Ferienhaus Bodensee

Dein nächster Urlaub steht bevor, doch bislang hast du noch nicht das passende Reiseziel gefunden? Wir auf Naturhaeuschen.de stehen dir jederzeit mit Expertise zur Seite. Wenn du nicht allzu weit fahren möchtest und einen Urlaub in Deutschland planst, können wir dir beispielsweise ein Ferienhaus am Bodensee empfehlen. 

Lies mehr über: Ferienhaus Bodensee

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung lokaler Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lies mehr über:

Ferienhaus Bodensee

Dein nächster Urlaub steht bevor, doch bislang hast du noch nicht das passende Reiseziel gefunden? Wir auf Naturhaeuschen.de stehen dir jederzeit mit Expertise zur Seite. Wenn du nicht allzu weit fahren möchtest und einen Urlaub in Deutschland planst, können wir dir beispielsweise ein Ferienhaus am Bodensee empfehlen. Ob ein Urlaub im Ferienpark am Bodensee oder doch lieber die ganze Familie mitnehmen und eine Wohnung oder ein Ferienhaus am Bodensee mieten – der Urlaub dort ist mit reichlich Abwechslung verbunden. Erlebe eine grandiose Zeit mit deinen Liebsten, komme ein wenig zur Ruhe und genieße den Urlaub in dieser wundervollen Region. Doch was gibt es am Bodensee eigentlich alles zu sehen? Welche kulturellen Spots lohnen sich und was gibt es für Freizeitaktivitäten, die dort angesagt sind? In unserem Ratgeber verraten wir dir relevante Informationen mit Mehrwert. So erfährst du unter anderem, weshalb ein Ferienhaus am Bodensee womöglich die perfekte Wahl für dich ist und warum sich eine Reise lohnt.

Der Bodensee – eine beliebte Region für den Urlaub

Der Bodensee gehört zu den beliebtesten Ferienzielen in Deutschland. Das liegt nicht nur an dem wunderschönen Ausblick, dem See und den vielen Weinbergen. Es liegt auch an der Natur, die es hier zu genießen gibt. Im Frühling grünt und blüht alles. Zum Beispiel blühen die vielen Blumen auf der Blumeninsel Mainau, die Weinberge und auch die vielen Obstgärten. Es ist traumhaft durch solch eine Landschaft voller Blüten spazieren zu können. Mit seinen 540 Quadratkilometern Fläche ist der Bodensee der größte See in Deutschland. In Europa gibt es außerdem nur zwei Seen, die noch größer sind. Drei Staaten teilen sich den See. Österreich hat bei Bregenz einen kleinen Anteil am Bodensee. Die Schweiz hat 72 Kilometer Bodensee Küste. Deutschland hingegen nimmt den größten Teil der Bodensee Küsten ein. 173 Kilometer Bodensee Küste bieten sich Ihnen hier. An seiner breitesten Stelle ist der Bodensee 14 Kilometer breit. Mit seiner maximalen Tiefe von 254 Metern gehört er zu den tieferen Seen. Auf dem See gibt es mit den 11 Inseln auch einiges zu entdecken. Eigentlich besteht der Bodensee aus zwei Seen. Zum einen gibt es den großen Obersee, der von Lindau bis Bodman, ganz im Westen, reicht. Der Seerhein verbindet den Obersee bei Konstanz mit dem Untersee. Hier befindet sich dann auch die bekannte Insel Reichenau. Doch der Bodensee hat noch so viel mehr zu bieten. Darauf gehen wir nachfolgend ein wenig genauer ein.