Ferienhäuser Montenegro

Ein noch unentdecktes Juwel auf dem osteuropäischen Balkan ist Montenegro. Der Massentourismus ist noch nicht in das Land eingedrungen, sodass Sie während eines Aufenthaltes in Ihrem Ferienhaus die Ruhe, atemberaubende Natur und authentische, idyllische Dörfer umso mehr genießen können. Montenegro liegt an der Adria und hat eine Küstenlinie von fast 300 Kilometern. Das kleine Land hat für den Aktivurlauber viel zu bieten. Es gibt wunderschöne Strände, hoch aufragende Berge, wirbelnde Flüsse und Städte mit hohem kulturhistorischem Wert. Dieses Land übertrifft definitiv Ihre Erwartungen!

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Montenegro

4 Naturhäuser
Lese mehr über:

Ferienhäuser Montenegro

Ein noch unentdecktes Juwel auf dem osteuropäischen Balkan ist Montenegro. Der Massentourismus ist noch nicht in das Land eingedrungen, sodass Sie während eines Aufenthaltes in Ihrem Ferienhaus die Ruhe, atemberaubende Natur und authentische, idyllische Dörfer umso mehr genießen können. Montenegro liegt an der Adria und hat eine Küstenlinie von fast 300 Kilometern. Das kleine Land hat für den Aktivurlauber viel zu bieten. Es gibt wunderschöne Strände, hoch aufragende Berge, wirbelnde Flüsse und Städte mit hohem kulturhistorischem Wert. Dieses Land übertrifft definitiv Ihre Erwartungen!

Flora und Fauna

Trotz der Tatsache, dass Montenegro relativ klein ist, hat das Land fünf verschiedene Nationalparks. Bis in den Süden, an der Grenze zum benachbarten Albanien, liegt der riesige Nationalpark Skadarsko Jezero, wo der Skadarsee die Landschaft dominiert. Dieser See ist der größte See auf dem Balkan und ist Brutplatz für viele Vogelarten, darunter auch den Pelikan. Ebenfalls im Süden, in der Nähe des Nationalparks Lovćen, liegt die Bucht von Kotor. Sie ist die größte Bucht des Landes und steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Wussten Sie, dass diese Bucht als der südlichste Fjord der Welt gilt? Definitiv ein Besuch wo! In jedem Nationalpark befinden sich Besucherzentren, in denen Sie mehr Informationen über die im Land vorkommende Flora und Fauna finden. Beispiele sind Adler, Schmetterlinge und Gemsboks, die Sie sogar von Ihrem Ferienhaus aus sehen können!

Aktivitäten

Da Montenegro nicht von Dutzenden anderen Touristen umgeben ist, können Sie an den meisten Orten in Ruhe spazieren gehen und die Landschaft entdecken. Wie wäre es mit einer Runde in der Bucht von Kotor? Steig ins Auto und fahr die ganze Bucht entlang. Halten Sie auf dem Weg an, wann immer Sie wollen, und genießen Sie die schöne Aussicht oder essen Sie einen frischen Fisch in einem der Restaurants. Sie können auch Wassersportarten, Tauchen und Kreuzfahrtschiffe beobachten. Ähnliche Möglichkeiten gibt es im Skadar-See und in der Adria. Der Tara Canyon ist die längste und tiefste Schlucht Europas. Nach dem amerikanischen Grand Canyon ist es sogar die tiefste Schlucht der Welt! Der Fluss Tara, der durch die Schlucht fließt, eignet sich hervorragend für eine anspruchsvolle Raftingtour. Bevorzugst du ein ruhigeres Tempo? Schlendern Sie durch malerische Dörfer und Städte wie Bar, Cetinje, Budva, Kotor oder Podgorica. Gastfreundschaft ist in Montenegro sehr wichtig! Schließen Sie sich den Einheimischen an und lassen Sie sich kulinarisch überraschen.

Urlaub mit Hund

Wenn Sie nach Montenegro reisen, nehmen Sie Ihren Hund mit. Ein Ferienhaus in Montenegro mit Hund ist natürlich super, da Sie abseits von anderen Touristen residieren und mit einem eingezäunten Grundstück auch etwas freier mit Ihrem Hund sind. Auch die tollen Routen und Strecken sowie die einzigartige Landschaft laden ein, mit dem Hund tolle Wanderungen zu erleben. Achten Sie bei Ihrem Urlaub mit Hund aber auf die Temperaturen, die auch in den Sommermonaten schon mal über 30 °C steigen können. Sie sollten also eventuell das Frühjahr und den Herbst für Ihren Urlaub mit Hund in Betracht ziehen. Auch über die Einreisebestimmungen müssen Sie sich vorab informieren, da Montenegro nicht zur EU gehört, und auch, durch welche Länder Sie reisen, da Sie diese Einreisebestimmungen für den Hund auch bei einer Durchreise beachten müssen. Dann noch Leine und Maulkorb, das richtige Fressen, die Hunde-Apotheke, Lieblingsdecke und was Ihr Hund noch alles braucht, um einen tollen Urlaub in Montenegro zu erleben. Dann können Sie Ihr Ferienhaus in Montenegro auch mit Hund genießen.

Die Küste Montenegros erleben

Wenn Sie Urlaub am Meer machen möchten, bietet Ihnen Montenegro ca. 250 km Küste. So lohnt sich die Unterkunft in Montenegro am Meer, wenn Sie viel von der Küste sehen und erleben möchten. Nutzen Sie die Strandnähe für einfache Spaziergänge oder buchen Sie passende Unterkünfte, um Ihren mehrtägigen Wanderurlaub an der Küste Montenegro stressfrei zu genießen. Montenegro ist prädestiniert für Ihren Wanderurlaub, und an der Küste sind Wanderungen immer sehr beliebt. Mit der günstigen Unterkunft ist auch der Urlaub für Ihre Familie an der Küste eine tolle Option, sich zusammen ein besonderes Land in Europa genauer anzusehen.

Romantische Unterkunft genießen

Wenn Sie einen romantischen Urlaub in Montenegro planen, nutzen Sie verträumte Ferienhäuser direkt bei den Einheimischen. Fernab von anderen Touristen und Reisenden können Sie rundum entspannen und sich ganz auf Ihren Urlaub und Ihren Partner konzentrieren. Schlendern Sie gemeinsam am Strand entlang und genießen Sie die verträumten Sonnenaufgänge. Erleben Sie Bootsfahrten auf dem Meer und genießen Sie besonderen Candle-Light-Dinners mit allen Sinnen. Sie können natürlich auch einfach nur in Ihrem Ferienhaus bleiben und den ganzen Tag im Bett verbringen. Entspannen Sie in Ihrer Villa oder wagen Sie einen Urlaub im Tiny House in Montenegro, um Ihren Urlaub noch intensiver zusammen zu erleben.

Strandurlaub ist ein Muss

Wenn Sie nach Montenegro fahren, müssen Sie natürlich auch den Strand genießen. Ob einfach nur zum Spazierengehen, um sich dort zu sonnen oder mit den Kindern im Wasser zu plantschen – es gibt immer den passenden Traumstrand. Wenn Sie außerhalb der Hauptsaison – also nicht in den Sommermonaten – nach Montenegro reisen, besuchen Sie den Strand von Budva, ein bezaubernder Kiesstrand, der aber in den Sommermonaten überlaufen ist. Dasselbe gilt für den Sandstrand Lucice, den man aber durchaus auch mal besuchen sollte. Nicht ganz so überlaufen ist dagegen Buljarica Beach, der eine wunderschöne Aussicht und günstige Liegen bietet. Besuchen Sie direkt aus Ihrer Ferienwohnung in Montenegro den Jaz Beach, ein wunderschöner Strand, an dem Sie auch schnorcheln können und wunderschöne Wassertiere zu Gesicht bekommen. Montenegro hat wunderschöne Strände, aber auch viele Touristen in den Sommermonaten, sodass schnell die Strände überlaufen sind.

Mehr Informationen?

Auf unserer Website werden Sie noch nicht viele Naturhäuser in Montenegro finden, aber wir hoffen, diese Zahl in den nächsten Jahren noch zu erhöhen! Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem nächsten Ferienhaus oder Ferienziel benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Für Fragen, Buchungen und Tipps sind wir telefonisch, über Social Media oder per E-Mail erreichbar. Genießen Sie Ihren Urlaub mit einer Ferienwohnung in Montenegro, leben Sie für ein paar Tage unter den Einheimischen und genießen Sie Land und Leute, wie es wirklich ist.

Apartment Montenegro