Ferienhäuser & Ferienwohnungen Sachsen

Sachsen liegt im äußersten Osten der Bundesrepublik Deutschland und ist ein Paradies für Wanderer, Radfahrer und alle anderen Naturfreunde. Um die Sächsische Schweiz und an der Elbe entlang gibt es zahlreiche Ferienhäuser, die zum Natururlaub einladen. Auf Naturhäuschen.de findest du Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Sachsen in sämtlichen Varianten, vom großzügigen Ferienhaus am See zum idyllischen Chalet im Wald.

Lies mehr über Ferienhäuser in: Sachsen

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung lokaler Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Sachsen

Sachsen breitet sich über eine Fläche von rund 18.449 Quadratkilometern aus. Sachsen verspricht eine spannende Balance aus beschaulichen Dörfern mitten in der Natur und größeren Städten mit kulturellen Sehenswürdigkeiten. Mittendrin findest du zahlreiche Ferienhäuser, Ferienwohungen, Ferienhütten, Chalets und vieles mehr, die dir für deinen Wanderurlaub in Sachsen die perfekte Ferienunterkunft bieten. Viele Naturliebhaber, die zum Wandern oder Fahrradfahren in den Freistaat kommen, möchten sich eine gewisse Unabhängigkeit erhalten und verzichten daher auf die Übernachtung in Hotels oder Pensionen. Selbst planen, selbst kochen und die einzigartige Landschaft und Ruhe Sachsens genießen intensiviert für viele Naturliebhaber das Urlaubserlebnis im Grünen.

Das passende Ferienhaus in Sachsen für alle Geschmäcker

Wir bieten dir eine große Bandbreite an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Sachsen. Darf es die moderne und minimalistische Ferienwohnung im Stadtgebiet sein oder magst du deine Unterkünfte lieber traditionell und größer? Lässt du in deinem Urlaub alleine die Seele baumeln oder reist du mit deiner ganzen Familie für einen Familienurlaub an? Unsere Angebote sind auf deine Urlaubsvorstellungen zugeschnitten. Obwohl wir unsere Ferienhäuser in Sachsen in sämtlichen Varianten anbieten, achten wir in unseren Unterkünften auf einen hohen Qualitätsstandard. Dich erwartet in der Regel eine voll ausgestattete Küche, damit du dir nach einem langen und ereignisreichen Tag ein leckeres Gericht zubereiten kannst. Die meisten unserer Ferienunterkünfte verfügen zudem über eine Terrasse oder einen Balkon, damit du den Blick ins Grüne genießen kannst.

Weiter Anziehungspunkte in Sachsen

Sei es Skifahren in den Bergen im Winter oder andere sportliche Betätigungen im Sommer, Sachsen ist im ganzen ein Ort, an dem man unendlich viel unternehmen kann. Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Sachsen ermöglichen dir Aktivurlaub, aber auch Erholung pur. Andere Regionen in und um Sachsen locken ebenfalls mit vielen Highlights:

Naturlandschaften in Sachsen

Sachsen bietet Naturliebhabern ein vielfältiges Landschaftsbild. Die atemberaubenden Gesteinsformationen der Sächsischen Schweiz wechseln sich ab mit den lichten Wäldern der Dübener Heide und den scheinbar endlosen Feldwegen im Vogtland. Bereichert wird das Landschaftsbild von einer aufregenden Flora und Fauna, die zum Erleben, Staunen und Beobachten einlädt. Durch die gute Anbindung von Bus und Bahn sind die Wege zwischen deinem Ferienhaus in Sachsen und dem nächsten Waldpfad sehr kurz.

Romantische Dübener Heide

Die Dübener Heide breitet sich über den Norden Sachsens und den Süden Sachsen Anhalts aus. Ob du also deine Ferienwohnung in Sachsen oder in Sachsen-Anhalt buchst, die Region ist von beiden Bundesländern unkompliziert zu erreichen. Der Naturpark ist insgesamt 770 Quadratkilometer groß und für seine Buchenwälder bekannt. Von der Fläche, die nicht besiedelt ist, werden knapp ein Drittel landwirtschaftlich genutzt. Der übrige Park verteilt sich auf Gewässer und Waldflächen. Der Wald ist besonders im Frühling und Sommer ein beliebtes Ausflugsgebiet, da die übrige Region rund um die Dübener Heide relativ waldarm ist. Durch die zahlreichen Wege hast du es nie weit von deiner Ferienhütte in Sachsen in die Buchenwälder der Dübener Heide und wieder zurück. In den Wäldern wachsen überwiegend Kiefern, zwischen den Bäumen vervollständigen Seen und Moore das Landschaftsbild. Das „Blaue Auge“ in Sachsen-Anhalt ist ein besonders schöner Badesee, der aber auch Tieren einen wichtigen Rückzugsort bietet. Von deinem Chalet im Norden Sachsens erreichst du den See nach nur wenigen Kilometern auf einem der schönen Wanderrouten. Der See hat eine Länge von 220 Metern und eine Breite von 130 Metern.

Abwechslungsreiches Erzgebirge

Das Erzgebirge wird an der deutsch-tschechischen Grenze in einen deutschen Teil in Sachsen und einem tschechischen Teil aufgeteilt. Viele Ferienhütten in Sachsen sind in diesem Mittelgebirge zu finden, da die Region im Vergleich zum Harz recht überschaubar ist und einen guten Ausgangspunkt bildet für Tagesausflüge oder mehrtägige Touren in der Region.

Die Pflanzen- und Tierwelt im Erzgebirge

Auch das Erzgebirge bietet Tier- und Pflanzenliebhabern viel Abwechslung. Ob du hier eine Ferienunterkunft in Tschechien oder ein Ferienhaus in Sachsen gebucht hast, so ziemlich alle Teile des Erzgebirges begeistern mit interessanten Pflanzen und einer geheimnisvollen Tierwelt. Auf dem Erdboden des Erzgebirges findest du zahlreiche Moose, Torfmoose und Moosbeeren. In etwas höher gelegenen Gebieten ist die Bergkiefer, die Heidelbeere und die Preiselbeere zuhause. Auf den Lichtungen und Wiesen im Erzgebiete entdeckst du die Echte Arnika, das orange schimmernde Habichtskraut, das Weidenröschen und den Schlangenköterich. Zwischen diesen beeindruckenden Pflanzenarten breitet sich die Tierwelt des Erzgebirges aus. Hier sind etwa Dachs, Wildschwein, Reh und Birkhuhn unterwegs. Etwas mehr Geduld musst du aufbringen, wenn du seltenere Tierarten im Erzgebirge beobachten möchtest. Dazu zählen etwa der Baummarder und der Rothirsch.

Zauberhaftes Elbsandsteingebirge

Das Elbsandsteingebirge eignet sich hervorragend für Tagesausflüge von Leipzig und Dresden. Durch die Nähe zu Dresden und zahlreichen Ferienwohnungen in der Region, kannst du in nur wenigen Stunden die schönsten Teile der Sächsischen Schweiz, dem deutschen Teil des Elbsandsteingebirges, kennenlernen. Die stark zerklüfteten Felsen sorgen für ein bizarres Landschaftsbild, das sich von der berühmten Basteibrücke bei Rathen gut bewundern lässt. Da die Brücke gerade an Wochenenden gut besucht ist, lohnt sich auch ein Abstecher zu den ruhigeren, umliegenden Regionen und in den tschechischen Teil des Elbsandsteingebirges. Die Besonderheit des Elbsandsteingebirges liegt in der abwechslungsreichen Landschaft, die geprägt ist von Tafelbergen, Schluchten, Ebenen sowie dichtem Wald – einer in Europa einmaligen Kombination.

Unterhaltung im grünen Sachsen

Auch wenn Sachsen weit im Osten Deutschlands liegt, hat sich die Erreichbarkeit und die gesamte Infrastruktur Sachsens in den letzten Jahrzehnten stark verbessert. Von der Haustür deiner Ferienwohnung in Sachsen bis zu den schönsten Wanderrouten sind es oft nur wenige Minuten. Sachsen selbst erreichst du über die Autobahn oder über die Fernbahnhöfe in Dresden, Halle und Leipzig.

Idyllische Wanderrouten durch Sachsen

Das abwechslungsreiche Landschaftsbild Sachsens sorgt dafür, dass beim Wandern immer schöne Sehenswürdigkeiten und fantastische Aussichten vor die Linse bekommst. Wenn du Wanderungen auf flachem Terrain bevorzugst, führt kein Weg am Lausitzer Seenland vorbei. Auf dem Wanderweg über die südliche Spreeaue führt dich der Pfad durch das Herz des zauberhaften Spremberg mitten auf einer Spreeinsel. Die Landschaft ist im Sommer von saftigen Wiesen und goldfarbenen Feldern geprägt. Der höchste Punkt liegt 107 Meter über dem Meeresspiegel, der tiefste Punkt auf 98 Meter. Der eineinhalb-stündige Weg ist für alle Wanderfreunde gut zu schaffen. In der Region nördlich von Leipzig befinden sich einige weitere bezaubernde Wandergebiete, wie beispielsweise eine Route vom Wachtelberg bis zum Planitzwald bei Wurzen. Auf rund 10 Kilometern führt dich eine relativ einfache Strecke durch dichte Wälder und vorbei an idyllischen Seen. Ganz in der Nähe befindet sich auch die Rundwandertour Burgstädt, die in der gleichnamigen Stadt startet und endet. In rund fünfeinhalb Stunden absolvierst du gut 17 Kilometer. Ein Highlight ist der Weg entlang der Zwickauer Mulde und die darauf folgende Hängebrücke in Rochsburg. Wenn es um die schönsten Wanderwege zwischen deiner Ferienhütte in Sachsen und der freien Natur geht, darf natürlich auch die Sächsische Schweiz nicht fehlen. Besonders empfehlenswert ist der Kleinnaundorfer Rundweg, auf dem du auf 8,2 Kilometern einen ersten kleinen Einblick in die Region bekommst. Die Route beginnt und startet in Freital. Für anspruchsvollere Wanderfreunde, die mehr von Freital und der Region sehen möchten, lohnt sich der 38 Kilometer lange Wanderweg, der dich von deinem Chalet in Sachsen auf über 1.200 Höhenmeter führt.

Beeindruckende Radwege in Sachsen

Natürlich darf für einen gelungenen Natururlaub in deinem Ferienhaus in Sachsen die passende Radtour nicht fehlen. Eine der schönsten Touren führt dich entlang der Elbe auf einem der beliebtesten Radwege Deutschlands. Der Elbradweg schlängelt sich auf über 525 Kilometern vorbei an Kultur- sowie Naturschätzen wie der Stadt Dresden, der Sächsischen Schweiz und bis an das Meißner Spargebirge. Falls du doch etwas kürzere Radwege bevorzugst und deine schöne Ferienhütte in Sachsen nicht ganz so lange hinter dir lassen möchtest, lohnt sich eine Radtour über die Obstlandroute. Die knapp 60 Kilometer lange Strecke beginnt und endet am Bahnhof Leisnig. Hier hast du keine größeren Herausforderungen zu bewältigen, denn der Weg führt dich über maximal 143 Höhenmeter. Etwas anders sieht es auf dem Musikantenradweg aus. Die 107 Kilometer lange Strecke verlangt einiges von dir ab, belohnt dich dafür aber auch mit einem Einblick in die örtliche Kultur und Handwerkskunst. Auf dem Weg kommst du vorbei am Musik- und Wintersportmuseum in Klingenthal, beim Musikinstrumenten-Museum in Markneukirchen sowie dem Harmonikamuseum in Zwota. Alle Radwege sind gut mit der Regionalbahn von den größeren Dörfern und Städten Sachsens aus zu erreichen. Falls dein Ferienhaus in Sachsen nicht zu weit von den entsprechenden Rad- und Wanderwegen entfernt ist, kommst du auch gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad an den Start- und Endpunkt der Routen.