Bed and Breakfast Italien

Im Laufe der Jahre ist die Unterbringung in einem Bed and Breakfast zu einer beliebten Art des Aufenthalts bei Reisenden geworden. Dies ist auch in Italien der Fall. Diese kleine Form der Unterbringung nimmt Sie völlig vom Massentourismus ab und sorgt dafür, dass Sie sich wirklich entspannen können. Wenn das wie Musik in Ihren Ohren klingt, ist ein Bed and Breakfast in Italien genau das Richtige für Sie!

Lesen Sie mehr über Bed and Breakfast in Italien

228 Naturhäuser

Bed and Breakfast Italien

Im Laufe der Jahre ist die Unterbringung in einem Bed and Breakfast zu einer beliebten Art des Aufenthalts bei Reisenden geworden. Dies ist auch in Italien der Fall. Diese kleine Form der Unterbringung nimmt Sie völlig vom Massentourismus ab und sorgt dafür, dass Sie sich wirklich entspannen können. Wenn das wie Musik in Ihren Ohren klingt, ist ein Bed and Breakfast in Italien genau das Richtige für Sie!

Übernachtung mit Frühstück

Bei einem Bed and Breakfast wohnen Sie in der Regel in einem Zimmer im Haus des Gastgebers und/oder der Gastgeberin. Es kann manchmal vorkommen, dass für die Gäste ein separater Raum im Hof des Eigentümers eingerichtet wird. Ein Bed and Breakfast hat in der Regel maximal sieben Zimmer. Dies hält die Unterkunft klein und es herrscht eine persönliche Atmosphäre. Der Vorteil der Unterbringung in einem Bed and Breakfast ist, dass Sie einfach persönlichen Kontakt mit dem Vermieter haben, sodass Sie nach Tipps zu Dingen fragen können, die Sie wirklich in der Gegend gesehen haben müssen. Nach einer entspannten Nacht können Sie auch ein leckeres, hausgemachtes Frühstück genießen.

Lernen Sie Italien kennen

Italien ist seit Jahren ein beliebtes Urlaubsziel. Um die traditionelle italienische Kultur besser kennenzulernen, können Sie die ausgetretenen Pfade verlassen. Es gibt viele schöne Orte im Landesinneren Italiens, an denen Sie diese traditionelle Atmosphäre genießen können. Besuchen Sie einen Weinberg und lernen Sie die lokalen Weine kennen oder gehen Sie in einer Bäckerei in einer kleinen Stadt einkaufen, um die lokalen Köstlichkeiten zu probieren. Es ist nicht schwer, ein schönes Bed and Breakfast in Italien zu finden. Über die Regionen und Provinzen verstreut, sind echte Juwelen zu finden. Bleiben Sie zwischen den Bergen oder mit Aussicht über die Obstgärten. In einem Bed and Breakfast in Italien können Sie die schöne Landschaft in Ruhe genießen.

Bed and Breakfast am Meer

Wie wäre es mit einem leckeren Frühstück, um dann direkt vom Ferienhaus zum Meer zu gehen? Ein früher Spaziergang am Strand bringt alle Lebensgeister in Fluss und sorgt automatisch für eine gute Laune. B & B in Italien macht sich natürlich nicht nur bei der Laune bemerkbar, sondern man kann den ganzen Tag viel gelassener angehen. Frühstücken Sie ausgiebig und lassen Sie etwas für den späteren Brunch übrig, wenn Sie vom Meer und Spaziergang zurückgehen. Oder machen Sie aus dem Frühstück einfach ein Picknick, das Sie am Strand abhalten, um so den ganzen lieben Tag nichts anderes zu tun, als am Meer zu entspannen. Bed and Breakfast ist nicht nur für die Übernachtung in Meeresnähe optimal, sondern auch, wenn Sie Italien lange Wanderungen gehen möchten oder auch auf Festivals und Veranstaltungen den ganzen Tag unterwegs sind. Ein Frühstück kann den Start in den Tag vereinfachen, vor allem, wenn man sich (fast) nicht darum kümmern muss.

Gut gestärkt auf Veranstaltungen und Events

Wenn Sie B&B in Italien genießen, dann können Sie direkt zu Veranstaltungen und Events gehen, ohne sich selbst Gedanken ums Frühstück zu machen. Hinzu kommt, dass Sie die Reste des Frühstücks auch einfach mitnehmen und für die Brotzeit unterwegs nutzen können. Je nachdem, wo es Sie in Italien hinzieht, können Sie im frühen Jahr die Karnevalsveranstaltungen mit vielen tollen, bunten Kostümen und Maskeraden besuchen. Venedig ist hier natürlich der Klassiker unter den Karnevalsveranstaltungen. In den frühen Sommermonaten gibt es eine Vielzahl an Volksfesten und ähnlichen Veranstaltungen, die auch zu Ehren von Heiligen abgehalten werden. Wenn Ihnen Rhythmus im Blut liegt, können Sie das ganze Jahr über viele Musikfestivals und musikalische Veranstaltungen besuchen. Direkt vom Frühstückstisch aufgestanden und raus bei herrlichem Wetter und die Hüften geschwungen. Vielleicht besuchen Sie auch eines der besonderen Konzerte oder eine Oper besuchen, wenn Sie sich schon morgens nicht ums Frühstück kümmern müssen, haben Sie genug Zeit Ihren Tag gut durchzuplanen.

Wandern durch Italien

Genießen Sie wunderbare Routen und Wanderstrecken in Italien. Ob Gardasee, Südtirol oder Sardinien – genießen Sie mit B&B besondere Tage am Meer, an der Küste und im Landesinneren. Sie können frühstücken und dann auf die besonderen Routen und Wanderwege Flora und Fauna von Italien genießen. Und was vom Frühstück übrigbleibt, nehmen Sie einfach mit und haben so auch gleich eine Brotzeit für unterwegs. Genießen Sie kürzere Strecken für Tages- oder Halbtageswanderungen in der Region von Cinque Terre, Valnerina oder an der Amalfiküste. Möchten Sie Fernwanderwege für mehrtägige Routen nutzen, lohnt sich das Bed and Breakfeast natürlich besonders, da Sie sich morgens um nichts zu kümmern haben. Besondere Routen gibt es bereits ab 3-Tage-Wanderung und Sie können aber auch wunderbare Routen mit mehr als 10 Tagen, wobei der berühmte Wanderweg Grande Traversata delle Alpi mit mehr als 65 Tagen natürlich zum absoluten Höhepunkt eines Wanderurlaubs in Italien gehört.

Urlaub in Italien mit allen Sinnen genießen

Wenn Sie mit Freunden und Familie Ihren Urlaub in Italien mit allen Sinnen genießen möchten, muss natürlich auch traditionell italienisch gegessen werden. Pasta steht ganz oben auf der Liste der Speisen, aber es gibt noch viel mehr regionales Essen, das Sie einfach kosten müssen. Und was noch wichtiger ist – natürlich auch selbst kochen. Nutzen Sie Bed and Breakfast, um gestärkt in den Tag zu starten und dann die Wochenmärkte in Ihrer Region unsicher zu machen, um frische Zutaten für Ihre italienische Küche zu kaufen. Kochen Sie direkt in der Ferienwohnung in Italien die typischen Speisen wie Supplì (frittierte Reiskroketten), Parmigiana (Gemüseauflauf), Minestrone (Suppe), Pizza und Pastagerichte neben unzähligen Fisch- und Fleischgerichten und als Nachtisch gibt’s dann Tiramisu oder Granita. Italien bietet wunderbare Köstlichkeiten, die Sie mit Freunden, mit Ihrem Partner und den Kindern zusammen in der Küche des Ferienhauses selbst zubereiten können – mit echten, frischen Zutaten direkt vom Markt.

Genießen Sie Ihr B&B in Italien genau so, wie Sie es möchten und starten Sie danach gut in den Tag, um auf Wanderungen zu gehen, Veranstaltungen zu genießen oder einfach nur, um faul am Pool zu liegen. In Ihrem Urlaub haben Sie es sich mehr als verdient und können zugleich die wunderbare Region und Umgebung Ihres Ferienhauses genießen. Und vergessen Sie auf keinen Fall Ihren Hund mitzunehmen, denn auch Bed and Breakfast kann mit dem Vierbeiner genossen werden, da viele Ferienhäuser, die Möglichkeit, Haustiere mitzunehmen, anbieten. Wenn Sie die traditionelle italienische Kultur kennenlernen möchten, können Sie dies perfekt von einem Bed and Breakfast in Italien aus tun. Schauen Sie sich das komplette Angebot von Naturhäuschen an.