Ferienhäuser Lerida

In Lerida, im Nordosten Spaniens gelegen, haben Sie alle Möglichkeiten, die Natur zu entdecken und gleichzeitig in einem Ferienhaus zu wohnen. Neben den Bergen der Pyrenäen finden Sie auch andere Gebirgszüge, wie z.B. die Sierra del Montsec. Im Süden der Provinz gibt es interessante Naturschutzgebiete entlang der Flüsse. Lerida grenzt auch an den kleinen Staat Andorra. Die Hauptstadt der Provinz ist die gleichnamige Stadt Lerida. Es lohnt sich auf jeden Fall, diese spanische Stadt von Ihrem Ferienhaus aus zu besuchen. Einige Sehenswürdigkeiten sind eine Kathedrale, ein Schloss, ein Museum und historische Gärten.

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Lerida

114 Naturhäuser

Ferienhäuser in Lerida

In Lerida, im Nordosten Spaniens gelegen, haben Sie alle Möglichkeiten, die Natur zu entdecken und gleichzeitig in einem Ferienhaus zu wohnen. Neben den Bergen der Pyrenäen finden Sie auch andere Gebirgszüge, wie z.B. die Sierra del Montsec. Im Süden der Provinz gibt es interessante Naturschutzgebiete entlang der Flüsse. Lerida grenzt auch an den kleinen Staat Andorra. Die Hauptstadt der Provinz ist die gleichnamige Stadt Lerida. Es lohnt sich auf jeden Fall, diese spanische Stadt von Ihrem Ferienhaus aus zu besuchen. Einige Sehenswürdigkeiten sind eine Kathedrale, ein Schloss, ein Museum und historische Gärten.

Natur in Lerida

Im hohen Norden von Lerida können Sie von Ihrem Ferienhaus aus in die Pyrenäen fahren. Die Pyrenäen sind ein bekanntes Berggebiet an der Grenze zu Spanien und Frankreich. In den Tälern gibt es Bachläufe, an den Hängen abwechslungsreiche Bergwälder und oberhalb der Baumgrenze eine alpine Landschaft. Auch die anderen Naturschutzgebiete in Lerida sind während eines Aufenthaltes in einem Ferienhaus einen Besuch wert. So liegt beispielsweise die Sierra del Montsec zentral in der Provinz. In diesem Gebirge gibt es einige sehr steile Klippen und tiefe Schluchten. Einige der Wege sind aus dem steilen Fels gehauen oder mit Holzdecks am Fels befestigt.

In den höchsten Lagen leben Gämsen und alpine Murmeltiere. Bei einem Spaziergang von Ihrem Ferienhaus aus können Sie auch alpine Vogelarten wie den Alpenkohl und die Alpenkrähe beobachten. In Lerida gibt es viele Arten von Schmetterlingen. Besonders auf blumigen Freiflächen in Wäldern und entlang von Waldrändern kann man Dutzende von Arten antreffen, darunter den Apollo-Schmetterling, den großen Waldläufer und das Morgenrot. Entlang von Bächen in Wäldern leben der Feuersalamander und der Finnenmast-Salamander. An sonnigen Orten kann man die Perleidechse, die Mauereidechse oder den Wandgecko sehen.

Ferienhäuser in Lerida

Die Ferienhäuser auf dem Naturhaus befinden sich alle an den schönsten Orten der Gegend. Von Ihrem Ferienhaus aus können Sie schnell in die Natur eintauchen und alle Naturphänomene genießen, die die Berggebiete von Lerida zu bieten haben. Außerdem sind die meisten Ferienhäuser nicht weit von einem Dorf oder Stadtzentrum entfernt, so dass Sie leicht eine schöne Terrasse finden und Ihren täglichen Einkauf erledigen können. Von Ihrem Ferienhaus aus können Sie auch Andorro oder die Stadt Lerida besuchen.

Haben Sie Fragen zu Ferienhäusern in Lerida?

Haben Sie eine konkrete Frage zur Natur in Lerida oder zu den Naturschutzgebieten, die in dieser Region zu finden sind? In diesem Fall können Sie uns gerne telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular auf unserer Website kontaktieren. Wir werden Ihre Frage so schnell wie möglich beantworten und Ihnen helfen, ein geeignetes Ferienhaus in der spanischen Provinz Lerida zu finden!