Urlaub mit Hund Holland eingezäuntes grundstück

Euer nächster Urlaub führt euch nach Holland. Ein Urlaub mit Hund Holland eingezäuntes Grundstück eignet sich bestens dafür. Dieses Mal darf euer vierbeiniger Freund auch mitkommen und muss nicht in eine Hundepension oder zur Nachbarin. Schließlich gehört der ja auch zur Familie und gemeinsam wird der Urlaub noch viel schöner. Für euch heißt das, Ruhe, Erholung und Entspannung, da die ständigen Sorgen und Gedanken, wie es eurem Hund geht, wegfallen.

Lesen Sie mehr über Urlaub mit Hund Holland eingezäuntes grundstück

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Urlaub mit Hund Holland eingezäuntes Grundstück

Euer nächster Urlaub führt euch nach Holland. Ein Urlaub mit Hund Holland eingezäuntes Grundstück eignet sich bestens dafür. Dieses Mal darf euer vierbeiniger Freund auch mitkommen und muss nicht in eine Hundepension oder zur Nachbarin. Schließlich gehört der ja auch zur Familie und gemeinsam wird der Urlaub noch viel schöner. Für euch heißt das, Ruhe, Erholung und Entspannung, da die ständigen Sorgen und Gedanken, wie es eurem Hund geht, wegfallen.
Ein Urlaub mit Hund Holland eingezäuntes Grundstück verbringt ihr am besten in einem Ferienhaus. Die Naturhäuser mit den eingezäunten Grundstücken befinden sich im Wald, am Ortsrand oder sogar am Strand. Sie unterscheiden sich in Größe und Ausstattung. Es kommt ganz auf eure Wünsche und Vorlieben an. Wollt ihr ein Grundstück mit Zaun, Hecke oder einer Mauer? Benötigt ihr einen Schlafraum oder mehrere und ist euch ein Garten, Terrasse, Pool oder Whirlpool lieber? Es bleiben im Urlaub mit Hund Holland eingezäuntes Grundstück keine Wünsche offen. Holland ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Urlaubsziel. Sehr beliebt ist ein Strandurlaub an der Nordsee im Nachbarland Holland. Hier erlebst du Natur pur und Naturfreunde sind hier genau richtig. Unbedingt ansehen solltet ihr euch die berühmten Tulpenfelder und charakteristischen Windmühlen, genauso wie die vielen Nationalparks.

Entdecke die vielseitige Natur in Holland

Holland liegt im Südwesten Europas und ist ein Teil der Niederlande. Im Südwesten grenzt die Nordsee an, im Westen das Ijsselmeer. Östlich grenzt Utrecht an, Gelderland und Nord – Parabant und im Süden Zeeland. Amsterdam ist die Hauptstadt. Unterteilt wird Holland in Nordholland und Südholland. Die Landschaft bietet eine recht abwechslungsreiche Natur. Vorwiegend ist die Landschaft flach. Es gibt viele Nationalparks, lange Strände, Kanäle und Küsten. Sehr charakteristisch in Holland sind die Windmühlen und Tulpenfelder. Der Westen ist dominiert von Dünen, die sich entlang der Nordsee befinden, und die Richtung Landesinnere immer mehr abflachen. Die größte westfriesische Insel ist Texel. Hier kannst du einen idealen Badeurlaub verbringen, denn einer der schönsten Strände befindet sich auf Texel. Der höchste Berg in Holland ist der Mount Scenery mit 877 Meter Höhe. Er befindet sich auf der Insel Saba.

Naturliebhaber sind in Holland genau an der richtigen Stelle um Urlaub mit Hund Holland eingezäuntes Grundstück zu machen. 20 Nationalparks und 20 Nationallandschaften befinden sich hier, die zum Entdecken der wunderschönen Natur einladen. Die Landschaft in den Nationalparks ist stark geprägt vom Deichbau, Sumpfaufstockungen, landwirtschaftlichem Straßenbau und der Landgewinnung. Außerdem findest du in den Gebieten viele Äcker, Weiden und Heiden. Durch den Bau des Abschlussdeichs (Damm) zwischen Nordholland und Friesland wurde Zuidersee zum Binnenmeer. Bezeichnet wird es als Eisselmeer. Im Norden des Eisselmeeres befinden sich einige Inseln, wobei Texel mit 216 Quadratkilometern die Größte ist. Im Südosten findest du vorwiegend Heiden, Wälder, Dünen, weite Grasflächen und das bekannte Naturschutzgebiet De Hoge Veluwe mit 55 Quadratkilometer. De Hoge Veluwe ist das bekannteste Naturschutzgebiet Holland mit 5400 Hektar unterschiedlichster Landschaft. Hier treffen Natur, Kultur und Architektur zusammen. Die Landschaft besteht aus Wald, Heide, Moor und Sandflächen. Die Flora und Fauna ist recht vielfältig.

Das Besondere in diesem Naturpark sind die vielen weißen Fahrräder, die überall im Park verteilt sind und zur kostenlosen Nutzung bereitstehen. Auf deinen Wanderungen kannst du das Museonder besuchen, das dir zeigt, was unter der Erde passiert und auch zahlreiche Skulpturen aus verschiedenen Epochen besichtigen.

Diese Aktivitäten solltest du dir in deinem Hollandurlaub nicht entgehen lassen

Fahrradfahren

Die beste Möglichkeit die Natur Hollands zu entdecken ist mit dem Rad. Außerdem ist Radfahren gesund, hält fit und du bist an der frischen Luft. Bereits vor deiner Haustür deines Naturhäuschens kannst du deine Radtouren starten. Sehr beliebt sind Touren durch die Nationalparks zum Beispiel durch den Nationalpark Dwingelderveld. Hier kannst du Schafherden, schottische Hochlandrinder und Wasservögel beobachten. Wenn du mit der ganzen Familie unterwegs bist, gibt es sogar Kinderfahrradtouren, auf denen verschiedene Aufgaben zu lösen sind. In Drenthe zum Beispiel müsst ihr auf 17 Kilometer mit einer Schatzkarte einen silbernen Dolch finden. Diese Touren sind für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und ein Spaß für die ganze Familie. Sogar deinen Hund kannst du mitnehmen und ihr genießt die Zeit an der frischen Luft mit viel Bewegung.

Wandern

In deinem Urlaub kannst du Holland prima zu Fuß erkunden und dazu auch deinen vierbeinigen Freund mitnehmen. Er wird dir dankbar sein, für so viel Zeit und Zuwendung und die vielen schönen Tage, die ihr im Urlaub zusammen verbringt. Wanderungen kannst du auch direkt vor deinem Grundstück beginnen, da du dich ja schon mitten in der wunderschönen Natur in deinem Ferienhaus befindest. Du durchwanderst eine herrliche Natur – und Kulturlandschaft, die geprägt ist durch Hügelland, prächtige Tulpenfelder, grüne Polderlandschaften, Strände, Sümpfe oder Nationalparks. Weiterhin kommst du durch den Horsterwald, den größten zusammenhängenden Laubwald Westeuropas. In Holland kreuzen sich sogar 4 große Fernwanderwege.
Ein sehr beliebtes Wandergebiet ist der Ort Drenthe. Hier kannst du einsam und allein stundenlang wandern, ohne dass du jemand anderen begegnest. Die abwechslungsreiche Landschaft aus Buchentälern, Weiden, Heidefeldern, Wiese, malerischen Dörfern und uralten Kulturstätten lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Hier kannst du abschalten, den Stress vergessen und deinen Kopf mal wieder richtig frei bekommen. Der perfekte Ort um einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Dieses Klima erwartet dich in Holland

In deinem Urlaub in Holland erwartet dich ein gemäßigt maritimes Klima. Durch die nahe Lage zum Meer kommt es sehr schnell und häufig zu Wetterwechseln. Es kann strahlender Sonnenschein sein und im nächsten Moment kommt es zum Wolkenbruch. Hier herrscht eine Luftfeuchtigkeit von 80 Prozent. Die Sommer sind angenehm und nicht zu warm und die Winter angenehm mild und nicht zu kalt. Die Durchschnittstemperaturen im Sommer betragen 17 bis 20 Grad, maximal 25 Grad und im Winter im Durchschnitt 2 bis 3 Grad. Durch die ständig wehende Brise/Westwind von der Küste fühlt es sich angenehm kühl an. 620 bis 850 mm Niederschlag fällt durchschnittlich pro Jahr, wobei der März der trockenste Monat ist und die meisten Niederschläge im Juli und August fallen.
Für einen Badeurlaub planst du am Besten die Monate Juni, Juli und August ein, denn da hat das Wasser schöne 17 bis 20 Grad Wassertemperatur.