Ferienhäuser Saarland

Das Saarland eignet sich ideal für einen Urlaub in einem Ferienhaus, es gehört zu den 16 deutschen Bundesländern und grenzt an Frankreich und Luxemburg. Die Region hat ihren Namen durch den Fluss Saar, einem Fluss Zweig der berühmten Mosel. Entlang dieses Flusses finden Sie riesige Weinberge. Schöne Wanderwege führen von ihrem Ferienhaus an Burgen, römischen Festungen und malerischen Dörfern vorbei, die Grenze zu den Nachbarländern Saarlands ist besteht aus dem Saar-Hunsrück Naturpark.

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Saarland

2 Naturhäuser

Ferienhäuser Saarland

Das Saarland eignet sich ideal für einen Urlaub in einem Ferienhaus, es gehört zu den 16 deutschen Bundesländern und grenzt an Frankreich und Luxemburg. Die Region hat ihren Namen durch den Fluss Saar, einem Fluss Zweig der berühmten Mosel. Entlang dieses Flusses finden Sie riesige Weinberge. Schöne Wanderwege führen von ihrem Ferienhaus an Burgen, römischen Festungen und malerischen Dörfern vorbei, die Grenze zu den Nachbarländern Saarlands ist besteht aus dem Saar-Hunsrück Naturpark.

Vier der Hunderte von Wanderwegen, die das Saarland durchziehen, wurden bereits zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands gekürt. Einer davon ist der Felsenweg mit einem Barfußpfad! Obwohl Ihr Ferienhaus in Deutschland liegt, spricht die saarländische Bevölkerung regelmäßig Französisch. Nach dem Zweiten Weltkrieg hatten die Franzosen die Kontrolle über das Saarland, was sich heute noch im täglichen Leben widerspiegelt.

Flora und Fauna

An der Grenze zum Land Rheinland-Pfalz liegt der Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Dieser Park wurde erst im Jahr 2015 gegründet. Stark bewaldete Hügel mit Buchen und Fichten, Seen, Wiesen, Weinberge und Täler prägen die Landschaft. Sie können diese Gegend mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Auf dem Weg begegnen Sie verschiedenen Arten von Pflanzen. Beispiele hierfür sind Narzissen, Pilze und Orchideen. Und was ist mit dem fleischfressenden Sonnentau? Obwohl Sie im Nationalpark in Ruhe entspannen können, sollten Sie doch Ihre Augen für das Abenteuer offen halten. Der Park ist nämlich das Zuhause vieler Spechte, Rehe, Schlangen, Eidechsen und schließlich der wilden Katze!

Aktivitäten

Wenn Sie ein Ferienhaus im Saarland buchen, kommen Sie nicht um den Wein herum. Das Saarland ist eine echte Weinregion, darum werden Sie schon auf Ihrer Anfahrt etliche Weinberge passieren. Die Einheimischen sind stolz auf ihre Weine. Von Juli bis Oktober können Sie eines der vielen organisierten Weinfeste besuchen. Entlang der Weinberge fließen die Saar und die Mosel, dies gibt Ihnen die Möglichkeit die Umgebung von einer anderen Perspektive aus einem Boot oder Kanu zu sehen. Natürlich kann man auch einfach „nur“ Fahrradfahren oder Wandern. Die oft gut markierten Rad- und Wanderwege eignen sich sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger. Auf dem Weg können Sie die herrliche Aussicht über die sanften grünen Hügel genießen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken, eine pulsierende Universitätsstadt mit einem gemütlichen Zentrum voller Geschäfte und Cafés ist im Süden des Saarlandes gelegen. Nach einer halben Stunde Fahrt, finden Sie Homburg, wo Sie die größten Höhlen in ganz Europa besuchen können. Ein unvergessliches Reiseziel im Saarland, das Sie nicht missen sollten!

Weitere Informationen?

Auf unserer Website finden Sie Naturhäusern im Saarland, die in Preisklasse und Luxusniveau variieren. Daher hoffen wir, dass es für jeden ein passendes Haus gibt! Falls Sie Hilfe bei der Suche Ihres nächsten Urlaubsziels benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Für Fragen, Buchungen und Tipps können Sie uns per Telefon, sozialen Medien oder E-Mail erreichen.

Angeln Saarland
Bauernhof Saarland
Glamping Saarland
Osterferien Saarland
Weihnachtsferien Saarland