Ferienhäuser Niedersachsen

Planst du einen Urlaub Niedersachsen, dann sind dir wunderschöne Tage garantiert. Hannover, Ostfriesland und der Vogelpark Walsrode ist die Verbindung der meisten Reiseziele in Niedersachsen. Doch hat das Bundesland noch viele weitere Möglichkeiten, um deinen Urlaub unvergesslich zu gestalten. Es spielt absolut keine Rolle, ob du die Stadt erkunden möchtest oder ob, du einen ruhigen Urlaub planst, ein Ferienhaus Niedersachsen ist zu jeder Zeit die richtige Wahl. 

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Niedersachsen

98 Naturhäuser

Planst du einen Urlaub Niedersachsen, dann sind dir wunderschöne Tage garantiert. Hannover, Ostfriesland und der Vogelpark Walsrode ist die Verbindung der meisten Reiseziele in Niedersachsen. Doch hat das Bundesland noch viele weitere Möglichkeiten, um deinen Urlaub unvergesslich zu gestalten. Es spielt absolut keine Rolle, ob du die Stadt erkunden möchtest oder ob, du einen ruhigen Urlaub planst, ein Ferienhaus Niedersachsen ist zu jeder Zeit die richtige Wahl.

Das kannst du in Niedersachsen unternehmen

Egal, ob du zu den Urlaubern gehörst, die nach Entspannung und Ruhe oder Spannung suchen, in diesem Bundesland hast du sozusagen die Qual der Wahl. Jetzt erfährst du in unserem Beitrag, was du alles in dieser Region unternehmen kannst.

Papenburg, Emsland

Möchtest du wissen, wie Segelschiffe ankern, dann bist du in Papenburg an der richtigen Adresse. Papenburg befindet sich in der Nähe von Ostfriesland, was bedeutet, dass es sich auch um die nördlichste Stadt im Emsland handelt. Diese Stadt ist von zahlreichen Binnenkanälen durchzogen, die eine Gesamtlänge dieser Kanäle beträgt fast 40 Kilometer. Aus diesem Grund wird diese Stadt auch als Venedig des Nordens genannt. Man kann diese Region zudem auch ganz einfach bei einer Kanufahrt erkunden. Insgesamt ankern in den Kanälen, welche sich in der Innenstadt befinden 6 Segelschiffe. Diese bilden zusammen ein sehr faszinierendes Schiffsfahrtmuseum. Der alte Brigg darunter ist besonders markant. Dieser befindet sich gleich neben dem alten Rathaus. Gehörst du zu den Kulturliebhabern und möchtest etwas mehr von der Geschichte dieser Stadt wissen, dann bist du hier genau richtig aufgehoben.

Rehdener Geestmoor - Naturschutzgebiet

Im Landkreis Diepholz befindet sich der Rehdener Geestmoor. Hier empfiehlt sich ein Besuch in allen Jahreszeiten sehr gut. Das Naturschutzgebiet zeigt sich immer in einem neuen Gewand, ganz egal, wann du auch eine Reise planst. Das Areal weist eine Gesamtlänge von 18 Quadratkilometern auf und gehört zu der Diepholzer Niederung. Dazu kommt, dass das Naturschutzgebiet die Heimat vieler unterschiedlicher Vogelarten ist. Aus diesem Grund bietet sich hierher auch ein Ausflug für die ganze Familie sehr gut an. Hier kannst du Rotschenkel, Bekassinen und Kraniche vorfinden. Doch auch den seltenen Schwarzhalstaucher kannst mit etwas Glück hier sehen. Es gibt hier zahlreiche Rundwege, die die Wanderer hier herumführen. Eine Wanderung in diesem Naturschutzgebiet bietet sich vor allem im Frühling und Herbst sehr gut an. Die Naturvielfalt kann hier sowohl Alt und Neu allemal überzeugen.

Stadtteil Linden, Hannover

Sehr beliebt ist auch die Stadt Hannover, auch diese zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Sehr beliebt ist hier vor allem das Wort Limmern, welches zum Wortschatz eines jeden Hannovers gehört. Die Stadt bietet dir viele unterschiedliche Cafés als auch Restaurants. Für welche, die sich etwas ablenken möchte, empfiehlt sich ebenfalls ein Clubbeusch sehr gut. Man kann sagen, dass hier gemeinsam gelimmert wird. Die Stadt bietet ihren Urlaubern eine französische, italienische, spanische sowie mexikanische Küche. Ein sehr bekanntes Café ist hier Unteranderem das sogenannte Krimi-Café. Der Salon Waschweiber ist ebenfalls einen Besuch allemal wert. Hier werden dir köstliche Sandwiches als auch Cocktails angeboten. Des Weiteren bietet dir die Stadt unterschiedliche Sehenswürdigkeiten. Auch zahlreiche Wanderwege stehen dir hier in Hannover zur Verfügung.

Dünenlandschaft von Spiekeroog

Selbstverständlich sollte bei diesem Besuch auch eine niedersächsische Insel auf keinen Fall fehlen. Die Insel Spiekeroog ist nur 18 Quadratkilometer lang. Es handelt sich bei dieser Insel um einen einzigartigen Rückzugsort. Hier findet man keine Autos vor, doch auch Fahrräder sind hier tabu. Das bedeutet, dass hier Besucher als auch Einwohner zu Fuß laufen müssen. Doch auch eine Kutsche kann hier in Anspruch genommen werden. Ebenfalls bietet sich die historische Pferdebahn sehr gut für die ganze Familie an. Wenn du noch mehr Einsamkeit möchtest, dann empfiehlt sich eine Wanderung durch die wunderschöne Dünenlandschaft. Die weiße Düne schafft es auf eine Höhe von 24 Metern. Das Ende des Ostens gehört zudem zum Nationalpark des Niedersächsischen Wattenmeers. Doch auch noch weitere Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Muschelmuseum kannst du hier besuchen. Auch das Inselbad ist allemal einen Besuch wert. Ganz egal, ob alleine oder mit der ganzen Familie, hier sind sowohl Groß als auch Klein bestens aufgehoben.

Der Familienpark Scottrum

Wenn du einen Familienurlaub planst, dann bietet sich der Familienpark Scottrum perfekt dafür an. Hier können sich die ganz Kleinen optimal selbst unterhalten. Zum einen können diese hier beim Spielen Lernen und beim Lernen spielen. Ob große oder kleine Kinder, hier finden alle das Beste für sich. Ob im Nutztierbauernhof oder beim Tretbootfahren, hier findet mit Sicherheit jeder das Passende für sich. Auch ein UFO-Landeplatz befindet sich hier, der für die ganze Familie sehr interessant ist. Lust auf eine Floßfahrt, auch in diesem Fall bietet sich der Familienpark Scottrum perfekt dafür an. Auch Dinosaurier-Liebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, denn hier gibt es auch eine Dino-Ausgrabungsstätte zu sehen. Die Kleinen werden mit Sicherheit auch Spaß daran haben, wenn diese nach Edelsteinen suchen können. In diesem Park können die Kinder allemal ihre Fantasie ausleben. Der Park bietet sich sowohl bei schlechtem und sonnigem Wetter sehr gut an. Möchtest du deine Kinder überraschen, dann besuche mit denen auf jeden Fall diesen Familienpark.

Puppenstube

Nicht nur für Mädchen ist die größte Puppenstube, die man einfach begehen kann, ein absolutes Highlight, sondern auch für Jungs. In der weltgrößten Puppenstube findet man eine Bonbonfabrik, ein Standesamt, ein Arzt, eine Apotheke, ein Zahnarzt, ein Baumarkt, eine Bäckerei, eine Eisdiele und noch viel mehr vor. Auch die Großen werden in dieser Puppenstube mit Sicherheit ins Staunen kommen. Durch ein Bergwerk wurde die Steinausstellung zudem erweitert. Hier können die Kleinen auf der Suche nach ihren eigenen Schatz gehen. Auch hierbei handelt es sich um ein unvergessliches Erlebnis, das sich für die ganze Familie sehr gut eignet.

Wanderungen in Niedersachsen

Die wunderschöne Ferienregion Niedersachsen erstreckt sich zwischen Nordsee und Harz. Daraus kann man auch einfach schließen, dass den Touristen hier auch viele verschiedene Wanderwege zur Verfügung stehen. Das Bundesland bietet seinen Gästen sehr viele unterschiedliche Landschaften und genau aus diesem Grund ist diese auch so beliebt. Sehr gemütlich zu geht es zum Beispiel in der Lüneburger Heide. Hier hast du die Möglichkeit auf der Küste die hervorragenden Wanderwege sowie dabei auch, das Wattenmeer zu erkunden. Das Harz hingegen bietet sich zudem wiederum für fortgeschrittene Wanderer als auch Profis sehr gut an.

Das Land zu Fuß entdecken

Wenn du das Land zu Fuß erkunden kannst, werden dir auch dabei sehr viele Möglichkeiten geboten. Hier herrscht das ganze Jahr über eine sehr angenehme frische Luft, ganz egal, für welcher, der vielen Wanderungen du dich auch entscheidest. Neben Wanderer kommen auch Naturentdecker hier voll auf ihre Kosten. Das Wattenmeer gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe, auch hierum stehen dir viele unterschiedliche Wanderwege zur Auswahl.

Ganz egal, ob du zu den erfahrenen und unerfahrenen Wanderern gehörst, bestimmt findest du in diesem Bundesland auch den passenden Wanderweg für deine Ansprüche.

Terra Track Zittertal

Auf dem bekannten Terra Track Zittertal zu wandern ist für sehr viele ein Traum. Hier werden dir viele sanfte Hügellandschaften geboten. Du kannst hier die herrliche Natur genießen und zur gleichen Zeit auch viele Landschaften auf dem Weg erkunden. Eine Wanderung, die sich für alle unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen sehr gut anbietet. Es handelt sich beim Terra Track Zittertal um einen sehr schönen Rundweg. Der Wanderweg weist eine Länge von ungefähr 7 Kilometern auf. Der Weg verläuft durch saftige Wiesen und herrliche Wälder. Auch die weiten Felder sind allemal beeindruckend. Der Anstieg ist zwar sehr leicht, dennoch wirst du anschließend mit einem wunderschönen Ausblick belohnt.

Geopark

Auch der Geopark ist ein sehr beliebter Wanderweg in Niedersachsen. Der Wanderweg gestaltet sich als sehr einfach, was auch hier bedeutet, dass er sich für Familien und Einsteiger sehr gut anbietet. Er führt durch mehrere unterschiedliche Wiesen und Felder, die eher flach gelegen sind. Planst du eine Reise mit deinem Vierbeiner, auch dann ist dieser Wanderweg eine sehr gute Wahl.

Niedersachsen im Winter

Dieses Bundesland bietet dir viele unterschiedliche Freizeitangebote das ganze Jahr über an. Viele Urlauber entscheiden sich auch im Winter, dieses Land zu besuchen. Es werden dir hier viele unterschiedliche Skigebiete angeboten, die allemal für die ganze Familie sehr einladend sind. Zudem hast du auch die Möglichkeiten, Weihnachten in einem Ferienhaus hier zu verbringen. Viele Touristen entscheiden sich zudem auch, über Silvester das Bundesland zu besuchen. Welche Skigebiete besonders beliebte sind, erfährst du jetzt in diesem Beitrag.

Das Skigebiet Wurmberg

Ein sehr bekanntes und beliebtes Skigebiet ist das Sportgebiet Wurmberg. Dieses befindet sich im bekannten Harz Gebirge. Ganz egal, ob du Skifahren oder Snowboarden möchtest, hier findest du bestimmt auch die geeignete Piste für deine Bedürfnisse. Insgesamt stehen dir hier zum Snowboarden und Skifahren 11.8 Pistenkilometer zur Verfügung. Ebenfalls kannst du dich auf den 0.8 km Skirouten austoben. Des Weiteren gibt es in diesem Skigebiet 7 Lifte, welche die Urlauber nach oben befördern. Das Skigebiet befindet sich auf einen Höhenmeter von insgesamt 970 m.

Das Wintersportgebiet am Wurmberg befindet sich am höchsten Berg des Bundeslandes. Es ist auch das größte Gebiet Norddeutschlands. Nicht nur für Profis und Fortgeschrittene eignen sich diese Pisten hier hervorragend, sondern vor allem auch für Anfänger stehen hier zahlreiche Pistenkilometer zur Verfügung. Könner sind am Teil des Hexenritts genau richtig, dieser Teil befindet sich ganz oben im Wintersportgebiet. Doch nicht nur Snowboarden und Skifahren kann man hier, sondern auch Rodeln. Selbstverständlich gibt es im Skigebiet auch viele unterschiedliche Winterwanderwege, die sich für die ganze Familie sehr gut anbieten. Im Skigebiet befindet sich zudem auch eine 6er-Gondelbahn. Die Abfahrten sind in den verschiedenen Schwierigkeitsgraden unterteilt. Auch für Familien mit Kindern gibt es hier ein paar Abfahrten.

Das Skigebiet Blocksberg

Ein weiteres beliebtes Skigebiet ist das Wintersportgebiet Blocksberg. Auch dieses Gebiet befinde sich im Harz. Es handelt sich hier eher um ein kleines Skigebiet mit 4.3 Pistenkilometer. Insgesamt gibt es 5 Lifte, die die Gäste nach ganz oben befördern. Das Gebiet befindet sich auf einen Höhenmeter von ungefähr 720 m.

Hast du dich schon mehrmals in Niedersachsen aufgehalten, hast du bestimmt bereits vom bekannten Kurort Hahnenklee gehört, das Skigebiet Blocksberg befindet sich direkt daneben. Hahnenklee gehört zu den schönsten und auch meistbesuchten Orten im Harz. Das kleine Skigebiet bietet den Gästen neben den 4.3 Pistenkilometer auch eine Kabinenbahn und eine sehr moderne Sesselbahn. Auch an kleine Gäste wurde hier gedacht, für Kinder steht ein Schlepplift zur Verfügung. Ob Skifahrer oder Snowboarder, hier findet jeder die geeignete Piste für seine Wünsche und Ansprüche. Die präparierten Pisten werden in allen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten. In den meisten Fällen sind diese zwar etwas schmaler, doch sehr lang. Das Skigebiet Blockberg bietet auch Pisten durch Wälder an, diese Pisten eignen sich vor allem für Profis sehr gut. Ein Übungsritt gibt es wiederum perfekte Skipisten für Anfänger. Ebenfalls befindet sich in diesem Gebiet ein Zauberteppich. Für die kleinen Skifahrer steht auch ein Ski-Kindergarten zur Verfügung. Dort können diese auf sehr einfache Weise das Skifahren erlernen. Ein weiteres Highlight in diesem Skigebiet ist zudem die Rodelbahn mit 1500 m. es handelt sich bei dieser Rodelbahn auch um die längste Rodelbahn im Harz. Auch nachts kann man diese Rodelbahn nutzen, da diese beleuchtet ist. Auch Langläufer kommen in diesem Skigebiet nicht zu kurz. Möchtest du Weihnachten oder Silvester mal auf eine ganz andere Art und Weise verbringen, dann bietet sich dieses Skigebiet dafür sehr gut an. Es stehen dir hier sehr viele unterschiedliche Ferienhäuser, Ferienwohnungen als auch Hütten zur Verfügung, die du bei uns ganz einfach und schnell buchen kannst.

Das Skigebiet Matthias-Schmidt-Berg

Ein weiteres Skigebiet im Harz, das immer mehr Touristen anzieht, nennt sich Matthias-Schmidt-Berg. Auch dieses Skigebiet bietet sich für Skifahrer und Snowboarder sehr gut an. Insgesamt stehen den Winterurlauber hier 3,6 Pistenkilometer sowie 4 Lifte zur Verfügung. Auch hier handelt es sich um ein eher kleineres Skigebiet. Es befindet sich auf einen Höhenmeter von ungefähr 660 m. das Skigebiet eignet sich für Anfänger, Fortgeschrittene als auch Profis gleichermaßen. Du kannst dir eine Piste zwischen den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aussuchen, bestimmt wirst bei dieser Auswahl auch du schnell fündig.

Das Wintersportgebiet Matthias-Schmidt-Berg befindet sich in der Nähe des berühmten Sankt Andreasbergs, welcher ein Luftkurort ist. Das Skigebiet ist sehr großflächig und bieten den Skifahrern als auch Snowboarden Pisten in allen verschiedenen Graden an. Das Skigebiet ist vor allem bei Snowboarden sehr beliebt. Neben einem Schlepplift befindet sich gleich ein MSB-Snowpark der sich immer wachsender Beliebtheit erfreut. Des Weiteren gibt es hier auch viele steile Pisten, hier kommen wieder Könner voll auf ihre Kosten. Die flachen Pisten bieten sich zudem für Genussfahrer als auch Einsteiger sehr gut an. Auch nachts hast du hier die Möglichkeit die Pisten aufzusuchen, denn auch diese ist beleuchtet.

Das Wetter

Nicht nur die Regionen sind in Niedersachsen sehr unterschiedlich, sondern auch das Klima. Von Region zu Region unterscheidet sich das Klima sehr. Wahrend man an der Nordküste zum Beispiel ein eher atlantisches Klima vorfindet, kann es im Inland etwas kühler werden. An der Nordseeküste herrschen vor allem im Sommer sehr warme Temperaturen, wenn du also einen Badeurlaub planst, dann bist du mit den Monaten Juni, Juli, August und September bestens beraten. Hier weht zudem auch immer ein sehr frischer Meereswind. Auch wenn es mal zu heiß sein sollte, spürt man die Hitze dank des Windes nicht zu sehr. Im Osten und im Landesinneren herrscht wiederum ein sehr kontinentales Klima. Vor allem ist das Mittelgebirge davon sehr geprägt. Niedersachsen bietet sich sowohl im Frühling, Sommer, Herbst als auch Winter sehr gut an. Hier kommt es vor allem darauf an, welche Art an Urlaub du planst. Sommerurlaube als auch Winterurlaube können in diesem Bundesland unvergesslich gestaltet werden.

Die beste Reisezeit

Planst du einen Sommerurlaub, dann bieten sich die Monate Juni, Juli und August sehr gut an. Hier findet man sehr angenehme Temperaturen vor, es ist weder zu heiß noch zu warm. Ebenfalls findet man zu dieser Zeit kaum Niederschläge, was ein weiterer großer Vorteil des Landes ist. In den Sommermonaten beträgt die höchste Durchschnittstemperatur 24 Grad Celsius. Im Januar findet man die niedrigste Temperatur von 3 Grad Celsius vor. Das Wetter in den Sommermonaten bietet sich perfekt für einen Sommerurlaub für die ganze Familie an. In Niedersachsen herrscht das sogenannte Ozeanklima. Es kommt in diesem Land auch sehr häufig zu Regenschauern. Doch auch bei Regen hast du die Möglichkeit, viele unterschiedliche Dinge mit deiner Familie zu unternehmen.

Niedersachsen bei Regen

Thebolz – Hannover

In Hannover befindet sich ein sehr bekannter Indoor Bolzplatz für Kinder. Dieser eignet sich perfekt, wenn es mal regnen sollte. Hier kommen vor allem Fußballfans voll auf ihre Kosten. Ob Klein oder Groß, hier findet jeder das Geeignete für sich.

Thalassozentrum

Ebenfalls bei Regenwetter bietet sich das Thalassozentrum sehr gut an. Es handelt sich hierbei um eine Therme, die mit Whirlpool und einem Kinderbecken ausgestattet ist. Ebenfalls befindet sich hier eine sehr lange Wasserrutsche mit insgesamt 65 m.

Ferienhaus Niedersachsen

Ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter mit einem Ferienhaus Niedersachsen oder einer Ferienwohnung bist du zu jeder Zeit bestens beraten. Bei uns findest du Unterkünfte in allen unterschiedlichen Regionen in den verschiedensten Größen. Wenn auch du dich für eine Ferienunterkunft entscheidest, kannst du von sehr vielen Vorteilen profitieren. Hier kannst du jeden Tag je nach deinen Wünschen planen, außerdem sind alle sehr gemütlich eingerichtet, sodass du dich schnell wie zu Hause fühlen wirst.

Almhütte Bremen
Bremen
Ferienhaus Hamburg
Osterferien Niedersachsen