De Cartierheide, Naturgebiet Kempen, Niederlande

Schutz der Schlingnatter

Wir verbessern den Lebensraum an der westlichen Seite der Cartierheide. Durch die Stärkung dieses Bereichs können die Populationen miteinander verbunden werden und sind weniger anfällig.

Betrag 38.775 / €38.775

Die Schlingnatter kommt in den Niederlanden nur noch an wenigen Orten vor.

Die Schlingnatter ist in den Niederlanden eine sehr seltene und stark geschützte Art, die nur noch an wenigen Orten vorkommt. Einer dieser Orte ist das Naturgebiet Kempen, ein Naturgebiet, welches hauptsächlich aus Waldlichtungen und offene Heidelandschaften, wie die Cartierheide, besteht. Auch dieses Gebiet hat mit Austrocknung, Eutrophierung und Versauerung zu kämpfen. Das Gebiet verwaldet und vergrast sehr schnell. Die Schlingnatter ist für diese Veränderungen extrem anfällig.

Die Schlingnatter bewohnt vor allem die trockenen und feuchten Heidegebiete, aber auch höher gelegene Teile von Torfmooren sowie offene Wälder und junge Anpflanzungen auf sandigen Böden. Das Substrat in niederländischen Lebensräumen besteht aus Sand oder Torf. Das Gebiet sollte eine möglichst abwechslungsreiche Struktur aufweisen, in der sich offene Flächen, Heidekrautbüsche und einige Bäume abwechseln. Schlingnattern ernähren sich hauptsächlich von jungen, nistenden Mäusen und manchmal von Eidechsen und Amphibien.

Rund um die Cartierheide wurde in den letzten Jahren viel getan, um die Lebensumstände der Schlingnatter zu verbessern und ihren Lebensraum zu vergrößern. Dies scheint erfolgreich zu sein, jedoch bleibt die Population bedroht. Zusammen mit dem Staatsbosbeheer gehen wir weitere Schritte. Im Zuge dieses Projekts verbessern wir den Lebensraum an der westlichen Seite der Cartierheide. Die Stärkung dieser Zone ist wichtig, um die Population in der Cartierheide mit kleineren, noch bestehenden Populationen in den Reuselse Mooren sowie mit der belgischen Population zu verbinden.

Folge dem Projekt

Dem Fortschritt des Naturprojekts, im Zuge dessen wir zusammen mit den Staatsbosbeheer den Lebensraum von Schlangen vergrößern, kannst du hier folgen.

Wenn wir neue Bilder zu diesem Projekt erhalten, werden wir sie hier umgehend veröffentlichen.

Weitere Projekte ansehen

Dies sind Beispiele vorheriger Naturprojekte, die wir unterstützt haben. Sobald der benötigte Spendenbetrag für dieses Projekt erreicht ist, werden wir für das nächste Projekt spenden. Erfahre mehr!

Hier gelangst du zur Übersichtsseite mit allen Naturprojekten.

Partner

Willkommen bei Naturhaeuschen

Sie sind auf unserer Website Naturhaeuschen.de gelandet. Die Website, die Sie versucht haben zu besuchen, wurde offline genommen, weil wir Ihnen qualitativ hochwertige Inhalte und Kundenbetreuung garantieren wollen.

Einloggen

Privatsphäre findest du in der Natur! Möchtest du Cookies für unterwegs?

Naturhäuschen verwendet 3 Arten von Cookies, um deine Online-Reisen noch besonderer und persönlicher zu gestalten! Lies alles darüber in unserer Cookie-Richtlinie.