Last minute Korsika

Korsika ist eine Insel im Mittelmeer und gehört außerdem Frankreich. Sie ist nicht nur irgendeine Insel im Mittelmeer, sondern eine der schönsten und vielseitigsten Inseln, die man im Mittelmeer findet. Für jeden ist hier ganz genau das richtige dabei, deshalb ist es immer eine gute Wahl sich einen Last Minute Urlaub auf Korsika zu buchen.

Lesen Sie mehr über Last minute Korsika
Lese mehr über:

Last Minute Korsika

Für Naturliebhaber einen Last Minute Korsika Urlaub zu verbringen ist ein absolutes Highlight. Korsika ist eine Insel im Mittelmeer und besticht durch ihre vielfältige Natur. Ob Berge, Wald oder das kristallklare Meer, Korsika hat alles auf einmal zu bieten. Die Mittelmeerinsel gehört seit 1768 zu Frankreich, man spürt aber vor allem kulturell noch den italienischen Einfluss. Da die Flugzeit nach Korsika nur ca. 2 Stunden dauert, bietet sich ein erholsamer Last Minute Urlaub perfekt an. Vor allem für Erholungssuchende, die etwas Abstand vom Alltagsstress suchen und die schöne Natur genießen wollen, gibt es nichts Schöneres. Damit du deinen erholsamen Urlaub in der wunderschönen Natur Korsikas so richtig genießen kannst, darf dafür auch das passende Ferienhaus mitten in der Natur auf keinen Fall fehlen.

Die Natur auf der wunderschönen Insel Korsika

Korsikas Natur ist äußerst vielfältig. Sie besticht durch eine Bergkette, mit 120 Gipfeln, die über 2000 m über dem Meer. liegen und damit die höchste Mittelmeerinsel ist, einem Meer mit kleinen Buchten und schönen Stränden, einem Waldgebiet, das einen großen Teil der Insel ausmacht, und durch den Gebirgsbäche fließen. Durch die zentral gelegene Bergkette wird Korsika geteilt. Die südliche und westliche Hälfte besteht aus einer Vulkan- und Granitstruktur. Die abwechslungsreichen und schroffen Landschaften aus hohen Gipfeln, Kaps, Schluchten, schmalen Tälern und den schönen Meeresbuchten prägen diese Seite Korsikas. Im Osten und Norden der Insel hingegen, wo der Schiefer dominiert, sind die Berge etwas niedriger und massiver. Die Dörfer, die auf Felsvorsprüngen gebaut wurden und die sich durch die Vielzahl von Tälern ziehen, versprühen einen ganz besonderen Charme. Korsika hat wirklich eine bemerkenswerte Landschaft zu bieten. Sie ist zudem auch die grünste Insel im Mittelmeer, Naturliebhaber werden ihre wahre Freude bei einem Last Minute Korsika Urlaub haben.

Die Macchie

Sehr interessant ist für alle naturliebenden Urlauber die Macchie (Macchia auf korsisch). Dieser immergrüne Buschwald macht gut die Hälfte von Korsika aus. Die duftenden Pflanzen der Macchie sind typisch für diesen Wald und schon am Ende des Winters ist dieser intensive Duft sogar vom Meer her zu riechen. Es finden sich viele Pflanzen in dieser vielfältigen Vegetation, wie zum Beispiel. Lavendel, Myrte, Ginster, der Erdbeerbaum und die Baumheide. Allerdings vertrocknet in den Sommermonaten durch die Hitze die Vegetation und verleiht der Landschaft ein Aussehen, das einer Steppenlandschaft gleicht.

Die Garigue

Im Gegensatz zu der Macchie, mit der die Garigue oftmals verwechselt wird, sind hier Pflanzen zu finden, die oft nur eine Höhe von einem Meter erreichen. Es gibt hier unter anderem Wolfsmilchsarten, Zistrosen, Ginster, Thymian, Rosmarin, Lavendel, Geophyten und Salbei. Außerdem kann man Affodill, Orchideen oder auch die Merendera bestaunen. Allerdings hat Korsika noch mehr zu bieten. Nämlich seit 1983 ein UNESCO-Welterbe, der Golf von Porto, zu dem das Naturreservat von Scandola gehört. Es ist ein Landschafts- und Meeresschutzgebiet gleichzeitig. Entstanden ist diese atemberaubende Landschaft durch vulkanischen Ursprung. Allerdings kann dieses nur mit einem Boot erreicht werden, zu Fuß ist dieser Teil Korsikas nicht zu erreichen, da die Berge mit bis zu 1000 m zu hoch sind.

Unter Naturschutz stehen 1000 ha Meer und 900 ha Land. Neben der vielfältigen Vegetation, wo man auf seinen roten Klippen Erdbeerbäume, Steineichen und Heidekraut findet, kommt auch die Fauna nicht zu kurz. Das Highlight und gleichzeitig auch das Wahrzeichen dieses Naturreservats ist der Fischadler. Zudem kann man auch Kormorane, Wanderfalken, Silbermöwen, Steinadler und Gelbschnabel-Sturmtaucher mit ein bisschen Glück beobachten. Auch die Unterwasserwelt ist einzigartig. Der Meeresboden ist mit 450 Algenarten, sowie 125 wirbellosen Arten reich besiedelt. Neben verschiedenen Barschen, Rotbarben, Korallen und Muränen kann man mit etwas Glück sogar Delfinen begegnen.

Aktivitäten auf der Insel Korsika

Die Natur aktiv in deinem Last Minute Korsika Urlaub erleben, so bekämpft und vergisst man den Alltagsstress am besten. Die Aktivitäten, die man in der Natur auf Korsika unternehmen kann, sind vielfältig wie die Insel selbst. Kultur-, Bade- und Aktivurlaub kann man hier prima verbinden und dabei die einzigartige Landschaft Korsikas kennenlernen. Ob man allein, mit Kindern oder Freunden unterwegs ist, für jeden finden sich passende Unternehmungen.

Eine Radtour

Für Erwachsene oder ältere Kinder wäre eine geführte Radtour durchs Hinterland oder mit dem Mountainbike zum Leuchtturm von Calvi bestimmt interessant. Es gibt sehr viele Radtouren auf Korsika, die sich sowohl für Profis als auch für Anfänger sehr gut eignen.

Wandern und Klettern

Durch die hügelige Landschaft ist Korsika ein wahres Paradies für Wanderer und Kletterer, es gibt viele Angebote für Anfänger, Familien mit Kindern und Fortgeschrittene. Wer besonders mutig ist und die Herausforderung im Last Minute Korsika Urlaub sucht, für den ist vielleicht auch das Flusswandern - das sogenannte Canyoning - etwas.

Reiten

Reitbegeisterte finden auf Korsika kilometerlange Reitwege. Hoch zu Ross die wunderschöne Insel entdecken, am Sandstrand entlang oder durch malerische Dörfer über die Berge und unberührte Natur. Falls man seinen Last Minute Korsika Urlaub mit kleineren Kindern verbringt, wäre vielleicht das Eselreiten auf einem Eselhof im Landesinneren, zum Beipsiel. bei Serra di Scopamena auch ein echter Spaß. Des Weiteren findet man im Landesinneren auch Hochseilgärten für Kids, die nach Action in der Natur verlangen.

Kajak fahren

Mit einem Kajak an der Küste Südkorsikas paddeln, entweder in einer Gruppe oder nur stundenweise ausgeliehen, ist ein weiteres Highlight auf Korsika. Auch das Stand-Up-Paddling ist auf Korsika äußerst beliebt. Ob bei einem Segeltörn, Windsurfen, Tauchen, Schnorcheln oder auch einfach Baden im Meer und entspannen am Strand, bei dem kristallklaren Wasser und den wunderschönen Buchten ist das bei einem Last Minute Korsika Urlaub einfach nur zum Genießen.

Das Klima auf Korsika

Korsika hat mehrere Klimazonen. Zum einen spielen die Gebirge und hügelige Landschaft, und zum anderen auch der Einfluss der unterschiedlichen Winde eine Rolle. An der Küste herrscht mediterranes Klima, die Bergregionen dagegen haben ein kontinental-alpines Klima. Von Mitte Mai bis in den Oktober hinein kann man im Meer baden. Die Wassertemperatur im Mai mit 18°C ist noch etwas frisch und im Landesinneren kann es sogar noch zu Schneefällen kommen. Im August darf man sich über 24°C freuen. Die Durchschnittstemperatur im Mai liegt bei 21°C und ist mit 28°C im August am höchsten. Im Oktober fällt die Temperatur dann auf 22°C ab. Wobei die Durchschnittstemperatur am Tag auch im Winter nicht unter 13°C fällt. Die Sonne scheint im Juli mit 11 Stunden am längsten, der Dezember und der Januar hat nur 4 Stunden Sonnenschein.