Naturhäuschen in Porto Pino

Details

Naturhäuschen-id 49564
Region Sardinien
Land Italien
Personenanzahl 16
Schlafzimmer 3
Art Unterkunft
Mietsituation Teil eines Hauses, keine weiteren Gäste
Lage Auf einem Landgut
Check-in 15:00 - 22:00
Check-out 07:00 - 13:00

Über dieses Naturhäuschen

Naturalistisches Haus inmitten des Gartens von Olivenbäumen, Linsen und Aleppo-Kiefern.Mediterraner Stil. Gemeinschaftslebensstil. Respekt für Natur und Menschen. Spaß, Spiritualität, gutes Essen.Straßen zu Fuß zum Meer hinunter.Ruhige Gegend. Viele coole Umgebungen zum Ausruhen, Arbeiten und Meditieren.Einzelzimmer mit zwei, drei, vier und fünf Betten.Gemeinsame Badezimmer und Küchen.Innen- und Außenkamine.

Natur und Umgebung

Porto Pino ist ein UNESCO-Gebiet. Viele Flamingos und Wasservögel in den wunderschönen natürlichen Teichen und Vogelbeobachtungspfade. Zehn Kilometer Strände und Sanddünen. Klippen und Kiefernwälder soweit das Auge reicht. Kristallklares Meer.Einige nette Katzen rund ums Haus.Ein kleiner Gemüsegarten hier und September und die Oliven werden geerntet!

Nachhaltigkeit

  • Umfang der Mülltrennung: Restmüll, Glas, Papier / Pappe, Gemüse-, Obst- und Gartenabfälle, Kunststoffe
  • Aus dem eigenen Garten: Kräuter, Gemüse, Olivenöl
  • Öffentliche Verkehrsmittel im Umkreis von 1 Kilometer

Ausstattung

Schlafzimmer 1
  • Doppelbett: 1x
  • Einzelbett: 3x
Schlafzimmer 2
  • Doppelbett: 1x
  • Einzelbett: 1x
Schlafzimmer 3
  • Doppelbett: 1x
Allgemein
  • Feuerstelle
  • Gartenmöbel
  • Garten
  • Terrasse (privat)
  • Grill
  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Terrasse
  • Spielplatz
  • Gartentüren
  • Garten (eingezäunt)
  • Terrasse (überdacht)
  • Waschmaschine (Gemeinschaftliche Nutzung mit anderen)
  • Garten (gemeinsam)
  • Terrasse (gemeinsam)
  • Gemeinschaftsbad (geteilt)
  • Küche
  • Parken (x 5)
  • Doppelbett (x 4)
  • Einzelbett (x 5)

Lage

Verfügbarkeit prüfen

Für jede Buchung spenden wir 1 Euro an lokale Naturprojekte.
Dir werden noch keine Kosten in Rechnung gestellt
  • Inmitten schöner Landschaft
  • Abseits von Touristenströmen
  • Trage zu Naturprojekten bei