Apartment Kreta

Du hast dich dazu entschlossen für deinen Urlaub in den Süden Europas zu fahren, um Griechenland zu entdecken? Damit hast du eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Griechenland ist eines der meist besuchten Topreiseziele weltweit. Kulturausflüge, Strandurlaube, Höhlentauchen und Wandertouren sind nur ein paar der Angebote für Urlauber. Bleib dran und informiere dich über einen atemberaubenden Ort im Südosten Europas und finde heraus, welche Abenteuer du in Griechenland bestreiten kannst. Über das passende Apartment auf Kreta informieren wir dich natürlich auch.  

Lesen Sie mehr über Apartment Kreta

Apartment Kreta

Du hast dich dazu entschlossen für deinen Urlaub in den Süden Europas zu fahren, um Griechenland zu entdecken? Damit hast du eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Griechenland ist eines der meist besuchten Topreiseziele weltweit. Kulturausflüge, Strandurlaube, Höhlentauchen und Wandertouren sind nur ein paar der Angebote für Urlauber. Bleib dran und informiere dich über einen atemberaubenden Ort im Südosten Europas und finde heraus, welche Abenteuer du in Griechenland bestreiten kannst. Über das passende Apartment auf Kreta informieren wir dich natürlich auch.  

Wissenswertes über Kreta 

Bei Kreta handelt es sich um die größte Insel in Griechenland. Sie ist neben der Insel Rhodos einer der meist besuchten Orte. Azurblaues Meer und wunderschöne weiße Palmenstrände, die der Erholung dienen, sind der Grund weshalb sich Familien dazu entschließen eine Finca in Griechenland für die Ferien zu buchen. Auch hier findest beeindruckend Sehenswürdigkeiten, einsame Buchten sowie Berge. Eine nennenswerte Besonderheit auf Kreta sind die Samaria Schluchten, bei denen es sich um die längsten Schluchten in Europa handeln, mit einer 500 m hohen Steilwand. Weiters findest du dort den Palast von Knossos, ein Palast der bereits seit über 4000 Jahren existiert und die Geschichte der ersten Hochkultur in sich birgt.

Urlaub in einem Apartment auf Kreta

Die Ionischen Inseln sind eine Inselgruppe im Ionischen Meer, die sich vor der griechischen Westküste von Albanien im Norden bis zum Peloponnes im Süden erstreckt. Die Geschichte dieser Inselgruppe ist sehr interessant. So gehörten die Inseln beispielsweise bis 1797 zur Republik Venedig. Viele Menschen verbringen Ihren Urlaub auf diesen Inseln hauptsächlich, um ihre Tage dort am Strand zu verbringen. Sie können natürlich Ihrem Urlaub auch etwas mehr Abenteuer verleihen, indem Sie das Landesinnere dieser Inseln besuchen.

Griechenland als Reiseziel

Griechenland ist ein wunderschönes Land im Osten Europas. Es überzeugt durch die langen, romantischen Strände, die vielen Inseln und der entspannten Kultur. Die Architektur ist geprägt von weißen Häusern mit blauen Fenstern und Türen und natürlich dem Meer.

Wissenswertes über Griechenland

Bei Griechenland handelt es sich um einen Staat in Südosteuropa, dessen Hauptstadt Athen genannt wird. Es handelt sich um eine Halbinsel, die zu einem Viertel aus natürlichen Wäldern besteht. Flora und Fauna sind eine der artenreichsten in Europa, was auch dem Fakt zuzuschreiben ist, dass Griechenland aus mehreren kleinen Inseln besteht, die Tiere beherbergen, welche ausschließlich in diesen Gebieten leben und sonst nirgendwo anders aufzufinden sind. Doch nicht nur die Tiere, sondern auch die Vielfalt der Pflanzenarten versetzt einen ins Staunen. Die Auswahl an Pflanzen ermöglicht es Schmetterlingen ihren Fortbestand zu sichern, weshalb du über 200 Arten in Griechenland antreffen kannst. Nimmst du dir Zeit diese farbenprächtigen Tiere zu beobachten, kannst du pro Tag über 30 verschiedene Arten ausmachen. Das antike Griechenland wird zur frühen europäischen Hochkultur gezählt. Philosophie, Naturwissenschaften, griechische Architektur und vieles mehr sind wichtige Meilensteine der Griechen.

Klima in Griechenland 

Das Klima in Griechenland wird der mediterranen Zone zugeordnet. Hier herrschen trockene und sehr heiße Sommer sowie milde und feuchte Winter vor. Im Winter beträgt die Temperatur meist über 5 Grad außer im inneren der Insel, wo du mit Schneefällen auf den Bergen rechnen musst. Der Sommer gestaltet sich feuchter im Süden als im Rest des Landes. Im Landesinneren musst du jedoch mit heftigen Regenschauern rechnen. Die beste Zeit eine Reise nach Griechenland anzutreten, ist demnach für Badeurlaube von Juni bis September. Für Stadterkundungen ist es jedoch besser den Frühling bzw. Herbst auszuwählen.

Kulinarisches Abenteuer Griechenland

Die griechische Küche wird aufgrund der geographischen Lage zur mediterranen Küche gezählt, hat jedoch aufgrund ihrer Geschichte Einschläge von allen möglichen Seiten. Dementsprechend findest du eine Vielzahl an Köstlichkeiten. Viel Fisch, Gemüse, Olivenöl und vor allem eine Vielfalt an Fleischsorten werden für die Zubereitung der Gerichte verwendet. Zu den Spezialitäten lassen sich z.B. gefüllte Weinblätter, Auberginenpüree und eingelegter Käse zählen. Neben ausgezeichneten Gerichten schätzen die Griechen ebenso ein gutes Getränk. Alkoholische Getränke werden hier nicht verschmäht, im Gegenteil ein schmackhafter Wein, Ouzo oder auch Bier werden sehr Wert geschätzt. Trinken wird bei den Einheimischen mit Spaß haben assoziiert. Tavernen, in denen die traditionellen Gerichte zubereitet werden, findest du verteilt auf den Inseln.

Aktivitäten in Griechenland

Griechenland zählt wie bereits beschrieben zu einem der meist besuchten Reiseziele auf der Welt. Grund dafür sind die vielseitigen Aktivitäten, bei denen jeder auf seine Kosten kommt, egal ob Natur ―, Kultur ― oder Sportliebhaber. Atemberaubende Strände, aufregende Abenteuer sowie jede Menge Kultur erwarten dich in Griechenland. 

Hier sind einige Orte, die es Wert sind einen Besuch abzustatten:

Athen 

Athen ist nicht nur die Hauptstadt Griechenlands, sondern auch die älteste Hauptstadt Europas. Sie ist die Wiege der Demokratie, der Wissenschaften, der antiken Kunst sowie Geschichte und Kultur. Es handelt sich um eine Stadt, die niemals schläft, eine Stadt, die dich aufgrund ihrer 2000 Jahre alten archäologischen Ruinen in das antike Griechenland entführt. Aufgrund dessen bildet sie einen Teil des UNESCO Welterbes.  

Beobachte Vögel in Griechenland

Wie erwähnt hat Griechenland eine sehr artenreiche Flora und Fauna, was die Halbinsel sehr interessant für die Vogelbeobachtung macht. 400 Arten prachtvoller farbenfroher Vogelarten faszinieren täglich unzählige Touristen. Oftmals können die Vögel sogar direkt von der eigenen Unterkunft beobachtet werden. Arten wie z.B. der Wiedehopf, die bunten Bienenfresser oder die selten auftretende Blauracke kommen dir hier unter die Augen. Wer weiß vielleicht hast du die Chance einen dieser Vögel zu bestaunen, wenn du dein passendes Apartment auf Kreta ausgesucht hast.

Apartment auf Kreta buchen

Genieße deinen Urlaub in Griechenland, indem du in einem  Apartment auf Kreta übernachtest. Du wirst dort auf viele Vorteile treffen, die du vielleicht nicht im Sinn hattest. Einer dieser positiven Aspekte ist natürlich die Privatsphäre, die du in einem eigenen Haus haben. Niemand dort stört dich. Die Ruhe ist ein weiterer Aspekt, der für ein eigenes Apartment auf Kreta spricht. Neben diesen positiven Punkten ist der wohl wichtigste, dass du der Natur und der Kultur vor Ort näher bist, als du es beispielsweise in einem Hotelzimmer sein könnten. Unsere Ferienunterkünfte liegen meist direkt in der Natur oder nicht weit davon entfernt und bieten dir die perfekte Ausgangslage für einen gelungenen Urlaub mit einem Apartment auf Kreta.