Ferienhaus in Dänemark mit Hund

Ein Urlaub mit Hund ist immer eine Herausforderung. Ein passendes Urlaubsziel, das sowohl für dich und auch für den Hund bestens geeignet ist, muss gefunden werden. Ein Ferienhaus in Dänemark mit Hund bietet sich hier optimal an. Die Anreise kann einfach mit dem Auto erfolgen und ist somit auch für den Hund, ohne viel Stress zu bewältigen und außerdem hat Dänemark so vieles zu bieten. 

Lesen Sie mehr über Ferienhaus in Dänemark mit Hund

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung örtlicher Naturprojekte

Weitere Einzelheiten

Lese mehr über:

Ferienhaus in Dänemark mit Hund

Ein Urlaub mit Hund ist immer eine Herausforderung. Ein passendes Urlaubsziel, das sowohl für dich und auch für den Hund bestens geeignet ist, muss gefunden werden. Ein Ferienhaus in Dänemark mit Hund bietet sich hier optimal an. Die Anreise kann einfach mit dem Auto erfolgen und ist somit auch für den Hund, ohne viel Stress zu bewältigen und außerdem hat Dänemark so vieles zu bieten. Eine wunderschöne und einsame Natur und viel Freiheit und Grün erwarten dich hier. Entspannung und Natur pur erwarten dich und deinen Hund bei einem Urlaub in Dänemark inmitten der Natur.

Die Natur in Dänemark

Ob Wälder, das Meer, Fjorde, das Hochmoor oder die vielen Seen. Die Natur Dänemarks ist beeindrucken, vielfältig und atemberaubend schön. Hier findet sicher jeder Liebhaber der Natur Erholung und Freude pur. Vor allem aber Ihr Hund wird besonders viel Freude dran haben, die Natur zu erkunden und auf Entdeckungstour zu gehen.

Nationalpark Mols Bjerge

Eine atemberaubende Landschaft und Natur findest du in diesem wunderschönen Nationalpark. Die Natur hier ist über Millionen von Jahren durch riesige Wasserströme und Eiszungen geformt worden. Hier findest du bis zu 200 verschiedene Habitat-Gebiete als unterschiedliche Naturtypen, die es sich lohnt zu erkunden. Aber auch die Kultur kommt hier nicht zu kurz. Hier bietet sich die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Hund die reine Natur zu erkunden und dabei auch noch Kultur hautnah zu erleben. Bronzezeitliche Hügelgräber und enge Gassen prägen die Schlossruine Kalø und begeistern durch die einzigartige Atmosphäre, die hier herrscht. Hier findest du aber auch zahlreiche Badestrände, die sowohl für dich, deine Kinder und auch den Hund bestens geeignet sind. Das flache Wasser eignet sich hervorragend, um sich so richtig mit dem Hund auszutoben udn die großartige Atmosphäre des Meeres zu genießen.

Nationalpark Thy

Der erste Nationalpark Dänemarks besticht durch weite Flächen, duftende Nadelwälder und den Ausblick auf die Nordsee. Hier finden wahre Naturfreunde zahlreiche Möglichkeiten, sich zu erholen und die Natur so richtig zu genießen. Die Freiheit, die hier ausgestrahlt wird, lässt alles um einen herum vergessen und gerade dein Hund kann sich hier einmal so richtig frei bewegen und auf Entdeckung gehen. Vor allem aber findest du hier zahlreiche Tierarten, die du in ihrer natürlichen Umgebung erleben kannst. Unzählige Vogelarten und vor allem der Otter finden sich hier. Auch die Geschichte kommt hier nicht zu kurz, denn auch hier finden sich zahlreiche Grabhügel aus der Bronzezeit und auch die deutsche Geschichte lässt sich anhand der alten Bunker nachvollziehen.

Aktivitäten in Dänemark

Nicht nur Entspannung und Erholung bietet dir ein Ferienhaus Dänemark mit Hund, sondern auch zahlreiche Aktivitäten lassen sich hier unternehmen und das in mitten der wunderschönen und vielfältigen Natur, die dieses Land zu bieten hat.

Wandern

Die Weiten der Natur laden zu langen Wanderungen ein. Direkt vom eigenen Ferienhaus kann es hier auf Erkundungstour gehen, denn alle Ferienhäuser Dänemark mit Hund liegen inmitten wunderschöner Natur. Ob Wälder, Dünen oder auch freie Landschaften, hier ist für jeden Wanderer das Passende dabei. Die großartigen Nationalparks Dänemarks sind alle einen Besuch wert und laden geradezu dazu ein sich einfach von der Schönheit der Natur mitreisen zu lassen und diese bei einer langen Wanderung hautnah zu genießen. Hier kommt vor allem auch Ihr Hund auf seine Kosten, dem es sicherlich große Spaß macht die neue und fremde Umgebung zu erkunden.

Radfahren

Die abwechslungsreiche Landschaft Dänemarks bietet sich gerade auch für lange Radtouren oder kurze Ausflüge mit dem Rad an. An der Küste entlang, durch die Dünenwälder oder einfach durch die Landschaft vor dem eigenen Ferienhaus in Dänemark mit Hund aus kann es losgehen. Durch die weite Landschaft kann auch hier der Hund gut mitlaufen und du erkundest die wunderschöne Landschaft noch schneller und doch hautnah mit dem Rad. Besonders schön, wenn immer wieder die Seeluft zu genießen ist und eine kleine Abkühlung an einer der vielen Stränden möglich ist.

Angeln

Ein Ferienhaus in Dänemark mit Hund ist vor allem für begeisterte Angler eine großartige Gelegenheit sich ein Stück Freiheit, Ruhe und Frieden zu gönnen. Die vielen Seen, die es hier gibt, laden dazu ein einen Angelurlaub anzustreben. Während du dich beim Angeln am See erholen und entspannen kannst, erkundet dein Hund die Umgebung und kann sich hier so richtig austoben. Für das Angeln in Dänemark ist aber auf jeden Fall ein Angelschein nötig, den man einfach in fast jedem Angelladen erhält. Es gibt aber auch Ausnahmen die sogenannten „Put&Take“ Seen sind davon ausgenommen, hier benötigst du keinen Angelschein.

Schwimmen

Schwimmen und Baden ist ebenfalls etwas, wofür der Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark mit Hund steht. Denn sowohl die Nordsee als auch die Ostsee bieten hier zahlreiche Strände, an denen du dich so richtig erholen können. Und auch das Wattenmeer lässt sich hier erforschen und die Tiere vor allem die Seehunde lassen sich am Meer hautnah erleben.

Skifahren

Auch im Winter hat Dänemark so einiges zu bieten. Nicht nur dass die Natur hier besonders schön und romantisch ist, sondern auch für Wintersportler finden sich so einige Skigebiete, die einen Urlaub im Winter hier besonders reizvoll machen. Die winterliche Natur hat auch für Ihren Hund einen ganz besonderen Reiz, im Schnee tollen und die Wintertiere erleben macht viel Spaß und ist von einem Ferienhaus in Dänemark mit Hund perfekt durchzuführen.

Das Klima in Dänemark

Mit einem Ferienhaus in Dänemark mit Hund erlebst du das für Nordeuropa typische kühl-gemäßigte Klima hautnah. Die Sommer sind hier nur mäßig warm die Winter dafür meist mild bis kühl. Da Dänemark fast komplett von Wasser umgeben ist, überwiegen hier die maritimen Einflüsse vom Meer und die Winter werden eher mild. Während des Jahres schwanken die Temperaturen hier nur wenig und die durchschnittliche Temperatur liegt bei ungefähr 7,5 Grad. Dabei liegen die höchsten Temperaturen im Winter bei 2 bis 3 Grad. Der Frühling kommt dann schnell und im Mai gibt es hier dann schon Höchsttemperaturen von bis zu 15 Grad. Im Sommer steigen die Temperaturen dann auf maximale 20 Grad und bieten angenehme Temperaturen, um die Natur so richtig zu erkunden. Besonders für Hunde sehr angenehm denn hier wird es nicht zu heiß.