Naturhäuschen in San godenzo

Details

Haus-id 29000
Department Florenz
Region Toskana
Land Italien
Personenanzahl 6
Schlafzimmer 2
Typ Wohnung
Mietsituation Mehrere Parteien
Standort kleiner Ferienpark
Check-in
Check-out

Über dieses Naturhäuschen:

In der historischen mittelalterlichen Stadt von Serignana, am Rande des Nationalparks Casentino, sind diesen schöne Appartements perfekt geeignet für Ihren Urlaub in der Toskana. Umgeben von unberührter Natur, liegt das Ferienhaus bewahrt unter die Magie, Geschichte und Kultur der toskanischen Tradition. Diese Wohnung hat einen unabhängigen Zugang zum Garten, Wohnzimmer mit Kamin und Doppelschlafsofa, zwei Doppelschlafzimmer, Bad mit Dusche. Draußen gibt es einen großen Raum für den privaten Gebrauch mit einem Tisch für Mahlzeiten im Freien. Rund um den großen und charmanten Park, der das ganze Borgo umgibt, mit dem Schwimmbad und dem Grill. Kostenloses HIFI. Die Gästen von der Unterkunft haben einen gemeinsamen Aufenthaltsraum zu verfügung. Im "Grottino" können die Gästen entspannen und erholen, finden Sie Büchen, Zeitschriften und Touristische Broschüren über die gegend und Floranz. Auch gibt es in diesem Raum spiele für Kinder. Von hier aus können Sie herrliche Ausflüge machen, sich in einer Umgebung tauchen, der toskanischen Apennin, deren Natur nichts vergleicht in der Schönheit und Authentizität. In dieser herrlichen Umgebung, leben Sie Ihren unvergesslichen Urlaub in der Toskana! Die mittelalterliche Stadt von Serignan liegt in der Toskana, in der Stadt San Godenzo an der Grenze des Casentino Forest National Park in der Nähe der Ortschaft Il Castagno D'Andrea die Geburtsstätte des Renaissance-Malers Andrea del Castagno. Die Siedlung ist typisch für einen Apennin Dorf (mt. 630 m ü.M.) in einem kleinen Tal direkt unterhalb des Massivs Falterona. Für diejenigen, die einen Urlaub in der Natur genießen wird es nicht schwierig sein, auf dem Grundstück die typische Fauna der Toskana zu sehen, wie Rehe, Hirsche, Wildschweine, Stachelschweine, Falken, Hasen, Fasane und mit etwas Glück den Wolf. Es ist möglich, viele Arten von Wildtieren wie Rehe, Hirsche, Damhirsche, Wildschweine, Stachelschweine, Falken, Hasen, Fasane und mit etwas Glück auch Wölfe zu beobachten. Wenige hundert Meter entfernt kann man angeln, zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountainbike auf den zugelassenen Wanderwegen (sentieri segnati C.A.I.) und im Nationalpark sowie auf den Wegen und Pfaden der G.E.A. wandern. In der Nähe kann man mehrere Wasserfälle besuchen, wie den berühmten Acquacheta (von Dante in seinem "canto XVI dell'Inferno" beschrieben), oder die von Calabuia, Pretella, Doccione, Pescino, auch kann man die prominentesten Gipfel des Monte Falterona (1654 m.) sehen. Nicht zu vergessen ist der Passo del Muraglione (907 m), der seinen Namen von der großen Mauer hat, die 1836 vom Großherzog Leopoldo II. in Auftrag gegeben wurde und das Tor zur Romagna ist, von dem aus man das Panorama des Falterona-Tals genießen kann. Von hier aus kann man das Panorama des Tals von Falterona genießen. Es können auch Besuche im Park organisiert werden, wo man die Umgebung aus erster Hand kennen lernen kann. Im Gebiet des Mugello, ca. 30 km. Von Serignana kann man finden: . DIE ARCHÄOLOGISCHE STÄTTE VON FRASCOLE . DER SEE VON BILANCINO . INTERNATIONALE RENNSTRECKE MUGELLO . GOLF- UND LANDSCHAFTSKLUB "Poggio dei Medici" Heizkörperheizung zu zahlen vor Ort: 4,30 Euro/m3

Einrichtungen

Standort

Meine Buchung starten

Mit deiner Buchung trägst du zu lokalen Naturprojekten bei.

Dir werden noch keine Kosten in Rechnung gestellt

  • In einer schönen Umgebung
  • Weg von der Masse
  • Du trägst zu Naturprojekten bei