Ferienhäuser Indre

Diese Abteilung liegt zentral in Frankreich, ist nach dem gleichnamigen Fluss Indre benannt und hat viele schöne Orte, an denen man in einem der Ferienhäuser über Naturhaeuschen.de die Natur genießen kann. Indre hat eine Fläche von 6791 km2 und über 240.000 Einwohner. Sind Sie auf der Suche nach einem Ferienhaus in der Natur von Indre? Indre kann in 4 Regionen unterteilt werden. So können Sie im Norden in Ferienhäusern in der Region Boischaut-Nord genießen. In dieser Region gibt es bemerkenswerte Burgen, wie die von Valencay und Bouges, aber auch das malerische Tal des Cher mit Weinbergen und Dörfern aus weißen Steinen. Östlich von Indre können Sie ein Ferienhaus Champagne Berrichonne genießen. Dies ist eine fruchtbare und flache Region, die auch als Getreidespeicher Frankreichs bezeichnet wird. Im Südwesten von Indre können Sie eine Gite in der Nähe des regionalen Naturparks Brenne genießen und ist bekannt als eine Region mit tausend Teichen. Sie gilt auch als Paradies für Naturliebhaber, Fischer und Wanderer. Im Südosten befindet sich die Boischaut-Sud, die sich zwischen dem Val d'Anglin und dem Vallée Noire erstreckt, in Übereinstimmung mit dem Vallée de la Creuse.

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Indre

68 Naturhäuser

Indre

Diese Abteilung liegt zentral in Frankreich, ist nach dem gleichnamigen Fluss Indre benannt und hat viele schöne Orte, an denen man in einem der Ferienhäuser über Naturhaeuschen.de die Natur genießen kann. Indre hat eine Fläche von 6791 km2 und über 240.000 Einwohner. Sind Sie auf der Suche nach einem Ferienhaus in der Natur von Indre? Indre kann in 4 Regionen unterteilt werden. So können Sie im Norden in Ferienhäusern in der Region Boischaut-Nord genießen. In dieser Region gibt es bemerkenswerte Burgen, wie die von Valencay und Bouges, aber auch das malerische Tal des Cher mit Weinbergen und Dörfern aus weißen Steinen. Östlich von Indre können Sie ein Ferienhaus Champagne Berrichonne genießen. Dies ist eine fruchtbare und flache Region, die auch als Getreidespeicher Frankreichs bezeichnet wird. Im Südwesten von Indre können Sie eine Gite in der Nähe des regionalen Naturparks Brenne genießen und ist bekannt als eine Region mit tausend Teichen. Sie gilt auch als Paradies für Naturliebhaber, Fischer und Wanderer. Im Südosten befindet sich die Boischaut-Sud, die sich zwischen dem Val d'Anglin und dem Vallée Noire erstreckt, in Übereinstimmung mit dem Vallée de la Creuse.

Regionaler Naturpark Brenne

Dieser 166000 Hektar große Park ist ein wildes Gebiet, das mit mehr als 2000 Seen übersät ist. Sind Sie auf der Suche nach einem Ferienhaus in Indre? Dieser regionale Naturpark hat viel zu bieten und ist ein wahres Paradies für Besucher, die auf der Suche nach Flora und Fauna sind. Das Gebiet ist reich an Zugvögeln, die hier zur Brut kommen. Sie können hier auch die Ruhe der Seen, Sümpfe, Schilfbeete, Heide, Unkraut und Wälder genießen. In all diesen Landschaften leben mehr als 2300 Arten von Fauna und 1200 Arten von Flora. Hier kann man die europäische Sumpfschildkröte, den Purpurreiher, die Rohrdommel und den Schwarzhalstaucher beobachten. 

Die Gegend ist reich an Seen. Der größte See in diesem Park ist Mer Rouge. Sind Sie auf der Suche nach einer Unterkunft in Indre? Der 160 Hektar große See bietet viele Möglichkeiten zur Entspannung. Denken Sie daran, sich an einem der Sandstrände zu entspannen oder auf dem Wasser die vielen Wassersportarten zu genießen, die es hier gibt. 

Schlösser, Kirchen und Abteien in Indre

Mitten in der Hauptstadt Indre, genannt Châteauroux, befindet sich die Kirche St. Martial, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde. In Châteauroux befindet sich auch das Cháteau Raoul. Diese Burg wurde im 15. Jahrhundert erbaut und erhebt sich über der Stadt. Sind Sie auf der Suche nach einem Ferienhaus in Indre? Besuchen Sie die vielen Schlösser, Kirchen und Abteien, die diese Abteilung zu bieten hat.