Ferienhäuser & Ferienwohnungen Nordrhein-Westfalen

Entdecke das grüne Nordrhein-Westfalen mit seinen wildromantischen Berg- und Waldlandschaften, dem wunderschönen Rheintal und weitläufigen Feldern. Die Eifel, der Teutoburger Wald, das Bergische Land und die Porta Westfalica erwarten dich auf deiner Entdeckungsreise durch die Naturwelten im Westen Deutschlands!

Lies mehr über die Ferienhäuser in: Nordrhein-Westfalen

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung lokaler Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Ferienhäuser & Ferienwohnungen Nordrhein-Westfalen

Im Westen Deutschlands heißen dich die gastfreundlichen und stets gut gelaunten Rheinländer herzlich willkommen. In Nordrhein-Westfalen kannst du dich auf bewaldete Mittelgebirgslandschaften und bezaubernde Flussidyllen freuen. Unsere Ferienhäuser in Nordrhein-Westfalen befinden sich inmitten dieser Naturwunder und bieten Erholung fernab der Städte in unverbrauchter Natur. Wusstest du, dass du in NRW sogar Skifahren kannst? Das Rothaargebirge macht es möglich. Nordrhein-Westfalen ist von ganz Deutschland aus gut zu erreichen und bietet sich sowohl für einen Kurzurlaub als auch für einen längeren Sommerurlaub in der Natur an. Unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen dienen dabei als wunderbare Rückzugsorte inmitten der Natur und bieten für jeden die passende Ausstattung. Familien freuen sich über ein Ferienhaus mit Garten, Paare können es sich im Tiny House im Grünen gemütlich machen und selbst eine Ferienvilla in der Natur steht für Reisende mit gehobenen Ansprüchen bereit.

Urlaub in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist mit knapp 18 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von etwa 34.000 Quadratkilometern das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands. Trotzdem ist hier ausreichend Natur vorhanden, in der du Ruhe und Stille genießen kannst. Das grüne Bundesland grenzt im Norden und Nordosten an Niedersachsen, im Südosten an Hessen, im Süden an Rheinland-Pfalz und im Westen an die Niederlande sowie an Belgien. Bei uns findest du wunderschöne NRW Ferienhäuser in der Natur, ob auf dem Berg, am Fluss oder am Waldesrand. Von deiner Ferienwohnung aus kannst du die traumhaften Naturlandschaften der Umgebung aktiv entdecken, beispielsweise beim Wandern, Radfahren oder auf dem Schiff. Wir helfen dir dabei, dein Traum-Ferienhaus zu finden und mit allen Sinnen in die Natur Nordrhein-Westfalens einzutauchen.

Familienurlaub in Nordrhein-Westfalen

Suchst Du ein NRW Ferienhaus mit Kindern? Dann kannst du auf Naturhäuschen eine Ferienwohnung mieten oder ein Bungalow buchen. In unserer riesigen Auswahl an Chalets, Ferienwohnungen und Ferienhütten findest du garantiert das passende Ferienhaus in Nordrhein-Westfalen. Etwas ganz Besonderes ist eine Ferienwohnung auf dem Bauernhof in Nordrhein-Westfalen. Hier fühlt sich auch dein vierbeiniger Gefährte pudelwohl und du kannst einen herrlichen Urlaub mit Hund in der Natur verbringen. Unsere Nordrhein-Westfalen Ferienhäuser mit der Familie sind vielfältig, preiswert und einfach zu erreichen.

Schöne Urlaubsziele in Nordrhein-Westfalen

Ob Wanderurlaub in der Eifel, Skiurlaub in Winterberg oder eine Schiffstour auf dem Rhein – unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Natur bieten dir eine erholsame Auszeit in den ursprünglichen Naturlandschaften Nordrhein-Westfalens. Weitere beliebte Urlaubsregionen in Deutschland findest Du hier:

Ferienhäuser Nordrhein-Westfalen in der Natur

Du willst eine Ferienwohnung am Rhein oder ein Ferienhaus in der Eifel mieten und in die einzigartige Natur Nordrhein-Westfalens eintauchen? Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser dienen als idealer Standort, denn sie liegen mitten in der grünen Schönheit Nordrhein-Westfalens.

Flora & Fauna

Weit mehr als die Hälfte Nordrhein-Westfalens ist von Wäldern, Flüssen, Wiesen und Feldern bedeckt. Mehr als 2.000 Pflanzenarten, rund 1.000 Moose und ebenso viele Flechten sind hier heimisch. Ohne menschliche Besiedlung wäre Nordrhein-Westfalen wie fast ganz Mitteleuropa weitgehend mit Buchen- und Eichenlaubwäldern bedeckt. Die Wälder Nordrhein-Westfalens, vor allem die größeren zusammenhängenden Waldflächen in Eifel, Sauerland, Bergischem Land und Weserbergland, sind das Zuhause großer Säugetiere, darunter Rehe, Damhirsche, Rothirsche und Wildschweine. Aber auch der Auerochse und das Wisent kommen langsam wieder in ihren ursprünglichen Lebensraum zurück. Eine Besonderheit in NRW sind die Dülmener Wildpferde. Diese Pferderasse zählt zu den wenigen wildlebenden Pferden Europas. Das Zwillbrocker Venn im Münsterland erhält regelmäßig einen rosafarbenen Anstrich durch die nördlichste Flamingo-Brutkolonie Europas.

Naturschutzgebiete in Nordrhein-Westfalen

Die Naturparks in NRW nehmen mehr als vierzig Prozent der Landesfläche ein. Du kannst in deinem Urlaub im Ferienhaus Nordrhein-Westfalen zwölf Naturparks und einen Nationalpark erkunden. Jedes Naturschutzgebiet hat seine eigenen Reize und unsere Ferienhäuser im Grünen liegen ganz in der Nähe.

Nationalpark Eifel

Dies ist der erste und einzige Nationalpark Nordrhein-Westfalens. Er befindet sich nur 65 Kilometer vor Köln und hat eine Fläche von 110 Quadratkilometern. Hier kannst du ursprüngliche und wilde Natur erleben, ein Naturparadies aus Wald- und Wasserwelten. Der Wald im Nationalpark Eifel soll in seinen Urzustand zurück verwandelt werden und so haben sich mittlerweile mehr als 2.300 bedrohte Tier- und Pflanzenarten in dem Urwald angesiedelt. Mit etwas Glück kannst du Wildkatzen, Hirsche und Schwarzstörche beobachten. Überall blühen wilde Narzissen. Verschiedene Erlebnisausstellungen, der 48 Meter hohe Aussichtsturm oder der Wildnis-Trail bescheren dir einzigartige Einblicke in die Naturwelten. Auf dem 86 Kilometer langen Trail quer durch die Eifel wirst du die Natur mit allen Sinnen erfahren. Zurecht wurde das Gebiet zum Sternenpark Deutschlands erklärt, denn an keinem anderen Ort in Europa sind die Sterne und die Milchstraße so klar und hell zu sehen wie hier. Miete eine Blockhütte in der Eifel, um an einer Sternenwanderungen oder Himmelsbeobachtungen teilzunehmen.

Naturschutzgebiet Großes Torfmoor

In der Nähe des Teutoburger Waldes, zwischen Wiehengebirge und Mittellandkanal, liegt das einzigartige Naturschutzgebiet Großes Torfmoor. Es ist das größte Moorgebiet Nordrhein-Westfalens mit vielen seltenen Tieren und Pflanzen. Die Landschaft ist sehr malerisch mit Moortümpeln, Heideflächen und Feuchtwiesen. Ein Hingucker sind die fleischfressenden Pflanzen und zahlreichen Störche, die hier zuhause sind. Einige Aussichtstürme bescheren herrliche Ausblicke bis ins Wiehengebirge. Sehr zu empfehlen ist der Moor-Erlebnispfad mit acht Stationen, auf dem die ganze Familie Interessantes über die Pflanzen und Tiere im Moor lernt. Oder du buchst eine Führung durchs Moor mit einem kundigen Ranger. Hier kannst du sogar in einer Moorkuhle abtauchen! Also pack dein Handtuch ein und erlebe ein sehr intensive Naturerlebnis der besonderen Art.

Naturpark Hohe Mark

Der Naturpark Hohe Mark ist einer der größten Naturparks in Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2009 wurde er als Qualitätsnaturpark ausgezeichnet. Das Naturparadies befindet sich am Schnittpunkt von Münsterland, Ruhrgebiet und Rheinland. Auch hier ist die Landschaft von weitläufigen Gewässern und wunderschönen Wäldern geprägt. Im Silbersee kannst du baden gehen und am Nordwest-Ufer die Uferschwalben beim Brüten beobachten. In Dülmen leben die Wildpferde des Herzogs von Croy. Die Pferde sind sich selbst überlassen, nur im Winter bei Frost gibt es Heu. Ein Highlight ist der jährliche Wildpferdefang im Merfelder Bruch. Die Pferde werden mit bloßen Händen gefangen, um danach verlost oder versteigert zu werden. Im historischen Tiergarten Raesfeld gibt es jede Menge Rotwild und Damwild. Die kleinen Besucher des Naturparks freuen sich über das liebevoll angelegte Naturspielgelände mit Balancierstangen, einem Niedrigseilgarten und einer Zapfenwurfanlage.

Reisetipps für deinen Urlaub in Nordrhein-Westfalen

Wandern in Nordrhein-Westfalen

Mehr als 50.000 Wanderwege erwarten dich in Nordrhein-Westfalen, darunter auch prämierte Routen. Unsere Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Nordrhein-Westfalen liegen entlang der schönsten Strecken. Ein außergewöhnliches Wandererlebnis bescheren die Wege durch die Wahner Heide. Auf kleinstem Raum kannst du hier durch unterschiedliche Landschaftsformen streifen: von Heideland über dunkle Eichenwälder, Moore, Wanderdünen bis zu malerischen Bachläufen. Es ist das artenreichste Schutzgebiet in Nordrhein-Westfalen. In achtzig Metern Höhe lässt sich die Landschaft des Teutoburger Waldes vom Weser-Skywalk aus bewundern. Der offene Gitterpfad ragt mehr als vier Meter über die rotbraunen Felsen der Hannoverschen Klippen hinaus. Hier schwebst Du förmlich über dem Fluss und den Klippen. Wunderschön sind auch Wanderungen im Siebengebirge mit dem markanten Drachenfels, einem der bizarrsten Berge in Nordrhein-Westfalen. Der Weserdurchbruch Porta Westfalica, der der Weser den Einfluss in die Norddeutsche Tiefebene ermöglicht, ist ein ebenso eindrucksvolles Wandergebiet. Touren auf dem vulkanischen Desenberg bieten spektakuläre Aussichten auf die Ebene der Warburger Börde. Im Sauerland kannst du zum höchsten Wasserfall Nordrhein-Westfalens wandern, der Plästerlegge, die sich 20 Meter in die Tiefe ergießt.

Radfahren in Nordrhein-Westfalen

Radeln auf stillgelegten Bahnstrecken, entlang malerischer Flüsse oder steil den Berg hoch – rund 30.000 Kilometer Radwege eröffnen dir unendliche Möglichkeiten, die schönsten Naturlandschaften Nordrhein-Westfalens mit dem Fahrrad zu entdecken. Du möchtest entspannt durch die Berge radeln? Das geht auf dem Bergischen Panorama-Radweg ohne große Steigungen entlang stillgelegter Bahntrassen. Besonders spannend sind die insgesamt 14 Tunnel, die bis zu 40 Meter hohen Viadukte und die vielen Brücken entlang der Strecke. Darunter ist auch Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke, die Müngstener Brücke. Entlang der Flussläufe von Ruhr, Rhein, Lippe, Lenne oder Sieg kannst du den kleinen und großen Strömen Nordrhein-Westfalens folgen und eine Fülle unterschiedlicher Naturlandschaften bewundern. Unsere Ferienhäuser am Wasser laden nach der Tagestour zum Ausruhen ein. Steiler wird es in den Mittelgebirgen von NRW. Hier gibt es vielfältige Mountainbike Trails und Bikeparks, auf die sich geübte Biker freuen können. Ein Höhepunkt ist der Bikepark Winterberg.

Skifahren in Nordrhein-Westfalen

Wenn du einen Winterurlaub im Ferienhaus Nordrhein-Westfalen planst, dann ist das größte Skigebiet des Sauerlandes das passende Reiseziel für dich. Im Skiliftkarussell Winterberg eröffnet sich ein Paradies zum Rodeln, Skifahren und Snowboarden. Auf knapp 28 Pistenkilometern mit 26 Liften kannst du aus 34 Abfahrten mit blauen bis zu schwarzen Pisten wählen. Zwei Mal pro Woche locken die Berge zum Flutlichtfahren bis 22 Uhr abends auf die Skier. In den Winterberg-Skischulen werden Kurse für Kinder, Erwachsene und Fortgeschrittene angeboten. Im Frühling, Sommer und Herbst wird die Region um Winterberg zum Mekka für Mountainbiker und Downhill-Fahrer, die dann die Skilifte nutzen, um mit ihren Bikes in die Höhe zu gelangen und anschließend steil ins Tal hinabzurauschen. Im Ferienhaus in den Bergen wird anschließend ausgiebig entspannt.

Schiffstour auf dem Rhein

Der Rhein ist nicht nur wegen seiner beeindruckenden Größe ein beliebtes Ausflugsziel, er bietet auch wunderschöne Stadtpanoramen und herrliche Landschaften zu beiden Seiten seines Flusslaufs. Seit fast 200 Jahren ist die Köln-Düsseldorfer Schifffahrtgesellschaft auf Deutschlands ikonischem Fluss unterwegs. Hier kannst du Rundfahrten und Schiffstouren bis ins Siebengebirge buchen. Auf dem Wasser scheint die Zeit still zu stehen und du erlebst die vielfältigen Landschaften NRWs aus einer einzigartigen Perspektive. Naturhäuschen hilft dir bei deiner Suche nach einem Ferienhaus in Nordrhein-Westfalen. Bei uns findest du ein traumhaftes Ferienhaus am Rhein, eine Hütte am Wald oder du kannst ein wunderschönes Chalet in den Bergen im Sauerland mieten. In unseren Ferienhäusern in der Natur fällt es dir leicht, dich in Nordrhein-Westfalen rundum wohlzufühlen.