Ferienhaus 11 Personen

Ein Urlaub mit einer großen Gruppe von 11 Personen steht an. Das wird lustig und ihr werdet sicher viel Spaß zusammenhaben. Allerdings bedarf es einer guten Planung und Vorbereitung, ansonsten wird es für alle stressig und führt eher zu Unzufriedenheit als zu Entspannung. Ein Hotel kommt für euch nicht infrage, denn ihr wollt alle zusammen in einer Unterkunft sein, unabhängig und flexibel. Daher ist die beste Lösung ein Ferienhaus 11 Personen.

Lesen Sie mehr über Ferienhaus 11 Personen

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Ferienhaus 11 Personen

Ein Urlaub mit einer großen Gruppe von 11 Personen steht an. Das wird lustig und ihr werdet sicher viel Spaß zusammenhaben. Allerdings bedarf es einer guten Planung und Vorbereitung, ansonsten wird es für alle stressig und führt eher zu Unzufriedenheit als zu Entspannung. Ein Hotel kommt für euch nicht infrage, denn ihr wollt alle zusammen in einer Unterkunft sein, unabhängig und flexibel. Daher ist die beste Lösung ein Ferienhaus 11 Personen.

Jeder hat somit sein eigenes Schlafzimmer und genug Privatsphäre um sich zurückzuziehen. Dennoch teilt ihr euch die Küche, wechselt euch beim Kochen ab oder kocht auch mal zusammen und habt einen gemeinsamen Wohnraum. Abends könnt ihr dann gemeinsam im Garten zusammensitzen, auf der Terrasse den Abend mit einem Glas Wein ausklingen lassen oder an der Feuerstille gemeinsam grillen. Die Frage, wohin es gehen soll, müsst ihr aber noch klären. Ein Ferienhaus 11 Personen ist überall in Europa buchbar. Ihr müsst nur entscheiden, ob es ans Meer, an einen See, in den Wald oder die Berge gehen soll. Dann steht einem Urlaub im Ferienhaus 11 Personen nichts mehr im Wege.

Die Natur in Europa

Insgesamt 47 Staaten bilden Europa mit einer Fläche von 10,5 Millionen Quadratkilometer. Die Natur erkundet ihr am Besten in den vielen Natur– und Nationalparks der verschiedenen Länder.

Nationalpark Plitvicer Seen – Kroatien

Dieses Wasserschutzgebiet gehört zu den schönsten Reisezielen Europas. Es ist der älteste und größte Nationalpark Kroatiens. Entstanden ist er 1949 und wurde 1979 zum UNESCo-Welterbe ernannt. Auf einer Fläche von 295 Quadratkilometer befinden sich 16 Seen, die kaskadenförmig angeordnet und durch Wasserfälle verbunden sind. Die Seen erstrecken sich in einer Kalksteinschlucht und die 12 oberen Seen sind durch eine elektrische Fähre mit den 4 unteren verbunden. Die Landschaft besteht aus Wäldern mit Buchen, Tannen, Fichten und Pinien, Gräsern, Seen und Mooren. Mit etwas Glück könnt ihr hier Braunbären, Luchse, Wölfe, Rehe und Hirsche entdecken. Dieser zauberhafte Ort lädt ein zum Wandern, Reiten, Rafting oder Ziplining. Oder ihr genießt ein Picknick zusammen und lauscht dem Vogelgezwitscher und einem Froschkonzert. Die berühmten Winnetoufolgen wurden an diesem Ort gedreht. Ein Highlight ist der berühmte Wasserfall „VelokiSlap“ mit 78 Meter Höhe.

Wasserfall Cascata delle Marmore – Italien

Der dreiteilige Wasserfall befindet sich in der Region Umbrien am Flussende des Velino. Er ist einer der höchsten Wasserfälle Italiens und der höchste weltweit, der künstlich und von Menschenhand geschaffen wurde. Über einen 50 Meter langen Tunnel ist der Aussichtspunkt „BalconedegliInnamorati“ zu erreichen. Von hier könnt ihr eine atemberaubende Aussicht auf den Wasserfall genießen. Er ist insgesamt 165 Meter hoch und er wurde 271 v. Ch. von den Römern angelegt, um ein Sumpfgebiet trockenzulegen. Hier am Wasserfall könnt ihr die gewaltige Kraft der Natur hautnah spüren. Von mehreren Aussichtspunkten hast du eine unglaubliche Aussicht auf die Kaskaden und über Holzstufen kannst du bis fast an den Wasserfall heran und das tosende Wasser spüren. Ein ganz besonderes Schauspiel bietet sich Weihnachten. Da könnt ihr eine lebende Krippe im Wasserfall erleben.

Nationalpark Cheile Nerei Beusnite – Rumänien

Im Südwesten von Rumänien, im Anina Gebirge liegt der Nationalpark in einer Karstlandschaft mit 90 000 Hektar Fläche. Er gilt als einer der schönsten Orte Rumäniens. Die Landschaft setzt sich aus üppigen Wäldern, Täler, Klippen, Moosen und Flechten, Schluchten, Hügeln, Seen und Wasserfällen zusammen. Die höchste Bergspitze ist 1116 Meter hoch. Über 600 verschiedene Pflanzen und Bäume könnt ihr beobachten und unzählige Tiere sind hier zu Hause. Unter anderem Eber, Dachse, Vögel, Vipern, Frösche, Bären, Wildschweine, Rehe, Fledermäuse und Wölfe. Auch unglaublich viele Vogelarten leben hier, wie zum Beispiel: Steinadler, Schlangenadler, Wespenbussard, Uhus und Habichtskauze. Als Highlight gilt der 3 Meter tiefe OchiulBeiului. Der See wird von einer Karstquelle gespeist und hat eine tropisch blaue Farbe, die aquamarinfarben schimmert. Auch der 12 Meter tiefe Devils Lake gilt als Touristenattraktion. Viele Aktivitäten wie klettern, wandern, Ziplining, Rafting und Canyoning könnt ihr als Gruppe hier ausprobieren.

Diese Aktivitäten könnt ihr ausprobieren, wenn ihr Urlaub im Ferienhaus 11 Personen macht

Paragliding Tour – Schweiz

Gemeinsam als Gruppe könnt ihr euch den Traum vom Fliegen erfüllen. Erlebt zusammen ein einmaliges Outdoorerlebnis und ein echtes Abenteuer und betrachtet die Natur aus der Vogelperspektive. Dabei fühlt ihr euch frei wie ein Vogel und schwebt in eine andere Welt. Das bekannteste Fluggebiet der Welt ist Interlaken in der Schweiz. Hier herrschen ganzjährig die besten Flugbedingungen. Start der Tour ist in Beatenberg Amisbühl auf einer Höhe von 1350 Meter. Ihr habt hocherfahrene Piloten an eurer Seite für euren Tandemflug und schwebt gemeinsam über grüne Wälder, Dörfer, bunte Blumenwiesen, verschneite Berge, tiefblaue Bergseen oder die schneebedeckten Alpen. Insgesamt plant ihr 1,5 Stunden ein. Ihr legt einen Höhenunterschied von 800 Metern zurück und lasst euch von eurem Gleitschirm im Wind tragen. Ein unvergessliches und unbeschreibliches Erlebnis.

Schneeschuhwandern – Finnland

Ideal für eine Gruppe ist eine Schneeschuhwanderung. Begebt euch auf ein ganz neues Abenteuer und lernt gleichzeitig die atemberaubende Natur Finnlands kennen. Beim Schneeschuhwandern wird euer eigenes Körpergewicht auf eine größere Fläche unter euren Füßen verteilt. Wie riesige und sehr breite Schuhe. Dadurch versinkt ihr nicht im Schnee. Besonders schön und unvergesslich ist es in der Korouoma–Schlucht. Die 30 Kilometer lange Schlucht befindet sich in Südlappland und ist bis zu 130 Meter tief. Die Landschaft ist sehr zerklüftet und faszinierend. Ihr wandert durch enorme Klippen, gefrorenen Wasserfällen und vereiste Bäch sowie riesige Eisformationen und kommt euch vor wie im Winterwonderland. Der Fluss Korojoki fließt durch die Schlucht, an dem ihr entlangwandert. Am Lagerfeuer könnt ihr euch dann aufwärmen, ein bisschen ausrasten und ein warmes Mittagessen genießen. Dieser Ausflug ist ideal für Naturliebhaber und alle, die sich gern in der Natur bewegen.

Raftingtour – Norwegen

Eine abenteuerliche Gruppenaktivität ist eine Raftingtour mit dem Schlauchboot auf dem Fluss Otta in Norwegen. Der Otta Fluss ist breit, wodurch ein Wechsel von ruhigen Passagen und moderaten Stromschnellen möglich ist. Ihr könnt gemütlich und ruhig dahinfahren oder durch große Wellen paddeln. Die Tour dauert ca. 4 Stunden, in denen du ein nasses und wildes Abenteuer erlebst. Ihr paddelt alle gemeinsam als Team auf der Wasserstraße entlang, eingebettet in die Gipfel der Jotaunheimer Berge. Genießt vom Wasser aus einen atemberaubenden Panoramablick auf Norwegens malerische Landschaften. Ihr werdet viel Spaß miteinander haben in dem wunderschönen „Märchenwald“.

Das Klima in Europa

Europa liegt in den gemäßigten Breiten und wird von dem relativ warmen Golfstrom beeinflusst. Je weiter ihr nach Westen reist, desto größer ist der Einfluss des Meeres. Von Norden Richtung Süden wird es immer wärmer werden. In Osteuropa erwarten euch verschiedene Klimazonen, doch je weiter ihr nach Osten kommt, desto kälter werden die Temperaturen. Gemäßigtes Klima herrscht in Mitteleuropa, mit warmen Sommern und regional sehr unterschiedlichen Sommern. In den Mittelmeergebieten herrscht ein mediterranes Klima und im Norden Europa dagegen arktisches Klima.