Ferienhäuser & Ferienwohnungen Deutschland

Urlaub in Deutschland hat den Vorteil, dass die Anreise meistens nicht weit ist. Und doch ist Deutschland so groß, dass es unendlich viel zu entdecken gibt. Von der Nord-und Ostsee bis hin zu den Alpen bietet Deutschland zahlreiche Nationalparks und sehr vielfältige Landschaften: Wälder, Berge, Heidefelder, Strände und Seenplatten. Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland liegen inmitten dieser natürlichen Landschaften, fernab von den Touristenströmen und dienen als die perfekten Ausgangspunkte für deinen Natururlaub. Bei uns kannst du besondere Ferienhäuser in Deutschland mieten.

Lies mehr über Ferienhäuser in: Deutschland

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung lokaler Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Ferienhäuser & Ferienwohnungen Deutschland

Genauso vielseitig wie die Kultur und Natur Deutschlands sind unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland - vom Glamping-Zelt über Ferienhütten in Deutschland, einem Tiny House bis hin zur Ferienvilla oder einem Ferienhaus mit Pool in Deutschland, auf Naturhäuschen.de kannst du besondere Ferienwohnungen und Ferienhäuser mieten. Gleichzeitig haben Ferien in Deutschland den Vorteil, dass die Anreise im eigenen Land meist nicht allzu weit ist, was sowohl entspannter als auch nachhaltiger ist. Ob eine Ferienwohnung mit der Familie, Urlaub mit den Freunden oder ein Ferienhaus mit Hund in Deutschland - es gibt zahlreiche Möglichkeiten und unsere schönen Ferienwohnungen und besonderen Ferienhäuser dienen als die perfekten Ausgangspunkte. In Deutschland findest du zu jeder Jahreszeit attraktive Ziele - ob du Entspannung und Ruhe suchst oder einen Aktivurlaub planst. Finde und miete einsame Ferienhäuser in Deutschland, inmitten der grünen Landschaft!

Ferienhaus in Süddeutschland und Westdeutschland buchen - Wälder und Berge

In West- und Süddeutschland kannst du zahlreiche Waldebiete, Nationalparks und Berglandschaften bestaunen. Ein Drittel Deutschlands ist mit Wäldern bedeckt, weshalb die Landschaft für einen Natururlaub in Deutschland perfekt geeignet ist. Für tausende Wanderwege durch dichte Wälder bieten sich unter anderem der Schwarzwald oder der Bayerische Wald im Süden an. In Süddeutschland befinden sich außerdem die Alpen, wo man einen herrlichen Hüttenurlaub oder Wanderurlaub in den Bergen verbringen kann. Im Westen laden die Gegenden der hügeligen Eifel oder Mosel ebenfalls zu Waldwanderungen ein, vorbei an Flüssen und Weingebieten. Das Dreiländereck, wo Deutschland an die Niederlande und Belgien grenzt, ist ein weiterer Höhepunkt von Westdeutschland. In den kälteren Monaten gibt es viele Wintersportmöglichkeiten. Für einen Winterurlaub in Deutschland eignen sich besonders ein Ferienhaus in Bayern oder im Sauerland.

Ferienhaus in Norddeutschland und Ostdeutschland buchen - Küsten und Seen

Nord- und Ostdeutschland bestechen vor allem durch die Künstenregionen und Seenplatten. Das ganze Jahr über kannst du in den Naturgebieten und an den Stränden wandern und Fahrrad fahren. Die Lüneburger Heide im Nordwesten verspricht Ferienhäuser in besonders bunter Natur. Im Sommer (Mai - September) bieten sich Ferienhäuser an der Nordsee und Ostsee für Urlaub am Meer an, auch geeignet für einen Strandurlaub mit Hund in Deutschland. Die deutschen Inseln, wie Just, Sylt, Rügen oder Usedom bieten breite Sandstrände, weite Dünenlandschaften oder schroffe Felsküsten sowie schicke Orte mit Ferienvillen für einen Inselurlaub in Deutschland. Oder buche Ferienhäuser am See für deinen Angelurlaub am See, zum Beispiel an der Mecklenburgischen Seenplatte im Nordosten. Im Osten ist die Sächsische Schweiz unser Reisetipp für Naturliebhaber, aber auch die Buchenwälder, die zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen, sind ein Paradies für Waldliebhaber.

Urlaubsziele für Übernachtungen in Deutschland

Auf Naturhäuschen.de kannst du ländliche, schöne Ferienhäuser in Deutschland mieten, ob Ferienhäuser am See oder im Wald bis hin zu Ferienhäusern am Meer oder Ferienwohnungen an der Nordsee und Ostsee. Ferienunterkünfte in der Natur weiterer beliebter Regionen findest du hier:

Ferienhäuser Deutschland in der Natur

Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland befinden sich mitten in der Natur. Dies bietet dir die Gelegenheit, die Naturlandschaften direkt von deiner einsam gelegenen Ferienunterkunft aus zu erkunden. Hier findest du Inspirationen über besondere Naturgebiete für deinen Natururlaub in Deutschland. Bei Naturhäuschen kannst du dein Traumferienhaus in Deutschland in der Natur mieten, auch besonders geeignet für einen Urlaub mit Hund. Finde im Folgenden heraus, wo du deine Ferienunterkunft in Deutschland buchen solltest, falls du die UNESCO-Weltnaturerbegebiete und die Nationalparks besuchen möchtest.

UNESCO-Weltnaturerbe in Deutschland

Von den 40 Welterbestätten der UNESCO in Deutschland zählen 3 zu den Weltnaturerben, die besonders geschützt sind. In welchen Regionen Deutschlands befinden sich die 3 Weltnaturerbestätten?

Die Grube Messel in Hessen

Die Grube Messel in Hessen wurde bereits im Jahr 1995 als erstes deutsches Naturdenkmal, aufgrund der dortigen Fossilienfunde, in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Die Grube gibt Aufschluss darüber, wie sich nach dem Ende der Dinosaurierzeit die Erde vor 48 Millionen Jahren schlagartig verändert hat. Besuchen kann man die Grube mit geführten Gruppen.

Alte Buchenwälder

Die „Alten Buchenwälder Deutschlands” formen das zweite Weltnaturerbe im Land. Besucher können sich auf beeindruckende Wälder, unberührte Natur und frische, reine Luft freuen. Wenn du das Weltnaturerbe erkunden möchtest, buche deine Übernachtung in Deutschland in der Nähe eines der Buchenwälder. Diese befinden sich im Nationalpark Jasmund in Mecklenburg-Vorpommern, im Müritz-Nationalpark in Mecklenburg-Vorpommern, in Grumsin im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin in Brandenburg, im Nationalpark Hainich in Thüringen und im Nationalpark Kellerwald-Edersee in Hessen.

Wattenmeer Deutschland

Das letzte und wohl bekannteste Naturerbe Deutschlands ist das Wattenmeer. Das Wattenmeer umfasst eine Fläche von etwa 11.500 km² und besteht aus der weltweit größten zusammenhängende Sandwatt- und Schlickfläche. Es erstreckt sich von Dänemark, über Deutschland bis in die Niederlande. Die deutschen Wattenmeer-Nationalparks befinden sich in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen, wo du viele unserer Ferienwohnungen und Ferienhäuser finden und mieten kannst. Nimm an Wattwanderungen teil, spüre den Schlick unter deinen Füßen und entdecke die reiche und vielfältige Tierwelt des Wattes. Mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten sind dort beheimatet und jedes Jahr machen dort etwa 12 Millionen Zugvögel Rast auf ihrem Weg in den Süden oder zurück. Somit ist das Wattenmeer das vogelreichste Gebiet Europas. In der Nord- und Ostsee leben Seehunde und Kegelrobben und mit etwas Glück kann man sogar Schweinswale beobachten.

Die Flora und Fauna Deutschlands

Neben den alten Buchenwäldern beheimatet Deutschland viele weitere Waldarten, wie Nadelwälder und Mischwälder, verbreitet auf über einem Drittel der Fläche des Landes. In der Natur Deutschlands leben etwas 48.000 Tierarten und 9.500 Pflanzen- und 14.400 Pilzarten sind dort beheimatet. Daher kannst du von unseren Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Deutschland in der Natur gelegen nicht nur die frische Waldluft und die bunte Pflanzenwelt bestaunen, sondern auch viele Wildtiere entdecken.

Die 16 Nationalparks in Deutschland

Neben den Wattenmeer-Nationalparks und den Buchenwäldern gibt es viele weitere Nationalparks, insgesamt 16. Ebenfalls an der Küste liegt der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Die Landschaft ist von Windwatten (das Watt entsteht durch Wind anstelle durch Gezeiten), Nehrungen, Kiefernwäldern sowie Stränden und Dünen geprägt. Das perfekte Ziel für Tierbeobachter und Wassesportler. Im Nationalpark Jasmund auf Rügen beeindrucken die Buchenwälder und Kreidefelsen. Nationalpark Müritz in der Mecklenburgischen Seenplatte eignet sich besonders für Radurlaube, Kanufahrten und Urlaub am See in Deutschland. In Brandenburg befindet sich der einzige Auen-Nationalpark Deutschlands, Nationalpark Unteres Odertal. Durch die Überflutungen bietet sich der Park im Sommer für Kanururlaube der besonderen Art an. Der Nationalpark Harz, der sich über Niedersachsen und Sachsen-Anhalt erstreckt, ist zu 97% mit Wald bedeckt. Der Nationalpark Sächsische Schweiz in Sachsen, auch Das Elbsandsteingebirge genannt, ist ein Felsennationalpark und bietet atemberaubende Ausblicke über zerklüftete Felsformationen. Nationalpark Eifel in NRW bietet vielseitige Landschaft für Wanderurlaube in Deutschland durch Hügel mit Wäldern vorbei an Bächen sowie dem malerischen Rurstausee. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald in Rheinland-Pfalz und im Saarland ist ebenfalls durchzogen von Hügeln und dichten Wäldern. Nationalpark Bayerischer Wald ist der älteste Nationalpark in Deutschland. Mit dem tschechischen Böhmerwald bildet er das größte zusammenhängende Waldgebiet in Mitteleuropa. Der artenchreiche Nationalpark Schwarzwald in Baden-Württemberg besteht aus Bergmischwald. Der Nationalpark Berchtesgaden in Bayern ist der einzige Alpennationalpark Deutschlands und das Wandernetz umfasst 400km.

Wildtiere in Deutschland

Zu den heimischen Säugetieren, die in Deutschland in der freien Natur vorkommen, zählen unter anderem Wildschweine, Marder, Füchse, Luchse, Rehe, sowie Rot- und Damhirsche. Eine steigende Anzahl wird wieder bei den einheimischen Bibern und Ottern verzeichnet, die sich an Flussläufen aufhalten und dort ihre Bauten errichten. Besondere Tiere kann man auch in den Gebirgen Deutschlands finden. Der Alpensteinbock, das Alpenmurmeltier, sowie Gämse sind vor allem in den Alpen heimisch, wobei man Gämse auch in den Mittelgebirgen finden kann. Hast du ein einsame Unterkunft in Ostdeutschland, nahe der Grenze zu Polen, gebucht, ist es möglich, dass du nachts Wölfe beobachten kannst. Vermehrt werden auch in anderen Bundesländern Wölfe gesichtet. Vogelbeobachter kommen in Deutschland ebenfalls auf ihre Kosten. Buchst du deine Ferienwohnung in Deutschland in Norddeutschland, hast du die Chance eines der ca. 500 heimischen Seeadlerpaare zu sehen. Weitere Greifvogelarten, wie Bussarde und Falken kann man in Deutschland ebenfalls beobachten. Auch Angelurlaub in Deutschland ist attraktiv, Angelurlauber finden hier häufig Karpfen und Lachse. Zudem gibt es in Deutschland einige Naturwildparks, die sich für den Familienurlaub gut eignen. Hier werden die Tiere artgerecht in naturbelassenen Parks gehalten und Besucher können sich die, meist nicht mehr scheuen, Tiere hautnahe ansehen. Beispiele sind der Deutsch-Luxemburgischer Naturpark, in Rheinland-Pfalz oder die Arnholter Schweiz in NRW.

Reisetipps für den Deutschland Urlaub

Wanderurlaub in Deutschland

In Deutschland gibt es unzählige Wanderwege. Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland liegen in der Regel nahe besonders schöner Pfade inmitten der Natur. Ob Häuser im Wald oder einsam gelegene Berhgütten, auf Naturhäuschen.de kannst du deine perfekte Ferienunterkunft für deinen Wanderurlaub buchen.

Goldsteig

Der Goldsteig gehört zu den außergewöhnlichsten Wanderwegen in Deutschland. Er beeindruckt mit seinen 600 Kilometern. Der Weg führt vom wunderschönen Marktredwitz bis nach Passau. Dabei werden die beiden Mittelgebirge, der Bayerische Wald und der Oberpfälzer verbunden. Hier gibt es neben einer Nord- und Südroute auch verschiedene Rundrouten sowie Zuwege. Für Anfänger bietet sich zum Beispiel die Südroute sehr gut an, welche eine Länge von insgesamt 243 Kilometer hat. Die Nordroute ist 286 Kilometer lang und führt sehr hoch hinaus. Hier passiert man Falkenstein, Großer Arber, Kaitersberg und den Hohenbogen. Auf dieser Strecke befinden sich auch das Blockmeer und die bizarren Granitfelsen, welche sehr sehenswert sind.

Die Wilde Endert

Eine weitere Traumwanderstrecke in Deutschland findet man in Rheinland-Pfalz. Die Wilde Endert bietet ist sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet. Ein einzigartiges Naturerlebnis. Der Ausgangspunkt dieser Route befindet sich an der Kreuzritterburg, welche sich hoch über dem Ulmener Maar befindet. Hier geht es von einem schattigen Wald zum Antoniuskreuz. Der Geschichte nach soll das Kreuz bereits im 17. Jahrhundert erbaut worden sein. Weiter geht der Pfad über den berühmten Karolingerweg. Wenn auch du zu den Naturliebhabern gehörst und gerne wandern gehst, dann solltest du diese Route erkunden.

Sehenswürdigkeiten in der Natur Deutschlands

Die Vulkaneifel

Interessieren dich Vulkane und die daraus entstandenen, nahezu perfekt runden Seen, dann ist eine Ferienunterkunft in Rheinland-Pfalz in der Vulkaneifel empfehlenswert und nahezu ein Muss. Buche einen Hubschrauberrundflug und schaue dir diese beeindruckenden Landschaften von oben an. Die runden Maare und die gesamte waldbedeckte Vulkanlandschaft werden dich und deine Familie verzaubern.

Die Saarschleife

Die Saarschleife befindet sich im ländlich gelegenen Saarland und bietet ein beeindruckendes Panorama. Wandere oder unternimm eine Radtour entlang der Saarschleife, durchquere diese mit den Fährbooten und besuche die auf der Insel der Saarschleife gelegenen Burg Montclair. Hier tauchst du inmitten der Natur in die Ritterzeit ein. Möchtest du dir diese unglaubliche Laune der Natur gerne von Oben ansehen, dann empfiehlt sich ein Ausflug zur Cloef oder dem Baumwipfelpfad. Anschließend kannst du in deinem Ferienhaus im Saarland entspannen und den Tag ausklingen lassen.

Urlaub am Wasser Deutschland

Die Lübecker Bucht

Die Lübecker Bucht zieht sich über Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und bietet zahlreiche Traumstrände mit weißem Sandstrand und türkisem Meerwasser. Die Strände grenzen in der Regel an Wälder oder schroffe Felsen, was das Naturgefühl verstärkt. Jeder Ort verfügt über einen Hundestrand, besonders zu empfehlen sind die Hundestrände von Grömitz, Timmendorf und Travemünde, während der Hundestrand in Travemünde besonders naturbelassen ist.

Die Insel Helgoland

Zahlreiche Ferienwohnungen in Deutschland befinden sich auf der Insel Helgoland, die mit ihrem einzigartigen Brandungsfelsen, „der Langen Anna“, beeindruckt. Das rund 47 Meter hohe Wahrzeichen Helgolands besteht aus Bundsandstein. Jährlich brüten auf diesem Felsen und dem danebenliegenden Felsen zahlreiche Seevogelarten, wie die Dreizehenmöwe, der Basstölpel und die Trottellumme.

Die Insel Rügen

Auf der Insel Rügen befinden sich einige der schönsten Strände Deutschlands. Außerdem ist die Insel für einen Urlaub mit Hund geeignet, da sie viel Natur und einige Hundestrände aufweist. Es gibt wunderschöne Wanderrouten, welche durch Naturschutzgebiete und den Nationalpark Jasmund führen. Hier oder am Kap Arkona kann man die Kreidefelsen bestaunen. Die Strände sind breit und weiß und grenzen in der Regel an dichte Wälder. Das türkisblaue Meer lädt zum Staunen und Schwimmen ein. Wenn die Sonne scheint, kommt das Gefühl auf, als wäre man auf der Karibik. Die Strände bieten auch zahlreiche Wassersportaktivitäten. An einigen Stränden befinden sich Seebrücken, über die man spazieren kann. Die schönste ist sich in Sellin. Die mondänden Kurorte beherbergen prächtige Ferienvillen.

Bodensee

Der Bodensee grenzt an vier Länder und ist der drittgrößte Binnensee Europas. Mittelalterliche Burgen und die abwechslungsreiche Natur um den See versprechen einen wunderschönen Urlaub. Es gibt zahlreiche Wanderwege und Wassersportmöglichkeiten. Erklimme den Berg Säntis und genieße den Ausblick über 6 Länder von einer der Sonnenterrassen aus oder besuche die Blumeninsel Mainau mit dem Boot. Unsere Ferienhäuser in Süddeutschland dienen als die perfekten Ausgangspunkte.

Die besten Wintersportgebiete in Deutschland

Oberstdorf-Kleinwalsertal

Das Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal erstreckt sich über Deutschland und Österreich zwischen Vorarlberg und Allgäu. Es kann durch die zahlreichen Pisten in allen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden überzeugen. Insgesamt stehen dir hier 130 Pistenkilometer zur Verfügung sowie 48 Lifte und Bahnen. Ob Anfänger oder Profi spielt hier keine Rolle, denn es gibt Pisten für alle Schwierigkeitsgrade.

Garmisch-Partenkirchen

Das Skigebiet Garmisch Partenkirchen gehört schon seit vielen Jahren zu den beliebtesten Skigebieten in Deutschland. Garmisch-Partenkirchen kennt man auch von den Olympischen Winterspiele und den alpinen Skiweltmeisterschaften. Ganz egal, welchen Wintersport du auch betreibst, Garmisch-Partenkirchen bietet alles. So gibt es Skipisten in allen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Skiliftkarussell Winterberg

Das Skigebiet Skiliftkarussell Winterberg im Sauerland ist sowohl bei kleinen als auch großen Gästen sehr beliebt. Es verfügt über insgesamt 27.5 Pistenkilometer und 24 verschiedene Abfahrten in allen verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Es handelt sich um das größte Wintersportgebiet in NRW.

Liftverbund Feldberg

Ausreichend Skispaß wird dir auch beim Liftverbund Feldberg geboten. Insgesamt gibt es hier 63 Kilometer Pistenwege. Insgesamt verteilt sich der Liftverbund auf 8 unterschiedliche Gebiete im Hochschwarzland. In Feldberg findest du insgesamt 16 Abfahrten sowie 14 Liftanlagen vor. Auch Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten. Ob beim Skikurs oder im Kinderclub, deine Kinder sind hier bestens aufgehoben.