Gite

Für alle Unterkünfte im französischsprachigen Raum wurde ein Oberbegriff entwickelt: "Gîtes". Es gibt viele verschiedene Arten von Ferienhäusern, die den Urlaubern als Ferienhäuser zur Vermietung angeboten werden. In vielen Fällen ist ein Ferienhaus Teil eines Bauernhofes auf dem französischen Land. In einem französischen Bauernhof gibt es viel Platz für Gäste, um zu übernachten, und auch hier finden Sie viel Ruhe und Platz. Auch an der Küste und in den Bergen gibt es Gîtes.

Lesen Sie mehr über Gites

2300 Naturhäuser

Gite

Für alle Unterkünfte im französischsprachigen Raum wurde ein Oberbegriff entwickelt: "Gîtes". Es gibt viele verschiedene Arten von Ferienhäusern, die den Urlaubern als Ferienhäuser zur Vermietung angeboten werden. In vielen Fällen ist ein Ferienhaus Teil eines Bauernhofes auf dem französischen Land. In einem französischen Bauernhof gibt es viel Platz für Gäste, um zu übernachten, und auch hier finden Sie viel Ruhe und Platz. Auch an der Küste und in den Bergen gibt es Gîtes.

Von sehr luxuriös bis sehr einfach

Insgesamt gibt es in Frankreich Zehntausende von Ferienhäusern zu vermieten, von denen etwa 2000 auf der Website von Naturhäuschen angeboten werden. Von sehr luxuriös bis sehr einfach, Gîtes gibt es in allen Formen und Größen und bieten daher eine geeignete Unterkunft für jede Art von Reiseunternehmen. Kurz gesagt, die französischen Ferienhäuser sind für jeden zugänglich. Die freundliche Atmosphäre und die Tatsache, dass die meisten unserer Vermieter Niederländisch sprechen viele Gîte-Besucher an. Manchmal bietet ein Vermieter seinen Gästen zusätzliche Einrichtungen wie Fahrradverleih, Wanderwege und Table d'hôtes, die Ihren Urlaub komplett machen. Gerne geben Ihnen unsere Vermieter auch während Ihres Urlaubs die besten Tipps für Wanderwege, Restaurants und Attraktionen in der Nähe des Ferienhauses. Sie wollen, dass du eine tolle Zeit in der Gegend hast, die sie so sehr lieben.

Ein Aufenthalt in einem Chambre d'hote ist der ideale Weg, um die französische Kultur kennenzulernen. Die mittelalterlichen Städte und Dörfer, in denen die Zeit manchmal stillzustehen scheint, sind geprägt von engen Gassen mit lokalen Unternehmern. Sie können in aller Ruhe spazieren gehen und in das französische Leben eintauchen. Auf den Märkten und Brocantes können Sie Baguettes, Käse und Croissants probieren und gleichzeitig ein köstliches Glas französischen Weins genießen. Von einem Ferienhaus als Naturhaus aus können Sie neben der französischen Kultur auch die grüne Natur Frankreichs entdecken. Alle unsere Ferienhäuser haben gemeinsam, dass sie sich an den schönsten Orten der französischen Natur befinden.

Traditioneller Urlaub in Frankreich

Der traditionelle Frankreich-Urlauber, der keine Lust auf Hotels hat, verbringt seine freien Tage in einem Gîte. Ausgesprochen wird das französische Ferienhaus „schiita“ mit lang gezogenem i, wenn es Sie aber mal in das das französische Kanada verschlägt, sollten Sie nach einem „schiid“ suchen, auch mit einem lang gezogenen i, aber dafür ohne dem eleganten a am Ende. Unabhängig von der Aussprache ist ein Gîte aber immer dasselbe – ein traditionelles Ferienhaus in Frankreich, das Sie mit Freunden, Familie und dem Hund genießen können. Verlieben Sie sich in ein Gîte am Meer, in den Bergen oder einfach inmitten der grünen Natur mit viel französischen Leckereien.

Genießen wie Gott in Frankreich

Dieser Vorsatz sollte bei einem Frankreich Urlaub immer oberste Priorität haben. So können Sie wunderbare Tage in Ihrem Gîte verbringen und nebenbei sich in Restaurants und Lokalen verköstigen lassen. Oder Sie werde Ihr eigener kleiner Küchengott und kochen im Ferienhaus die französische Küche nach. Natürlich ist die französische Küche je nach Urlaubsregion anders, aber Sie können sich immer an die Klassiker halten: Flammkuchen, Zwiebelsuppe oder natürlich das Geflügelgericht Coq au Vin, das mit echten französischen Zutaten in einem Gîte in Frankreich selbstgekocht nur besser schmecken kann als in Ihrem Lieblingsrestaurant. Oder probieren Sie sich an Ratatouille und Bouillabaisse, auch zwei Klassiker der französischen Küche. Wenn Sie nun eher an Froschschenkel gedacht haben, sollten Sie Urlaub in Slowenien oder Ungarn machen – dort gibt es sie frittiert oder auch flambiert.

Entspannen und genießen

Nutzen Sie die weiten Flächen des französischen Landes, um sich vom Alltag und Trubel zu befreien und einfach nur zu genießen. Wanderungen und Spaziergänge, die direkt von Ihrem Gîte aus starten und bei denen Sie abschalten und entspannen können. Auch die Wälder in Frankreich bieten eine abwechslungsreiche Flora und Fauna, bei der Sie auf moderne Art Waldbaden können und dies zu einem erfolgreichen Abschluss mit dem Besuch des Pools oder der Sauna, die Sie in Ihrem Ferienhaus finden. Vielleicht holen Sie sich auch eine gute Tasse Tee, eine leckere Schokolade, Orangina oder Grenadine und genießen auf der Terrasse einfach das süße Nichtstun. Gerade in Frankreich kann man so wunderbar einfach Nichtstun und einfach nur genießen. 

Urlauben an der Küste

Frankreich hat eine wunderschöne und vor allem lange Küste, an der Sie Ihren Urlaub verbringen können. Vielleicht möchten Sie in Ihrem Urlaub auch eine Rundreise machen oder Sie möchten nur an der Küste entlang reisen. Für beide Optionen gibt es wunderschöne Gîtes, die Sie bei Ihrer Küstentour mieten können und so einen langen und einzigartigen Urlaub an der Küste Frankreichs genießen können. Starten Sie in Dunkerque über Le Havre nach Saint-Malo und fahren Sie weiter nach Brest, Vannes mit einem Abstecher nach Nantes mit einer Besichtigung von Parc Naturel Régional du Marais poitevin, um dann von La Rochelle weiter nach Arcachon runter an die spanische Grenze zu Bayonne. Und wenn dies Ihnen nicht reicht, machen Sie auf der anderen Seite weiter und reisen Sie von Perpignan an der Ostküste über Montpellier nach Marseille und Nizza. 

Frankreichs Berge genießen

Vielleicht zieht es Sie eher in die Bergregionen Frankreichs, um dort in einem traditionellen Gîte Ihren Urlaub zu genießen. Die französischen Alpen sind natürlich der Klassiker im Winter zum Skifahren, können aber auch im Sommer zu besonderen Erlebnissen führen. Die Pyrenäen gehören ebenfalls zu sehr beliebten Urlaubsregion in Frankreich, auch wegen der wunderschönen Flora und Fauna, die innerhalb und außerhalb des Naturparks Parc Naturel Régional des Pyrénées Ariégoises zu entdecken sind.

Aktivurlauber wird es eher in die Auvergne ziehen, da diese zwar wunderbar zum Radfahren oder Trekking ist, aber eben nicht ganz so überfüllt von Touristen und Reisenden. Ebenfalls eine Reise wert, wenn man fernab von Touristen und Reisenden die Berge Frankreichs genießen möchte, ist das Jura. Sportarten wie Langlauf im Winter oder Wandern und Radfahren im Sommer bieten für Aktivurlauber die richtige Abwechslung in dieser Bergregion. 

Genießen Sie Ihren Frankreich Urlaub richtig traditionell in einem Gîte und lassen Sie Ihren Alltagsstress zuhause. Nutzen Sie die Möglichkeit, ein Ferienhaus für mehrere Personen zu mieten, um Frankreich mit Familie und Freunde zu genießen. Nehmen Sie auch Ihren Hund mit und lassen Sie ihn Frankreich auf besondere Weise genießen. Ein Ferienhaus verringert den Reisestress und Sie können mit Hund besser und entspannter Urlaub.