Ferienhäuser Hessen

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr, viele entscheiden sich hier oft für lange Reisen in weit entfernte Länder. Aber auch Deutschland und gerade Hessen haben so viele Schönes zu bieten. Auch hier kannst du, mit einer kurzen und stressfreien Anreise eine wunderschöne und vor allem entspannende Zeit in der traumhaften Natur verbringen und dich einmal so richtig vom stressigen Alltag erholen. Welche Vorteile dir ein Ferienhaus in Hessen bietet, erfährst du bei uns. 

Lesen Sie mehr über Ferienhäuser in Hessen

54 Naturhäuser

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr, viele entscheiden sich hier oft für lange Reisen in weit entfernte Länder. Aber auch Deutschland und gerade Hessen haben so viele Schönes zu bieten. Auch hier kannst du, mit einer kurzen und stressfreien Anreise eine wunderschöne und vor allem entspannende Zeit in der traumhaften Natur verbringen und dich einmal so richtig vom stressigen Alltag erholen. Welche Vorteile dir ein Ferienhaus in Hessen bietet, erfährst du bei uns.

Hessen als Urlaubsregion

Hessen ist eines der 16 Bundesländer Deutschlands und liegt relativ zentral in der westlichen Mitte des Landes. Hier ist die Natur noch relativ unberührt und du findest hier noch die größten Waldflächen Deutschlands. Eine Region, die schon lange viele Menschen verzaubert und sogar die Gebrüder Grimm zu so manchem Märchen inspiriert haben. Die Natur und auch die Mentalität, die du hier wiederfindest, eignen sich hervorragend, um einen entspannten und vor allem aber sehr erholsamen Urlaub zu verbringen. Die vielen Möglichkeiten, die sich dir hier in der Natur und auch kulturell bieten laden zu Ausflügen und zum Verweilen ein. Durch die Ruhe und den Frieden, den du hier erfährst, lässt sich der Alltag schnell vergessen und auch die Sorgen und Probleme rücken bei dem Anblick der Umgebung und der Natur schnell in den Hintergrund. So lassen sich die Batterien wieder frisch aufladen und du kannst danach wieder erholt mit neuer Kraft in den Alltag starten.

Durch die gute Lage dieser grünen Oase lohnt sich auch ein Wochenendtrip oder gar ein Kurztrip über einige Tage, um sich schnell etwas Luft zu verschaffen und so den nötigen Abstand vom Alltag zu bekommen. Die Anreise ist mit dem eigenen Auto oder auch mit dem Zug einfach und schnell erledigt und du befindest dich mitten in der freien Natur und kannst die Kraft dieser in dich aufsaugen.

Die Natur und auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten in Hessen haben viel zu bieten und werden dich schnell in ihren Bann ziehen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Hessen

Wie bereits erwähnt verfügt das Bundesland Hessen über noch fast unberührte Natur und endlose Wälder, die zu vielen Aktivitäten einladen und dich begeistern werden. Ob du nun mit der Familie, mit Freunden oder auch einfach allein einmal den Kopf freibekommen möchtest, hier bist du genau richtig. Ein Ferienhaus Hessen bietet sich hier perfekt an, so hast du einen Ausgangspunkt für deine Unternehmungen und kannst dich so richtig heimisch und wohl in mitten der traumhaften Natur fühlen. Bei Naturhäuschen findest du eine große Auswahl an verschiedenen Ferienhäusern, die sich meist weit weg von den üblichen Touristenplätzen befinden und entweder mitten in der Natur liegen oder direkt an diese angrenzen. So hast du hier den perfekten Ausgangspunkt für deine Ausflüge oder für lange Wanderungen durch die Natur und die Umgebung.

Aktivitäten

Die Natur in Hessen bietet dir die Möglichkeit für so manche Aktivität in der Natur. Die vielen Wälder und die abwechslungsreiche Natur, die mit vielen Seen und Mooren ausgestattet ist, bietet dir eine Vielzahl an Möglichkeiten. Gerade wenn du dich gerne in der Natur aufhältst, und diese auf eigene Faust und zu Fuß erkundest, bist du mit einem Ferienhaus Hessen genau richtig. Die Wälder laden zu langen Spaziergängen und auch ausgedehnten Wanderungen ein und bieten dir die Möglichkeit eins mit dem Wald zu werden und den Kopf völlig freizubekommen. Auch deinen Kindern werden sich an der Schönheit und der Freiheit des Waldes erfreuen und die Wanderungen durch diese in vollem Ausmaß genießen. Hier könnt ihr gemeinsam die Bewohner des Waldes entdecken und euch an den Geräuschen und Farbenspielen erfreuen. Gerade für Kinder ist dies eine hervorragende Möglichkeit der Natur etwas näher zu kommen und ein wichtiges Bewusstsein für diese zu entwickeln. Es ist etwas anderes, ob man die Tiere nur im Fernsehen sieht oder ein Eichhörnchen, einen Hirsch oder ein Reh in freier Wildbahn erlebt hat. Ein Erlebnis, das du gerne mit deinen Kindern teilst und das euch lange in Erinnerung bleiben wird. Hier ist es, egal ob, ihr aus der Stadt oder vom Land kommt, ein Reh lässt sich nicht sehr häufig erblicken, bei langen Spaziergängen oder Wanderungen durch den Wald sind die Chancen allerdings etwas größer.

Aber auch für einen Urlaub mit Hund bieten sich die Möglichkeiten die sich dir hier stellen hervorragend an, so wird sich dein Hund ebenfalls an der neuen und so ruhigen und erlebnisreichen Natur erfreuen und ihr könnt die Wanderungen gemeinsam unternehmen und euch an der Umgebung und der Natur erfreuen. Dein Hund wird es dir mit viel Freude und einer intensiveren Bindung auf jeden Fall danken. Einige der besten Wanderwege in Hessen findest du hier.

Der Rundwanderweg zum roten See und Bilstein

Dieser Rundwanderweg geht über 10 Kilometer und ist bei schönem Wetter wirklich ein Highlight. Wer hier gut zu Fuß ist, kann die Strecke in ungefähr 3 Stunden Wandern und genießt hierbei eine wirklich abwechslungsreiche Route, die fast ausschließlich über Waldwege führt. Einige Herausforderungen mit steinigen Ab- und Aufstiegen sind hier auch dabei und machen diesen Wanderweg zum Premiumweg. Abwechslung ist garantiert. Auf der Strecke kommst du an Seen und einer wunderschönen Quelle vorbei, diese liegt auf einer Basalkuppe und bietet dir eine hervorragende Aussicht. Auch Waldwiesen laden zu einem Picknick ein und machen die Pause im schönen Waldlicht perfekt. Wenn du dich dafür entscheidest, diesen wunderschönen Premiumwanderweg zu erforschen solltest du dein Fernglas auf jeden Fall nicht vergessen. Wenn du es noch schaffst, den Bilstein zu besteigen hast du von hier, bei klarer Sicht, Blick bis nach Göttingen, Kassel und sogar auf den Meißner in den Harz. Der Rundwanderweg zum roten See und Bilstein ist hervorragend ausgeschildert und bietet dir so die perfekte Gelegenheit den Wald, die Tiere und vor allem die wunderschöne Region ohne Schwierigkeiten zu erkunden.

Der Kassler Steig

Der Kassler Steig ist ein ungefähr 160 Kilometer langer Panoramaweg, der rund um das Kassler Becken führt. Erschlossen wurde dieser wunderschöne Wanderweg zum Anlass es 1100-jährigen Jubiläums der Stadt Kassel von dem Hessisch- waldeckischen Gebirgsverein im Jahr 2013. 2 Etappen dieses wunderschönen Wanderwegs verlaufen durch den Landkreis Göttingen Niedersachsen, der Rest führt allerdings durch den Landkreis Kassel. Wenn du dich für eine, oder auch mehrere Wanderungen auf dem Kassler Steig entscheidest, wirst du sicher nicht enttäuscht. Hier erwarten dich immer wieder überraschende und vor allem atemberaubende Ausblicke bis nach Südniedersachsen, Ostwestfalen, über die Landschaft von Nordhessen und das besondere Highlight du kannst mit etwas Glück auf Kassel und den Bergpark Wilhelmshöhe blicken. Die vielen verschiedenen Möglichkeiten und Wege, die meist sehr einfach zu bewältigen sind, eigenen sich hier auch hervorragend für Wanderungen mit den Kindern. Der wunderschöne Ausblick, den du hier immer wieder erhältst, wird nicht nur dich, sondern auch deine Kinder begeistern. So kannst du die Natur und auch die Weite genießen und dich so richtig entspannen, während du die Aussicht genießt.

Sehenswürdigkeiten

Ohne Frage ist schon die wunderschöne Natur, die du in Hessen vorfindest, eine wahre Sehenswürdigkeit und auf jeden Fall eine Reise wert, aber hier findet sich noch sehr vieles mehr, das es zu erkunden und zu erleben gibt. Frankfurt, die Hauptstadt Hessens, ist eine beeindruckende Metropole und bietet auch kulturell so einiges, hier kannst du auch einmal auf Shoppingtour gehen und dir eine Auszeit von der Ruhe gönnen. Aber auch ein schöner Spaziergang am Main in Frankfurt, der mitten durch die Stadt verläuft und der zweitlängste Fluss Deutschlands ist, hat einen schönen Reiz. Hier könnt ihr euch als Familie eine Pause gönnen und euch bei einem leckeren Eis am Wasser entspannen. Und auch das ist noch lange nicht alles, Hessen ist eine wahre Stätte der UNESCO und bietet 2 Weltnaturerben, 4 Weltkulturerben und 6 Weltdokumentenerben. Dazu zählen das karolingische Kloster Lorsch, Obere Mittelrheintal von Rüdesheim/Bingen bis Koblenz, Grenzen des Römischen Reiches – Obergermanisch-Raetischer Limes, Bergpark Wilhelmshöhe, Grube Messel und Nationalpark Kellerwald-Edersee. Wer sich für Geschichte und Kultur interessiert ist hier genau richtig. Eine wunderschöne Möglichkeit während des Urlaubs mit den Kindern, auf eine kleine Zeitreise zu gehen und die vielleicht die Römer einmal zu besuchen. Aber auch der Hessenpark das Freilichtmuseum in Neu-Anspach bietet wunderschöne Ausflugsziele gerade für Kinder. Hier lohnt es sich auch sich im Voraus zu erkundigen, ob du deinen Hund vielleicht sogar mitnehmen kannst. Bei vielen der Ausflugsziele stellt dies kein Problem dar. 2 der Sehenswürdigkeiten möchten wir dir gerne genauer vorstellen.

Bergpark Wilhelmshöhe

Der, in Europa einzigartige Bergpark Wilhelmshöhe, gehört völlig zurecht zu den UNESCO Weltkulturstätten und besticht nicht nur durch die vielen Sehenswürdigkeiten, die du hier erleben kannst, sondern auch durch seine einzigartige Pflanzen- und Baumvielfalt, die du hier vorfindest. Ein wahres Highlight hier sind sicherlich die Wasserspiele und der Herkules, die du auch mit etwas Glück vom Wanderweg Kassler Steig aus erblicken kannst. Der großzügig angelegte Landschaftspark geht über 560 Hektar und liegt am Hang des Habichtwaldes. Hier findest du verschiedene Gartenkunst, die über 300 Jahrhunderte hier angelegt wurden und von wahrer Herrschaft zeugen. Seit 2013 zählt der Park als gesamtes Kunstwerk zur UNESCO Weltkulturstätte und besticht durch die beeindruckende Anlage und die wunderschöne Gestaltung. Neben den Wasserspielen, die von Mai bis Oktober immer mittwochs und sonntags, auch an hessischen Feiertagen, stattfinden, kannst du hier auch das Wahrzeichen der Stadt Wilhelmhöhe, den Herkules besichtigen. Von der Plattform aus bekommst du auch einen herrlichen Blick über die Mittelgebirge vom Harz bis zur Rhön. Aber auch das Schloss Wilhelmshöhe, die Löwenburg, das große Gewächshaus, die Künstler-Nekropole, das Ballhaus und die Roseninsel sind einen Besuch auf jeden Fall wert. Ein wirklich großartiger Ausflug für die ganze Familie erwartet dich hier das ganze Jahr über und besonders schön hier musst du keinen Eintritt bezahlen allerdings gut zu Fuß sein, denn der gesamte Park ist autofrei und nur zu Fuß begehbar.

Hessenpark

Auch der Hessenpark ist ein schöner Ausflugspunkt, wenn du dich für Geschichte und eine besonders Erlebnis interessierst. Auf 65 Hektar zieht sich hier das lebensechte Museumsgelände und bietet dir die Möglichkeit dir die verschiedenen Bauten historischer Gebäude noch hautnah anzusehen. Hier kannst du gemeinsam mit der Familie in der Zeit zurückreisen, erfahren, wie die Menschen früher gelebt haben und euch auch an den leckeren Speisen erfreuen. Wenn du etwas ganz Besonderes erleben möchtest, planst du den Ausflug vorher, hier kannst du dich abstimmen und spezielle Führungen buchen oder gar Feste feiern. Von Geburtstagen bis Hochzeiten ist hier alles möglich.

Die beste Reisezeit

Wie in den meisten Urlaubsregionen hängt die beste Reisezeit auch in Hessen von deinen geplanten Aktivitäten und Absichten ab. Für Wanderungen und aktive Urlaube eignet sich das Frühjahr von April oder Mai über den Sommer hin in den frühen Herbst im September oder Oktober am besten. Hier findest du durch das Klima relativ warme Temperaturen und mit dem Sommer sinken die Niederschlagszahlen auch. So lassen sich Wanderungen und Ausflüge zu den wunderschönen Kultur- und Naturstätten hervorragend durchführen und du kannst diese Ausflüge in vollen Zügen genießen. Aber auch gerade der Frühling und auch der Herbst bieten besondere Erlebnisse. Im Frühjahr kannst du das Erwachen der wunderschönen Natur und der Tiere auf deinen Erkundungstouren erleben und im Herbst erfreust du dich an der Farbenpracht, die die Wälder hier zu bieten haben.

Aber Hessen hat auch für Wintersportler einige interessante Gebiete zu bieten. Falls du auch gerne einmal im Winter hier Urlaub machen möchtest und gerne auf den Skiern oder gar dem Snowboard oder auch Schlitten sitzt, dann lohnt sich auch ein Ferienhaus Hessen im Winter durchaus. Die Wasserkuppe im Odenwald, im Taunus oder der Rhön in Willingen findest du einige Wintersportgebiete, die so richtig Spaß machen und die passende Kulisse für einen aktiven Winterurlaub bieten. Auch die winterliche Landschaft hat ihren ganz eigenen Charme und gerade um Weihnachten herum finden sich hier zahlreiche wunderschöne und idyllische kleine Weihnachtsmärkte und die Atmosphäre ist einfach bezaubernd. Ein Ferienhaus Hessen kann zu jeder Jahreszeit eine hervorragende Wahl sein, hier kommt es ganz auf dich und deine Ansprüche und Vorstellungen an.

Regionale Spezialitäten

Während deines Urlaubes in deinem Ferienhaus Hessen, darfst du es dir natürlich auch nicht entgehen lassen dir die vielen Leckereien, die diese Region zu bieten hat zu testen. Sicherlich ist Hessen auf der ganzen Welt für die bekannten Frankfurter Würstchen bekannt, allerdings ist dies noch lang nicht alles, die hessische Küche ist sehr abwechslungsreich und unterschiedlich je nach Region. Zu den Spezialitäten zählen aber auch die Frankfurter Rippchen. Die Rippchen sind gepökelt und gegart und werden mit Sauerkraut und Kartoffelbrei serviert, deftig und auf jeden Fall einen Versuch wert. Eine Spezialität aus Nordhessen hingegen ist das Duckefett. Diese Soße besteht aus Schmand, Speck, Zwiebeln, Salz und Dosenmilch und wird meist mit Pellkartoffeln oder Klößen serviert. Generell beruht die hessische Küche sehr auf den Kartoffeln, die damals aus dem kargen Boden gezogen werden und sich noch heute in der Küche wiederfinden.

Ein wichtiges Merkmal aus Hessen ist aber sicherlich der bekannte Apfelwein hier auch Äbbelwoi genannt. Ein Getränk, das nirgendwo sonst auf der Welt so häufig und viel getrunken wird und heimisch ist wie in Hessen selbst. Wenn du nach deiner Wanderung am Abend auf der Terrasse deines Ferienhauses sitzt, genehmige dir am besten auch ein Glas des leckeren Apfelweins der Region. So lässt es sich erst richtig entspannen.

Warum ein Ferienhaus Hessen bei Naturhäuschen buchen?

Hessen besticht durch seine wunderschöne und fast unberührte Natur, mit einem Ferienhaus Hessen von Naturhäuschen hast du die Chance in der Abgelegenheit der Natur deinen Urlaub zu verbringen. Die meisten unserer Häuser liegen in Mitten, und wenn nicht meist doch direkt daneben, der atemberaubenden Natur und auch weit weg von den üblichen touristischen Plätzen. So hast du die Chance die Ruhe, die Schönheit und den Frieden, den du dir so wünschst, auch zu finden.

Auch die Auswahl, die du bei Naturhäuschen findest, ist groß und bietet fast für jeden das passende Ferienhaus Hessen. Ob du nun allein, mit dem Partner, mit der Familie, mit Freunden oder mit deinem Hund verreist, bei Naturhäuschen findest du hoffentlich genau das passende Haus für deine Ansprüche. Ob groß der klein, viel Luxus oder einfache Ausstattung bei uns gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Gerade für einen Urlaub mit Hund findest du bei uns viele Vermieter, bei denen Haustiere und auch Hunde gerne gesehen sind und herzlich willkommen sind. So könnt ihr einen unbeschwerten Urlaub in der Natur und mit der nötigen Ruhe und Privatsphäre in dem Ferienhaus Hessen eurer oder deiner Wahl verbringen.

Ob Urlaub oder Wochenendtrip – Hessen ist deine Oase in der Natur

Mit den vielen verschiedenen Möglichkeiten an Aktivitäten und Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und der wunderschönen Natur eignet sich Hessen als Urlaubsziel hervorragend für einen ausgedehnten Urlaub. Hier kannst du die Batterien in der freien Natur, von deinem Ferienhaus Hessen aus, wieder völlig aufladen und dabei die Umgebung, die Natur und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten erkunden, ganz wie es dir gefällt. Aber auch für einen kurzen Wochenendtrip eignet sich ein Ferienhaus Hessen hervorragend. Von hier aus kannst du zum Beispiel den Bergpark Wilhelmshöhe erkunden, hier reicht ein Tag sicher nicht aus, oder einfach etwas Ruhe und Frieden in der Abgeschiedenheit genießen.

Durch die günstige Lage Hessens, in der westlichen Mitte Deutschlands, bist du hier aus allen Richtungen schnell angereist und kannst sofort mit der Erholung und der Entspannung loslegen. So lässt es sich schnell und einfach dem Alltag entfliehen und sich mitten in die traumhafte Natur des eigenen Landes stürzen.

Angeln Hessen
Bungalow Hessen
Ferienhaus Rhön
Gruppenunterkünfte Hessen