Ferienhäuser & Ferienwohnungen Zeeland

Unsere Ferienhäuser in Zeeland sind dein Zuhause am Meer. Von hier aus kannst du die malerischen Halbinseln der Provinz erkunden, die durch Brücken und Deiche miteinander verbunden sind. In Zeeland findest du lange, breite Sandstrände hinter weitläufigen Dünenlandschaften sowie wasserreiche Nationalparks. Seltene Vogelarten, Seerobben und sogar Schweinswale warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Zeeland steht für naturnahen Urlaub am Meer!

Lies mehr über die Ferienhäuser in: Zeeland

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung lokaler Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Ferienhäuser & Ferienwohnungen Zeeland

Zeeland ist das Land des Wassers. Hier weht dir fast überall eine frische Brise um die Nase. Unsere Ferienhäuser in Zeeland reichen von Holzhäusern in der Natur über Ferien-Bungalows und Ferienhäuser für Familien bis zu Chalets am Strand. Die Provinz Zeeland ist von der niederländischen Grenze aus in drei Stunden gut zu erreichen. Hier kannst du ein wunderschönes Ferienhaus in der Natur mieten und Dir sicher sein, dass das Wasser immer in der Nähe ist. Die niederländische Provinz Zeeland besteht zum größten Teil aus Landzungen und Halbinseln, die durch Deiche, Brücken und das berühmte Sturmflutwehr der Deltawerke miteinander verbunden sind. In diesem Naturparadies erwarten dich 650 Kilometer Küste, die mit breiten, feinen Sandstränden und weitläufigen Dünenlandschaften verzaubern. Zeeland ist das perfekte Ziel für einen naturnahen Badeurlaub abseits der Touristenströme. Wassersportler finden am Strand optimale Bedingungen und eine Fahrradtour über die Deiche und durch die Küstenwälder wird zu einem unvergesslichen Naturerlebnis. Unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Zeeland dienen als perfekte Ausgangspunkte, um die Naturwunder der Provinz aktiv zu entdecken. Ob Familienurlaub, Urlaub mit Hund oder Ferien mit Freunden – bei uns findest du das passende Zeeland Ferienhaus, nur einen Steinwurf vom Meer entfernt.

Urlaub in Zeeland

Die Provinz Zeeland befindet sich im Südwesten der Niederlande und erfreut sich der meisten Sonnenstunden des Landes. Ein perfekter Ort für einen längeren Badeurlaub oder auch einen Kurzurlaub in der Natur. Entspannung und Ruhe sind hier garantiert! Zeeland besteht aus sechs verschiedenen Halbinseln, nämlich Tholen, Sint Philipsland, Schouwen-Duiveland, Noord-Beveland, Zuid-Beveland und Walcheren, sowie der an Belgien angrenzenden Region Zeeuws-Vlaanderen. In allen Regionen kannst du bei uns wunderschöne Ferienhäuser in der Natur finden. Überall bieten sich reizvolle Ausflugsziele sowie Outdoorsport-Möglichkeiten wie Windsurfen, Bootfahren, Fahrradfahren und Wandern. Erfahre mehr über einen Urlaub in Zeeland und finde dein Traum-Ferienhaus am Meer in unserer großen Auswahl an Ferienhäusern in Zeeland.

Ferienhausmiete Zeeland

Auf Naturhaeuschen.de kannst du Ferienhäuser buchen, die inmitten der Natur Zeelands liegen. Ob an der rauen Nordsee, im Küstenwald oder im idyllischen Hinterland – unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Wasser in Zeeland bescheren dir eine Auszeit in unverbrauchter Natur. Weitere beliebte Urlaubsregionen in den Niederlanden findest du in den folgenden Tabs:

Ferienhäuser Zeeland in der Natur

Du willst eine Ferienwohnung am Meer oder ein Ferienhaus am See mit Hund mieten und die einzigartige Natur Zeelands hautnah erleben? Dann bist du bei Naturhaeuschen.de genau richtig, denn unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Wasser liegen inmitten von wunderschönen Naturparadiesen.

Land des Wassers

Zeeland besteht zu vierzig Prozent aus Wasser. Diese einzigartige Kombination aus Wasser und Land bringt die schönsten Naturlandschaften hervor. Die Landschaft in Zeeland kann als ein Flickenteppich aus Deichen und Poldern beschrieben werden. Die Landoberfläche hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Viele kleine Inseln sind im Laufe der Zeit zu größeren Halbinseln zusammengewachsen. Steht bei deiner Ferienhausmiete Zeeland ganz oben auf der Liste? Dann wirst Du sicher auf einer dieser malerischen Halbinseln landen.

Flora & Fauna

Ausgedehnte Wälder, Polderlandschaften, Salzwiesen und Schlickböden sowie Deiche und Dünen formen das natürliche Gesicht Zeelands. Die Pflanzenwelt hat sich an die maritime Umgebung angepasst und so finden sich allein auf den Salzwiesen mehr als 200 besondere Pflanzenarten, wie die Strand-Aster, der Queller und der Strandflieder. Die Tierwelt ist zu Lande und zu Wasser aktiv. Auf dem Meer ergeben sich einmalige Begegnungen mit Robben, Schweinswalen, Seehunden und vielen anderen Meeresbewohnern. Seltene Fischotter finden in den Gewässern der Polder einen perfekten Lebensraum. In der Luft fasziniert die vielfältige Vogelwelt: von Möwen, Strandläufern und Austernfischern bis zu Seeschwalben und Ibissen. An Land durchstreifen Damhirsche und Rehe die Küstenwälder. Hasen hoppeln vergnügt durch die Dünen.

Nationalparks in Zeeland

Oosterschelde

Der größte Nationalpark der Niederlande mit einer Fläche von 370 km² ist Zeelands Oosterschelde. Das dynamische Naturschutzgebiet erstreckt sich im und rund ums Wasser. Dank des Wechsels von Ebbe und Flut und der Mischung aus Salz- und Süßwasser leben hier Tausende von Vogel-, Pflanzen- und Tierarten. Einst war das Gebiet nur eine Flussmündung. Mit dem Bau des berühmten Sturmflutwehrs Oosterscheldekering, das oft als achtes Weltwunder bezeichnet wird, ist daraus jedoch ein ganz neues, einzigartiges Ökosystem entstanden. Bei der Überfahrt über das Wehr mit dem Fahrrad bietet sich ein beeindruckender Anblick - auf der einen Seite tobt die raue Nordsee, auf der anderen Seite liegt der sanfte, wasserreiche Nationalpark.

Westerschouwen

Hinter den Dünen von Westenschouwen tun sich die riesigen Bäume des Forst von Westerschouwen auf, das größte Waldgebiet Zeelands. In einem Moment stehst du im herrlich duftenden, dunklen Kiefernwald und im nächsten findest du dich auf einer sonnigen Dünenwiese voller Blumen wieder. Im Wald wachsen meterhohe Kiefern sowie junge Eichen- und Ahornbäume neben dichten Sträuchern und üppig bewachsenen Tümpeln. Hier kannst du stundenlang wandern, reiten, radeln oder mit dem Hund spazieren gehen. Ein besonderes Erlebnis sind die geführten Waldexkursionen mit einem Gästeführer des staatlichen Forstamts.

Verdronken Land van Zuid-Beveland/Verdronken Land van Saeftinghe

Zu den bedeutendsten Brackwassergebieten der Niederlande gehören die beiden Naturschutzgebiete Verdronken Land van Zuid-Beveland und Verdronken Land van Saeftinghe. Die ehemals bewohnten Flächen stehen heute unter Wasser und gehören allein der Tier- und Pflanzenwelt. Verdronken Land van Saeftinghe ist das größte Deichvorland Europas und ein wahres Vogelparadies. Auf einer geführten Exkursion in hohen Gummistiefeln kannst du diese einzigartige Naturlandschaft entdecken.

Safari in Zeelands Nationalparks

In Zeeland kannst du auch auf die Pirsch gehen, denn im Meer und an der Küste tummeln sich die „Big Five“ Zeelands: Schweinswal, Flamingo, Seehund, Damhirsch und Seeadler. Im Nationalpark Oosterschelde lassen sich vom Boot aus Schweinswale beobachten. Im Grevelingenmeer an der Grenze zwischen den Provinzen Zeeland und Zuid-Holland begegnet dir von September bis Ende April eine ganze Schar von Flamingos. Sie kommen aus Deutschland zum Überwintern nach Zeeland. Der Deich bei Oude-Tonge bietet die besten Aussichten auf die pinkfarbenen Vögel. Ein besonderes Erlebnis ist eine Seehund-Safari im Boot, die du bei unterschiedlichen Anbietern entlang der Küste buchen kannst. In den Morgenstunden und bei Dämmerung begibst du dich am besten in Wanderschuhen auf die Spuren der Damhirsche und Rehe. Sie sind in den Küstenwäldern und Dünen zuhause, vor allem im Naturschutzgebiet Oranjezoom bei Oostkapelle. Seeadler brüten noch nicht so lange in Zeeland. Sie gehören mit einer Spannweite von bis zu 2,5 Metern zu den mächtigsten Vögeln des Naturschutzgebiets Slikken van de Heen.

Reisetipps für deinen Urlaub in Zeeland

Wandern in Zeeland

Durch Zeeland führt ein weitverzweigtes Netz an Wanderwegen. Unsere Ferienhäuser in der Natur sind günstig gelegen und bieten meist leichten Zugang zu den unterschiedlichen Naturpfaden. Von deinem Ferienhaus aus kannst du dir deine persönliche Wanderroute zusammenstellen. Du bist im Zeeland Ferienhaus mit Hund? Dann wird auch dein Vierbeiner die vielfältigen Wege durch die Natur lieben. Oder Du wohnst im Ferienhaus Zeeland mit der Familie, dann findest du lehrreiche Erlebnispfade, auf denen die Kinder Spannendes über die Natur lernen. Allein auf Walcheren erwarten dich mehr als 400 Kilometer Wanderwege. Strandwanderungen im feinen Sand sind fast überall an der Küste möglich. Etwas Besonderes sind Touren durch die Salzwiesen und Schlickflächen in der Gegend von Sint-Annaland oder im Verdronken Land van Saeftinghe. Zwischen Westkapelle und Vlissingen liegen einige besonders hohe Dünen, die dich beim Aufstieg ganz schön ins Schwitzen bringen. Der Ausblick von oben ist dafür atemberaubend!

Radfahren in Zeeland

Zeeland gilt als „Fünf-Sterne-Radprovinz“ der Niederlande. Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Wasser dienen als perfekte Ausgangsbasis für spannende Routen über die Halbinseln. Auf den gut befestigten Deichen kannst du die Meeresbrise genießen, während neben dir die Schiffe vorbeiziehen. Überall in Zeeland gibt es ausgeschilderte Routen, auf denen du direkt am Wasser radeln kannst. Aber auch hinter dem Deich gibt es viel zu entdecken. Die Landschaften sind abwechslungsreich und die zahlreichen radlerfreundlichen Gaststätten entlang der Strecke laden zu gemütlichen Pausen ein. Besonders schön sind im Frühling die Blumendeiche in der Region Zak van Zuid-Beveland. Auch die Fahrradrouten durch den Westen von Zeeuws-Vlaanderen und das Naturschutzgebiet Het Zwin sind ein Traum. Hol dir einfach einen Radnetzplan im lokalen Touristenbüro, schnapp die Räder aus deinem Ferienhaus und los geht`s!

Die schönsten Strände in Zeeland

Wo viel Wasser ist, da ist der Badespaß nicht weit! Zu den schönsten Badestränden in Zeeland zählen ’t Zwin in Cadzand, der südlichste Strand der Niederlande, der Badestrand in Domburg und het Watergat in Renesse. Die Region um Zoutelande mit ihren Stränden wird auch zeeländische Rivièra genannt. Hier ist es durch die südliche Lage immer ein Grad wärmer als im Rest der Provinz. Der Strand von Berkenbosch in Oostkapelle ist als hundefreundlichster Strand in den Niederlanden bekannt. Familien fühlen sich am Nollestrand besonders wohl. Er liegt in der Nähe des Boulevards von Vlissingen und der Fahrrinne von Westerschelde, so dass die Kleinen hier große Schiffe aus nächster Nähe bestaunen können.

Wassersport in Zeeland

Du willst den Strand aktiv erobern? Dann kannst du in Zeeland alle möglichen Wassersportarten ausprobieren. Oder du lässt dich einfach entspannt im Boot übers Meer schippern. Das Besondere an Zeeland ist die Mischung aus ruhigen Gewässern, wie dem Veerse Meer und dem Grevelingenmeer und den Wellen der offenen Nordsee. Die Seen Veerse Meer und Grevelingenmeer sind beliebte Reviere für Windsurfer. Wellenreiten geht am besten an der Nordsee mit einem der gefragtesten Surfspots der Niederlande am Strand von Domburg. Auch in Zeeland liegt Stand-Up-Paddling voll im Trend. Entlang der kilometerlangen Küstenlinie können sich Stehpaddler frei austoben. Ein besonderer Tipp ist die Tour über den Otheense Kreek in Terneuzen. Naturhaeuschen.de hilft dir bei der Zeeland Ferienhausmiete. Hier findest du ein traumhaftes Zeeland Haus am Meer oder du kannst ein wunderschönes Chalet/Bungalow in Zeeland mieten. Das perfekte Refugium für deinen aktiven Strandurlaub!