Ferienhäuser Spanien

Spanien zählt immer noch zu den beliebtesten Urlaubsländern deutscher Touristen und beherbergt jedes Jahr Tausende von ihnen. Auch weltweit liegt dieses Landauf dem zweiten Rang der beliebtesten Urlaubsziele. Das bedeutet jedoch auch, dass sich hier immer zahlreiche Touristen befinden, vor allem dann, wenn man einen Strandurlaub im Sommer plant, sollte man wissen, dass man hier auf keinen Fall allein ist.

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Spanien
Lese mehr über:

Ferienhäuser Spanien

Spanien zählt immer noch zu den beliebtesten Urlaubsländern deutscher Touristen und beherbergt jedes Jahr Tausende von ihnen. Auch weltweit liegt dieses Landauf dem zweiten Rang der beliebtesten Urlaubsziele. Das bedeutet jedoch auch, dass sich hier immer zahlreiche Touristen befinden, vor allem dann, wenn man einen Strandurlaub im Sommer plant, sollte man wissen, dass man hier auf keinen Fall allein ist. Das Land hat seinen Besuchern äußerst viel zu bieten. Neben den bekannten Partygebieten, wie Mallorca, Lloret de Mar oder Ibiza, kann man auch an zahlreichen Orten in Spanien entspannen und die wunderschöne, abwechslungsreiche Natur des Landes genießen. Wenn auch du einen Urlaub zur Entspannung und Ruhe planst, dann solltest du dich unbedingt für ein Ferienhaus entscheiden. Hier kannst du dich vom ganzen Tummel entfernen du dich einfach in deinen eigenen 4 Wänden zurückziehen. Das wunderschöne Land bietet sich zudem nicht nur für Badeurlauber und Strandurlauber sehr gut an, auch Winterurlauber kommen hier voll auf ihre Kosten. Hier hast du die Möglichkeit auch diverse Aktivitäten, wie Wandern, Wassersport oder der Besuch diverser kulturträchtiger Städte, durchzuführen. Doch auch ein Winterurlaub lässt sich in diesem Land ganz einfach planen. Ganz egal, nach was du suchst, hier werden dir so viele Möglichkeiten geboten, dass bestimmt auch für dich das Passende dabei ist. Ganz egal, ob du alleine, mit der Familie oder mit Freunden reisen möchtest, ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung ist immer eine ausgezeichnete Wahl.

Entspannung und Erholung pur

Suchst du einfach nur Entspannung und genießt es am Strand zu relaxen und dem Rauschen des Meeres zuzuhören, dann gibt es dafür auch etliche Gelegenheiten. Es kommt allerdings darauf an, wo sich deine Unterkunft in Spanien genau befinden sollte. Denn die Möglichkeiten, was du in deinem Urlaub unternehmen kannst, variieren von Region zu Region sehr stark. Du solltest dir also vor der Buchung deiner Ferienwohnung in Spanien oder deines Ferienhauses, die Region genau anschauen, um zu entscheiden, ob die ausgesuchte Umgebung auch den Bedürfnissen von dir und deinen Mitreisenden gerecht wird. Eine Unterkunft bei naturhaeuschen.de bietet dir zahlreiche Vorteile, nicht nur die Preise befinden sich hier in einem sehr fairen Bereich, sondern befinden sich unsere Ferienhäuser auch mitten in der Natur. Es gibt keinen besseren Ort, an welchen du dich besser entspannen kannst, als in der wunderschönen Natur Spaniens.

Generelle Informationen

Das Königreich liegt im Südwesten Europas auf der Iberischen Halbinsel. Es nimmt die größte Fläche dieser Halbinsel ein. Mit einer Fläche von rund 504.782 Quadratkilometern ist Spanien eines der größten Länder Europas. Im Norden wird das Land vom Golf von Biscaya, entlang der Pyrenäen von Frankreich und Andorra begrenzt. Im Osten und im Süden bildet das Mittelmeer die natürliche Begrenzung Spaniens. Der Atlantik und Portugal stellen die Grenze im Westen dar. Ebenfalls zum spanischen Staatsgebiet zählen die Kanarischen Inseln sowie die Städte Ceuta und Melilla, die Exklaven auf dem afrikanischen Kontinent bilden. Aufgrund der Größe des Landes ist es sehr facettenreich. In der Regel zählen unter anderem, neben der Hauptstadt Madrid, Andalusien, die Balearen, die Pyrenäen, die Kanaren, die Costa Brava, die Costa del Sol und die Costa de la Luz zu den beliebtesten Urlaubsregionen. Gerade in diesen findest du dein perfektes Ferienhaus in Spanien oder deine Ferienwohnung in Spanien. Das Land im Süden garantiert dir und deiner Familie einen abwechslungsreichen Urlaub. Egal ihr gerne wandert und die Natur genießt oder einen Strandurlaub an einem der langen Strände des Landes genießt, hier werden alle Wünsche erfüllt. Interessiert ihr euch für Vulkanismus, so solltet ihr euch für eine Finca auf den Kanarischen Inseln entscheiden.

Anreise nach Spanien

Auf der Insel Teneriffa findest du eines der Naturerben, das es auf die Welterbeliste der UNESCO geschafft hat. Der Teide, der höchste Berg hier, und sein Naturpark sind allemal eine Reise wert. Das atemberaubende und beliebte Land bietet sich durch seine Lage auch besonders als Reiseziel an, wenn man selbst mit dem PKW anreisen möchte. Gerade der Norden ist recht schnell mit dem Auto zu erreichen, was es zur beliebten Ferienregion für Familien macht, die das Auto als Reisemittel bevorzugen. Aber auch ein Urlaub mit dem geliebten Haustier ist durch die relativ kurze Anreise möglich. Auch hier ist Nordspanien für viele Urlauber der erste Anlaufpunkt für den Urlaub gemeinsam mit dem vierbeinigen Freund. Viele Ferienparks, gerade in Nordenakzeptieren auch Hunde und heißen sie herzlich willkommen. Je weiter du im Süden Urlaub machen möchtest, umso länger wird die Anreise dauern. Hier empfiehlt sich, eventuell ein Zwischenstopp in der Landesmitte oder dem Norden des Landes, bevor die Reise weiter geht. Möchtest du auf eine derart lange Autoreise verzichten oder die Kanarischen Inseln oder Balearen erkunden, solltest du besser auf das Flugzeug zurückgreifen. Auch die Flugzeiten betragen hier keine lange Dauer. Von zahlreichen deutschen Städten aus finden täglich Flüge in die Metropolen dieses Landes statt. In diesem Fall empfiehlt es sich allerdings ein Auto zu mieten, damit du auch von deiner Finca in Spanien einfach zu den gewünschten Sehenswürdigkeiten kommst. Neben längeren Urlaubsaufenthalten sind auch Wochenendtrips nach Spanien, beispielsweise nach Barcelona oder Madrid bei Touristen sehr beliebt. Hier empfiehlt es sich allerdings definitiv eine Flugreise. Eine Anreise per Auto wäre für nur einen Wochenendtrip nach Spanien zu aufwendig.

Im Umkreis dieser wundervollen Städte findest du auch ganz einfach ein Ferienhaus in Spanien. Uns von Naturhäuschen ist es ein besonderes Anliegen, dir und deiner Familie einen ruhigen, entspannenden Urlaub inmitten der Natur zu gewährleisten. Aus diesem Grund liegen unserer Unterkünfte in der Regel abseits und weg von der Masse. Auch schöne Villen lassen sich in Spanien auffinden. Dort kannst du dich herrlich entspannen und vom stressigen Alltag abschalten. Aber auch Ausflüge und sonstige Unternehmungen kannst du selbstverständlich von deiner Unterkunft aus durchführen. Was macht dieses Königreich zu der beliebtesten Ferienregion der Deutschen? Um dies beantworten zu können, muss man sich die einzelnen Regionen des Landes gesondert anschauen. Denn nur so, wird die Vielseitigkeit dieses facettenreichen Landes deutlich.

Eine Hochzeit in Spanien planen

Immer mehr Paare entscheiden sich auch in diesem Land zu heiraten, auch dies hat natürlich viele unterschiedliche Gründe. Wenn auch du eine Hochzeit in Spanien planst, dann bieten sich dafür die zahlreichen Inseln sehr gut an. Der Vorteil an einer Hochzeit in Spanien ist es zudem auch, dass du dort auch gleich deinen Honeymoon-Urlaub verbringen kannst. Einen entspannten und romantischen Urlaub nach der Hochzeit bieten dir unsere Ferienhäuser direkt am Strand. Bei solch einem Anlass darf es auch ein bisschen luxuriöser sein, auch hierfür haben wir die passenden Ferienhäuser in unserem Sortiment. Ein Ferienhaus mit Pool bietet sich hierfür zum Beispiel sehr gut an. Für deine Gäste kannst du wiederum eine Ferienwohnung mieten. Auch eine Übernachtung bietet sich hier für deine Gäste sehr gut an.

Jedoch solltest du wissen, dass es einige Dinge zu beachten gibt, wenn du eine Hochzeit auf einer Insel in Spanien planst. Nicht nur das Hochzeitskleid der Braut und die Kleider der Brautjungfern spielen hier eine große Bedeutung, sondern vor allem auch die nötigen Dokumente. Eine Hochzeit am Strand wird mit Sicherheit unvergesslich und garantiert dir eine unvergessliche Erinnerung. Nicht nur für das Brautpaar ist dies eine perfekte und unvergessliche Angelegenheit, sondern auch für die anderen Gäste. Ebenfalls sind dir in diesem Land wunderschöne Hochzeitsfotos garantiert!

Kulinarisches

Geht es das Kulinarische, haben viele vielleicht Vorurteile. Wichtig zu wissen ist es hier, dass die Esskultur in diesem Königreich nicht nur aus Sangria und Paella besteht, hier gibt es auch viele andere Leckereien, die du dir bei deinen Spanien Urlaub auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Ebenfalls sollte man wissen, dass die spanische Küche nicht gerade für Veganer und Vegetarier erfunden wurde. Gehörst du zu den Veganern, steht dir trotzdem noch eine große Auswahl an Spezialitäten in diesem Land zur Verfügung. Die meisten Gerichte in diesem Land werden mit Meeresfrüchten oder Fleisch zubereitet. Die Spanier essen ihr Mittagessen in der Regel zwischen 14:00 und 16:00 Uhr. Gegen 22:00 wird dann zu Abend gegessen. Viele Urlauber befinden sich in ihren Ferien bestimmt schon im Bett, um diese Zeit.

Aus Nordspanien stammen zum Beispiel die beliebten Tapas, diese kann man aber auch in den kleinsten Dörfern wiederfinden. Ihren Ursprung haben diese kleinen Leckereien in Andalusien. Dort gibt es sie in den unterschiedlichsten Varianten. Für die Spanier gehören auch die Tortillas und ein Kartoffelkuchen sozusagen zum Grundnahrungsmittel, wenn auch du einen Urlaub planst, solltest du dir diese auf keinen Fall entgehen lassen. Aber auch das Bocadillo, welches ein belegtes Brot ist, es wird mit ausreichlich Salami, Schinken und manchmal auch mit Käse belegt, ist sehr beliebt. Geht es um die Getränke, kann man sagen, dass die Spanier sehr gerne Wein zum Mittag- als auch Abendessen trinken. Die Weinsorten kennen in diesem Land absolut keine Grenzen. La Rioja ist eine sehr beliebte und bekannte Gegend, wenn es um eine Weinregion in Spanien geht. Sehr beliebt sind vor allem die kräftigen Rotweine, doch auch Weisweinliebhaber kommen in diesem Land auf keinen Fall zu kurz.