Ferienhäuser Südtirol

Südtirol ist bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. Jedes Jahr fahren Tausende Touristen in dieses wunderschöne italienische Gebiet und lassen sich von den landschaftlichen Kontrasten verzaubern.

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Südtirol

27 Naturhäuser

Südtirol ist bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. Jedes Jahr fahren Tausende Touristen in dieses wunderschöne italienische Gebiet und lassen sich von den landschaftlichen Kontrasten verzaubern.

Südtirol ist eine autonome Provinz Italiens, die mitten in den Alpen liegt und rund 530.000 Einwohner hat. Trotz der Tatsache, dass Südtirol zu Italien gehört, sprechen etwa 62% der Einwohner Deutsch und lediglich 23% Italienisch. Besonders interessant ist es, wenn du bedenkst, dass Südtirol sowohl mediterran als auch alpin geprägt ist. Dies zeigt sich in der Flora ebenso wie in der Landschaft. Im Sommer kannst du während deines Urlaubs in einem Ferienhaus Südtirol wandern und Rad fahren. Besonders schön ist ein Badeurlaub an einem der Seen in diesem Gebiet, währenddessen du meist einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Gebirge hast, wozu unter anderem auch die Dolomiten zählen, die seit dem Jahr 2009 zu den UNESCO Weltnaturerben gehören. Bist du an einem Urlaub in dieser wunderschönen Region interessiert und auf der Suche nach einer passenden Unterkunft Südtirol, bietet Naturhäuschen unzählige Auswahlmöglichkeiten. Das Besondere an den dort angebotenen Ferienunterkünften ist die Tatsache, dass alle abseits des Trubels der Stadt und des Tourismus liegen. Schön in der Natur gelegen, bietet eine Ferienwohnung Südtirol von Naturhäuschen einen perfekten Rückzugsort, um neue Kraft zu tanken und den schweren Alltag eine Weile zu vergessen. Diese Tatsache macht die Unterkünfte besonders bei Naturliebhabern beliebt.

Was macht die Landschaft Südtirols einzigartig?

Ob du es glaubst oder nicht, ein alpines Land kann ebenfalls mediterran sein und Südtirol ist das Paradebeispiel dafür. Von der alpinen Seite hat Südtirol eine schroffe und wilde Landschaft zu bieten. Als Beispiele hierfür sind die markanten Gebirgszüge der Dolomiten, der Ortler als höchster Berg Italiens, sowie die alpin geprägte Flora des Naturparks Texelgruppe zu nennen. Zwischen den Gebirgen findest du tiefe Täler, weite Almen, kristallklare Seen und atemberaubende Wasserfälle. Mediterran zeigen sich die weiten Täler, in denen wärmere Temperaturen herrschen. Verbringst du deinen Urlaub in einem Ferienhaus Südtirol in einem dieser, wirst du feststellen, dass sowohl Weintrauben als auch Äpfel dort angebaut werden. Die in den Tälern wachsenden Palmen runden das mediterrane Flair ab. Die interessante Natur Südtirols wird ganz besonders geschützt. Dafür sorgt eine schier unvorstellbare Menge an Naturschutzgebieten von sage und schreibe 7 Naturparks und 1 Nationalpark. Eine derart hohe Anzahl an Naturschutzgebieten auf vergleichbar kleinem Raum findet man sonst nur äußerst selten.

Südtirol von seiner mediterranen Seite

Hast du dich entschiedenen für deinen nächsten Urlaub eine Ferienwohnung Südtirol oder ein Ferienhaus Südtirol im Sommer zu mieten, wirst du größtenteils die mediterrane Seite dieser Region kennen und lieben lernen. Mit etwa 300 Sonnentagen stellt die Region ein wunderbares Urlaubsziel dar, an dem du viel Zeit an der frischen Luft inmitten der Natur verbringen kannst. Der Sommer ist die perfekte Jahreszeit zum Wandern und Radfahren. Während deiner Ausflüge wirst du an zahlreichen Weinanbaugebieten vorbeikommen. Was du alles während deines Aufenthalts in deiner Unterkunft Südtirol erleben kannst, um es von der mediterranen Seite kennenzulernen, erläutern wir im Folgenden.

Der Kalterer See:

Im Ort Kaltern gelegen ist der See ein wundervolles Beispiel für das mediterrane Süditalien. Liegt dein Ferienhaus Südtirol in der Nähe dieses Sees, ist er das perfekte Ausflugsziel, um einen abwechslungsreichen Sommertag am Wasser zu verbringen. Der See ist der wärmste Badesee der Alpen und zieht regelmäßig die Touristen in seinen Bann. Ganze 4 Badebetriebe gewähren den Besuchern Zugang zum See, der durch seine Farbenpracht zu verzaubern weiß. Ist er einmal in ein tiefes Blau getaucht, spiegelt sich an der nächsten Stelle die grüne Landschaft, die ihn umgibt, wieder. Neben der Farbvielfalt erwartet dich im See eine sehr gute Wasserqualität. Eine Unterkunft Südtirol in der Nähe des Kalterer Sees ist für dich und deine Kinder zweifelsohne eine gute Idee, denn Kinder werden sich hier wie im Paradies fühlen. Neben dem Baden im See, hast du auch die Möglichkeit Tretboot zu fahren, zu segeln, oder dir ein Ruderboot zu mieten. Mit Sicherheit wirst du an diesem See mit deiner Familie wundervolle Tage an der frischen Luft verbringen.

Ein Besuch in Meran:

Wünschst du dir während deines Aufenthalts einen Tag in der Natur zu verbringen und gleichzeitig ein paar Souvenirs zu kaufen, die dich an deinen Urlaub in deinem Ferienhaus Südtirol erinnern, dann ist die kleine Stadt Meran genau das richtige. Besonders die Altstadt mit ihren zauberhaften mittelalterlichen Bauten verzaubert die Besucher regelmäßig. Aber auch die Natur wird in Meran nicht vernachlässigt. Insgesamt gibt es in der Stadt 18 Kilometer Spazierwege und Parkflächen von 16 Hektar. Meran ist sozusagen eine „Gartenstadt“. Die vielen Palmen, Kakteen, Oleander und bunten Blumenbeete verleihen der Stadt ein mediterranes Flair und sorgen für wundervolle Augenblicke. Selbst wenn deine Unterkunft Südtirol nicht in direkter Nachbarschaft zu Meran liegt, ist ein Ausflug dorthin auf jeden Fall empfehlenswert.

Die Südtiroler Weinstraße:

Zum Wandern und Radfahren solltest du deine Ferienwohnung Südtirol unbedingt in der Nähe der Südtiroler Weinstraße mieten. Bei deinen Ausflügen durch die Weinberge wirst du von den hügeligen Landschaften, den Burgen und Schlössern sowie von den mittelalterlichen Dörfern begeistert sein. Sie ist die älteste Weinstraße Italiens und bezaubert durch eine mediterrane Umgebung, während sie ringsum von Bergen umgeben ist. Auf zahlreichen Weingütern kannst du eine Rast einlegen, den leckeren Wein probieren und dich von den Strapazen der Wanderung erholen. Am Ende des Tages wirst du müde und zufrieden in deine Unterkunft Südtirol zurückkehren. Auch Rad fahren ist in dieser Region ein wahrer Genuss. Die Weinradroute Mitte, eine 23 Kilometer lange Strecke, führt dich zu wundervollen und historischen Weindörfern, wie zum Beispiel Girlan, Eppan und Kaltern. Neben dieser gibt es noch 2 weitere Radstrecken, die dich zu berühmten Orten führen, die auf traditioneller Weise mit der Weinherstellung verbunden sind. Informiere dich am besten vorab, welche Route für dich am interessantesten und am besten geeignet ist und mache dich dann von deinem Ferienhaus Südtirol aus auf den Weg.

Die alpine Seite Südtirols

Südtirol ist auch geprägt von den alles überragenden Dolomiten. Dieses zu den Alpen gehörende Gebirge wurde aufgrund seiner Einzigartigkeit und seiner Schönheit von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Möchtest du das alpine Südtirol genießen, ist ein Ferienhaus Südtirol oder eine Ferienwohnung Südtirol im Winter und im Sommer eine wunderbare Idee. Hier kannst du zu jeder Jahreszeit tolle Dinge erleben und viel Zeit an der frischen Luft und in der Natur verbringen.

Wanderung zum Ortler:

Der Ortler ist mit 3905 Metern der höchste Berg Südtirols. Ist es dein Wunsch ihn einmal zu erklimmen, solltest du deine Möglichkeit zur Übernachtung Südtirol in seiner Nähe in Betracht ziehen. Dafür eignet sich eventuell ein Ferienpark Südtirol in der Nähe von Sulden. Von Sulden aus wanderst du bei dieser geführten Wanderung auf die Julius-Payerhütte, die auf 3029 Metern Höhe liegt. Dies dauert ungefähr 3 Stunden. Normalerweise brichst du dann mit deiner Gruppe nach einer Übernachtung Südtirol von der Hütte am nächsten Morgen erneut auf. Dann beginnt der Aufstieg zum prachtvollen Ortler. Da die Strecke zum Gipfel anspruchsvoll ist, ist es ratsam, diese mit einem Bergführer zu bestreiten.

Klettern in den Südtiroler Bergen:

Damit du von deinem Ferienhaus Südtirol Orte erreichst, von denen aus du einen wundervollen und atemberaubenden Ausblick hast, reicht Wandern alleine manchmal nicht aus. Dann musst du Klettern und die weitaus mehr als 50 Klettersteige, die zu den schönsten Gipfeln Südtirols führen, helfen dir dabei. Viele davon liegen im Gebiet des UNESCO Weltnaturerbes, den Dolomiten. Durch verschiedene Schwierigkeitsgrade, eine sehr gute Beschilderung und regelmäßige Überprüfungen der Klettersteige, sind sie äußerst sicher und du wirst bestimmt einen Steig finden, der für dich geeignet ist. Nach dem Aufstieg wirst du den wundervollen Ausblick über die faszinierende Landschaft genießen. Mit Sicherheit wirst du abends müde und zufrieden, in deine Unterkunft Südtirol zurückkehren.

Wandern in den Südtiroler Bergen

Im alpinen Südtirol darf selbstverständlich auch das Wandern nicht fehlen. Nicht zwingend musst du den schwierigen Aufstieg zum Ortler auf dich nehmen, auch in den Tälern gibt es unzählige interessante Wanderwege. Diese führen dich durch die wunderschöne Landschaft, durch die Naturparks, den Nationalpark und an Bergseen vorbei. Informiere dich, welche faszinierenden Wanderwege in der Nähe deiner Ferienwohnung Südtirol liegen, und starte deine Wandertour. Besonders die Wege in den Tälern sind für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Den Abend kannst du nach den Wanderungen gemeinsam mit deiner Familie in eurem Ferienhaus Südtirol ausklingen lassen.

Skifahren in Südtirol

Besonders wenn du eine Unterkunft Südtirol im Winter gemietet hast, stehen für dich wahrscheinlich Skifahren und der Spaß im Schnee im Vordergrund deines Urlaubs. In der Region Südtirol findest du insgesamt 30 Skigebiete. Die Mehrzahl dieser gehört dem Verbund Dolomiti Superski an. Hast du dir in einem Skigebiet in diesem Verbund einen Skipass gekauft, kannst du alle Skigebiete, die dazu gehören, uneingeschränkt nutzen. Dadurch ist es möglich, 1200 Pistenkilometer mit nur einem Skipass zu befahren. Abwechslung und wundervolle Landschaften sind dir auf diese Weise garantiert. Die restlichen Skigebiete, die nicht zum Verbund Dolomiti Superski gehören, liegen in der Ortler Skiarena. Diese Skigebiete liegen im Westen des Landes und sind sehr familienfreundlich. Egal für welches Skigebiet du dich entscheidest, überall findest du Skischulen und Skikindergärten, die bei Bedarf deine Kinder betreuen und ihnen das Skifahren Schritt für Schritt beibringen. Bevor du dein Ferienhaus Südtirol oder deine Ferienwohnung Südtirol buchst, solltest du dich informieren, welches Skigebiet in der Nähe liegt und ob es die Bedürfnisse von dir und deiner Familie erfüllt.

5 der 7 Naturparks Südtirols

Wie oben erwähnt, gibt es in Südtirol 7 Naturparks und 1 Nationalpark. Naturschutz wird in dieser italienischen Region großgeschrieben und wenn du ein Naturliebhaber bist, ist Südtirol aus diesem Grund perfekt für dich geeignet. Je nach Lage deiner Unterkunft Südtirol kannst du während deines Urlaubs einen oder mehrere Naturparks besuchen und die wunderschöne Natur genießen.

Naturpark Puez-Geisler

Bei einem Besuch dieses Naturparks befindest du dich mit deinem Ferienhaus Südtirol direkt in einem Teil des UNESCO Weltnaturerbes der Dolomiten. Die dortigen Gesteinsarten sind typisch für die Dolomiten, ebenso wie die Verwitterungsformen und die Ablagerungsschichten. Hier kannst du eine Geschichte von über 600 Millionen Jahren im Gestein ablesen. Das Langental, in dessen Nähe es zahlreiche Möglichkeiten zur Übernachtung Südtirol gibt und das nahezu unberührt ist, bietet eine wundervolle Heimat für Gämsen. Besonders die dortigen Grasheiden, die mit Latschenfeldern durchsetzt sind, sind für die Gämsen die Hauptnahrungsquelle. Aber auch die leckeren jungen Triebe der Alpenrose stellen eine Leckerei für diese Tiere dar. Die Berghänge, die felsig und steil sind, bewältigen die Gämsen mit Bravour. Auf den Bergwiesen, die leider häufig gemäht werden, wächst das seltene Schwarze Kohlröschen. Liegt deine Ferienwohnung Südtirol in der Nähe dieses Naturparks, kannst du vielleicht vom offenen Fenster aus einen wundervollen Vanilleduft vernehmen. Dieser stammt von den wild wachsenden Orchideen im Naturpark, die nicht nur durch ihren Duft, sondern vor allem durch ihre purpurfarbenen Blüten die Besucher verzaubern. Daneben findest du eine weitere wunderschöne Pflanze. Den hellgelben mit dunklen Tüpfeln versehenen Enzian. Eine wahre Augenweide.

Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Ebenso wie der Naturpark Puez-Geisler gehört der Fanes-Sennes-Prags Naturpark zum UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Auch wenn dein Ferienhaus Südtirol nicht direkt an diesem Naturpark liegt, ist ein Besuch dringend zu empfehlen. Die Landschaft hier ist bizarr und wunderschön zugleich. Fanes, Prags und Sennes sind Almen und vom Karst geprägt wie kein anderes Gebiet. Durch tiefe Löcher verschwinden Bäche in den Untergrund und du kannst das sogenannte Parlament der Murmeltiere besuchen, eine Gesteinsformation, die wie eine Arena aussieht. Ein Ausflug, ausgehend von deiner Unterkunft Südtirol, lohnt sich auch um die wunderschönen kristallklaren Bergseen und die duftenden Blumenwiesen im Naturpark zu entdecken. Bist du auf den Hochalmen dieses Naturparks unterwegs, hast du vielleicht Glück und entdeckst eines der scheuen und sehr aufmerksamen Murmeltiere, deren Pfiffe du bereits von Weiten hören kannst, wenn sie zum Beispiel vor Steinadlern warnen.

Naturpark Schlern-Rosengarten

Hast du dich zur Miete eines Ferienhaus Südtirol oder einer Ferienwohnung Südtirol in der Nähe des Berges Schlern entschieden, kannst du eines der Wahrzeichen Südtirols erkunden. Je nachdem von wo du auf den Schlern schaust, sieht er unterschiedlich aus. Die Ansicht, die wahrscheinlich die meisten kennen, ist beim Blick vom Bozner Talkessel aus. Vor dort siehst du den Petz, einen massiven Rücken und die 2 Felstürme, die Santner- und Euringerspitze genannt werden. Hast du den zerklüfteten Rosengarten erst einmal rot erglühen sehen, wirst du aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Liebst du es zu wandern und hast eine Unterkunft Südtirol in der Nähe dieses Naturparks ausgewählt, bietet sich dir hier eine wundervolle Gelegenheit deiner Leidenschaft nachzugehen. Beim Wandern im Tschamintal kannst du neben einer wunderschönen Landschaft auch eine kristallklare Quelle finden, an der du deinen Durst nach einer anstrengenden Wanderung stillen kannst. Hier findest du in den Felsspalten eine echte Rarität. Die Moretti-Glockenblume wartet nur darauf, von dir entdeckt zu werden, ebenso wie das dort lebende Hermelin, dessen Fell im Winter bis auf die Schwanzspitze schneeweiß ist.

Naturpark Texelgruppe

Von deinem Ferienhaus Südtirol oder einer Unterkunft in einem Ferienpark Südtirol in der Nähe von Meran kannst du dieses riesige Gelände erkunden. Es erstreckt sich auf 31.391 Quadratkilometer und schließt im Norden den Alpenhauptkamm ein. Unter anderem findest du bei deinen Ausflügen in diesen Naturpark die größte hochalpine Seengruppe Südtirols, die 9 Sprosener Seen. Hast du deine Unterkunft Südtirol in der Zeit der Schneeschmelze im Frühling gemietet, bietet sich dir im Naturpark Texelgruppe ein Naturschauspiel der besonderen Art. Der Partschinser Wasserfall führt dann sehr viel Schmelzwasser mit sich und sieht äußerst beeindruckend aus. Hast du schon einmal eine Gottesanbeterin in der freien Natur gesehen? Wenn nicht, bietet sich dir an den Südhängen des Gebirges, die trocken und sonnig sind, die Gelegenheit dazu. Hörst du genau hin, wirst du seltene Vögel hören können, wozu unter anderem die Zaunammer, der farbenprächtigen Steinrötel und der Ortolan gehören. Bewegst du dich beim Wandern gerne in höheren Lagen, wird sich dir mit etwas Glück die Gelegenheit bieten, einen Alpensteinbock in seinem Element beobachten zu können.

Naturpark Rieserferner-Ahrn

Hier kommen Gipfelstürmer vollends auf ihre Kosten. Ein Ferienhaus Südtirol in der Nähe dieses Naturparks gibt dir die Möglichkeit, 38 Dreitausender Gipfel auf einmal zu sehen. Damit ist dieser Naturpark der mit den meisten Gletschern. Im Naturpark bekommst du unvergleichlich schöne Ausblicke auf die umliegenden Täler und die atemberaubende Landschaft. Auf einer Höhe von etwa 2500 Metern wachsen Zirben, was ziemlich ungewöhnlich ist. Es handelt sich um den höchstgelegenen Baumbestand der Ostalpen. Südtirol ist, wie du sehen kannst, eine sehr abwechslungsreiche Region, in der Naturliebhaber, Wanderer und Fahrradfahrer voll auf ihre Kosten kommen. Ebenfalls ist es ein Kletterparadies. Egal zu welcher Jahreszeit du eine Unterkunft Südtirol mietest, es bieten sich dir immer unzählige Möglichkeiten, was du während deines Urlaubs erleben kannst. Die abwechslungsreiche Landschaft wird dich bei deinen Ausflügen verzaubern. Je nachdem wo dein Ferienhaus Südtirol oder deine Ferienwohnung Südtirol gelegen ist, kannst du entweder den mediterranen Flair oder den alpinen Flair genießen. Die passende Unterkunft inmitten dieser wunderschönen Naturlandschaft findest du bei Naturhäuschen, wo alle Unterkünfte abseits liegen und sich aus diesem Grund zum Entspannen und dem Genießen der Natur bestens eignen. Hier findest du ebenfalls Möglichkeiten zur Übernachtung Südtirol in einem der Ferienpark Südtirol. Es liegt ganz an dir, für welche Unterkunftsart du dich entscheidest. Sicher ist jedoch, dass du und deine Familie in Südtirol einen wunderschönen, naturverbundenen und facettenreichen Urlaub verbringen werden.

Bauernhof Südtirol
Bauernhof Urlaub in Südtirol
Baumhaus in Südtirol
Chalets in Südtirol
Last minute Südtirol
Urlaub auf dem Bauernhof Südtirol