Glamping Kroatien

Lerne die herrliche Natur Kroatiens von einer ganz neuen Seite kennen, alleine oder mit deinem Partner, der Familie oder Freunden. Erkunde neue Wege durch die Weinberge und Weinkeller, entdecke herrliche Plätze in der Natur und lasse die Seele einfach mal baumeln. Entdecke zahlreiche Schutzgebiete in Kroatien, wie den Nationalpark Velebit oder den Naturpark Velebit, den größten geschützten Ort in Kroatien, natürlich auch auf der UNESCO-Liste der Biosphärenreservate.

Lesen Sie mehr über Glamping in Kroatien

Glamping Kroatien

Lerne die herrliche Natur Kroatiens von einer ganz neuen Seite kennen, alleine oder mit deinem Partner, der Familie oder Freunden. Erkunde neue Wege durch die Weinberge und Weinkeller, entdecke herrliche Plätze in der Natur und lasse die Seele einfach mal baumeln. Entdecke zahlreiche Schutzgebiete in Kroatien, wie den Nationalpark Velebit oder den Naturpark Velebit, den größten geschützten Ort in Kroatien, natürlich auch auf der UNESCO-Liste der Biosphärenreservate.

Spüre beim Glamping Kroatien hautnah den Frieden und die herrliche Ruhe in den kleinen und schönen Dörfern wie Stara Kapela zwischen Požega, Slavonski Brod und Nova Gradiška. Kroatien bietet dir auf einer Fläche von 56‘594 Quadratkilometern unzählige Möglichkeiten für verschiedene Arten von Urlaub. Skiurlaub, Aktivurlaub oder Urlaub für Wassersportfans, Vögel beobachten und zahlreiche Aktivitäten in der Natur machen dieses Land zu etwas ganz Besonderem. Die Küstengewässer Kroatiens lassen sich wunderbar zum Angeln, Segeln, Schwimmen, Tauchen und anderen Wassersportarten, aber selbstverständlich auch zum Relaxen in der Sonne nutzen. Der Großteil der Ostküste des Adriatischen Meeres, auch Adria genannt, gehört zu Kroatien. Das Adriatische Meer ist ein Teil des Mittelmeeres und ragt tief in den europäischen Kontinent hinein. Glamping in Kroatien, am Meer oder in dessen Nähe, ist nämlich besonders attraktiv. Die Mittelmeerregion des Landes wird durch die enge Bergkette Dinara vom mitteleuropäischen, kontinentalen Teil des Landes getrennt. Dieser Teil Kroatiens erstreckt sich von den östlichen Rändern der Alpen im Nordwesten bis zu den Ufern des Flusses Donau im Osten. Die Schönheit des Landes, die breit gefächert aufgestellte Natur und das im ganzen Land saubere und trinkbare Leitungswasser runden deinen Urlaub zu einem perfekten Erlebnis ab. Über 1200 Inseln reihen sich wie eine Perlenkette an Kroatiens Küsten aneinander. Allerdings sind nur 67 davon bewohnt, beziehungsweise erschlossen. Einige sind sogar über Brücken mit dem Festland verbunden.

Kroatien ist Mitglied der Europäischen Union und plant auch den Euro als Zahlungsmittel einzuführen. Dies ist jedoch noch nicht geschehen, so gilt bis dahin die nationale Währung, die Kroatische Kuna als Zahlungsmittel. Eine Kuna entspricht 100 Lipa und wird mit HRK abgekürzt. Eine Kroatische Kuna entspricht 0,13 Euro, dementsprechend ist ein Euro 7,51 Kuna wert (Stand März 2020). In Wechselstuben, Postämtern, Reisebüros und Banken hast du überall im Land die Möglichkeit, dein Geld umzutauschen. In vielen Geschäften oder an Geldautomaten hast du zusätzlich die Möglichkeit, deine Kreditkarte zu verwenden. 

Glamping kurz erklärt

Sicherlich ist dir der Begriff des Glampings bereits zu Ohren gekommen, denn es zählt zu den beliebtesten Arten, einen Urlaub in der Natur zu verbringen. Glamping ist eine Wortkombination der beiden Worte „Camping“ und „glamourös“ und beschreibt ein glamouröses Camping. Das bedeutet eine ganz neue Erfahrung des herkömmlichen Campingurlaubes, denn du genießt deinen Aufenthalt in der Natur mit viel Komfort. Anstatt dich mit Zeltplanen, Heringen oder dem richtigen Standort deines Wohnmobils herumschlagen zu müssen, ist deine Unterkunft bereits aufgebaut. Dies garantiert dir einen entspannten Start in deine Ferien. Nebenbei ist es auch sehr schön, Platz für andere Sachen im Gepäck zu haben, und am Ende deines Aufenthaltes nichts zusammenpacken oder schleppen müssen. Des Weiteren verfügen Glamping Unterkünfte über fließendes Wasser, Strom und manchmal sogar über einen Internetzugang. Eine integrierte Küchenzeile oder eine Sommerküche mit einigen Kochutensilien ist bereits vorhanden, so musst du dir in diesem Punkt auch keine Gedanken machen und bist nicht auf ein Lagerfeuer angewiesen. Eine weiche Schlafgelegenheit erwartet dich, und du kannst auf Luftmatratze oder Schlafsackes verzichten. Ein Badezimmer mit fließendem Wasser gehört selbstverständlich zum Glamping dazu. Ohne direkte Nachbarn genießt du die Ruhe der Natur und deine Privatsphäre in vollen Zügen. Bei deinem komfortablen Glamping Ausflug in die Natur verzichtest du auf nichts und genießt trotzdem die Natur in vollen Zügen. Auf komfortablen Sitzgelegenheiten mitten in der herrlichen Natur Kroatiens lehnst du dich zurück, vergisst den Stress des Alltages und erfreust dich an der Ruhe der Natur, die sich bald auf dich überträgt. Glamping eignet sich wirklich für jeden Urlauber, selbst Senioren oder in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen haben so die Möglichkeit, einen tollen Urlaub zu verbringen.

Kroatien aktiv oder ganz in Ruhe erleben

Ziplining in Kroatien

Sehr schön für einen Aktivurlaub der besonderen Art in der Natur ist beispielsweise Ziplining bei deinem Glamping in Kroatien. Möchtest du einen richtigen Adrenalinkick erleben, dann ist eine Zipline genau das Richtige für dich und deinen Partner oder auch die ganze Familie. Sicher an eine Zipline geschnallt, fühlst du dich, als ob du fliegen könntest und betrachtest die Welt aus der Vogelperspektive. Über Schluchten oder Flüsse erlebst du eine atemberaubende Anfahrt. Die Seilverbindung zwischen zwei unterschiedlich hoch gelegenen Punkten garantiert Spaß und Spannung. Die Seilrutschen in Kroatien sind für alle Jahreszeiten ausgelegt. Natürlich bekommst du einen Helm und Handschuhe, und geschultes Personal schnallt dich fest und überwacht deinen Höhenflug. Meist wanderst du vorher durch die herrliche Natur bis zum Abfahrtspunkt. Seilrutschen mit verschiedenen Längen und Geschwindigkeiten sind in Kroatien zahlreich vertreten. Angebote findest du auf der Insel Krk, dort liegt der Startpunkt deines Abenteuers mit der Seilrutsche im Treskavac-Park in unmittelbarer Nähe zum bekannten Glagolitenpfad. Von hier aus hast du die schönste Aussicht, einen Blick auf den Süden der Insel Krk, auf Baška und auf die Insel Prvić. Während du mit 80 Km/h auf acht Seilen durch die Lüfte fliegst, hast du einen herrlichen Ausblick auf die Adria und die wunderschöne Landschaft unter dir.

Auch über der Schlucht des Flusses Korana bei den Plitvicer Seen hast du die Möglichkeit, das Zipline Angebot zu nutzen. Im größten und gleichzeitig ältesten Nationalpark Kroatiens kannst du den Puls der Natur fühlen. Die Plitvicer Seen wurden in die UNESCO-Welterbe Liste aufgenommen und das Gebiet umfasst nicht nur zahlreiche Sinterbarrieren, sondern auch 16 Seen. Der höchste Wasserfall Kroatiens, der Veliki Slap wartet ebenfalls darauf, von dir bewundert zu werden. Während deiner rasanten Zipline Fahrt, auf der du bis zu 70 Km/h erreichst, siehst du den Fluss Korana, der durch eine enge Schlucht fließt. Du beobachtest das Flusswasser, welches sich zuerst über die Sinterbarrieren, und sich anschließend in Form von Wasserfällen in die herrlich türkisblauen Seen ergießt. Weitere Zipline Angebote findest du über der Panziner Grube in Istrien, in Tučepi am Küstenstreifen von Makarska in der Nähe des Biokovo-Gebirges, oder du wählst die fast 2,5 km lange Seilrutsche im Kozjak-Gebirge bei Split. Die Schluchten des Cetina-Flusses bei Omiš und des Čikola-Flusses bieten ebenso ein spannendes und naturnahes Erlebnis, welches deinem Glamping in Kroatien einen schönen Adrenalinstoß verpasst.

Kroatien mit Kindern

Bist du bei deinem Urlaub in Kroatien mit Kindern unterwegs, so bieten sich Besuche eines Wasserparks oder eines Reiterhofes an. Beides macht der ganzen Familie großen Spaß und lässt dich wunderbare Erinnerungen mit nach Hause nehmen. Rutschen, Planschen oder Tauchen, sowie Wettschwimmen versprechen einen herrlichen Tag im kühlen Nass. Im Mittelmeer in Istralandija befindet sich ein riesiges Wellenbecken für ein naturnahes Erlebnis. Mache einen Ausflug in den Wasserpark Solaris in der Nähe von Šibenik oder zum Aquapark Čikat auf Lošinj. Hast du Lust auf ein wenig Action, so besuche den Park Aquacolors in Poreč, den größten Adrenalinpark in Kroatien. Kroatien bietet dir auch eine tolle Auswahl an Reiterhöfen beispielsweise in Slawonien, Istrien und Dalmatien zur Auswahl an. Von kleinen Familienhöfen bis hin zu hochprofessionellen Reitschulen mit hervorragend geschultem Fachpersonal ist alles dabei, das du dir vorstellen kannst. Besonders interessant für Pferdeliebhaber ist das staatliche Gestüt Đakovo in Slawonien, seit dem 13. Jahrhundert werden hier die berühmten Pferde der Rasse Lipizzaner gezüchtet. Alleine, in einer Gruppe oder mit der Familie machen solche Ausflüge wirklich großen Spaß.

Vielfältige Erlebnisse in der Natur

Natürlich bietet das Land dir noch viel mehr. Tauchen oder Schwimmen in den Tiefen der Adria, Sportfischen oder Rafting und mit dem Kanu oder dem Kajak auf dem Fluss Zrmanja, bei der Insel Mljet oder auf der Dobra sind nur einige der schönen Wasseraktivitäten bei deinem Glamping in Kroatien. Hoch in die Lüfte geht es bei verschiedenen Luftsportarten wie beispielsweise dem Paragliding. Bestaune die atemberaubenden Landschaften um Biokovo und die Blicke auf Brač, Hvar oder die Herzegowina. Die herrlichen Eindrücke, die du hier sammelst, bleiben dir mit Sicherheit lange im Gedächtnis. Bei Zagreb bietet sich dir die Möglichkeit, die Gegend bei einem entspannten Flug mit dem Heißluftballon von oben zu begutachten. Ein Gleitschirmflug bietet sich in der 8-monatigen Saison dieses actionreichen Sportes ebenfalls an, wenn du den Himmel über Kroatien erobern möchtest. In Istrien ist dies besonders gut möglich. Lässt du lieber ruhig und mit festem Boden unter deinen Füssen angehen, so bietet sich ein schönes Golfspiel an, das du mit einem Besuch im Nationalpark Brijuni verbinden kannst, da der Golfplatz mit seinen 18 Löchern direkt darin liegt. 

Wandern und Bergsteigen sind genau wie Radfahren und Mountainbiking sehr beliebt in Kroatien, und du kannst es fast überall machen. Sämtliche Schwierigkeitsgrade sind im schönen Kroatien vertreten. Zagreb, Ogulin, Split und Omiš bieten Einsteigern herrliche Wege an. Bist du bereits erfahrener, so wirst du deinen Spaß in den Gebirgen Učka, Velebit, Dinara und Mosor haben. Die Gebirge auf den Inseln sind nicht besonders hoch, bieten jedoch aufgrund ihrer herrlichen Panoramaaussichten aufs Meer und auf die Küstengebirge einen besonderen Reiz. Bergwanderwege führen dich auf die Gipfel der Kornaten sowie von Hvar, Vis, Brač, Cres, Lošinj, Krk, Pag, Rab und von zahlreichen anderen Inseln der Adria. Bist du hingegen ein begeisterter Kletterer, ist der Nationalpark Paklenica mit seinem 350 Meter hohen Felsen Anića kuk ein Muss für deinen Ausflug beim Glamping in Kroatien. Über 6.000 Kilometer Wanderwege sind schon eine stolze Zahl, findest du nicht auch? Überall im Land bieten die Gebirge herrliche Aussichten. Entlang des Meeres findest du die höchsten Gebirge wie Obruč und Snježnik im Hrvatsko primorje, der Velebit, Ćićarija und Učka in Istrien sowie die Gebirge der Region Dalmatien wie Kozjak, Omiška, Mosor und Biokovo. Das längste Gebirge Kroatiens ist der Velebit mit ungefähr 140 Kilometern. Ein Stück weiter vom Meer entfernt erheben sich die Berge Svilaja, Promina und Kamešnica.

Kroatien mit Hund

Ein Glamping in Kroatien mit Hund entspannt nicht nur dich, sondern auch deinen Vierbeiner. Gemeinsame Ausflüge und herrlich lange Spaziergänge durch die Natur Kroatiens sind an dieser Stelle vorprogrammiert. Dein Hund freut sich, dabei sein zu dürfen und du bist beruhigter, denn kein Hundehalter lässt seinen Hund gerne alleine. Die Einreisebestimmungen für Hunde sind wie überall in der EU. Bis zu fünf eigene Hunde darfst du nach Kroatien mitbringen. Jeder Hund benötigt einen gültigen EU-Heimtierausweis und einen Microchip. Dein Tierarzt muss die Registrierungsnummer des Chips in Verbindung mit einer aktuell wirksamen Tollwutimpfung in den Heimtierausweis eingetragen haben. Besitzt du einen der sogenannten „Listenhunde“ wie beispielsweise Bullterrier, Deutscher oder Belgischer Schäferhund, Dobermann, Doggen, großer japanischer Spitz, Amerikanischer Staffordshire Terrier, Bernhardiner, Mastino, Rottweiler, Pitbull Terrier sowie Kreuzungen, bei denen diese Hunderassen beteiligt sind, ist ein Maulkorb Pflicht. Außerdem gilt auf Fähren eine generelle Maulkorbpflicht.

Um deinen Hund zu schützen, ist es außerdem ratsam, ihn gegen Leishmaniose impfen zu lassen. Dies ist eine Krankheit, die durch den Stich der Sandmücke ausgelöst wird und möglicherweise einen tödlichen Verlauf hat. In vielen Küstenregionen im mediterranen Raum werden Kombi-Präparate empfohlen, am besten du informierst dich bei deinem Tierarzt. Generell gilt eine Leinenpflicht, besonders in der Nähe von Badestränden. Je ländlicher dein Domizil liegt, desto weniger Einschränkungen gelten für deinen Hund. Hast du alles beachtet, so steht einem entspannten Glamping in Kroatien mit deinem Hund nichts mehr im Wege. In Istrien und an der Kvarner Bucht gibt es sogar tolle Hundestrände zum gemeinsamen Relaxen und Toben. 

Die Klimazonen Kroatiens

In Kroatien erwarten dich gleich drei verschiedene Klimazonen und garantieren dir somit eine große Auswahl an Gebieten und verschiedenen Urlaubsorten. An Kroatiens Küsten, im Landesteil Dalmatien, herrscht ein angenehmes und typisch mediterranes Mittelmeerklima. Außerdem punktet diese Region des Landes mit einer hohen Anzahl an Sonnentagen im Jahr und eignet sich hervorragend für einen Glampingurlaub in Kroatien. Im Sommer ist es heiß und trocken, und die Wintermonate gestalten sich mild, aber dafür regnerisch. Planst du einen Badeurlaub in der Sonne an der Adria, so empfehlen sich hierfür die Monate Juni bis September.

Die beiden Klimaregionen im Osten und Nordosten Kroatiens werden durch die dinarischen Alpen voneinander getrennt. Kontinentales Klima mit großen Temperaturunterschieden erwarten dich mit verschneiten kalten Wintermonaten und heißen und trockenen Sommern. Dort herrscht Gebirgsklima mit eher kurzen Sommern, langen Wintern und die Region verzeichnet hohe Niederschlagsmengen. Auf Höhen von über 1200 Metern genießt du die herrlich frische Bergluft. In den Sommermonaten erreichen hier die Temperaturen ca. 13°c. Von Dezember bis Februar kommen Wintersportfans im Dinarischen Gebirge voll auf ihre Kosten. Städtereisen und Besichtigungen in Kroatien bieten sich im Frühjahr und Herbst bei nicht ganz so heißen oder kalten Temperaturen an. 

Kulinarische Genüsse in Kroatien

Die Balkanregion und der Mittelmeerraum werden in der mediterranen Küche Kroatiens wunderbar miteinander verbunden und du kannst nach Herzenslust schlemmen. Fleischgerichte wie Cevapcici gehören ebenso zur kroatischen Küche wie verschiedene Fischspezialitäten, Meeresfrüchte oder Gemüse. Auch besonders hochwertige Olivenöle, leckere Weine wie der weiße Pinot sowie Trüffel können hier verkostet werden. Bei deinem Glamping in Kroatien findest du je nach deinem gewählten Ferienort regionale Köstlichkeiten. Besonders herausragend sind beispielsweise die Weine aus Dalmatien oder der Pager Käse, ein Schafskäse von der Insel Pag. Ein interessantes Experiment für mutige ist eine besondere Mischung. Hierbei wird zu einem Glas Rotwein namens Smutnica, der aus Brac oder Hvar stammt ein wenig Ziegenmilch oder auch Schafsmilch beigemischt. Hast du es lieber ein wenig traditioneller, so solltest du dir den leckeren Pflaumenschnaps aus Slawonien zu Gemüte führen.

In Istrien hat nicht nur das Olivenöl eine besonders gute Qualität, auch Hummer uns Scampi lassen sich köstlich darin zubereiten. In der Kvarner Bucht gibt es eine Küstenregion und eine Bergregion. An der Küste dominieren natürlich Meeresfrüchte, sowie ein ausgezeichneter Tintenfischsalat, wobei die bergigen Regionen leckere Wildgerichte und eine Vielzahl wirklich leckerer Käsesorten im Angebot bereithalten. Im malerischen Dobrovnik, einer wunderschönen Küstenregion werden vermehrt Süßspeisen verzehrt, sehr bekannt ist die Rozata. Es handelt sich um eine Köstlichkeit aus Karamell, Eiern, Zucker Milch, Rum und Zitrone. Die Küche der Hauptstadt Zagreb im Landesinneren ist von Österreichisch-Ungarischen Traditionen beeinflusst. Das Gericht mit dem abenteuerlichen Namen „Grenadir mars“ besteht aus Nudeln oder Kartoffelflocken mit Zwiebeln, Käse und manchmal auch mit Würstchen. Der leckere Kaiserschmarrn als passendes Dessert ist dir bestimmt ein Begriff. 

Warum ein Naturhaus buchen?

Hast du Lust auf einen schönen Glampingurlaub in Kroatien bekommen? Dann schau dich einfach auf naturhaeuschen.de nach einer passenden Unterkunft für dein Glamping in Kroatien um, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Du entfliehst der Stadt und dem stressigen Alltagsleben. In der Ruhe und Abgeschiedenheit der Natur kommst du zur Ruhe, unternimmst entspannende Ausflüge oder gönnst deinem Körper einfach einmal die wohlverdiente Ruhe. Bei verschiedenen Sportarten in der naturbelassenen Umgebung des Landes werden ganz einfach Stress und Ärger abgebaut, während du auch noch Spaß dabei hast. Ganz auf dich abgestimmt und nach deinen Bedürfnissen ausgesucht, bietet deine Unterkunft dir genau das, was du dir von deinem Urlaub erhofft hast. Ganz nebenbei tust du unserem Planeten etwas Gutes, denn für jede gebuchte Nacht in einem Naturhäuschen pflanzen wir einen Baum. Das gilt natürlich auch für die schönen Unterkünfte beim Glamping Kroatien. So verbringst du eine wunderbare Zeit und achtest gleichzeitig auf deinen ökologischen Fußabdruck. Wir wünschen dir viel Freude, Entspannung und einzigartige Erlebnisse in deinen nächsten Ferien. Für Rückfragen stehen wir dir selbstverständlich immer zur Seite und sind dir auch gerne behilflich. Kontaktiere uns einfach über den von dir gewünschten Kanal und wir sind für dich da.