein soll. Auch besteht die Möglichkeit, die Wege abzukürzen oder beliebig zu verlängern. Beim Wandern oder bei Fahrradtouren kannst du die schöne Landschaft entlang der Mosel bestens genießen und wirst wunderschöne Dinge in der Natur entdecken können.

Allerdings gibt es in dieser tollen Urlaubsregion noch viel mehr zu unternehmen.

Wie wäre es beispielsweise mit einem Klettererlebnis der ganz besonderen Art? Dann solltest du unbedingt den Adventurewald besuchen. In diesem dichten Wald kannst du dich nach Belieben austoben und einen ganz neuen Blickwinkel erlangen. Dank unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ist der Wald auch bestens für einen Ausflug mit Kindern geeignet. Dort wirst du mit Sicherheit einen wundervollen Tag mitten in der Natur und in der frischen Waldluft genießen.
Ebenfalls sehr beliebt unter Naturliebhabern sind die schönen Bootstouren, die auf der Mosel angeboten werden. Hierbei gibt es unterschiedliche Touren, die dich jeweils zu anderen Abschnitten des Flusses führen. Zu sehen gibt es entlang des Flusses sehr viel, sodass du dich nicht nur perfekt auf dem Boot entspannen kannst, sondern auch noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten entlang des Ufers entdecken kannst. Du wirst sehen, dass ein Bootsausflug dir eine völlig neue Sichtweise auf diese wunderschöne Landschaft geben wird. Mindestens genauso naturverbunden ist es, Wassersport auf der Mosel zu betreiben. Hierbei kannst du frei wählen, auf welche Weise du über die Mosel gleiten möchtest. Die diversen Vermieter von Wassersportgeräten haben Kanus, Paddelboote, SUP-Boards und Motorboote zu vermieten. Besonders angesagt ist derzeit SUP (Stand-Up-Paddling), wobei du auf einem Board stehend den Fluss entlang gleitest. Dieses Gefühl der Freiheit und der Ruhe wird dir noch lange in Erinnerung bleiben. Da du dich gemütlich von der Strömung treiben lassen kannst, wirst du, wenn du ein geübter SUP-Fahrer bist, viel Zeit haben, dir die Umgebung und die Natur zu betrachten. Wie du sehen kannst, ist ein Glamping Mosel Urlaub ein Naturerlebnis für Jedermann. Egal ob jung oder alt, hier kommt jeder auf seine Kosten und wird garantiert einen wunderschönen Urlaub inmitten dieser traumhaften Landschaft verbringen.

Das Klima an der Mosel

Das Klima ist ein typisch gemäßigtes Klima, wie du es auch im Rest Südwestdeutschlands finden kannst. Dank des Flusses sind die Temperaturen im Winter angenehm und fallen nur selten unter den Gefrierpunkt. Im Sommer überwiegt ein warmes, aber recht feuchtes Klima, das für ein gutes Wachstum der Weintrauben sorgt. In der Regel gibt es im Frühjahr und Sommer viele Sonnenstunden, allerdings solltest du auch auf Regentage eingestellt sein, die es zu jeder Jahreszeit immer wieder geben kann.
Alles in allem ist die Moselregion zu jeder Jahreszeit ein wunderbares Urlaubsziel. Ist es dir allerdings wichtig möglichst viele Sonnenscheintage mit angenehm warmen Temperaturen zu haben, ist die Reisezeit in der Zeit von etwa Ende April bis Ende September die beste Wahl.

Zahlreiche Unterkünfte für dein ganz persönliches Glamping Mosel Erlebnis findest du auf Naturhäuschen.de. Hier hast du unter zahlreichen verschiedenen Unterkünften die freie Wahl und kannst dir genau die Unterkunft aussuchen, die zu dir und deiner Familie passt.
All diese Ferienunterkünfte liegen direkt in der wunderschönen Natur und Landschaft des Moseltals.