Einsame Ferienhäuser Deutschland

Um entspannt und erholt Urlaub zu machen, muss man nicht unbedingt in die Ferne schauen. In Deutschland gibt es wunderschöne Ecken, die den meisten verborgen sind. Einsame Ferienhäuser Deutschland möchte euch an diese Orte bringen und zeigen, das Urlaub zu Hause voller neuer Entdeckungen und Abenteuer steckt. Vom Norden bis in den Süden bietet Deutschland eine unvergleichliche landschaftliche Abwechslung und viel Geschichte.


Lesen Sie mehr über Einsame Ferienhäuser Deutschland

446 Naturhäuser

Einsame Ferienhäuser Deutschland

Um entspannt und erholt Urlaub zu machen, muss man nicht unbedingt in die Ferne schauen. In Deutschland gibt es wunderschöne Ecken, die den meisten verborgen sind. Einsame Ferienhäuser Deutschland möchte euch an diese Orte bringen und zeigen, das Urlaub zu Hause voller neuer Entdeckungen und Abenteuer steckt. Vom Norden bis in den Süden bietet Deutschland eine unvergleichliche landschaftliche Abwechslung und viel Geschichte. Vom flachen Norden mit seinen Meeresküsten bis in die hohen Berge des Südens. Einsame Ferienhäuser Deutschland wird sie durch ganz Deutschland begleiten.

Eine wunderschöne Natur erwartet dich

Die Natur in Deutschland ist vielfältig und jedes Bundesland bietet ein völlig anderes Bild. Deutschland ist ein sehr waldreiches Land und dennoch gibt es Regionen, in denen die Landwirtschaft Fläche zum Anbauen benötigt. Charakteristisch dafür ist die Landschaft des hohen Norden. Hier ist es durch das flache Land, vor allem an der Küste, immer etwas windig. Die Wälder bestehen meistens aus Laub oder Mischwäldern. Schauen wir weiter östlich, kommen wir in eines der schönsten Wandergebiete. Durch die sächsische Schweiz zieht sich das Elbsandsteingebirge, welches durch seine einzigartigen Felsformationen, die zum Erkunden einladen, geprägt ist. Hier gibt es reichlich Naturschutzgebiete, welche die dort lebenden Tiere und Pflanzen schützen. Einsame Ferienhäuser Deutschland begleitet euch auch in den Süden. Der von Nadelwäldern geprägte Süden von Deutschland hat von verträumten Hügeln im Schwarzwald, bis in die hohen Allgäuer Alpen für jeden Geschmack etwas dabei. Aber auch die zahlreichen Naturschutzgebiete laden zum Wandern und verweilen ein. Auch Mittel und Westdeutschland sind geprägt durch Seen und einzigartige Landschaften. Die Vulkaneifel erzählt mit ihrer geologischen Geschichte, von einer Zeit, in der die Vulkane in Deutschland noch aktiv waren. Auch heute kann man hier noch Gasaustritt von Unterirdisch brodelnden Vulkanen nachweisen. Einsame Ferienhäuser Deutschland möchte euch einige Ausflugsziele aufzeigen.

Aktivitäten, die man in Deutschland machen sollte

Wassersport an der Nordsee und Ostsee

Durch den stetig gehenden Wind findet man an der Nord- und Ostsee reichlichen Möglichkeiten für Wassersport vor. Nicht nur Profis kommen hier jährlich zusammen, um an Surf- und Segelwettbewerben teilzunehmen, auch Laien können sich hier an dem beliebten Sport probieren. Wassersportzentren bieten Schnupperkurse für Anfänger an. Vielleicht wollt ihr auch einfach nur ein bisschen paddeln? Der immer beliebtere Sport Stand-up Paddling ist Spaß für die ganze Familie. Wer sich nach einem anstrengenden Sportprogramm auf dem Wasser erholen möchte, für den eignen sich die Dünen zum Entspannen.

Wattwandern

Wer ein wahres Naturschauspiel erleben möchte, geht wattwandern. Wenn nach der Flut die Ebbe folgt, kann man Kilometer weit im Wattmeer hinauslaufen. Dabei sind Gummistiefel zu empfehlen, da es meistens eine feuchte Angelegenheit wird. Hierbei gibt es Führungen, die von alten Legenden erzählen und von der Geschichte der See. Es ist wichtig sich an den Guides zu orientieren um sicher wieder aufs Land zurückzukommen.

Die Wartburg

Im östlichen Deutschland zeigt einsame Ferienhäuser Deutschland euch, wie wunderschön Geschichte sein kann. Im Land der Burgen und Schlösser gibt es so einiges zu entdecken. So ist zum Beispiel die Wartburg eine der bedeutendsten Burgen in Deutschland. Die Burg gehört heute zum UNESCO-Kulturerbe und steht heute der Öffentlichkeit zur Besichtigung frei.

Klettersteig Sächsische Schweiz

Die mit Bergen durchzogene Sächsische Schweiz bietet zahlreiche Klettertouren und Klettersteige an. Hier kann die einzigartige Felswelt erklommen werden. Die Häntzschlesteige gehört zu einem der schönsten Klettersteige von der gesamten Sächsischen Schweiz. Die ausgebildeten Guides geben euch Einweisungen in euer Equipment und sorgen für unvergessliche Erinnerungen.

Wandern im Allgäu

Wer atemberaubende Ausblicke sucht, ist im Allgäu genau richtig. Der höchste Berg hier ist das Nebelhorn mit 2224 Metern. Von oben aus bietet sich ein Panorama der Alpen bis nach Österreich. Auch der Naturpark der Nagelfluhkette bietet eine abwechslungsreiche Landschaft mit seltenen Tieren und Pflanzen. Wenn ihr zwar die Aussicht genießen möchtet, aber euch nicht als Wanderer bezeichnen könnt, keine Sorge: viele Berge bieten Bergbahnen zur Berg und Talfahrt.

Der Blautopf

Bekannt durch sein intensives Blau ist der in Baden-Württemberg liegende Blautopf See. Der im Volksmund als „Bodenlos“ geltende See ist weder zum Tauchen noch, zum Schwimmen geeignet, durch unterirdische Strömungen. Doch Sagen und Legen um diesen See machen ihn bis heute besonders und einsame Ferienhäuser Deutschland möchte euch in diese Welt eintauchen lassen.

Radfahrern in der Eifel

Durch die eher flache Landschaft der Eifel, eignet sich diese Gegend hervorragend für ausgedehnte Fahrradstrecken. Umliegende Schlösser und Burgen laden zum Besichtigen ein. Nicht umsonst wird die Eifel als eine der schönsten Regionen in Deutschland bezeichnet. Auch Rennradfahrer kommen hier auf ihre Kosten. Durch leichte Hügel kann in der Eifel ein Streckennetz von 1500 km befahren werden.

Industriekultur erleben

Wer an das Ruhrgebiet denkt, muss wahrscheinlich an die Industrie denken. Einsame Ferienhäuser Deutschland möchte das Ruhrgebiet von einer anderen Seite zeigen. Denn in Sachen Denkmälern ist das Ruhrgebiet ganz vorne mit dabei. Was früher dem Kohleabbaunützlich war, kann heute besichtigt werden. Von Museen bis hin zum UNESCO-Welterbe zeigt das Ruhrgebiet sich von einer rustikal romantischen Seite. Eine Region, die meistens unterschätzt wird, jedoch ihren eigenen Charme mit sich bringt.

Schokoladenmuseum in Köln

Hier hat einsame Ferienhäuser Deutschland einen kulinarischen Tipp für alle die Schokolade mögen. Das Lindt Schokoladenmuseum in Köln ist ein echtes Highlight. Hier kann man entweder eine Führung buchen oder seine eigene Schokolade kreieren. Aber das Wichtigste: Naschen darf man auf jeden Fall. Die Führung zeigt die Entstehungsgeschichte der Schokolade und beginnt in einem großen Tropenhaus, in dem die Kakaobohne den Startschuss gibt. Ein Höhepunkt der Führung ist definitiv der Schokoladenbrunnen, der immer mit frischer Lindt Schokolade gefüllt ist.

Das Klima in Deutschland

Das Klima in Deutschland ist genau wie die Natur und die Sehenswürdigkeiten ziemlich durchwachsen. Obwohl der Norden den Ruf hat, kalt zu sein und der Süden eher warm sein Soll, ist das nicht ganz richtig. Durch den Klimawandel und die immer wärmeren Temperaturen hat sich das Klima von Deutschland in den letzten Jahrzehnten verändert. Die Winter sind milder geworden und die Sommer trockener. So gibt es in einigen Regionen von Deutschland seit ein paar Jahren gar keinen Schnee mehr. Dies ist eine große Umstellung für Mensch und Natur. Wer sich für Urlaub in Deutschland entscheidet, sollte sich auf Hitze sowie Regen einstellen. In höher gelegenen Regionen kann es auch zu Schneefall kommen.