Ferienhäuser Normandie

Die Normandie ist eine Provinz im Norden Frankreichs, zu der unter anderem auch die Kanalinseln gehören. Mit Sicherheit hast du bereits aus historischen Gründen von der Normandie gehört. Hier landeten am 06. Juni 1944 im 2. Weltkrieg die Alliierten und läuteten damit das Ende des 2. Weltkriegs ein. Aus diesem Grund ist die Region bis heute bei Geschichtsliebhabern ein äußerst beliebtes Urlaubsziel. Aber nicht nur historisch hat die Normandie ihren Urlaubern viel zu bieten und verzaubert jährlich unzählige Touristen.

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Normandie

69 Naturhäuser

Normandie

Die Normandie ist eine Provinz im Norden Frankreichs, zu der unter anderem auch die Kanalinseln gehören. Mit Sicherheit hast du bereits aus historischen Gründen von der Normandie gehört. Hier landeten am 06. Juni 1944 im 2. Weltkrieg die Alliierten und läuteten damit das Ende des 2. Weltkriegs ein. Aus diesem Grund ist die Region bis heute bei Geschichtsliebhabern ein äußerst beliebtes Urlaubsziel. Aber nicht nur historisch hat die Normandie ihren Urlaubern viel zu bieten und verzaubert jährlich unzählige Touristen.

Auch die Natur dieser wunderschönen Urlaubsregion ist einfach atemberaubend und unvergleichlich. Es kommt also nicht von ungefähr, dass jedes Jahr immer mehr Touristen in diese Küstenregion fahren, um ihren Urlaub dort zu verbringen. Besonders interessant für deutsche Urlauber ist, dass die Normandie einfach per Zug oder mit dem Auto erreicht werden kann. Dies macht es auch besonders attraktiv ein Ferienhaus Normandie oder eine Ferienwohnung Normandie zu mieten und deinen Urlaub dort zu verbringen. Dadurch bist du flexibel, kommst einfach zu allen Orten, die du gerne sehen möchtest, und kannst jedem Reiseteilnehmer den Urlaub bieten, den er sich vorstellt.

Naturliebhaber sollten dabei unbedingt auf eine Unterkunft inmitten der Natur zurückgreifen. Die bei Naturhäuschen angebotenen Unterkünfte eignen sich besonders gut dazu um einfach einmal den Alltag zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen. Selbstverständlich kannst du von deinem Ferienhaus Normandie, das sich mitten in der wundervollen Natur befindet, auch sämtliche Ausflugsziele schnell erreichen. Was einen Urlaub in der Normandie zu einem ganz besonderen Erlebnis für die ganze Familie werden lässt, möchten wir im Folgenden erläutern.

Mit welchem Klima kannst du während deines Urlaubs rechnen?

Selbstverständlich sind das Klima und das Wetter in erster Linie abhängig von der Reisezeit, in der du dein Ferienhaus Normandie gemietet hast. Allerdings kann man generell sagen, dass in der nördlichen Provinz Frankreichs ein mildes, ozeanisches Klima herrscht, das zumeist mild und feucht ist. Unterhältst du dich einmal mit Einheimischen, während du deinen Urlaub in einer Ferienwohnung Normandie verbringst, werden sie dir mit Sicherheit einmal das Sprichwort sagen: „In der Normandie gibt es mehrmals täglich gutes Wetter“. Dieses Sprichwort rührt daher, dass vorhandene Regenwolken auch, so schnell wie sie gekommen sind, von dem vorherrschenden Wind wieder vertrieben werden. Da du, als Naturliebhaber, wahrscheinlich viel Zeit draußen an der frischen Luft und in der Natur verbringen wirst, solltest du dich auf alle Wetterlagen einstellen und entsprechende Kleidung mit in den Urlaub nehmen. Durch den Golfstrom sind die Winter in der Normandie recht mild, es gibt nur sehr selten Frost oder Schnee.

Möchtest du Wandern und Radfahren, dann ist der Frühling eine gute Wahl, um deinen Urlaub in einer Ferienwohnung Normandie zu verbringen. In dieser Zeit, von April bis Mai, zeigt sich auch die Natur von einer wundervollen Seite, denn dann beginnen die Apfelbäume zu blühen – ein wundervoller Anblick. Die Apfelblüte wird dann im Juni von der beeindruckenden Flachsblüte abgelöst, die mit ihrer zart blauen Farbe naturbegeisterte Menschen verzaubert. Im Sommer kannst du auch in der Normandie einen wundervollen Badeurlaub zu zweit oder mit der Familie genießen. In den Herbstmonaten, September und Oktober kannst du auch wundervoll wandern oder dich auf den zahlreichen Apfelfesten unter die Einheimischen mischen. Zwischen Oktober und November finden an der gesamten Normandieküste Herings- und Muschelfeste statt.

Naturliebhaber kommen aber ganz besonders im Winter auf ihre Kosten, denn dann kannst du Zeuge eines aufregenden Naturspektakels am Cap de la Hague werden, wenn die Winterstürme die See aufwühlen und gegen die Küste peitschen - einfach atemberaubend. Wie du erkennen kannst, hat jede Jahreszeit in dieser Region ihre beeindruckenden Dinge. In welcher Jahreszeit du in ein Ferienhaus Normandie reist, hängt also ganz von dir und deinen Mitreisenden ab. Ihr solltet also, bevor du dich zur Buchung der Ferienwohnung Normandie entscheidest, genau besprechen, wer was von dem Urlaub erwartet und dann entscheiden, welche Jahreszeit sich dafür am besten eignet. Aber ganz egal auf welche Reisezeit eure Wahl fällt, garantiert werdet ihr einen wunderschönen und unvergesslichen Urlaub in der Provinz im Norden unseres Nachbarlandes verbringen.

Urlaub für Naturliebhaber – Die Naturparks der Normandie 

Hast du dich für ein Ferienhaus Normandie oder eine Ferienwohnung Normandie entschieden, kannst du während deines Urlaubs insgesamt 4 Naturparks besichtigen. Alle 4 Parks stehen unter Naturschutz und haben aus diesem Grund eine wundervolle Flora und Fauna entwickelt. Du hast also die Möglichkeit dich viel in der Natur aufzuhalten, die frische Luft zu genießen und voll und ganz von deinem Alltag und deinen Sorgen abzuschalten. Die Naturparks sind in unterschiedlichen Départements gelegen, sodass du dich vorher darüber informieren solltest, welchen Naturpark du am besten, von deiner Ferienwohnung Normandie aus, erreichen kannst. Ist dein Urlaub etwas länger und du hast genügend Zeit, dann solltest du unbedingt alle 4 besuchen, denn jeder Park hat seinen eigenen Charme und sein ganz besonderes Highlight, das du gesehen haben solltest.

  • Der regionale Naturpark Boucles de la Seine Normande

In der oberen Normandie findest du diesen Naturpark, der sich über die Départements Eure und Seine-Maritime erstreckt und eine Fläche von rund 81.000 Hektar besitzt. Übersetzt heißt der Naturpark „Schleifen der Seine“, was daher rührt, dass der gesamte Park von der Seine durchquert wird. Dies sorgt für die sattgrüne Natur, die in Verbindung mit historischen Sehenswürdigkeiten den Naturpark zu etwas ganz Besonderem machen. Für dich als Naturliebhaber besonders interessant, ist die Besichtigung des Sumpfes von Vernier, des Waldes von Brotonne bis hin zur Landschaft Pays de Caux. Einfach zu erreichen ist dieses interessante Waldgebiet, wenn du dein Ferienhaus Normandie in Saint-Nicolas-de-Bliquetuit oder in Hauville gemietet hast. Am besten entscheidest du dich dazu, den Naturpark beim Wandern über den dortigen Rundwanderweg zu erkunden. Das ortsansässige Naturparkzentrum wird dir sämtliche Informationen geben, die du über den Park wissen solltest und wie du was in dem weitläufigen Gebiet findest. 

  • Der regionale Naturpark Contentin et du Bessin 

Ein weiteres sehenswertes Gebiet ist dieser wunderschöne Naturpark, der schon im Jahre 1991 gegründet wurde. Am besten suchst du dir eine Ferienwohnung Normandie in einer der 144 Gemeinden aus, die innerhalb dieses Naturschutzgebietes liegen. So kannst du während deines Urlaubs sogar in einem geschützten Naturpark schlafen. Der Park hat eine Fläche von 150.000 Hektar und erstreckt sich über die Halbinsel Contentin, sowie die Naturlandschaft Bessin. 30.000 Hektar davon sind Feuchtgebiete und Sumpfland. Natürlich kannst du den Naturpark, der besonders für Vogelliebhaber ein echtes Highlight darstellt zu Fuß, beim Wandern erkunden. Solltest du aber mal etwas Abwechslung wünschen, besteht auch die Möglichkeit den Naturpark auf dem Pferderücken zu durchlaufen. Naturverbundener kann man einen Ausflug in ein Naturschutzgebiet nicht machen.

  • Der regionale Naturpark Normandie-Maine

Im Jahr 1975 wurde dieses wunderschöne Gebiet unter Naturschutz gestellt. Dein Ferienhaus Normandie oder deine Ferienwohnung Normandie solltest du dir, wenn du gerne innerhalb dieses Naturparks deinen Urlaub verbringen möchtest, in einem der vier Départements Orne, Manche, Mayenne, Sarthe aussuchen. Bekannt ist der Naturpark besonders für seine große Anzahl an Natursehenswürdigkeiten. Während deines Aufenthalts kannst du beispielsweise besonders seltene Arten, wie die Flussperlmuschel oder den Dohlenkrebs beobachten. Neben einer wirklich beeindruckenden Fauna, findest du im Park auch atemberaubende und wunderbare Naturlandschaften. Von Heideland und Geröllhalden bis hin zu Kalksteinhügeln und Torfmooren findest du hier alles. Zu den besonders sehenswerten Orten des Naturparks gelten unter anderem die Wasserfälle von Mortain. Dieser zählt mit einer Höhe von rund 20 Metern zu den größten Wasserfällen in Westfrankreich. Seine üppige Vegetation und die wundervolle Waldlandschaft, die ihn umgibt laden zum Wandern und Verweilen ein. Hier ist es immer wundervoll kühl und schattig. Klettern und Wandern kannst du wunderbar in der nächsten Sehenswürdigkeit in diesem Park – Der Fosse Arthour. Dabei handelt es sich um eine Schlucht, die zirka 70 Meter tief und sehr faszinierend ist. Der Sage nach hat in dieser Schlucht König Arthur sein Leben gelassen, als er eines nachts verbotenerweise zu seiner Geliebten gelangen wollte. Ob dies nun stimmt oder nicht, es handelt sich auf jeden Fall um einen Ort, den du gesehen haben musst, wenn du ein Ferienhaus Normandie in der Nähe dieses Naturparks gemietet hast.

  • Der regionale Naturpark Perche

Er liegt in den Départements Orne und Eure-et-Loire und hat eine Fläche von rund 182.000 Hektar. Hast du ein Ferienhaus Normandie in diesem Gebiet gemietet, so kann es durchaus sein, dass du in einem alten Herrenhaus oder in einem kleinen Häuschen in einem verschlafenen Ort deinen Urlaub verbringen wirst. Dies ist ganz typisch für die Region, die unter Naturschutz steht. Möchtest du oder deine Mitreisenden gerne einmal richtige Gestüte und die dazugehörigen Pferde sehen, dann bist du hier genau richtig. Denn in dieser Region wird das bekannte Percheron Pferd gezüchtet. Dementsprechend bieten sich auch zahlreiche Möglichkeiten dazu, den Naturpark auf dem Rücken eines Pferdes zu erkunden. Ein wundervolles Erlebnis für dich und deine ganze Familie. Während deiner Tour durch den Park wirst du wunderschöne Landschaften von Feldern, Bocage- und Auenland über Wälder und seichte Hügel ist alles zu sehen. Möchtest du gerne einmal richtig entspannen, dann solltest du unbedingt einen Spaziergang durch die Wälder Bellême und Réno-Valdieu machen. Möchtest du alles Sehenswerte dieses wunderschönen Naturparks entdecken, so kannst du dies beim Wandern auf dem 87 Kilometer langen Rundwanderweg tun, der dich an allen Sehenswürdigkeiten vorbei führt.

Der Mont Saint-Michel – UNESCO Weltkulturerbe und vieles mehr

Hast du dich für ein Ferienhaus Normandie oder eine Ferienwohnung Normandie entschieden, so wirst du um einen Besuch des Mont Saint-Michel definitiv nicht herumkommen. Dieser berühmte Klosterberg ist an der Grenze zwischen der Normandie und der Bretagne gelegen und verzaubert jedes Jahr unzählige Touristen aufs Neue. Aus diesem Grund zählt er auch zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in ganz Frankreich. Der Mont Saint-Michel mit dem darauf befindlichen Kloster gehört bereits seit dem Jahre 1979 zu den Kulturerben der UNESCO. Aber nicht nur das Kloster, dessen Besuch du dir keinesfalls entgehen lassen solltest, ist beeindruckend. Auch die dazugehörige Bucht ist atemberaubend und bietet Ausflüglern, die ihr Ferienhaus Normandie in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit gebucht haben, zahlreiche Erlebnisse an, die besonders für dich, als naturliebender Mensch sehr interessant sein dürften.

In der Bucht des Mont Saint-Michel herrschen die stärksten Gezeiten Europas, was ein beeindruckendes Schauspiel der Natur ist. Ganz 15 Kilometer zieht sich das Meer bei Ebbe zurück und die Geschwindigkeit, mit der das Meer zurück in die Bucht kommt, ist atemberaubend. Um das Schauspiel im Gesamten zu sehen, empfiehlt es sich frühzeitig dort zu sein. Optimalerweise ist das etwa 2 Stunden vor dem Tide-Höchststand. Dann kannst du die Kraft der Natur auf dich wirken lassen und Zeugen eines wundervollen Spiel des Meeres sein. Wenn du aber etwas noch Beeindruckenderes sehen möchtest, dann solltest du dich vor der Buchung deiner Ferienwohnung Normandie ganz genau informieren, wann du deinen Urlaub dort verbringen solltest. Normalerweise erreicht man den Klosterberg jederzeit über eine Stegbrücke. Dies kannst du ganz unabhängig davon tun, ob gerade Flut oder Ebbe herrscht. Allerdings gibt es ganz wenige Tage im Jahr, an denen der Mont Saint-Michel wieder vollends zur Insel wird. Dies geschieht genau dann, wenn die Flut so hoch kommt, dass die gesamte Stegbrücke überflutet wird. Über eine ganze Stunde lang, ist diese Brücke dann überflutet und unpassierbar. Einfach beeindruckend.

Durch die starken Gezeiten gibt es am Mont Saint-Michel auch ein Watt. Hast du ein Ferienhaus Normandie gemietet und möchtest dir gerne das Watt des Klostertempels anschauen, solltest du auf keinen Fall alleine losziehen. Das Meer kommt so schnell zurück, dass du gar nicht damit rechnest. Aus diesem Grund werden regelmäßig geführte Wattwanderungen angeboten, bei denen dich ein geschulter Wattführer bei deiner Erkundungstour durch das atemberaubende Watt begleitet. Lasse dir auf gar keinen Fall dieses Spektakel entgehen und nimm an solch einer Wanderung unbedingt teil. 

Strandurlaub in der Normandie – Entspannung und Spaß für die ganze Familie

Hast du dich dazu entschieden deinen Urlaub in einem Ferienhaus Normandie oder in einer Ferienwohnung Normandie im Sommer zu verbringen, so wird es auch heiße Tage geben und du wirst nicht jeden Tag raus in die Natur zum Wandern wollen. Schade, aber genau dafür eignet sich die Normandie mit ihren schönen Stränden auch besonders gut. Dabei kannst du selbst entscheiden, ob du deinen Strandtag an einem kleinen, einsamen Strand, oder lieber an einem der großen und bekannten Touristenstrände verbringen möchtest. Die Auswahl ist groß und wofür du dich entscheidest, ist ganz alleine dir überlassen. Wunderschön sind auch die Strände in den Städten, wie zum Beispiel in Le Havre, Dieppe, Granville, Caen oder Cherbourg. An diesen Stadtstränden kannst du lange Spaziergänge machen, einfach nur in der Sonne liegen und dir dann abends wunderschöne Sonnenuntergänge anschauen. Anschließend lädt dich die Stadt dann zum Shoppen ein. Die Normandie ist besonders familienfreundlich. Wenn du, während deines Aufenthalts in deinem Ferienhaus Normandie nach einem Strand suchst, bei dem garantiert die ganze Familie Spaß hat, wirst du auch hier fündig werden. Viele Strände haben nämlich das Gütesiegel „Familie Plus“ und sind bestens auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet.

Hast du dich schon genug entspannt und möchtest zu zweit mit deinem Partner am Meer entlang wandern, dann bietet dir die Normandie wundervolle romantische Strände. Besonders hervorzuheben ist dabei Cabourg, wo jedes Jahr ein Romantikfestival stattfindet, das es sich zu besuchen lohnt. Eine hölzerne Strandpromenade findest du in Deauville. Vielleicht wirst du Deauville auch wiedererkennen, denn hier wurde der Film „Un homme et une femme“ gedreht. Honfleur bietet dir und einer Begleitung ein malerisches Hafenbecken, an denen du wundervolle Momente verbringen wirst, die du bestimmt so schnell nicht wieder vergisst. Ist es bereits Abend und du möchtest nicht schon in deiner gemütlichen Ferienwohnung Normandie sitzen, so bietet sich ein Besuch von Etretat. Entlang des Strandes ragen geradezu mystisch anmutende Kreidefelsen empor, die bei Dunkelheit sogar angestrahlt werden. Dies ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art, das dir wahrscheinlich für immer im Gedächtnis bleiben wird.

Wochenmärkte in der Normandie sind definitiv einen Besuch wert

Da du dich während deines Aufenthalts in deinem Ferienhaus Normandie auch versorgen musst, solltest du dir unbedingt die Wochenmärkte der Region anschauen, um die kulinarischen Highlights der Region kennenzulernen. Hier findest du feinen Käse, den berühmten Cidre, frisches Obst und Gemüse oder frischen Fisch. All dies kannst du dann anschließend in deiner Ferienunterkunft frisch zubereiten und selbst beim Essen ein wunderbaren Urlaubsgefühl erlangen – Guten Appetit. 

Wie du erkennen kannst, stellt die Normandie ein nahezu perfektes Reiseziel für Naturliebhaber dar. Dabei spielt es keine Rolle, ob du alleine, mit deinem Partner, der Familie oder vielleicht mit Freunden verreist. In dieser wundervollen Region Frankreichs kommt jeder voll auf seine Kosten und wird einen wundervollen Urlaub verbringen. Damit du und deine Mitreisenden auch wirklich abschalten und den Alltag vergessen könnt, sollte auch eure Unterkunft entsprechend gelegen und ausgestattet sein. Da es sich am besten in der Natur runterkommen lässt, gibt es in der Normandie zahlreiche Unterkünfte, die genau dort gelegen sind. Auf unserer Homepage findest du unzählige Angebote von Häuschen, die inmitten der wundervollen Natur gelegen sind. Alle sind bestens ausgestattet und du wirst darin alles finden, was du für deinen Urlaub benötigst. Egal ob du auf der Suche nach einem Ferienhaus Normandie oder nach einer Ferienwohnung Normandie bist, bei Naturhäuschen findest du ganz bestimmt genau das, wonach du suchst.

Chambre d'hotes Normandie
Gite Normandie